Autor Thema: Ab wann zum Arzt?  (Gelesen 4953 mal)

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Ab wann zum Arzt?
« am: 30. Dezember 2011, 16:59:41 »
Miro hat seit heute früh Fieber ( schwankt zwischen 38,5 und 39,5) und ne Schnotternase. Kein husten oder so. Er hat gut gegessen ( mehr als sonst) und auch gut getrunken. Er ist sehr weinerlich und liegt ganz ruhig neben mir im Bettchen und guckt sein Mobile an. Er hat ein rotes Gesicht und ein rotes Ohr. Hab ihm ein Vibrucol Zäpfchen gegeben und danach hat er gut geschlafen.

Ab wann sollte man zum Arzt? Ich lese im Internet immer wieder, dass man mit Babys ab 38,0 zum Arzt sollte. Ich müsste ja dann mit ihm in die Notfallambulanz, was bedeuten würde anziehen, rausgehen, Autofahren , Wartezimmer sitzen etc...Meint ihr ich sollte ihn oder lieber abwarten und bei Verschlechterung erst hin?


 


und *** ganz tief in unserem Herzen

♥LillysMami♥

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1073
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2011, 17:04:50 »
Hi Feuerwehrengel,

also ich würde sofort das Kind packen und gehen. Bei dieser Temperatur schon... Man weiß nie, ob was z. b. an den Ohren ist. Lieber einmal zu viel, statts zu wenig. Ob du heute gehst, oder morgen, ist ja egal.Ich würde es abklären lassen...

VG  :-*


Mellie

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
    • Mail
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2011, 17:05:00 »
Hallo Feuer,

kratzt sich Miro am Ohr? Wenn alles rot ist würd ich vielleicht doch zum Arzt gehen. Nicht, dass er sich noch einen MOE eingefangen hat.

Wünsche euch Gute Besserung.

Lg Mellie
[/url]

[/url]

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2011, 17:35:16 »
Ich bin da böse ..... ich würde nicht zum Arzt gehen solange sich das Kind halbwegs gut fühlt und normal verhält, also gut trinkt und ordentlich/gut schläft.

Wenn du Zweifel hast, dann geh aber  :).

Gute Besserung.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2011, 17:50:56 »
Danke für eure Antworten:


Miro schläft tief und fest in seinem Bettchen neben mir. Werde ihn jetzt auch nicht wecken und ihn einfach schlafen lassen.

Rucksack ist gepackt falls wir doch noch zum Arzt müssen, aber wenn dann eher morgen wenns nicht besser ist.

Er kratzt sich weder am Ohr noch fässt er sich da häufig an, es ist einfach nur leuchtend rot.

Miro ist das erste Mal krank und da macht man sich einfach Sorgen :'(
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2011, 17:53:24 von feuerwehrengel »

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2011, 17:55:44 »
Das mit dem Ohr hab ich irgendwie erst jetzt so richtig gelesen. Also wenn das bleibt, dann würde ich nachschauen lassen. Nicht immer zeigen die Zwerge Schmerzen deutlich.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2011, 18:21:11 »
@Bettina: morgen gehen wir auch zum Arzt. Das ganze Gesicht ist rot und ebend das Ohr, kann es nicht so richtig deuten ob es vom Fieber kommt. Leider hat mein kleiner Papas sehr helle Gesichtsfarbe und die rötlich, blonden Haare, die sehen ja immer schnell aus wie ein Feuermelder ( wenn du weisst was ich meine s-:)) . Hab eigentlich nicht so das Gefühl, dass es eine Entzündung ist, aber ich bin ja auch kein Arzt  :-\

Er hat gerade 1 Gläschen verputzt und gut getrunken und ist sofort wieder eingeschlafen. Temperatur ist 38,9. Hab ihn jetzt ein Ben-u-ron gegeben und werde sehen wie die Nacht wird.

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2011, 18:26:58 »
ich würde nicht gehen.

wenn dann erst morgen wenn es nicht besser wird.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2011, 19:23:25 »
Ich schließ mich meinen Vorrederinnen an...ich würd auch nicht gehen...und mir schon gar nicht den Stress einer Notaufnahme antun...
Solange wie Miro gut isst, trinkt und nicht irgendwie apatisch wirkt und vor allem auch gut schläft würd ich mir auch nicht soooo große Sorgen machen...
Schau einfach wie er morgen drauf ist und wenn du ein ungutes Gefühl hast, dann fahr zum Arzt...

Ach und sei fest gedrückt...ich kann mich noch sehr gut ans erste Mal krank sein erinnern und war auch übelst in Sorge  :-*
Nur hört das leider nie mehr auf  ;)

*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #9 am: 30. Dezember 2011, 19:34:21 »
hallo :)

nach dem verhalten wie du ihn beschreibst würde ich nicht gehen sondern erst einmal abwarten. er isst, trinkt, scheint halbwegs fit zu sein und schreit nicht vor schmerzen....wenn ihr eh in die notfallambulanz müsst würde ich erst einmal abwarten und ihm den stress erst geben, wenn es nicht besser wird.
alena hatte anfang dezember 41 fieber und selbst da waren die beim arzt die ruhe selbst während ich fast durchgedreht bin.
achso rote ohren hatte alena auch. kam aber vom fieber- moe hatte sie keine.

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #10 am: 30. Dezember 2011, 20:02:27 »
Ich würde auch weiter beobachten. Gute Besserung an Miro!
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4254
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2011, 21:36:18 »
ich würde auch weiter beobachten, wenn er so fit ist und das Fieber von Zäpfchen oder Fiebersaft runtergeht
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2011, 09:32:24 »
Danke für eure lieben Antworten :-*

Miro hat 14std am Stück geschlafen mit 2 kleinen Trinkunterbrechungen. Heute morgen ist er fieberfrei, aber immer noch wahnsinnig müde. Er schläft gerade schon wieder :o

Achso er hat kein rotes Ohr mehr, deshalb fahren wir nicht zum Arzt.

Weiß jemand ob man Nurofen Saft so kaufen kann? Wir haben nur Ben-u-ron Zuhause und ich würde gerne lieber Saft geben wenn er fiebert ( nur für den Notfall).

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2011, 09:58:01 »
Guten Morgen,

den Nurofen Saft bekommt man ohne Rezept in der Apo.

Gute Besserung deinem Kleinen s-druecken

LG
Bloom





zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #14 am: 04. Januar 2012, 22:37:55 »
Ich würde auch nicht in die Notambulanz gehen, er ist ja kein Säugling mehr. Mit 11 Monaten erkennt man ja, wenn sie Schmerzen haben o.ä. Einfach am nächsten Tag zum KiA.
Übrigens MOE: Da geben die Ärzte auch nur Nurofen und Nasentropfen.  :P
Gute Besserung dem Kleinen!

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #15 am: 05. Januar 2012, 12:08:47 »
@zuz:

Wir haben hier kein Kinderärztlichen Notdienst o.ä und wenn der Kiarzt im Urlaub ist, gibt es auch keine Vertretung oder sowas, dann geht man bei uns in die Notfallambulanz, auch wenn das Kind eben "nur" fiebert ;)

Das Rezept für Nasentropfen und Nurofen bekommt man dann auch von dort mit. Als ich mal was für meinen Kleinen aus der Apotheke holen wollte, haben sie mir nichts gegeben und gemeint bei Kindern nur per Rezept ???


 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Melli27

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 399
  • erziehung-online
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 12:30:02 »
Wenn bei uns in die Praxis ein Kind kommt was wirklich ne Mittelohrentzündung hat, bekommt es bei uns Antibiotikum und nicht nur Nasentrf und Nurofen Saft...





wuusaa

  • Gast
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #17 am: 05. Januar 2012, 12:45:16 »
Wollt nur nochmal kurz auf die Frage zurück kommen, ab wieviel Fieber man zum Arzt gehen sollte:

Unsere KiÄ sagt, ab 38,5° ein Ben-u-ron, schauen obs runtergeht. Sollte es nicht helfen, dann zum Arzt. Wenn die Zäpfchen helfen, das Fieber am 3. Tag aber immernoch da ist und über 39° ist, dann zum Arzt und abklären lassen.

mausebause

  • Gast
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #18 am: 06. Januar 2012, 08:18:55 »
Wenn bei uns in die Praxis ein Kind kommt was wirklich ne Mittelohrentzündung hat, bekommt es bei uns Antibiotikum und nicht nur Nasentrf und Nurofen Saft...

So ist es bei unserem KiA auch!
Und wir bekommen sowohl Zäpfchen als auch Schmerzsaft immer so in der Apo - wenn ich nämlich merke, dass unseres leer wird, geh ich nicht extra zum KiA, sofern ich nicht eh bei ihm bin, sondern kauf es so..

♥LillysMami♥

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1073
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #19 am: 06. Januar 2012, 10:17:41 »
Wenn bei uns in die Praxis ein Kind kommt was wirklich ne Mittelohrentzündung hat, bekommt es bei uns Antibiotikum und nicht nur Nasentrf und Nurofen Saft...

So ist es bei unserem KiA auch!
Und wir bekommen sowohl Zäpfchen als auch Schmerzsaft immer so in der Apo - wenn ich nämlich merke, dass unseres leer wird, geh ich nicht extra zum KiA, sofern ich nicht eh bei ihm bin, sondern kauf es so..

bei uns auch so ;)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5473
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #20 am: 06. Januar 2012, 10:22:42 »
hmm ich weiß nicht genau was mini hatte. aber zitat des Arztes war "das tut ihm weh *aufohrzeig* geben sie ihm ruhig Paracetamol" *rezeptausstell*.

aber ich weiß nicht was er am Ohr hatte. Also ob es MOE oder sonst was war.


wobei dieses Kind hier schon wesentlich öfter beim Arzt war als die große schwester in dem Alter  s-:)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




mausebause

  • Gast
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #21 am: 06. Januar 2012, 10:24:21 »
@Mamba: Ist bei uns auch so, Helena schleppt was an, Bella nimmt es dankend... s-:)
Hat er nicht ins Ohr geschaut?  :o

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5473
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #22 am: 06. Januar 2012, 10:34:30 »
hö? klar hat er ^^

aber er hat mir nicht gesagt, was er gesehen hat. nur dass es JJ schmerzen bereiten würde und er dagegen etwas beommen soll.

und ja, der herr nimmt alles an was seine schwester ihm mitbringt. der ist seit seiner Geburt dauerkrank. also hsuten/schnupfen/schmodder. einmal war ich damit zum Arzt, weil ich halt auch das gefühlt hatte, dass ihm was weh tut. da war es dann eine Bronchitis, Halsentzündung und Ohrenaua s-:)

aber hey.. wie lieben unseren Doc  :)


sry fürs OT  :-*
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




mausebause

  • Gast
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #23 am: 06. Januar 2012, 10:39:15 »
Jepp, Bella hatte ihren ersten Schnupfen mit 2 Wochen - und seitdem nimmt sie alles mit, was Helena anschleppt.. ;D
Wir hatten kürzlich erst Bonchitis und davor MOE... :P

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6331
Antw:Ab wann zum Arzt?
« Antwort #24 am: 06. Januar 2012, 11:00:56 »
Wollt nur nochmal kurz auf die Frage zurück kommen, ab wieviel Fieber man zum Arzt gehen sollte:

Unsere KiÄ sagt, ab 38,5° ein Ben-u-ron, schauen obs runtergeht. Sollte es nicht helfen, dann zum Arzt. Wenn die Zäpfchen helfen, das Fieber am 3. Tag aber immernoch da ist und über 39° ist, dann zum Arzt und abklären lassen.

Ich denke nicht das man das verallgemeinern sollte. :)

Habe hier 2 Kinder und zwei verschiedene Fieberkinder. Emmely ist mit 38,5°C fertig mit der Welt und Hannah muss da schon bis an die 40°C fiebern um so in den Seilen zu hängen.
Also muss ich auch abwägen wann ich was gebe und wann ich zum Kia gehe. Dazu kommen diverse Begleiterscheinungen.

Ich denke das sollte man immer von Fall zu Fall entscheiden.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung