Autor Thema: Kurzschlaf/Aufwachschreien  (Gelesen 5313 mal)

Trouble2011

  • Gast
Kurzschlaf/Aufwachschreien
« am: 10. Januar 2012, 20:02:35 »
Hallo ihr Lieben,
vielleicht habt ihr den Denkansatz der mir fehlt.

Johann schläft derzeit immer nur in kurzen Abschnitten, wacht auf wird unruhig und quengelt bzw. schreit.
Fieber hat er keines, das Trinkverhalten ist auch recht normal- höchstens minimal weniger, aber dass ist nicht nennenswert.
Die Nase ist frei, Schmerzen könnt ich keine nennen.

Egal ob ich ihn im Arm halte, ob er eingepuckt oder frei liegt- es ist überall das gleiche.
Er wacht auf strampelt, reißt die Arme um sich und schreit. Schnuller spuckt er aus, hat Schwierigkeiten ihn wieder zu nehmen, aber ohne ist garnicht an Schlaf bei ihm zu denken. ...

Fällt euch etwas ein?

Liebe Grüße schonmal!

Annalenche

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #1 am: 10. Januar 2012, 20:08:11 »
Huhu Speranza,

hmm, nach dem Geburtsdatum zu urteilen, jetzt bald ein halbes Jahr, vielleicht hat er doch etwas Schmerzen durch Zahneinschuß ? Wäre jetzt so meine Vermutung.....oder vielleicht ein Schub ?
Wünsche Euch alles Gute !


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #2 am: 10. Januar 2012, 20:10:13 »
Haben wir hier auch aktuell. Bei Quinn war das auch in dem Alter etwa, ca.3-4 Wochen lang, dann war der Spuk wieder vorbei.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Trouble2011

  • Gast
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #3 am: 10. Januar 2012, 20:25:54 »
Nächste Woche Montag sinds 5 Monate ..

@Bettina- wenn das noch 4 Wochen so geht, dann brauch ich spätestens übermorgen Streichhölzer für die Augen!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #4 am: 10. Januar 2012, 20:29:54 »
 ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Trouble2011

  • Gast
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #5 am: 10. Januar 2012, 20:43:24 »
Lach du nur!

Ich probiere es gleich mal mit Carum Carvi und wenn dass nicht hilfe dann denke ich über anderes nach *seufz*
Grad brüllt es meinen Mann ins Ohr. Bäh. Ich kenn mein Baby so garnicht ...

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #6 am: 11. Januar 2012, 13:44:23 »
ich denke auch, schub, zahnen oder vll. nimmt er gerade besonders viel wahr, was er schlecht verarbeiten kann. bei frieda war das mit 4/5 monaten so, dass sie nachts, wenn wir tagsüber viel unterwegs waren, sehr schlecht geschlafen hat... drücke euch die daumen, dass es schnell besser wird!!

übrigens: johann- sehr schöner name  s-daumenhoch s-daumenhoch  :)



Trouble2011

  • Gast
Antw:Kurzschlaf/Aufwachschreien
« Antwort #7 am: 11. Januar 2012, 22:05:32 »
Heute ist schon besser!
Aber ich will nix beschreien..  8)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung