Umfrage

Würdet Ihr Eure Kinder den halben Tag im Knöchel-tiefen Schlamm spielen lassen?

Nein! Auf keinen Fall! :(
2 (3.6%)
Eher nicht, vielleicht nur als absolute Ausnahme.
4 (7.3%)
Nicht sehr gerne, aber den Kinder zu Liebe würde ich immer wieder ein Auge zudrücken.
7 (12.7%)
Eher ja. Kinder sollten das auf jeden Fall ausgiebig tun dürfen.
18 (32.7%)
JA! Sehr gerne. Bis die Gummistiefel mit Matsch volllaufen. :)
24 (43.6%)

Stimmen insgesamt: 54

Autor Thema: Übertriebene Sauberkeit?  (Gelesen 4595 mal)

LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Übertriebene Sauberkeit?
« am: 14. Oktober 2014, 21:51:34 »
Hallo!

Für alle die nicht viel lesen wollen (obwohl für differenzierte Meinung vielleicht vom Vorteil wäre), die Frage ist, ob Kinder den halben Tag in Gummistiefeln laufen sollten?

Vorab, wir leben auf einem großen landwirtschaftlichen Betrieb. Hier fahren jede Menge Maschinen über den Hof und bringen viel Dreck mit. Beim Regen verwandelt sich der Staub auf dem Weg in eine Schmiere. Teil des Weges ist auch nicht befestigt und es bilden sich auch schon mal tiefe Furchen. Man kann zwar so über den Hof gehen ohne sich mit Matsche zu beschmieren, aber wenn man Stunden lang sich auf dem Weg aufhält, dann spritzt das mit der Zeit so, daß man doch besser Gummistiefel tragen sollte.

Nun, spielen meine Jungs (sieben und acht) draußen hier auf dem Hof auch in Gummistiefeln. Man muß schon sagen daß sie oft wirklich stundenlang Knöchel-tief in ihren Gummistiefeln im Schlamm stehen, denn wenn sie anfangen in den tiefen Schlamm-gefüllten Furchen irgendwelche Burgen und Kanäle zu bauen dann dauert das schon mal 3-4 Stunden. Im Grunde verbringen sie dann schon mal den halben Tag wirklich so Knöchel-tief im Schlamm.

Es ist nicht jeden Tag so, aber wenn, dann knien sie sich auch schon mal darein und wühlen mit den Händen drin und da läuft auch schon mal mit der Zeit Schlammbrühe in die Stiefel. Wie gesagt es ist nicht jeden Tag so, aber schon mal 1-2 mal in der Woche.

Nun, eine Bekannte die uns mit ihren Kindern und ihrem Mann besucht, ist immer wieder darüber entsetzt, daß meine Jungs sich so einsauen und, daß sie den halben Tag in Gummistiefeln laufen. Dabei hat jeder drei Paar Stiefel und wenn sie mal auch von innen richtig dreckig werden, dann haben wir eine Klo Bürste die nur zum Reinigen der Stiefel genutzt wird. Dann kommt etwas Waschpulver in die Stiefel und dann wird mit heißem Wasser Paar Minuten geschrubbt.

Findet Ihr das auch so schlimm? Mir persönlich ist lieber wenn sie den ganzen Tag draußen spielen (auch wenn sie sich ab und zu alle Paar Tage richtig einsauen) als wenn sie den halben Tag vor der Glotze sitzen würden oder vor dem Computer streiten würden.

Wie findet Ihr das so? Ich mache mal eine Befragung dazu, aber über eine Meinung in Komentarform von Euch würde ich mich noch mehr freuen.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13540
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2014, 21:55:09 »
aus dem grund haben meine mädels hochwertige gummistiefel aus naturkautschuk ;)


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8728
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2014, 21:59:19 »
Zehn Mal lieber dürfen sich meine Kinder von Kopf bis Fuß einsauen als drin vor dem TV zu hängen.

Zum Gummistiefel-Problem: Viellelicht einfach Gummistiefel kaufen die man oben zuschnürren kann und dann noch eine Matschhose über die Stiefel ziehen?

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2014, 22:02:15 »
Wenns bei euch nunmal so matschig ist, dann ist das eben so mit den Gummistiefeln. Und ich finds absolut nicht schlimm, wenn sie sich dreckig machen. Ist halt so und wie du schon sagst, drinnen einsperren damit sie sauber bleiben ist Blödsinn. Ich würde sie halt auch wenn es warm genug ist eher barfuß rauslassen.

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #4 am: 14. Oktober 2014, 22:04:59 »
Was für eine Frage....Natürlich dürfte meine Tochter das tun....solange sie sich dann bitte vor der Tür auszieht und den Matsch draussen läßt  ;D


LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2014, 22:11:33 »
... Ich würde sie halt auch wenn es warm genug ist eher barfuß rauslassen.

Da bin ich aber doch streng. Das ist hier ein landwirtschaftlicher Betrieb und kein "Ponyhof". Hier findet sich schnell nicht nur mal ein scharfer Stein sondern auch mal ein Nagel im Matsch. Im Grunde bin ich auch nicht glücklich wenn sie anfangen darin mit Händen massiv zu wühlen, aber bis jetzt ist noch nie was passiert.

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #6 am: 14. Oktober 2014, 22:34:06 »
Meine dürften auch solange es die Witterung her gibt und es keine kalten Füße gibt.  ;)

Wir hatten das vor zwei Jahren mal am Ijsselmeer. Da hatten meine beiden auch die Gummistiefel an weil es für nackte Füße zu kalt war. Als wir nach Hause gingen meinte mein Sohn ihn pieckst etwas im Stiefel. Also ausgezogen und ausgekippt. Da kamen dann ca. 2 Liter Wasser, Muschelstücke und Sand zutage.  ;D Er hatte viel Spaß und das ist mir das wichtigste. Also ja, meine dürften auch nach Herzenslust im Matsch matschen.  :D Dafür haben wir zu Hause fließend Wasser und Seife.  ;) Ich finde es aber auch immer sehr spannend welche Muster der Sand in der Wanne hinterlässt wenn das Wasser abgelaufen ist.  ;D



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #7 am: 14. Oktober 2014, 22:49:55 »
Sind jetzt Gummistiefel oder der Dreck das Problem?  ???
Ganz hab ich es nämlich nicht verstanden. Zum Dreck: sehr ich keinerlei Probleme, im Gegenteil.

Zu den Gummistiefeln: ich finde sie furchtbar und mein Sohn hat in 8 Jahren keine getragen, keine gebraucht.
Er hat dafür gute Goretex-Schuhe, wenn es kalt ist und wenn es warm genug ist auch mal normale Schuhe, die geputzt werden.
Mehrere Stunden in Gummistiefeln würde mich massiv stören, da ich der Meinung bin, dass diese schlabbrigen Stiefel nicht gerade gut sind. Kein Halt, kenne Unterstützung, Kinder schlappen rum darin usw....

LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2014, 22:52:05 »
....Da kamen dann ca. 2 Liter Wasser, Muschelstücke und Sand zutage.

Das hört man doch wenn sie mit vollen Stiefeln durch die Gegend stiefeln, oder?  ;)

Ich konnte es bei Meinen immer hören und liebte das sogar, wenn meine Jungs stolz mit Wasser und Schlamm in den Stiefeln kamen und sagten "Mama, zum Schluß kam doch das Wasser in die Stiefel und es macht jetzt Musik", lachten dabei über das ganze Gesicht  ;D und dann blubberten und gluckerten sie mit ihren Fußen in den Stiefeln (sie nannten das Musik mit Stiefel machen) bevor es unter den Schlauch ging. Da waren sie allerdings so 4 oder 5.  s-:)

Aber mittlerweile wird das alles etwas "cooler"  8) gemacht. Da gehören nasse Stiefel schon mal dazu und gut ist. Da gluckert und blubbert keiner mehr stolz. Da redet man nicht davon sondern nimmt es so hin.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #9 am: 14. Oktober 2014, 22:53:06 »
Ich wüsste nicht, dass ich euch nen Ponyhof unterstellt hätte und selbst wenn wüsste ich nicht, was schlimm daran ist  ???
Hier wird eigentlich bei warmem Wetter immer barfuß gegangen - und wir sind hier auch auf dem Land, wo ich auch nicht immer sagen kann was wo rumliegt. Habe aber bisher nur einmal eine Stichwunde verarzten müssen, weil sich ein harter Zweig zwischen die Zehen meiner Tochter gebohrt hatte und da hatte sie Schuhe an.  :P
Nein, im Ernst, wenn du dir Sorgen wegen möglichen Verletzungen machst, dann lass sie eben in guten Stiefeln laufen. Ändert ja nix am Rest  :)

LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2014, 22:56:19 »
Kein Halt, kenne Unterstützung, Kinder schlappen rum darin usw....

Also unsere Kinder haben sich noch nie beschwert. Sie haben immer gute Stiefel von Aigle und Romika und wenn es mal eng wird dann gibt es noch ein Paar billigere. Im Grunde sitzen die Füße in den Aigles und Romikas nicht schlechter als in anderen Schuhen.
Wie gesagt, Beschwerden kamen bis jetzt nicht. Aber vielleicht hängt das davon ab wo man wohnt. In der Stadt würde ich meine Jungs sicherlich auch nicht in Gummistiefeln herumlaufen lassen.

LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2014, 23:00:52 »
Ich wüsste nicht, dass ich euch nen Ponyhof unterstellt hätte ....

Damit meinte ich, daß es auch kleinere idyllische Bauernhöfe gibt, wo halt nicht so viel "Verkehr" ist. Bei uns dürfen sie selbstverständlich in Garten auch barfuß laufen, kein Problem, aber ungern auf der Wirtschaftsseite des Hofes. Obwohl wie gesagt, an den Händen haben sie sich auch bis heute noch nie beim Matschen verletzt.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2014, 23:01:39 »
Was weißt du denn jetzt hören, frag ich mich...

Und entschuldige bitte, aber wenn deine Kinder in anderen Schuhen keinen besseren Halt haben, als in Gummistiefeln, dann würde ich mir mal Gedanken machen.

Ein Schlupfstiefel, der nicht dehnbar ist KANN gar nicht so gut sitzen, wie ein verstellbarer Schuh. Klat kann man damit zufrieden sein, aber die Behauptung sie saßen genau so gut ist schlichtweg...hmmm...wie sag ich das jetzt...Blödsinn...
Ist doch ok, wenn du es so machst.

Ich pers. finde Gummistiefel ganz ganz grauenhaft und niemals würde mein Kind mehrere Stunden darin verbringen. Muss aber nicht jeder so sehen.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2014, 23:53:30 »
Ich seh jetzt nicht so wirklich das Problem... Es ist matschig, also Gummistiefel und matschige Kinder. So soll es sein. Und 2-3 Stunden in Gummistiefeln machen sicher nix schlimmes, wenn ansonsten gute Schuhe getragen werden.



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2014, 05:53:55 »
Na klar, ist doch super. Ab in den Modderpampenbrei!

Ich sehe hier aber auch immer missbilligende Blicke, wenn ich meine Kinder (und am besten noch 3 fremde dazu) auf einer überschwemmten Wiese eine Matschschlacht machen lasse  s-:) Stört mich aber nur mäßig  ;)

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2014, 07:27:07 »
....Da kamen dann ca. 2 Liter Wasser, Muschelstücke und Sand zutage.

Das hört man doch wenn sie mit vollen Stiefeln durch die Gegend stiefeln, oder?  ;)

Meiner war da auch vier.  ;) Und wir waren da ca. 3 Meter gegangen durch Pfützen und Matsche, da hört man kein blubbern.



Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4231
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2014, 07:34:21 »
Nachdem Marie immer noch faktisch jede Pfütze "mitnimmt", gibt es bei uns auch immer noch Regenstiefel - zumal sowohl Schule als auch Hort viel Zeit mit den Kids im Freien verbringen.

Wir haben inzwischen recht teure Regenstiefel, aktuell von K*avat - Marie ist sonst jemand, der extrem schwitzt, aber bei denen schwitzt noch nicht mal Marie in den Regenstiefeln... Die Kinder laufen ja nicht jeden Tag, 24 Stunden in den Regenstiefeln umher...


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2014, 10:14:22 »
Du suchst eigentlich nur Bestätigung, oder? Von mir bekommst du sie.  ;D

Wobei ich meine im Sommer auch Barfuß laufen lassen würde und wir kennen uns auch mit landwirtschaftl. Betrieben. Franziskas Großeltern haben selbst einen sehr großen Hof und da ist es alles andere als ruhig, schön und sauber.
Ohne

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3319
    • Mail
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #18 am: 15. Oktober 2014, 18:07:29 »
Ab in die Matschepampe mit den Kids .... und wenn Ich Zeit hab, würd ich sogar ne Runde mitmatschen  ;D ;D ;D Gibt doch nix Schöneres!

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #19 am: 15. Oktober 2014, 18:26:17 »
Ähm, das ist doch ganz normal auf einem Hof, oder? Ich kenn das gar nicht anders..

Und würde mir da auch nicht reinreden lassen... Du musst die Kinder baden und deren Wäsche waschen... und somit ist die Meinung dritter auch nicht wirklich interessant...



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #20 am: 15. Oktober 2014, 21:35:38 »
Ähm, das ist doch ganz normal auf einem Hof, oder? Ich kenn das gar nicht anders..

Und würde mir da auch nicht reinreden lassen... Du musst die Kinder baden und deren Wäsche waschen... und somit ist die Meinung dritter auch nicht wirklich interessant...

 s-daumenhoch

Allerdings iiiiihhhhh, Sonina, also ich würde da definitiv nicht mitmatschen.  :P

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #21 am: 17. Oktober 2014, 05:02:06 »
Ich schon!  :)

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3200
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #22 am: 17. Oktober 2014, 13:12:17 »
Klingt herrlich - matschen bis zum geht nicht mehr  ;D ;D ;D ;D Da wär ich auch dabei und eine tägliche Portion Schlammschlacht wäre garantiert!  ;D ;D

Gummistiefel finde ich jetzt kein Problem, hatten wir doch früher auch immer an und ich kenne niemanden, der heute kaputte Füsse hat deswegen ;-) Die lassen sich auch am einfachsten reinigen und sind schwupps wieder trocken, dageben sind "richtige" Schuhe dann tagelang feucht und richtig sauber werden sie auch nicht mehr...

Also weiter matschen und geniessen  :D :D

Papa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 121
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #23 am: 18. Oktober 2014, 22:51:38 »
Es ist sicher alles eine Frage der Häufigkeit, aber ich bin als Kind im Sommer (nur da war ich auf dem Land) auch sehr viel mit Gummistiefeln rumgelaufen. Und die waren nix Besonderes und haben auch nicht immer optimal gepaßt. Ich habe nicht das Gefühl, dass es meinen Füßen geschadet hat. Allerdings sind wir (je nach Wetter und Anlaß) auch viel barfuß gelaufen, oder eben in "richtigen" Schuhen.

Ich würde die Kinder machen lassen. Was wäre die Alternative? Hofverbot? Das ist doch sicher kaum durchsetzbar, oder?
Gruß vom Papa!

Tochter geboren 2008
Sohn geboren 2010

LandMelanie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Übertriebene Sauberkeit?
« Antwort #24 am: 19. Oktober 2014, 20:05:30 »
Das einzige was ich überhaupt nicht leiden kann, das ist wenn sie BEIDE das letzte dritte Paar Stiefel fluten und die ersten sind noch nicht trocken. Kommt zwar ganz selten vor, aber war schon Paar mal (vor allem als sie kleiner waren). Wenn nur einer sie flutet, geht noch, aber alle Stiefel, dann kriege ich auch Hass.  :-(
Oder wenn ein Paar Schuhe im Misthaufen auf nie mehr wiedersehen verschwindet, wobei in dem Fall muß mein Mann ran muß und fischt sie mit dem Trecker aus dem Misthaufen raus.  ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung