Autor Thema: Brauch man einen Fussack für die Babyschale?  (Gelesen 9058 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6327
Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« am: 26. Oktober 2011, 13:39:07 »
Hallo

Unser Zwerg wird ja im Januar geboren und ich frage mich (aufgrund des kommenden Winters und der entsprechenden Prognose für einen sehr kalten Jan-März) ob man so einen Fussack für die Babyschale braucht.
Der Zwerg hat einen Fleeceanzug von Hoppediz für den Kiwa, fürs Tragen etc.

Oder liegt es daran das ich den vonMAxiCosi so hübsche finde ;D

Also nötig, oder unnötig...

Unsere Autos werden schnell warm und der Bus hat sogar ne Standheizung.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2011, 13:41:24 »
Nein, ich finde man braucht keinen und ich bin nichtmal ein Freund von Auto-Heizungen.

Meine hat im Zweifelsfall ne Decke drüber. Die kann man schnell runter nehmen. Wenn überhaupt, dann nur einen eher dünnen Fleece-Sack. Ein Maxi-Cosi Fusssack macht nur Sinn, wenn man mit dem Kind ständig oder länger draußen unterwegs ist und das sind wir nicht. Haben dann den KiWa dabei oder sind schnell drin.

Viel wichtiger finde ich persönlich einen Regenschutz  s-:).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3477
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2011, 17:21:34 »
Ich find den Fußsack toll. Mucki, um genau zu sein. Finde es schon praktisch, dass man das Baby in normaler Kleidung reinpackt, anschnallt, Sack zu wenn es raus geht, wenn es im Auto warm ist Sack wieder auf...usw.

Mein Sohn hätte im Fleeceanzug nach ner Weile geschwitzt.


Schnecke261

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Stolze 2-fach-Mami
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2011, 17:31:18 »
Absolut und unbedingt!!! Finde es schrecklich so kleine Minis so dick anziehen zu müssen also lieber normal anziehen und rein in das Kuschelding ist so praktisch. Wie macht man das z.B. wenn ich mitm MaxiCosi einkaufen geh und es ist sehr warm im Laden. Baby schläft aber - mit dem Sack einfach aufmachen und aufklappen, fertig!

Wir hattwn den Muckisack und haben ihn geliebt. Ob für Kiwa oder Babyschale!

Der Muckisack war neben der Easybase fürs Auto die beste Investition!!!!

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2011, 17:49:48 »
Hallo!

Ich hatte so ein Teil für Emma, die ja im September geboren war und ich fand es SUPER !! Decke hat sie sich immer abgestrampelt und ich hatte ein Teil, da war der ganze Körper drin. Also super warm und sogar noch mit abnehmbarer Kapuze. Ich hatte ein Travelsystem für den MaxiCosi, das wir schon öfter mal für den schnellen Einkauf etc. genutzt haben und mir war es Gold wert.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40490
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2011, 17:51:02 »
Wir haben es nie gebraucht und/oder vermisst ... :)


Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2011, 19:07:53 »
Wir haben den Winter auch ohne überstanden. Fand das zwar immer schick bei den anderen, fand aber, dass wir gut klargekommen sind.
(Ich überleg grad, wir hatten sogar einen geliehen bekommen, den wir nie hergenommen haben. Den hab ich in der gleichen Tüte grad wieder zurückgegeben, in der wir ihn bekommen haben.)
LG, Sammy


Mema

  • Gast
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #7 am: 26. Oktober 2011, 19:08:29 »
Wir hatten von Sterntaler so eine Einschlagdecke mit Gurtschlitzen für den Maxi Cosi, die fand ich ganz praktisch.

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #8 am: 26. Oktober 2011, 20:24:41 »
wir hatten auch einen sack und eine winterjacke von oskars. größe 1, aber es war dennoch riesig, viel zu groß für den kleinen! wir haben es aber auch nur einmal genutzt, da ich da dann noch mit dem maxi cosi auf dem weg zum kinderarzt waren.
da wir aber sonst den maxi cosi nur im auto genutzt haben, brauchten wir den nicht. dort arbeiten wir nun auch nur mit decken. im auto ists meist, zumindest bei uns, recht warm und unser kleiner schwitzt im maxi cosi sehr schnell.
im auto kanne r auch jetzt nicht mit jacke fahren oder so, da geht der ein ;) !



supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2011, 21:13:45 »
Meine Tochter ist ein Novemberkind und bei ihr hatte ich auch den kleinen Mucki für die Babyschale. Das Teil ist super praktisch und ich hätte es nicht missen wollen :)! Mit normaler Kleidung rein, RV zu und dein kleiner Schatz ist schön muckelig warm.




bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2011, 10:12:30 »
Auch ein Pro für Mucki!!!

Ist einfach nur praktisch und hält richtig schön warm!  :)

Annalenche

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2011, 11:23:46 »
Hallo,

also wir hatten Einen, wir haben ein Dezemberkind, fanden es klasse, war sehr praktisch ! Hätten ihn nicht missen wollen !
Also, ein klares Pro !

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #12 am: 27. Oktober 2011, 12:03:46 »
Noch ein Pro! Und noch mehr Argumente: WEnn das Würmchen im Auto einschläft und daheim im Bettchen weiterschlafen soll, wird das mit Fleeceanzug schwierig, weil es dann schwitzt.
Und noch eins: Über Jacken anschnallen ist nicht so gut, verringert die Sicherheitseigenschaften des Sitzes. Also lieber Kind anschnallen und Sack drüber.

mausebause

  • Gast
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #13 am: 27. Oktober 2011, 12:46:45 »
Ich find den Fußsack toll. Mucki, um genau zu sein. Finde es schon praktisch, dass man das Baby in normaler Kleidung reinpackt, anschnallt, Sack zu wenn es raus geht, wenn es im Auto warm ist Sack wieder auf...usw.

Mein Sohn hätte im Fleeceanzug nach ner Weile geschwitzt.

Ich stimme der Einfachheit halber zu - abgesehen vom Sohn.. ;)

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #14 am: 27. Oktober 2011, 12:52:51 »
Also auch hier nochmal Pro:

Auch ich habe einen Mucki (gebraucht, von e*bay) und finde den Klasse  :) Ich habe 20 € dafür bezahlt!!! Neu kostet der um einiges mehr und das hätte ich dann nicht gemacht! Aber für 20 €...auf der Packung steht, -24 Monate...wenn das hinkommt, dann klappt das sogar noch nächsten Winter im größeren Sitz, mal sehen. Wenn es darußen richtig kalt wird, würde ich den auch im Kinderwagen benutzen, man bauch ihn ja nicht nur im Maxi Cosi benutzen.

Man muss jedefalls nicht 3000 Schichten anziehen und muss dann Angst haben, dass die Kleinen sich im Auto totschwitzen. Auch sonst stimme ich mit allen anderen Pro-Meinungen überein








« Letzte Änderung: 27. Oktober 2011, 13:00:22 von Marci »





Estrella

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 130
  • Knautschi, wir lieben Dich!
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #15 am: 27. Oktober 2011, 12:55:59 »
*edit*
« Letzte Änderung: 01. November 2011, 15:31:40 von Estrella »

Baerchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3382
  • Es ist mehr als perfekt - besser als richtig!
    • Mail
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #16 am: 27. Oktober 2011, 13:53:55 »
Noch ein PRO MUCKI!!  ;) :D
Das Teil ist einfach nur super, und schon alleine deswegen versuche ich den Kindersitz noch ein wenig aufzuschieben.  ;D

Beim Großen hatte ich das auch nich, wußt gar nicht, daß es das gibt, und folglich auch nicht vermisst. Nu aber weiß ich wie viel praktischer es ist!  :)


Was für ein Luxus es doch ist, die Menschen die man liebt, im Arm halten zu können, wann immer man das Bedürfnis danach versp

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6327
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2011, 14:36:05 »
Ich beobachte nun zwei MaxiCosi Pebbles Fussäcke mit Kapuze bei 3,2,1. Die legt man in die Sitzschale und dann erst das Kind rein.

Für den Kiwa brauch ich nichts, wir haben einen Fleecesack für und vom Bugaboo und ich habe noch einen dicken Lammfellsack von Hannah behalten. Also da bin ich gut ausgerüstet. :)

@Christiane: Ihr seit ja eher wneiger mit dem Auto unterwegs, oder?! :-* Der Zwerg ja täglich quasi. :)

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #18 am: 27. Oktober 2011, 15:00:52 »
@Steffi+Emmy:
Den Mucki legt man auch vorher in den Sitz und dann erst das Kind rein!
In der Tat, für den Kiwa brauchst dus nicht  ;D ;D
Also BRAUCHEN tut man so einen Sack nicht, aber es ist bequem! Und wenn man dann nicht sooooooo viel dafür blechen muss auf jeden Fall eine Überlegung wert! Viel Glück bei 3,2,1





Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #19 am: 27. Oktober 2011, 15:08:28 »
Wir hatten auch keinen haben eine Decke bei bedarf genommen.




Das Leben ist eine Aufgabe

Estrella

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 130
  • Knautschi, wir lieben Dich!
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #20 am: 27. Oktober 2011, 15:13:22 »
*edit*
« Letzte Änderung: 01. November 2011, 15:31:20 von Estrella »

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #21 am: 27. Oktober 2011, 17:34:25 »
Wir hatten von Sterntaler so eine Einschlagdecke mit Gurtschlitzen für den Maxi Cosi, die fand ich ganz praktisch.
hatten wir auch, war Klasse!

Mistery

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 198
  • erziehung-online
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #22 am: 27. Oktober 2011, 17:44:25 »
Ohne Mucki wär ich verzweifelt mit dem ständigen an- und ausziehen von dem kleinen Wurm... Also Daumen hoch

TallyHo

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 759
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #23 am: 27. Oktober 2011, 20:30:00 »
Bei uns auch ein Must-have! Schon allein, weil meine Kleine mit Winterjacke gar nicht mehr in die Babyschale passen würde (sie ist jetzt 5,5 Monate).



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6327
Antw:Brauch man einen Fussack für die Babyschale?
« Antwort #24 am: 27. Oktober 2011, 21:57:16 »
Also so eine Winterjacke finde ich auch echt schwachsinnig immer dieses Gefummel mit den Ärmchen...  s-:)
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2011, 22:00:03 von Steffi+Emmy »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung