Autor Thema: Beißen beim Stillen  (Gelesen 1249 mal)

babybiene

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 152
  • erziehung-online
Beißen beim Stillen
« am: 02. Februar 2014, 20:12:44 »
Ich muss gleich noch ein Thema starten:

Meine Kleine hat bereits 2 Zähne und sie beißt mich sehr oft beim Stillen. Es ist wirklich total schmerzhaft!!! Sie nimmt aber auch überhaupt keine Flasche! Hat jemand von euch Erfahrungen???



min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Beißen beim Stillen
« Antwort #1 am: 03. Februar 2014, 07:29:17 »
Ja, verschiedene
Die eine hat noch ein paar mal nach meinem (leider nicht so leicht zu unterdrückenden) schreckschmerz-schrei weiter gebissen, dann nie wieder

Die andere hat noch weniger gebissen

Sohn hat vorallem während dem einschlafen, ohne Absicht, gebissen, das ging leider länger... Und er biss auch kräftiger zu, wenn ich versucht habe, mich von ihm zu lösen!
Ich weiß gar nicht mehr, wie es aufhörte oder überhaupt... Ich weiß nur noch, dass es auch mit der Zeit weniger wurde

Du jüngste hat mich genau einmal gebissen, da hatte sie aber noch keine Zähne ._.

/edit: wenn es mir zu viel wurde, hab ich angedockt und jammert gesagt, dass mir das gewissen weh tut.
Meist hießen sie dann beim erneuerten andocken nicht mehr


babybiene

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 152
  • erziehung-online
Antw:Beißen beim Stillen
« Antwort #2 am: 04. Februar 2014, 13:59:34 »
Danke für deine Antwort!  Meine kleine Maus versteht das leider noch gar nicht, wenn ich jammere. Das findet sie höchstens "lustig".

Es ist mal besser und mal schlechter.... gestern in der Früh war es besonders schlimm... bin sogar leicht wund. Wenn sie beißt,  wenn die brust im mund ist, dann ist der schmerz aushaltbar. Nur meistens dockt sie gleichzeitig ab, weil irgendet interessanter ist in dem Moment. Ich schaue schon, dass sie nicht abgelenkt wird, aber oft ist das halt unmöglich.

Ich hoffe, dass es nur ejne Phase wird und es sich bessert!



Yocto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 290
  • 1+1=3
Antw:Beißen beim Stillen
« Antwort #3 am: 04. Februar 2014, 20:29:59 »
Das machen leider ganz viele Babys wenn die ersten Zähne da sind bzw beginnen oft kurz davor. Sie müssen sich selbst an das neue Mundgefühl gewöhnen und leider machen sie das beim Stillen, wenn die Konzentration (und der Hunger) nachlässt... Meine Tochter  hat das bei jedem neuen Zahn eine Weile gemacht. Das war fies, aber immer nur eine Phase.
Also sie knabst richtig, ja? Sie klemmt nicht die Kiefer aufeinander und biegt sich dabei durch?



Dez 2013 - "Für immer geliebt, niemals vergessen."

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung