Autor Thema: Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!  (Gelesen 755 mal)

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Hallo Ihr Lieben!

Oskar quält sich nun schon bestimmt seit ner guten Woche mit extrem festem Stuhl...momentan isses so schlimm dass er weinen muss und nicht kacken will, weils weh tut...meist kommt auch nicht alles und kackt nach ein paar Minuten nochmal, wieder unter weinen  :-[ :-[

Was kann ich ihm essentechnisch noch geben, damit das alles nen bissl weicher wird? Er trinkt viel, ist nicht viel Süßes und kein Weizenmehl. Obst ist er auch ausreichend.

Danke für eure Tipps!

LG

Teekanne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Erstmal komplett!
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #1 am: 26. März 2013, 09:03:40 »
Hallo.

das kenne ich sehr gut. Oft hat das etwas mit dem Trocken werden zu tun. Bei meiner Tochter war das auch sehr schlimm. Sie hat dann vom Arzt Movicol verschrieben bekommen. Das hilft sehr gut. Wir haben es länger gegeben, da unsere Tochter schon große Angst hatte. Mit dem MIttel ging alles sehr gut und ihre Angst löste sich mit der Zeit. Danach konnten wir ganz langsam immer weniger geben und inzwischen schafft sie es schon sehr lange ohne.
VG




Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #2 am: 26. März 2013, 09:06:52 »
wir hatten mit dem thema gaaanz lange probleme.
bei uns half nur eine lactuloselösung die uns der arzt verschrieben hat.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #3 am: 26. März 2013, 09:08:11 »
Das komische ist ja...er kackt jeden Tag, manchmal sogar zweimal täglich...da stellt sich für mich die Frage, warum ist das dann soooo fest?
Ich würd ja verstehen, wenn er über Tage hinweg nicht kackt, aber so?

Medikamenten will ich erstmal noch nicht geben, wollte es halt mit bestimten Nahrungsmitteln probieren. Ich will ja nicht abführen, sondern weicher machen  ;)

Teekanne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Erstmal komplett!
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #4 am: 26. März 2013, 09:32:58 »
Er macht öfters, weil er anhält. Würde er nicht anhalten, würde einmal eine gute Menge kommen und danach wäre es gut. Es hat sich aber angestaut und so tut es weh, also versucht er es zu verhindern.
Damit würdest du nicht abführen, es macht den Stuhlgang lediglich weicher. Es macht auch nicht abhängig, keine Angst.



Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6465
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #5 am: 26. März 2013, 09:35:31 »
Hatten wir auch, sehr sehr lange. Sie hatte sogar Risse und Blutungen deswegen  :( Es stand sogar im Raum, dass es sich um was organisches handelt, das war dann zum Glück nicht so. Weder Ernährungsumstellung noch Movicol haben geholfen. Es ging dann wirklich nur Laktulose. Da muss man vorsichtig sein, denn manche Eltern berichten, dass es nach Absetzen schlimmer wurde, wenn sie es über Monate genommen haben. Bei uns war das nicht der FAll, wir haben es langsam abgesetzt, und die Verstopfung kam nicht zurück.
Kind 2011
Kind 2014
...

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #6 am: 26. März 2013, 09:38:21 »
Mit meiner Großen hatten wir das Thema auch und das ging ganze 2 1/2 Jahre  :-X
Angefangen hatte es mit den Eckzähnen die kamen.Organisch hatten wir alles abgeklärt und mit Movicol dann angefangen.Dauerte zwar sehr lange Zeit aber wir hatten es geschafft.

Movicol macht nicht abhängig,es macht den Stuhl weicher  :) Wenn du aber erstmal mit Lebensmittel probieren möchtest,dann gib ihm Trockenpflaumen,Leinsamen,Birne...




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #7 am: 26. März 2013, 09:45:27 »
Hmm...na dann werd ich vielleicht doch mal Movicol probieren...weil es soll ja weich werden... :-\
Er ist auch immer - wenn er es hinter sich hat - total erleichtert...wie ausgewechselt, vorher Welt total doof...danach alles prima und der Himmel hängt voller Geigen  s-:)

Wäre es ratsam gleichzeitig noch ne Mutaflor-Kur zu machen...ich hab nämlich noch ne Packung im Kühlschrank liegen?  ???

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #8 am: 26. März 2013, 09:49:58 »
Lactulose ist ja kein medikament und wirkt auch gar nicht abführend sondern macht nur den stuhl weicher.

Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 589
  • erziehung-online
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #9 am: 26. März 2013, 11:53:42 »
Hey Süße,

wir hatten das hier auch mal, völlig aus dem nichts, für ungefähr eine Woche.

Wir hatten dann am Ende dieser Zeit aus der Apo mal so Glycerin-Zäpfchen geholt, damit das Angestaute mal so richtig rauskommt und weil sie auch immer geweint hat. Hat aber nichts gebracht. Zäpfchen kam nach 15 Minuten wieder raus, sonst aber nichts.  :-\

Als ich dann gerade Milchzucker holen wollte, war es von alleine wieder besser. Den Milchzucker nehme ich jetzt selbst seit ein paar Tagen und es funktioniert super. Kann den also empfehlen, wenn es nun nicht bald so besser wird.



*Blümchen*

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 477
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #10 am: 26. März 2013, 12:14:41 »
Unsere Kinderärztin hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass unsere Tochter wohl zu viel Milch trinkt. Den Zusammenhang kannte ich zwar nicht, aber wir haben einfach mal reduziert auf 100 ml morgens und 100 ml abends. Seitdem haben wir gar keine Problem mehr.



lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #11 am: 26. März 2013, 12:39:47 »
 :blank:
« Letzte Änderung: 25. Januar 2017, 12:20:45 von lillifee »
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #12 am: 27. März 2013, 09:13:10 »
i :blank:
« Letzte Änderung: 25. Januar 2017, 12:21:00 von lillifee »
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #13 am: 27. März 2013, 12:07:43 »
*
« Letzte Änderung: 14. Juli 2013, 13:48:40 von TiPi »

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 722
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Extrem fester Stuhlgang bei 2jährigem...Wir brauchen Hilfe!!
« Antwort #14 am: 27. März 2013, 15:02:09 »
Unsere Hebamme at neulich im Kurs mal was mit Leinsamen geraten. Was genau müsstest du vielleicht mal googeln.
Dann hat sie geraten Trockenpflaumen über Nacht oder n paar Std in ein Glas Wasser einzuweichen und den Saft dann jeden Tag trinken lassen.
Oder eben regelmäßig in die Milch oder andere Getränke Milchzucker.
Ich würde erst mal sowas probieren, bevor ich Laktulose nehme...

Zu viel Apfelsaft soll doch auch für Durchfall verantwortlich sein?!

LG und alles Gute!



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung