Autor Thema: Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)  (Gelesen 6078 mal)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« am: 13. Dezember 2013, 22:14:39 »
Hallo,

Maximilian hatte vor einigen Wochen, als er seine ersten Zähne bekam angefangen zu beißen. Mit "nein" und Co (also dem Üblichen) hat er dann nicht mehr gebissen... bis... ja, bis vorgestern. Da jedoch noch mal gut und vorhin auch noch mal. Die Stelle ist offen und nässt immer ein wenig - seit vorhin ist sie auch noch größer.

Es tut so nicht weh. Aber da er alle 2,5-3Std (und letzte Nacht stündlich) stillt, heilt es auch nicht wirklich ab. Hört das nässen wieder halbwegs auf, hat er wieder Hunger (und jedes Mal beide Seiten). Ich könnte beim Stillen gerade am Stock gehen.

Die Brustwarzensalbe hilft nicht (mehr) annähernd, es zu groß/ zu tief und einfach immer offen.  :-[

Was kann ich denn noch machen?

edit: Ja, so viel zum Thema beim dritten Kind weiß man bescheid... Tut man nicht, wenn die anderen das Beißen nur mal kurz ausprobierten und dann wieder ließen.  :P

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2013, 08:33:35 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 13:10:51 von Martina »
Ohne


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2013, 09:10:20 »
Eine Seite reicht ihm halt nicht, so gar nicht.  :-\ Und beim Abpumpen schmerzt es ja a, genauso und b, krieg ich die Brust damit nicht annähernd leer.
Heute Nacht hatte er wieder stündlich Hunger, das macht es auch nicht besser... Mei...  :-\

Danke  :-*

LLL werd ich später mal schauen, hätte ich gleich draufkommen können. Die Hebamme meinte nur "Brustwarzensalbe" bringt halt nur gar nichts.  :P

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2013, 09:23:01 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 13:10:39 von Martina »
Ohne

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #4 am: 14. Dezember 2013, 12:42:58 »
Du kannst Dir mal die Multi-Mam Kompressen besorgen. Ich fand die total klasse und schmerzstillen.
Ich weiß aber nicht ob die auch bei Bissverletzungen hilft. Aber bei offenen, wunden BW hilft sie super.
LG
Susann




Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #5 am: 14. Dezember 2013, 14:47:37 »
....
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 13:10:27 von Martina »
Ohne

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2013, 07:28:12 »
Danke, wegen den Kompressen wollte ich heute los. Nun sitz ich spontan mit zwei von drei kranken Kindern hier und habe kein Auto...  :-(

Heute Nacht hat er mal 5,5Std am Stück geschlafen ( :o), dementsprechend geht es der Wunde auch besser. Hoffen wir mal...  :)

Lasern kann man zwar, aber nicht hier... Da müsste ich 150km fahren - ich weiß nicht so recht ob das eine Alternative ist, denn der Kleinste hasst Autofahren.  :P

Leider habe ich mich gestern noch mit meinem Mann in die Haare bekommen, der ist nun vollkommen für abstillen...  :'(

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2013, 09:21:18 »
Ich hatte bei Max zwischenzeitlich auch eine wunde, nässende Stelle, und mir haben die Kompressen auch super geholfen. Lasern wäre bei mir auch die letzte Alternative gewesen - aber die Kompressen waren so super, dass ich das dann nicht mehr brauchte. :)

Gute Besserung dir und den kranken Mäusen natürlich auch!


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2013, 10:01:55 »
Warum ist denn Dein Mann deswegen für's Abstillen? Ist doch Deine BW nicht seine  S:D
Was für ne Brustwarzensalbe hast Du denn?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6692
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #9 am: 16. Dezember 2013, 11:23:28 »
Ja diese Schoner sehen zwar total bescheuert aus (aber nichts gegen meinen ersten Versuch da hab ich was auch Pappbechern gebastelt bis ich zum Laden kam ;D).
Die Multimamkompressen waren auch ganz gut - davon hab selbst ich kaum Hautreaktionen gezeigt. Es gibt da wohl ein Brustbad, das ich leider nicht vertragen habe, weil die natürlichen Inhaltsstoffe auf meiner absoluten Allergieliste stehen. Es ist von der Bahnhofsapotheke. Als es ganz schlimm war, habe ich (nach Absprache) Betaisodonnasalbe aufgetragen, direkt nach dem Stillen und einige Zeit vor dem Stillen mit warmen Wasser abgewaschen und Panthenolsalbe aufgetragen. Die musste allerdings vor dem Stillen auch ab, da sie meiner Tochter nicht gemundet hat.
Der andere Tipp war Heilwolle in den BH (denn mit dem Schutzkappen wollte ich nicht raus). Nur leider vertrag ich auch Schafswolle nicht so gut s-:) Aber ich bin auch ein schwerer Fall ;D

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2013, 17:33:49 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:47:02 von Martina »
Ohne

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2013, 21:52:39 »
Danke Mädels.

Seit 21Uhr hab ich wieder ein Auto - sehr praktisch, wenn hier alles um 20Uhr dicht macht... Ich geh morgen frühw egen den Kompressen los - denn nun ist auch Brustwarze Nr. 2 betroffen...  :-[ Er machts ja nicht mal mit Absicht - also einmal schon, aber vorhin nicht... Stillte, plötzlich tat es einen Schlag und er hat sich voll erschrocken (und mich dann gleich doppelt)...  :-[

@Hubs,
das ist er auch wohl generell... Hier stillt halt einfach "keiner"...  :P

Die von Lanis.. (arh, wie heißt das), aber auch von einer anderen Marke noch. Aber ich krieg den Namne auch gerade nicht hin, ich schau morgen.  :-*

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #12 am: 17. Dezember 2013, 07:47:31 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:46:57 von Martina »
Ohne

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #13 am: 17. Dezember 2013, 11:15:53 »
Danke fürs Angebot. Unsere Apotheke kann bestellen und ich kann es in 45min abholen.  :D

Brustwarzensalbe habe ich Lansinoh & die von Lotties.

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Er beißt... offene, nässene Stelle. Und nun? (stillen)
« Antwort #14 am: 19. Dezember 2013, 14:21:47 »
Es ist fast weg - dank den Kompressen! Vielen lieben Dank für den Tip  s-dance :-*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung