Autor Thema: Baby weint beim Ablegen  (Gelesen 6971 mal)

Felinchen

  • Gast
Baby weint beim Ablegen
« am: 19. Dezember 2012, 07:20:40 »
Hallo zusammen!  :)

Mein Sohn ist jetzt knapp 4 Monate alt und seit einigen Wochen ist es grundsätzlich so, dass er, sobald ich ihn hinlege, anfängt zu weinen. Er findet es momentan total spannend durch die Wohnung getragen zu werden (mit dem Gesicht nach vorne), so dass er alles sehen kann. Sobald ich ihn aber irgendwo hinlege möchte, fängt er an zu weinen. Protestiert er damit nur gegen das Ablegen oder könnten auch Schmerzen dahinterstecken?

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!!

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2012, 08:07:04 »
Das ist simpel, keine Lust abgelegt zu werden. ;-)
Viele Grüße Pela



MangoSine

  • Gast
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2012, 08:12:04 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 09:57:07 von MangoSine »

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2012, 08:16:59 »
Babys sind darauf angewiesen getragen zu werden. Sie sind darauf angewiesen Kontakt zu einer Bezugsperson zu halten. Ich kann's ihm nachfühlen, dass er sich nicht wohl fühlt, wenn er abgelegt wird.
Vielleicht kannst Du Dir was zulegen mit dem Du ihn tragen kannst, am besten auf den Rücken, damit er viel sieht. Ein Tragetuch oder ein MeiTai z.B.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1142
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2012, 08:35:39 »
Mit 4 Monaten müsste er  sich doch schon aufstützen und nach vorne schauen können, oder? Ist schon so lange her   s-:)
Für ihn heißt ablegen vermutlich - Zeit mit Mama und action ist vorbei.
Fazit: find ich doof
 ;)

Also könntest Du ihn (eine Weile lang) hinlegen und dann aber erst noch weiterspielen, entweder Tuch drüber "wo ist denn der XY" oder eben auf den Bauch legen, Du Dich davor und Hände auf ihn zukrabbeln lassen.
Dann ein interessantes Greifspielzeug geben oder Socken mit Glöckchen dran überziehen - idealerweise merkt er dann gar nicht, dass Du gehst.
Mag er Spielbögen?

Also ich würde jetzt erstmal versuchen die Verknüpfung "ich werde hingelegt - Mama geht" loszuwerden. Also eine Weile immer noch mit ihm spielen und dann nur noch manchmal und Alternativen suchen, also Dinge, mit denen er gerne spielt / anguckt.

So würdest Du auch merken, ob er doch Schmerzen hat - wenn er trotz Spielens weint.
Alles Gute!

Ach so, ich stimme den Anderen zu: tragen generell ist sehr wichtig und manche Kinder brauchen es sehr - Ich habe sehr viel Hausarbeit mit Simon in der manduca gemacht.
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2012, 08:37:44 von Zita78 »

Felinchen

  • Gast
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2012, 11:11:18 »
Danke schon mal für eure Antworten!!

Ich habe mir schon gedacht, dass es eher der Protest sein wird. Das Problem ist nur, dass er weder das Tragetuch noch die Manduca mag. Die ersten Wochen hatte ich ihn viel im Tragetuch, aber irgendwann hat er angefangen sich dagegen zu sträuben. Er strampelt und schreit dann so lange, bis ich ihn daraus "befreit" habe.

Aber es ist eine gute Idee, nach dem Ablegen noch eine Weile mit ihm zu spielen und ihn abzulenken. Das werde ich mal ausprobieren.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2012, 11:24:03 »
Hast Du versucht ihn auf den Rücken zu tragen? Da sieht er mehr. Ich hab's oft erlebt, dass besonders die Babys, die sehr interessiert sind an dem Geschehen um sich herum, schon sehr früh nicht mehr vor dem Bauch getragen werden möchten. Auf der Hüfte und auf dem Rücken fühlen sie sich dann wohler, wobei ich immer dazu rate auf dem Rücken zu tragen. Da kannst Du den kompletten Haushalt wuppen und Dein Baby ist zufrieden. Ist der HH fertig, hast Du dann auch Zeit um mit Deinem Baby zu spielen ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Felinchen

  • Gast
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2012, 13:28:26 »
@hubs

Nein, ich habe noch nicht versucht, ihn auf dem Rücken zu tragen. Vielleicht wäre das noch einmal eine Idee. Allerdings traue ich es mir nicht zu, ihn mit dem Tragetuch auf den Rücken zu binden. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Manduca (noch) nicht das Richtige für ihn ist. Irgendwie sind die Beine total weit auseinander gespreizt. Ich weiß nicht, ob das so gesund ist. Ist ein MeiTai besser? Kann man damit auch ein Baby (leicht und sicher) auf den Rücken binden? Oder kannst du mir noch eine andere Trage empfehlen?

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Baby weint beim Ablegen
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2012, 14:40:44 »
Ich find den MySol von Girasol super, der passt schon für die ganz kleinen und reicht locker bis Größe 92.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung