Autor Thema: Was hat sie (jetzt schon wieder)?  (Gelesen 3024 mal)

Once

  • Gast
Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« am: 11. Mai 2013, 16:30:40 »
Hallo, ich brauch Euch mal wieder. Wie immer am Wochenende, wenn alle Praxen zu haben, stehe ich hier mit meinem Kind und weiß nicht was es hat. Ich bin verunsichert dadurch, dass wir vor kurzem unerwartet mit einer Infektion ins Krankenhaus mussten und denke jetzt "was, wenn es das schon wieder ist...?"

Oberflächlich sieht alles so aus als würde sie zahnen. Sie ist unruhig, quengelt, sabbert und jammert viel, schläft sehr unruhig, scheint Schmerzen zu haben sowie erhöhte Temperatur (38,5° schon wieder). Ich bilde mir zudem ein, dass die ersten zwei Schneidezähne unten durchschimmern. Soweit passt also alles.

Dann aber: komischen Stuhlgang dunkelgrün-bräunlich (der zudem nach Joghurt riecht)? Verschleimte Atemwege. Und einen (!) weißen Punkt weiter hinten am Unterkiefer. Da wo die Zähne erst mit über einem Jahr kommen (sollten)..? Ich hab jetzt noch mal mit der Taschenlampe geschaut und mit dem Löffel getestet ob die Substanz hart ist. Ist sie nicht. Wirkt wie ein Grießkorn oder Eiterpickel...? Was könnte das sein? Hängt so was mit dem Zahnen zusammen? Oder zahnt sie gar nicht und sie brütet irgendetwas anderes aus?
« Letzte Änderung: 16. Mai 2013, 21:08:55 von Once »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13577
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #1 am: 11. Mai 2013, 17:16:00 »
diese weissen punkte sind normal, ich weiss zwar nimmer WAS es war, aber dass beide mädels es hatten.

Wenn Zähne kommen kann es schon sein, dass das Imunsystem runtergefahren ist und es dadurch zu fieber kommen kann.
Freya hat immer bei Zähnen geglüht, ragna hat sie "rausgeschixxxx"

Klar bist du mit der Vorgeschichte besonders sensibel!
Ich würd trotzdem mal versuchen durchzuatmen und gelassen zu beobachten. Wenn du aber ein schlechtes bauchgefühl hast: lieber einmal zuviel als einmal zu wenig gucken lassen.


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #2 am: 11. Mai 2013, 17:35:50 »
Ich bin da bei Meph...

Fred hat sein imunsystem auch mal wieder in der Keller geschickt um die Eckzähne hoch zu holen. Seit gestern völlig verschleimt und die Bronchien werden sicher auch bald wieder Hurra schreien...  s-:)
Magst du ihr evt. etwas gegen die Schmerzen und das leichte Fieber geben?! Dann fühlt sie sich sicher etwas besser.


Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 576
  • erziehung-online
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #3 am: 11. Mai 2013, 17:37:29 »
Hallo Once,

für mich klingt das nach einem Infekt. Meine Große hat da auch immer veränderte Stühle. Der weiße Punkt hat wahrscheinlich nichts damit zu tun.

Ich würd auch erst einmal weiter beobachten. Und nur wenn die Temperatur sehr hoch wird oder mehr weiße Punkte kommen zum Notdienst fahren. Alles andere würde ich bis Montag abwarten.

Meine Maus wird übrigens auch immer Freitag Abend krank...  s-:) :-(



hupsili03

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 126
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #4 am: 11. Mai 2013, 18:10:59 »
Meine Freundin berichtete mir auch das ihre Kinder beim Zahnen immer veränderten Stuhl hatte.... bei uns war bis auf die ersten Symptome nichts.... beobachte doch erstmal wie sich die Temperatur weiter verändert.... hört sich ja schon alles sehr nach Infekt an.... wenns nicht besser wird musst du zum Arzt...gute Besserung für deine kleine Maus



Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52499
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #5 am: 11. Mai 2013, 18:21:14 »
ich würde ja fast sagen sie hat einen infekt. meine hatten beim zahnen zwar gerne durchfall, aber nie fieber. (wobei ich oft höre, dass andere kinder fieber haben)

Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #6 am: 11. Mai 2013, 18:49:59 »
..ach mann. Also keine Entwarnung. Unser KiA sagte zwar auch: In den ersten 12 Lebensmonaten sind die Kinder ca. 24x krank. Aber wörtlich nehmen wollte ich das jetzt eigentlich nicht. Jetzt schläft sie grad, war das ein Krampf. Aber ihr geht es gar nicht gut  :'(. Bitte nicht schon wieder HWI.

Schmerzen: Nurofen kann man erst ab 0,5 Jahren geben. Wir haben hier ben-u-ron rumliegen. Aber dafür ist das Fieber auch noch zu niedrig. Wenn es ein Infekt ist, dann muss das Fieber diesen ja erstmal bekämpfen. So lange die Temp unter 39 ist will ich die eigentlich nicht geben..?! :-\

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1763
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen...oder?
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #7 am: 11. Mai 2013, 18:57:23 »
Hey Once!

Yulien hatte immer beim Zahnen Tempi (38-38,5), öfter Durchfall und war extremst quengelig...
ich habe ihm dann Osanit gegeben! Das hat ihm geholfen (Homöopathisch). Ganz viele gekühlte Beißringe, viel auf mir geschlafen...
Die Nase lief eigentlich bei jedem Zahn...
Schlimmeres hatte er beim Zahnen aber nicht!

Zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens kann man auch mal Camomilla geben...

Nur den Belag würde ich im Auge behalten. Kann man den abwischen (Wattestäbchen)...wenn nein, KÖNNTE es Mundsoor sein. Beobachte das mal!

Alles Gute und Kopf hoch!
« Letzte Änderung: 11. Mai 2013, 19:00:14 von Marci »



Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #8 am: 11. Mai 2013, 18:59:07 »
mein sohn hatte beim zahnen sowohl fieber als auch durchfall. und schnupfen ohne ende.  es sah immer nach einem infekt aus, aber es wurde nie wirklich schlimm. ich habe ihm ab 38,5 grad fiebersenkende mittel gegeben, einfach damit er ruhig und schmerzfrei schlafen kann. ach, mit kochsalz habe ich ebenfalls inhalieren lassen (pariboy). das geraet kann recht laut werden und manche kinder erschrecken zuerst.  :-\ ich habe ihn langsam daran gewoehnt und ja, inhalieren hilft sehr den schnodder loszuwerden bzw. es so fluessig zu machen, dass die kinder besser atmen. bei unsicherheiten dann aber lieber zum arzt.

Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #9 am: 11. Mai 2013, 19:11:47 »
Danke!
Nein, nicht abwischbar, fürchte ich. So richtig hab ich es aber auch noch nicht probiert. Es schien zumindest nicht so. Im Internet hab ich jetzt schon was von Schleimzysten (?) und Grießkörnern im Mundraum gelesen, aber ob es das ist? Soor ist ja eigentlich weniger klar abgegrenzt oder? Die Flecken verlaufen eher..? Mal sehen ob da noch welche dazu kommen.

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1763
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen...oder?
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #10 am: 11. Mai 2013, 19:16:39 »
@Once: Beobachte das einfach mal! Soor wird ja recht schnell mehr...Grießkörner und Zysten bleiben länger, dafür breiten sie sich nicht aus!

Ich drücke dir die Daumen, dass es kein Soor ist!
Und das die kleine Maus schnell wieder auf dem Weg der Besserung ist!
Man leidet immer so mit, wenn die Kleinen krank sind  :-[



Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #11 am: 11. Mai 2013, 19:22:21 »
ja, da sagst Du was...schrecklich! Danke für die Infos!

Ich hab jetzt ein wenig über Soor gelesen und die Symptomatik trifft hier schon einigermaßen zu. Vor allem weil sie auch etwas trinkschwach ist und im Vorfeld ja wie gesagt AB therapiert wurde.  Wobei eine Trinkschwäche während des Zahnens ja auch nicht ungewöhnlich ist. Gerötete Schleimhäute hingegen sind nicht zu erkennen. Hmm...dann muss ich sie wohl nachher noch mal mit dem Wattestab piesacken. Oh mann. Heute hab ich ohnehin schon ungemein an Sympathiepunkten eingebüßt.. durch das ganze Herumgetüdele mit Kochsalz, Fiebermessen und wasnichtalles. Vorhin zog sie es bereits vor beim Vater einzuschlafen...und DAS soll was heißen  :P s-:)
« Letzte Änderung: 11. Mai 2013, 21:45:26 von Once »

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1763
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen...oder?
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #12 am: 11. Mai 2013, 19:27:57 »
@once:  s-druecken Wir Mamas sind eben die, die auch mal die "Schmuddeljobs" machen müssen  :P
Die Väter sind dann zum lieb haben da  ;D...die trauen sich sowas ja auch nicht  s-:)

Oh, vorher AB und trinkschwach, ok, piesacke sie mal  :P
Je früher man Soor erkennt, desto besser geht's wieder weg!
Aber vielleicht ist es das ja auch nicht...nur 1 Pickelchen spricht nicht unbedingt dafür!

Alles Gute!



Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 576
  • erziehung-online
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #13 am: 11. Mai 2013, 19:30:20 »
Dann erspar Euch das mit dem Wattestäbchen doch. Es gibt so viele Sachen, die sich auch nicht wegwischen lassen, da hast Du hinterher trotzdem keine Gewissheit.

Und wenn sie sich so furchtbar quält, gib ihr doch zur Nacht ruhig ein Benuron. Schlaf ist ja auch wichtig.



Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #14 am: 11. Mai 2013, 19:33:22 »
Ja, ich hab auch gerade überlegt dass ich zwar gleich noch mal schauen werde ob ich noch weitere Stellen finde - sie aber heute nicht mehr mit dem Wattestab traktieren werden.

Ben-u-ron...meint ihr? Ich werd' mal sehen ob und wie sie dann schläft. Wenn sie sich quält werde ich das noch mal abwägen.

Tinnao

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #15 am: 11. Mai 2013, 19:37:47 »
Hallo Once,

mein Sohn hat schon seit ca 2 Wochen(wenn nicht sogar länger) einen solchen "Pickel" auf dem Zahnfleisch. Sieht aus wie ein Eiterpickel, oder?

Ich hatte eine Hebamme gefragt, sie sagte, das könnte Talg sein und wird von selber wieder weg gehen. Es ist immernoch da. Es ist nichts weiteres dazu gekommen und Tino hat keine Schmerzen.

Er hatte sowas auch unter dem Auge. Sehr lange und irgendwann war es einfach weg.

Lieber gruß



gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 671
  • erziehung-online
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #16 am: 11. Mai 2013, 19:43:00 »
huhu.
ich kenne die weißen Punkte von meinen beiden auch. der kleine fast 4 Monate hat es auch.

;-)



Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #17 am: 11. Mai 2013, 20:08:36 »
So nen weißen Punkt hat meiner auch, 2 sogar aber schon ewig. Dachte anfangs das sei ein Zahn, der Kia meinte, das haben viele
Kleine und das geht weg, wenn der Zahn durchbricht. Mit nem Zahn habe das nichts zu tun!

Ansonsten würde ich, wenn mein Bauch mit sagt, etwas könnte evtl nicht stimmen, den Notdienst beanspruchen. Gibt ja auch den Kindernotdienst, der Hausbesuche macht oder sonst eben der Notdienst der Kinderkliniken. Ich hatte da auch immer Hemmungen, aber auf der anderen Seite, besser als wenn man vllt nicht geht und es ist doch irgendwas. Wir haben da vorher angerufen, Symptome geschildert und beide Male die wir bisher da waren vorher von denen gehört, wenn wir unsicher seien, sollen wir lieber vorbeikommen ud einmal gucken lassen! Beide Male war nichts wirklich, die Ärzte nahmen es uns keinesfalls übel und wir konnten deutlich ruhiger schlafen! Sowas blödes passiert auch echt immer am Wochenende oder Feiertag!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52499
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #18 am: 11. Mai 2013, 20:33:36 »
Soor hatten meine alle 4. Aber bei Soor haben die eher mehrere weiße Punkte, nicht nur einen, oder? Also meine Kinder zumindest. Soor musst du dann echt behandeln, sollte es das sein, dann trinken die Kinder auch schlecht und sind überhaupt sehr unleidig.
Ich würde wohl was geben, wenn sich die Kleine echt rumquält. Ben-u-Ron oder Nurofen (ah, ich glaub Nurofen gibt es erst ab 6 Monaten, dann natürlich nicht)

Smiley

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 257
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #19 am: 11. Mai 2013, 20:56:49 »
Also, das was du schreibst, finde ich klingt nicht wirklich besorgniserregend.

Fieber und Durchfall ist hier Standard beim Zahnen (+ Schnupfen und wundem Po), wir hatten bei den Backenzähnen sogar immer über 40 Grad. Bei 38,5 würd ich mir noch keine Sorgen machen. Kinder kriegen sehr schnell Fieber und das ist meistens auch gut so, solange es nicht wirklich hoch ist, oder über mehrere Tage besteht.

Wenn sie etwas wirklich Schlimmes hat, dann wäre das Fieber sicher höher.

Ich würde sie nicht mit irgendwas plagen, sondern sie mir auf den Bauch packen, ihr viel Nähe und Geborgenheit geben, sie trösten, wenn sie quengelig ist, sie rumtragen, etc. Auch wenn das heißt, dass die Nacht für dich besch.... ist. So hast du sie gut im Blick und kannst immer noch reagieren, wenn es schlimmer werden sollte.

Im Moment klingt es für mich nach Zahnen in Kombination mit nem Infekt, was für die Kleine natürlich nicht angenehm ist, aber nicht dramatisch (wie gesagt, wenn das Fieber hochgeht, sie apathisch wird, etc...dann auf jedenfall reagieren...)
 


                       

Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #20 am: 11. Mai 2013, 21:40:15 »
das mit dem Fieber ist bei uns leider kein Indikator dafür, dass es nichts ist. Bei dem gerade durchlebten Harnwegsinfekt hätte sie eigentlich auch wesentlich höheres Fieber haben müssen. Die Temperatur blieb aber konsequent zwischen 37,5 und 38,3 deswegen bin ich ua generell etwas verunsichert worauf ich achten kann/muss.

Nach Notdienst fühl ich mich jetzt aber nicht (schon wieder  :P). Wir waren auch zweimal da. Das erste Mal gerade so an der Aufnahme vorbei geschrammt. Das zweite Mal fünf Tage geblieben (geplant waren sieben Tage).

Stelle: noch mal geschaut. Es ist die einzige Stelle und ja, es sieht aus wie eine Talgdrüse/Grießkorn. Im Gesicht hat sie diese ebenfalls. Der Rest der Mundschleimhaut ist hell und nicht gerötet und auch ich (BW) zeige keinerlei Anzeichen von rissiger, roter glühender Haut. Sie müsste den Pilz ja von mir haben..?! Auch den Windelbereich ziert keinerlei Rötung.
Ich gehe also mal davon aus, dass die aktuelle Symptomatik doch eher auf die Zähne zurückzuführen ist und sie einfach das volle Programm (wie einige andere Kinder) mitmacht. SPrich: Durchfall, Schmerz & Fieber.

Sollte das Fieber wieder über 39 gehen werd' ich morgen noch mal in die (mir verhasste) Klinik gehen und das checken lassen. Außerdem werd' ich wohl morgen noch mal im Alleingang den Urin testen. Ansonsten warte ich lieber bis Montag wie sich das ganze entwickelt. Sie schläft jetzt relativ unruhig, weint zwischendurch im Schlaf, hat anscheinend Schmerzen, denn so schlimm weint sie im Wachzustand nie. Das geht schon die ganzen letzten Tage bzw. Nächte so - in der Regel schläft es sich jedoch ganz gut wenn sie bei uns liegt.

Danke für Eure zahlreichen Berichterstattungen. Ich finde das nicht nur beruhigend sondern auch hilfreich. Im Internet kann man zwar nach Fremderfahrungen googeln hat aber keinerlei Einschätzungen zur eigenen Situation.

 :-*
« Letzte Änderung: 11. Mai 2013, 21:43:02 von Once »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52499
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #21 am: 11. Mai 2013, 21:43:35 »
Also zumindest nach Soor liest sich das eher nicht.
Ich tippe auf Fieber vom Infekt, weil du ja auch schreibst, sie sei verschleimt und so. Das wiederum hatte Jared jedes einzelne Mal, wenn er einen Zahn bekommen hat. Ein Zahn, ein Infekt.  s-:)

Once

  • Gast
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #22 am: 11. Mai 2013, 21:49:16 »
ja, wahrscheinlich korreliert das eine mit dem anderen da - wie ja schon von einigen erwähnt - das Immunsystem während des Zahnens noch mal doppelt-schwach ist. Die arme Maus...naja. Morgen sieht es bestimmt schon wieder etwas besser aus.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52499
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #23 am: 11. Mai 2013, 21:50:25 »
Gute Besserung deiner Maus, ich finde alleine nur Schnupfen und verstopfte Nase bei so Kleinen echt ätzend. Aber das wird schon wieder.  :)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Was hat sie (jetzt schon wieder)?
« Antwort #24 am: 12. Mai 2013, 08:55:15 »
Ich würde auch ruhig ein Zäpfchen geben.

Zur Info: Nurofen gibt es auch als Zäpfchen, die kann man schon früher nehmen!
Ansonsten kannst du auch Viburcol nehmen, ist pflanzlich und hilft zumindest gegen die Unruhe!

Zur Nacht würde ich aber Para oder Nurofen geben! Man gibt es ja nicht ständig und so kann die Kleine zumindest in Ruhe schlafen  ;)

s-hug
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung