Autor Thema: Roller und Helm?  (Gelesen 4314 mal)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Roller und Helm?
« am: 02. April 2014, 05:41:03 »
Huhu,

hab mal eine Frage. Meine Tochter ist 6. Bisher war ich mit Helmpflicht immer sehr, sehr konsequent. Laufrad, dann Fahrrad, nie ohne Helm. Dann hat sie einen Roller bekommen (mit 5), den gab es anfangs auch nie ohne Helm.
Aber ich stelle fest, dass sie echt die einzige ist, die beim Roller fahren einen Helm aufhat, jedenfalls bei den Schulkindern (im Kiga war das noch anders). Jetzt bin ich hin- und hergerissen. Einerseits will ich nicht, dass sie sich zum Gespött macht. Andererseits ist Roller natürlich auch nicht weniger gefährlich als Fahrrad. Wie seht Ihr das? Haben Eure (Schul-)Kinder beim Rollern einen Helm auf? Macht Ihr einen Unterschied, ob sie mit dem Roller am Straßenverkehr teilnehmen oder nur im Park o.ä. fahren?

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1927
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #1 am: 02. April 2014, 07:08:00 »
Alex fährt mit Helm. Aber sie ist auch eine Bruchpilotin ;).




Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13792
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #2 am: 02. April 2014, 07:20:11 »
ich hatte anfangs keine helmpflicht, nach ein paar Tagen Beobachten ua von einem 10jährigen  Tageskind hab ich sie eingeführt und bin da auch richtig pienzig.
Sie bekommen nen affenzahn drauf und genau- du sagtest es schon- es macht keinen Unterschied zum Fahrrad




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #3 am: 02. April 2014, 08:04:01 »
Lass den Helm auf

Wenn sie mit 10 Freunde hat, die alle rauchen, lässt du sie ja auch nicht mitrauchen, damit sie keinen Spott ab bekommt ;)

Oder wie meine mama so schön sagt: mir doch egal, was andere machen/haben!

moni

  • Gast
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #4 am: 02. April 2014, 08:16:42 »
ohne helm. erfährt aber auch echt nicht schnell

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #5 am: 02. April 2014, 08:26:37 »
Meine Töchter fahren mit Helm.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 296
  • erziehung-online
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #6 am: 02. April 2014, 10:43:41 »
Meine fahren auch beide mit Helm. Teilweise fahren hier die Kinder auch ohne Helm, aber unsere haben den Helm nie in Frage gestellt und wurden auch noch nie deswegen ausgelacht.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #7 am: 02. April 2014, 11:13:46 »
Mit Helm.
Wir hatten mir unserer Tochter auch Diskussion darüber, ihre Freunde fahren ohne. Konsequenz wäre zu Fuß laufen gewesen. Das wollte sie nicht.
Lieben Gruß
Maren

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #8 am: 02. April 2014, 11:28:05 »
Meine Große fährt auch mit Helm. Die ist mit so einem Tempo unterwegs, dass hier für den Roller genau das Gleiche gilt wie für Fahrrad und Laufrad :)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15249
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #9 am: 02. April 2014, 13:46:02 »
Anna rollert ohne auch eher gemächlich
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10901
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #10 am: 02. April 2014, 14:01:20 »
Ich würde sie auch nur mit Helm lassen, denn die Dinger können schon ganz schönen Speed drauf kriegen.
Hier haben sie in der Schule einen Kurs gemacht und auch der mit "voller Montur".
Ich fand nur die Akrobatik die dabei gelehrt wurde etwas übertrieben (was hat der Fuß des Partners auf meinem Lenker zu suchen?), aber sie haben gelernt wie man richtig fährt und bremst.
Dachte ich zumindest, hier hatte nämlich kürzlich ein Mädel mit so einem Ding einen reichlich schweren Unfall mit OP und so weiter und die war bei dem Kurs dabei, konnte aber nicht bremsen. Das Hinternis hat sie dann gebremst.  :-X :'(
Gott sei Dank ist alles wieder gut.  :)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #11 am: 02. April 2014, 14:22:37 »
Unsere fahren ohne Helm, den mussten sie nur aufziehen, als die Roller neu waren und sie noch unsicher fuhren. Hier wird allerdings auch eher gemächlich gefahren, ich komm da zu Fuß recht gut hinterher bzw. bin mit dem Fahrrad in normalem Tempo deutlich schneller.
Die Roller werden auch nur für eher kurze Entfernungen genutzt, die Fahrräder werden deutlich mehr genutzt, damit sind sie auch viel schneller unterwegs. Für's Fahrrad gilt selbstverständlich Helmpflicht.

Ich seh hier auch ehrlich außer deutlich jüngeren Kindern kein einziges mit Helm auf dem Roller.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #12 am: 02. April 2014, 14:52:42 »
Ohne Helm.
Gerolltert wird hier aber nie wirklich als "Verkehrsteilnehmer".
Roller gibt es bei uns auf dem Spielplatz.
Mit Roller hat Liam aber auch nie groß Geschwindigkeiten drauf.
Auf der Strasse ist er sowieso nie mit dem Teil.


Auch hier ist es im Grunde absolut unüblich einen Helm beim Rollern zu tragen  ???


Sonne1978

  • Gast
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #13 am: 02. April 2014, 15:40:47 »
In der Regel fahren sie ohne Helm auf dem Roller. Sind aber auch gemächlich damit unterwegs.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #14 am: 02. April 2014, 15:52:10 »
Eigentlich auch mit Helm. Aus Gewohnheit...wobei er ihn beim Roller auch schon mal vergessen hat und ich hab ihn trotzdem weiterfahren lassen (haben uns auf dem Spielplatz getroffen, er war vorher bei einem Freund).....Ich finde es beim Roller nicht so entscheidend wie beim Fahrrad, werde aber nichts sagen, so lange er ihn freiwillig und selbstverständlich trägt...... Auch beim Inliner fahren finde ich (so wie sie hier genutzt werden) den Helm z.b. unnütz....Knieschoner etc, aber sinnvoll.....Dennoch: Beide tragen den Helm selbstverständlich,also werde ich es von selber nicht zur Diskussion stellen. Und gelacht wurde hier noch nie, weil meine nen Helm an haben..... Auch nicht beim Großen - egal bei welchem Fahrzeug..... und da fahren manche mit Helm und manche ohne ...


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #15 am: 02. April 2014, 20:35:57 »
Ich unterscheide zwischen Garten und Straße. Im Garten muss hier keiner einen Helm anziehen, an der Straße immer, egal welches Gefährt.
Straße heißt aber immer auch Berge und wenn ich sehe, wie meine Kinder da runterfahren, egal womit, ne, also da stellt sich für mich die Frage gar nicht.
In einem kleinen Park, ohne Hindernisse, ohne Hügel, wäre es mir vermutlich egal.
Aber wie lotte schreibt, ist es hier auch. Die Kinder ziehen immer ganz selbstverständlich den Helm an und da bring ich sie nicht freiwillig auf andere Ideen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27212
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #16 am: 02. April 2014, 21:07:23 »
Nur mit Helm. Gilt aber auch für mich wenn ich mit dem Scooter fahre.
Ganz ehrlich: mit den Dingern stellt es einen richtig böse auf, wenn man sich da doof verhält und da ist die Fallhöhe auch nicht zu verachten.



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #17 am: 02. April 2014, 22:29:23 »
Vielen Dank für Euer Feedback! Helm bleibt auf, Ihr habt mich überzeugt.
Scooter ist hier Verkehrsmittel, kein Spielgerät, Geschwindigkeit ähnlich wie beim Rad, von daher stimmt schon, ist eigentlich kein Unterschied.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #18 am: 02. April 2014, 22:41:48 »
ohne Helm ABER mein Kind kriecht auch eher als das man das Fahren nennen könnte S:D ;D ;D ;D


was die Anderen angeht...nun wenn es danach ginge, gäbe es hier beim Radfahren auch keinen Helm, da isse nämlich auch nahezu die Einzige die einen auf hat und da gibt es auch keine Diskussion drum, ohne Helm kein Fahrrad :-X :-X :-X :-X

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15249
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #19 am: 06. April 2014, 10:20:49 »
Komisch wie man das unterschiedlich sieht.. Anna darf inlinern und schlittschuh nur mit helm weil ich finde das man da ganz schlimm auf den kopf knallen kann
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #20 am: 06. April 2014, 10:53:33 »
Ich sehe ja nur wie und wo es hier genutzt wird. gut , Schlittschuh fahren wir im Grunde eh nie....Aber mit Inlintern bei der hier üblichen Nutzgun auf den Kopf fallen, wäre echt schon ein Kunsstück....Sie fahren gerade Strecke ohne Autoverkehr. Oder sogar nur im Hof. Die Kleine quasi von Wand zu Wand. Der Helm schütz ja eh "nur" den oberen Teil des Kopfes....dass der bei dieser Art des Fahrens verletzt wird , erscheint mir wirklich unwahrscheinlich...Bedenklicher als ein reiner Sturz ist in meinen Augen eh die Begegnung mit einem anderen Fahrzeug und das dann eben noch ggf. bei selbst höherer Geschwindigkeit
Dennoch fahren meine Kinder ja wie gesagt mit Helm.... Beim Fahrrad wird es da auch NIE Diskussionen geben, so lange ich was zu sagen habe...Eher kommt das Fahrrad weg und sie können laufen..... Und ich gehe mal davon aus, dass bis der modische Aspekt entscheidend wird Roller und ggf auch Inliner eh "out" sind....Und wenn nicht, würde ich meine Entscheidung pro/Contra Helm von der Fahrweise/Fahrort abhängig machen , nie aber von anderen Kindern und der Frage ob man sich lächerlich macht..... Kopf kaputt ist schlimmer als ein doofer Kommentar
Mein Sohn fährt z.b. auch skateboard....und das definitiv auch nur mit Helm/Schutz, wenn cih mir anschaue, was er da veranstaltet  s-:) s-:) s-:)  Fürs BMX werde ich langfristig sogar noch spezielle Schutzsachen kaufen.....


Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #21 am: 10. April 2014, 09:18:43 »
...
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2014, 07:32:06 von Martina »
Ohne

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #22 am: 10. April 2014, 10:43:35 »
Mensch, wie haben wir das in den 70ern bloß alles überlebt!?

Meine Tochter trägt beim Roller fahren keinen Helm!
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #23 am: 10. April 2014, 16:11:23 »
Svenja fährt mit Helm - und hat ihn auch 1x schon wirklich gebraucht. Nicht als Verkehrsteilnehmer,  sondern beim spielen. Asphaltierte Strecke, leicht bergab. Ein winzig kleiner Stein hat das Vorderrad verkanntet und sie flog im hohen Bogen. Möchte nicht wissen wie das ohne Helm ausgegangen wäre...
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13792
Antw:Roller und Helm?
« Antwort #24 am: 10. April 2014, 16:26:13 »
Mensch, wie haben wir das in den 70ern bloß alles überlebt!?


tja so einige haben eben nicht überlebt oder leben heute schwerstbehindert in Heimen. Wir hatten einfach auch verdammt viel Glück.
Das ist nun wirklich kein Argument!




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung