Autor Thema: Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby  (Gelesen 11604 mal)

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« am: 11. März 2013, 18:46:40 »
Hallo,

ich muss jetzt auch mal eine Frage loswerden, da mich eine andere Mama im Rückbildungskurs verrückt gemacht hat.

Mein Sohn ist 3 Monate alt und er hat noch immer alle 1,5 - 2 Stunden Hunger. Selten schafft er mal 3-4 Stunden und das ist meistens in der Mittagszeit. Die andere Mama meinte, das könne gar nicht sein, dann würde mein Sohn wohl nicht satt werden und eigentlich müssen Babies in dem Alter schon ihre 5-6 Stunden am Stück satt sein.
Hab das eigentlich für Schwachsinn gehalten, aber da er auch stundenlang an der Brust hängen kann, mache ich mir nun doch Gedanken.

Ich muss dazu sagen, dass er 6 Wochen zu früh war und wirklich Mini aber er wächst super, hat sein Gewicht schon verdoppelt und naja, die Brust ist für ihn halt das Allheilmittel. Sie hilft gegen Bauchweh, gegen müde, gegen langweilig, gegen einfach schlecht drauf und beim kuscheln ist es natürlich auch schön, wenn man mal eben nach der Brust schnappen kann um 2-3 Schlückchen zu nehmen und dann rumzunuckeln.

Mich stört es eigentlich nicht, ich hab außer an extremen Tagen nichtmal das Gefühl, dass ich zu wenig Schlaf bekomme. Er schläft bei uns im/am Bett und ich ziehe ihn zum Stillen nur an die Brust und wir schlafen weiter. Trotzdem mache ich mir jetzt Gedanken, ob mein Baby nun vielleicht doch die Flasche braucht oder seine Stillpausen zu kurz sind.
Ich hab das eigentlich für normal gehalten und dachte eher, dass die Kinder die so lange Pause machen ne Ausnahme sind aber irgendwie treffe ich nur Mamas, deren Kinder so lange schaffen.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #1 am: 11. März 2013, 18:55:17 »
Hallo  :D
lass Dich von den anderen Müttern bloß nicht verrückt machen. Stillabstände von 1,5 - 2 Stunden sind völlig normale. Muttermilch wird sehr schnell verdaut und da haben viele Babys schon nach kurzer Zeit wieder Hunger. Dass ein Baby in dem Alter 5-6 Stunden keinen Hunger hat, finde ich hingegen nicht normal bzw. repräsentativ für den Durchschnitt.

Mein Großer hatte immer so kurze Stillabstände auch als er schon richtig viel gegessen hat. Stillen ist eben, wie Du sagst, so viel mehr als "nur Nahrungsaufnahme".

In meinen Augen ist bei Euch alles in Butter, dem Baby geht's gut, es nimmt gut zu, die Mama ist glücklich (hin und wieder müde, aber das ist auch einfach normal), da lass die anderen einfach reden.

Als mein Großer noch ein kleines Würmchen war, hab ich mich natürlich auch gern umgehört, wie's bei anderen so läuft, ich hab nach einiger Zeit festgestellt, dass bei den anderen nicht alles Gold ist  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #2 am: 11. März 2013, 20:29:45 »
Der Kleine hat bis er 6 Monate alt war alle 2 Stunden gestillt. Das ist doch völlig normal.
Stillt die Mama, die das gesagt hat? Flaschenkinder halten normal länger aus.
Auch jetzt sind wir noch bei alle 3-3,5 Stunden Essen.  ;)
LG
Susann




MangoSine

  • Gast
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #3 am: 11. März 2013, 22:06:43 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 10:10:06 von MangoSine »

Tafi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #4 am: 11. März 2013, 22:33:20 »
unsere Tochter kam tagsüber meistens auch alle 2 Stunden und das bis zum Beikoststart. Und es gab Phasen mit längeren oder auch kürzeren Abständen. Da sie die ersten Wochen andauernd an der Brust hing, war ich da eher froh drüber ;D Wichtig ist, dass er gut zunimmt und du zufrieden bist.

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #5 am: 12. März 2013, 09:30:02 »
Wo ist meine Antwort von gestern Abend hin?
 
Hm, also nochmal :-)

Danke euch für die lieben Antworten! Das beruhigt einen total. Ich geb mit ja Mühe, nicht zu sehr auf andere zu hören, aber wenn man dann schief angeguckt wird, weil man während eines Kurses stillen muss und hört, das sei nicht normal, macht man sich schon Gedanken. Die Mama stillt auch, sagt sie zumindest. Dann wurde ich am Sonntag von allen gefragt, ob der Kleine schon durchschläft und dann war ich plötzlich wirklich total unsicher. Auch weil er ja immer so lange trinkt, aber da habe ich eher das Gefühl, dass es für ihn auch kuscheln ist.

Ich hab nicht das Gefühl, dass es ihm nicht gut geht und ich selber fühle mich auch wohl damit. Natürlich gibt es Tage, an denen man dann doch müder ist und anfangs hat mich gestört, dass ich nicht soviel schaffe, aber mittlerweile finde ich es echt nicht schlimm sondern genieße die Zeit.

Manchmal muss man dann nur auch hören, dass es noch andere gibt, denen es genauso geht. Nachdem ich ständig von Mamas höre, deren Kinder abends um 23 Uhr das letzte kriegen und dann morgens um 5 oder 6, hab ich nämlich echt gedacht vielleicht mach ich was falsch und es ist egoistisch ihn des Stilens wegen weiterzustillen.

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 972
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #6 am: 12. März 2013, 09:41:20 »
mach dir keine Gedanken, wenn er nicht satt werden würde, das merkst du.

Wir haben untertags auch alle 2 Stunden gestill. In der nacht hatte ich Glück und da haben wir alle 4 Stunden gestillt.

Und wegen durchschlafen. Ich weiß ja nicht was die Leute haben oder was es aussagt wenn ein Kind durchschläft. Mich fragen auch ganz viele ob die Kleine schon druchschläft. Ich sag dann immer: Nein. Und gebe keine weiteren Erklärungen ab.
Ist halt einfach so, irgendwann wird sie es schon lernen. Momentan habe ich Glück und sie kommt alleine zu mir ins Bett gekrochen. (ich muss dann nur aufstehen um ihr Trinken-Flasche und die Schnullis zu holen  ;))
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #7 am: 12. März 2013, 12:44:19 »
Willkommen im Club, kann ich da nur sagen ;D

Wir haben auch ähnliche Stillabstände und die sind normal. War bei den beiden Mädchen genauso.
Nur meine Nachbarin fängt auch immer mit der gleichen Geschichte an á la "Das Kind wird nicht satt, so oft wie du ihn stillst". Tja, komischerweise nimmt er aber gut zu und ist auch in den Stillpausen rundherum zufrieden. Von daher schalte ich meine Ohren da immer auf Durchzug, zumal sie Flaschenmutter war ;)

Oh und durchschlafen wird das nächste beliebte Thema sein und Laufen und Sprechen und Beikost und Trocken werden.... Die Leute haben halt überall ihre Meinung/Erfahrungen und tun diese dann auch gerne kund. Und nur weil es bei euch evtl anders läuft, ist es aber zwangsläufig nicht gleich verkehrt oder etwas nicht in Ordnung :-*
  

   
 


Rexi73

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 81
  • Anastasia Marie ist da!
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #8 am: 12. März 2013, 14:43:18 »
Also hier ist es auch so. Anastasia nimmt auch nur langsam zu. Der Kia und die Hebi sind aber zufrieden. Sie ist gut entwickelt, aufmerksam und motorisch schon sehr weit.

Die letzte Woche hab ich nachts alle 2 Srunden gestillt und Tags alle 1,5 Stunden. Dann hat es sich nachts auf 3 Stunden und Tags auf alle 2 Stunden erhöht. Letzte Ncht kam sie ganze dreimal. Nach über fünf Stunden, einmal nach anderthalb Stunden und dann wieder nach 4 Stunden. Tja und heute bin ich schon fast stündlich dran.

Ünrigens höre ich mir bereits seit zwei Monaten an, dass ich zufüttern soll. Mein Man und meine Schwiegermutter bilden sich ein ich hätte zuwenig Milch. Mich nervT das kolossal und ich stelle die Ohren auch auf Durchzug. Ich mach was ich will.
Der Arzt sagt ich soll ab 4 Monate zufüttern, die Hebi meint auf keinen Fall! Was soll man da Glauben??

Schau drauf was du meinst, das ist auf jeden fall so wie bei mir.
3 Sternchen passen auf dich auf!

[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #9 am: 12. März 2013, 19:41:55 »
Danke Mädels, ihr baut echt auf! Heute hatte ich kurzzeitig ne Phase, dass ich dachte: oh Gott, er ist schmaler geworden. Wir hatten nämlich Besuch und die ist schon trotz etwas jünger etwas properer und größer, aber die Mama meinte auch: mach die keine Gedanken, der ist doch quietschfidel! Er ist halt ein Frühchen und sieht deswegen zarter aus.

Rexy, deine kleine ist nur einen Tag jünger als meine!

Schnecke, ja das das so weitergeht Ahne ich schon.  Sorry off topic, aber Wurde ja auch kritisiert, dass mein Kind immer auf dem Arm ist oder im Tuch, halt immer bei mir. Ich würde ihm das nie abgewöhnen können. Nunja, ich bin aber glücklich damit und morgens lässt er mich ganz vergnügt in Ruhe Duschen und Haare fönen...

Loladarling

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #10 am: 12. März 2013, 19:52:51 »
huhuuu

Lass dich bloß nicht bequatschen - nirgends wird so viel geflunkert wie beim Kinderschlaf hihi

Du machst das alles genau richtig! Manche Babys trinken eben öfter und länger, manche sind nach 10 Minuten trinken fertig. Jedes Kind ist anders, und jeder entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, ich find diese ganzen Statistiken auch immer doof ... das fängt bei den Kleinsten schon an, wie viele Wörter sie mit so und so vielen Monaten sprechen sollen, wieviel sie trinken sollen, wann sie laufen lernen, ...

Also hör einfach auf dich, dein Baby - dein Rhythmus - deine Entscheidung  ;)

GGLG Lola



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15121
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #11 am: 14. März 2013, 21:10:54 »
meine enkeline ist 3.5 monate alt,bekommt vormiitags immer die flasche und sonst wird sie gestillt und egal bei was -sie hat alle 2 stunden hunger
und sie wird getragen-fast den ganzen tag,oder einer von uns liegt mit ihr zusammen auf der krabbeldecke  :D

warum auch nicht? bei anna lief das genauso,ausser das ich nur 6 wochen gestillt habe....und noch heute hat anna ständig/oft hunger,isst aber nie sooviel....
also hier gab es noch nie kinder die sone 200ml flasche geleert haben  s-:)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #12 am: 14. März 2013, 21:34:27 »
Danke, heute wurde mir wieder ein Spruch reingedrückt aber eigentlich auf ne nette Art und weise. Versteh allerdings nicht wieso alle glauben mein Kind besser zu kennen als ich!
Ich reagier aber auch empfindlich drauf zur Zeit!

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #13 am: 15. März 2013, 09:31:47 »
Versteh allerdings nicht wieso alle glauben mein Kind besser zu kennen als ich!

ich hätte mien geschriebenes besser doch abschicken sollen, denn genau das wollte ich dir schreiben

du kennst deinen mats besser wie die fremden mütter
*g* es wird zeit für das fell zu wachsen
wenn wieder jemand etwas dazu sagt, sage einfach nur, dass es bei euch eben so ist... ich denke auch ein bisschen flunkern (oder doch die wahrheit) ist erlaubt: der kinderarzt bestätigt das es normal ist und der kleine auch gesund ist

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #14 am: 15. März 2013, 10:10:24 »
Mine hat rechtm, dein Fell muss wachsen, das braucht aber auch einfach ein bissl Zeit ;)

Ich könnte wohl, wie die meisten anderen vermutlich auch, ein Buch über ach so gut gemeinte Ratschläge und tolle Sprüche schreiben. Da war der Große gerade mal 4 Wochen alt, ich war beim Einkaufen und wurde an der Wursttheke von der Verkäuferin gefragt, ob er denn schon durchschläft.

Ich hatte oft den Eindruck, dass manche glauben, das es das großerklärte Ziel sei, ein Baby zu bekommen und es so schnell wie möglich zum durchschlafen zu bringen, die Stillabstände möglichst langzuziehen und es am besten gleich in den ersten Wochen von der Mama zu lösen. Inzwischen lassen mich die meisten Sprüche kalt, es gibt aber immer mal wieder Tage, an denen ich mich tierisch aufregen könnte.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Once

  • Gast
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #15 am: 17. März 2013, 10:25:01 »
schließe mich an. Wir haben zwar erst 12 Wochen (also  noch keine 3 Monate voll), aber hier ist es tagsüber auch total normal, wenn sie alle 2 Std. oder auch nur alle 1,5 Std. futtern will.

Nachts ist das Gsd nicht so. Da ist sie dann auch zu sehr mit Schlafen beschäftigt...

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #16 am: 17. März 2013, 10:33:38 »
Wie lange braucht so ein Fell denn zum Wachsen? ;-)
Mine, das mit dem bisschen wahrheitsflunkern ist gar nicht so schlecht :-)

Nein schon klar, ich bin mir eigentlich auch sicher, dass das was ich tue, richtig ist, aber manchmal kommen dann eben doch Zweifel und an nächsten Tag denke ich dann wieder: warum sollte ich es anders machen, wenn doch das Kind und ich glücklich sind?

Beruhigt mich aber trotzdem zu hören, dass es anderen genauso geht.
Wobei bei uns die kürzesten Abstände wirklich nachts sind aber ich glaub das ist meine Brust manchmal einfach nur der Nuckel oder eben das Gefühl: Mama ist noch da :-)

Ich werde wirklich versuchen mir von anderen nicht reinreden zu lassen. Hubs das mit der Wursttheke finde ich übrigens zu komisch. Ist ja noch lustiger, wenn wildfremde sich einmischen.


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3455
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #17 am: 17. März 2013, 10:51:35 »
Ich hab auch noch eine Wurstthekenanekdote.  ;) Mein Sohn war auch ein Dauerstillkind, plus Tragetuch, sonst wär hier nix gegangen. Mein Vater meinte dann mal zu mir (ich glaub, Hendrik war 3 Monate alt, ungefähr): "kein Wunder, der Junge hat Hunger, der braucht mal ein richtiges Wurstbrot!"  :o ;D

Inzwischen isst er teilweise wenig, aber oft ordentliche Portionen und gern auch in kurzen Abständen. Schlafen tut er von 20-21 Uhr bis 7 Uhr. Bis auf eine aktuell gerade abflauende "schlechte Phase" nach längerer Krankheit auch durch. Also, du hast in meinen Augen gute Chancen, dass dein Kind sich normal entwickelt.  ;)


Yocto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 290
  • 1+1=3
Antw:Stillrhythmus bei 3-Monate altem Baby
« Antwort #18 am: 20. März 2013, 14:57:07 »
Wie ich das immer liebe, wenn andere Mütter einen verunsichern, weil sie meinen, das sei ja "nicht normal", dass ein Kind nicht lang schläft oder viel an der Brust hängt. Hatten wir auch. Haben wir sogar immernoch. ich werd schief angeschaut weil meine Tochter mit fast 11 Monaten nicht durchschläft und weil ich sage ich stille solang weiter wie sie das möchte.
Mittlerweile rede ich mit anderen Müttern gar nicht mehr darüber, weil sie es eh "besser wissen".

Zum einen ist jedes Kind anders und zum anderen weiß niemand besser als du, was für dein Kind gut ist. Wenn ihr viel und lang stillt, ist doch super! Spricht doch auch für euch, wenn ihr eure Nähe so genießt.



Dez 2013 - "Für immer geliebt, niemals vergessen."

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung