Autor Thema: Dringend! Weiß jemand wie schnell Fieber runter gehen muss nach PCM/Ibu?  (Gelesen 8480 mal)

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Hallo Ihr  :)

ich weiß ist falscher Bereich aber hier lesen es mehr Leute daher bitte ich EUch es stehen zu lassen  :-* :-*

Waren heute morgen schon in der Ambulanz mit Lenny (9Monate) Er hat seit gestern hohes Fieber...heute morgen ist er schon mit 40,6 aufgewacht.

In der Ambulanz konnten sie nicht wirklich was machen, weil es ein kein Kia war. Habe eben in der Kinderklinik angerufen und die meinten wenn ich im 3 Std. Takt PCM / Ibuprofen nicht hinkomme soll ich kommen und mit laaaaaaanger Wartezeit rechnen...

Um 15 Uhr hab ich ihn hingelegt da hatte er 40,1 Fieber inkl. blauer Lippen. Hab ihm dann ne PCM gegeben. Um 16 Uhr hatte er immer noch 39,8

Hätte das Fieber schon viel weiter runter sein müssen innerhalb einer Stunde? Weiß das vielleicht jemand? Ich will nicht unnötig nochmal in eine Ambulanz fahren... morgen wäre dann sowieso Kinderarzt fällig.... :-\ :-\

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Nach einer Stunde sollte das PCM wohl schon wirken. Aber wenn er sowas wie das 3 Tage-Fieber hat, ist es nicht ungewöhnlich dass das Fieber nicht sinken mag.

Ich würde einen weiteren Arztbesuch abhängig davon machen wie es ihm geht. Wenn er trotz Fieber gut trinkt und nicht apathisch ist, würde ich den morgigen Tag abwarten.




Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7887
  • Wir sind komplett und überglücklich
Als Anni so hoch Fieber hatte, hat PCM auch sehr träge gewirkt (nach 1 1/2 Stunden ist das Fieber langsam gesunken). Sie reagiert aber im allgemeinen sowieso besser auf Ibuprofen... wenn das Fieber aber wirklich nicht sinkt, würd ich auf alle Fälle in die Ambulanz gehen. Hoffe, dem kleinen Schatz gehts bald besser!
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Wenn er warme Füsse hat kannst Du es mit LAUWARMEN Wadenwickeln probieren.

Generell ist hohes Fieber zwar nervig, aber eben nicht direkt gefährlich. Meine fiebern auch gern hoch, musste auch schon oft Ibu und PCM im Wechsel geben.

Wenn der Allgemeinzustand soweit gut ist und der Kleine gut trinkt würde ich bis morgen warten und zum normalen Kinderarzt gehen. Mit Fieber jetzt noch durch die Gegend fahren und ewig in der Ambulanz sitzen - finde ich da auch echt suboptimal.

Von 40,6 auf 39,8 ist ja übrigens schon eine Senkung von 0,7.
Das ¨gefährliche¨ bei Fieber ist ja oft der schnelle Abfall oder der schnelle Anstieg, weil dadurch ein Fieberkrampf enstehen kann. Bei Temperaturen über 40 würde ich eine Fiebersenkung auf Normaltemperatur eher komisch finden. Eine Senkung auf 39 würde ich da eher als Ziel sehen...

Aber wie gesagt: wenn er Allgemeinzustand mies ist, er apathisch wird o.ä. - sofort in die Ambulanz.



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2899
ehrlich gesagt würde mir das Fieber (wenn du es rektal gemessen unter 40 Grad  bekommst!) weniger Sorgen machen als die blauen Lippen. Da würde ich zumindest nochmal anrufen und Nachfragen  :-\
Wünsche gute Besserung!
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Gino ist am 24. nach dem Mittagsschlaf mit 40,2 Fieber aufgestanden und ich hab es trotz Paracetamol und Wadenwickeln über 2 Std NICHT geschafft, das Fieber zu senken.
Wir sind dann Heiligabend doch erstmal zum Notarzt gefahren statt zur Familie und dort war das Fieber plötzlich etwas runter (39,6)

Da Gino eh schonmal einen Fieberkrampf hatte, gaben wir dann Ibu und eine Std später war es dann bei 39,1 und noch eine Std später wieder bei über 40...
Auch Ibuprofen schlug wieder 1,5 Std nicht an... danach jedoch gut...

Ich würde nach Gefühl gehen. Wenn du dir sicher bist ??? dass er nur Fieber hat, würde ich es mit Wadenwickeln und Para + Ibu im Wechsel versuchen, aber sobald du auch nur ein Gefühl des Zweifels hegst, ab zum Arzt! Egal, wie lange man wartet. Es geht doch schließlich um das Leben deines Kindes  :-\

Die blauen Lippen würden mich auch besorgen!



Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3072
....aber sobald du auch nur ein Gefühl des Zweifels hegst, ab zum Arzt! Egal, wie lange man wartet. Es geht doch schließlich um das Leben deines Kindes  :-\
Die blauen Lippen würden mich auch besorgen!

 s-daumenhoch Seh ich genauso.

SoAn1011

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 288
Du hast ja schon super Antworten bekommen, Ich sehe es auch so, ist der allgemein Zustand gut, denn würde Ich wohl nicht fahren, mein Spatz hatte auch grade das 3 Tage Fieber, und es dauerte auch eine weile bis das Fieber zu sinken begann, aber Ich finde auch von 40,6 runter auf 39,8 ist ja schonmal ein anfang. Aber wenn Du dir zu unsicher bist würde Ich dir auch raten zum Doc zu fahren, egal wieviel Wartezeit.

Gute Besserung.

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Danke Euch  :-*

gestern Abend waren wir noch bei meiner Kia zu Hause und eben nochmal zum Blut abnehmen. Er hat (mal wieder) nen bakt. Infekt inkl. entzündetes Ohr  :-\

Er bekommt jetzt AB seit gestern Abend und sollen halt weiter gucken das wir das Fieber gut in den Griff bekommen.

Habe ihn gerade wieder mit 40,9 ins Bett gepackt...inkl. Ibu versteht sich.....

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1320
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Versuche es vielleicht mal mit Saft anstatt Zäpfchen...wirkt bei uns immer besser als...und wir fiebern hier gerne auch sehr hoch  :-X

alles gute für den kleinen MAnn gute BEsserung


*nova*

  • Gast
Antw:Dringend! Weiß jemand wie schnell Fieber runter gehen muss nach PCM/Ibu?
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2012, 15:24:13 »
Alena hatte mit knapp 1,5 auch einen ganz schrecklichen Infekt mit über 40Fieber, dass trotz Medis einfach nie unter 39,5 sinken wollte. Unsere Kiä hat uns empfohlen gar keine Wadenwickel bei Kindern unter 6Jahren zu machen, sondern liebe feuchte Waschlappen, nicht zu kalt, weil es sonst noch weniger toleriert wird, in die Leistengegend zu legen. Habe das auch so in der Ausbildung gelernt. Alena hat sie leider immer runter genommen, aber ein Versuch ist es immer wert.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung