Autor Thema: Zäpfchen Pseudokrupp  (Gelesen 719 mal)

Yaffa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Zäpfchen Pseudokrupp
« am: 18. Oktober 2016, 13:50:40 »
Meine kleine 6 Jährig hat 38.8° Grad Fieber und musste heute erbrechen, vor 3 Tage hatte Sie einen Pseudokrupp, war bei KIA der hat Algifor verschrieben. Würdet Ihr eine Zäpfchen verabreichen? Bis zu welchen Alter sind Zäpfchen noch nützlich und Wirksam?

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2016, 14:57:17 »
In den Algifor ist Ibuprofen drin, oder? Das nimmt man auch als erwachsener noch.
Wenn sie Fieber hat und sich deshalb schlecht fühlt, würde ich ihr ein Zäpfchen geben.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2016, 14:59:33 »
Hey,

das ist doch nur der Wirkstoff Ibuprofen, oder?

Ich würde ihr nur was geben, wenn sie schlecht drauf ist oder natürlich wenn sie Schmerzen hat. Ansonsten das Fieber zur Nacht senken.

Wenn der KiA es verschrieben hat, wird er ihr Gewicht vermutlich berücksichtigt haben. Und dann wirken Zapfchen immer, auch bei Erwachsenen ;)

Gute Besserung.
LG
some




Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4469
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2016, 15:46:59 »
Ich lasse meine beiden Kinder Fiebern, aber sie neigen auch nicht zu Fieber Krämpfen... Und ich lasse sie auch Nachts fiebern...

Ich gebe bei Schmerzen was...

Mein kleiner ist auch ein Pseudokrupp Kind... Auch ehr bekommt nur nach Bedarf sein Cortison zäpfchen...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2016, 21:53:28 »
h
« Letzte Änderung: 07. November 2016, 12:10:58 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

Yaffa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2016, 09:56:17 »
Was fragst du denn immer nach Alter in Verbindung mit Fieber messen/Zäpfchen. Das ist echt komisch und hat so ein bisschen was von Fetisch
$

@Mondlaus Hallöchen bist Du nicht ganz in Deinem Hirn? Meine Tochter hat Pseudokrupp!!
Nicht Fetisischt!Eher Du, lass mich in Ruhe Du Oma!!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #6 am: 24. Oktober 2016, 11:28:35 »
Yaffa, ich möchte dich bitten dich an die Forenregeln zu halten und hier in einem vernünftigen Umgangston aufzutreten. Hier wird nicht beleidigt, ansonsten gibt es Konsequenzen.

Yaffa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2016, 13:13:42 »
Yaffa, ich möchte dich bitten dich an die Forenregeln zu halten und hier in einem vernünftigen Umgangston aufzutreten. Hier wird nicht beleidigt, ansonsten gibt es Konsequenzen.

Ja Globalmoderator, aber nur so für gleichberechtigung, das gilt auch für die Oma, Sie hat angefangen!!

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Zäpfchen Pseudokrupp
« Antwort #8 am: 25. Oktober 2016, 15:09:41 »
Sollen wir dich jetzt Neugeborenes nennen?
Das Medikament ist gegen Fieber und hat nichts mit Pseudokrupp zu tun. Wenn dein Kind einen Pseudokruppanfall hat, brauchst du andere Medikamente.







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung