Autor Thema: Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????  (Gelesen 1503 mal)

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« am: 29. November 2016, 15:34:15 »
Unsere neue Lehrerin hat merkwürdige Methoden. Sie hat heute beim Mathetest gesagt man darf keine Aufgabe auslassen die man nicht weiß, sonst bekommt man 3 Minuspunkte. Also hing meine bei 18:_=3 Rest 3 fest und hat ewig überlegt und damit über die Hälfte der Aufgaben nicht geschafft. Klar sie hätte dann die 3 Minuspunkte lieber riskieren sollen.

Aber damit legt sie ja die Kinder voll rein und ist das zulässig da 3 Minuspunkte zu geben, dann hätte sie ja lieber das falsche Ergebnis reinschreiben sollen und schnell weitermachen, eine Aufgabe falsch ist ein Fehler oder?

Solche Methoden hab ich noch nie gehört und ich frage mich wirklich ob das zulässig ist. Wenn sie sowas in der 4. bringt gute Nacht!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #1 am: 29. November 2016, 15:41:04 »
Ich habe rein rechtlich keine Ahnung, finde es jedoch total unsinnig. Damit riskiert man ja, dass die Kinder an einer Aufgabe verzeifeln und dann den Rest nicht schaffen.
Ich sage meinem Sohn genau das Gegenteil. Nicht an einer Aufgabe verzweifeln, sondern auslassen und weitermachen wasdu kannst. Ist noch Zeit zum Schluss  kann man an der Aufgabe dann noch etwas herumdenken.

Und 18:6=3 ohne Rest. Wo kommt denn Rest 3 her?
« Letzte Änderung: 29. November 2016, 15:43:40 von ~Netti~ »


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #2 am: 29. November 2016, 15:54:36 »
18 : 5 = 3, Rest 3.

Da wir uns hier in diesem Thread aber nun auf Hörensagen verlassen, sprich: Kind kommt nach Hause und berichtet dies & jenes, werde ich mir jede weitere Antwort ersparen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #3 am: 29. November 2016, 15:59:36 »
Ach guck, ich hab es auch nicht kapiert. Haha.  ;D
Bei mir war 18:6=3 und damit gut.  ;D

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #4 am: 29. November 2016, 16:35:30 »
Ja das ist halt nur die Aufgabe.

Aber das kann doch nicht sein, dass sie so ne Aussage macht, wenn ihr eine Aufgabe auslasst bekommt ihr 3 Minuspunkte. Die Kinder haben das so wiedergegeben. Auch ihre Freundin die grad da war. Das hat sie schon mal gesagt beim letzten Mathetest.Kann mir nicht vorstellen, dass sowas rechtens ist.
Eben ich kenn es auch nur so, wenn man was nicht weiß, wirds ausgelassen und das andere schnell gemacht dann kann man immer noch gucken und wenn mans dann nicht weiß und leer ist gibts einen Fehler genauso wie auf ein falsches Ergebnis und nicht - 3 Punkte.

Vlt ist das der tolle neue Lehrplan Plus in Bayern, wo ausgesiebt werden soll. Werd mir das nicht gefallen lassen, dann soll sie sie den Test noch mal schreiben.
Kann man darauf übrigens bestehen?

Als erstes gilt wohl herauszufinden inwieweit so eine Willkür rechtlich zulässig ist. Vielleicht kommt sie ja dann in der 4. daher und sagt so hier sind 100 Aufgaben die macht ihr in 5 min oder ähnliches.

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4469
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #5 am: 29. November 2016, 16:52:46 »
Hast du die Lehrerin mal angesprochen ob das stimmt und mit welcher Begründung  sie das macht?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #6 am: 29. November 2016, 16:59:18 »
Also ich würde da erst mal das Gespräch mit der Lehrerin suchen.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5936
  • Pärchenmama :-)
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #7 am: 29. November 2016, 17:05:40 »
Sprich doch erstmal mit der Lehrerin und lass es dir erklären bevor du nach rechtlichen Möglichkeiten fragst...  s-:)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #8 am: 29. November 2016, 17:10:00 »
Muses Beitrag ist nichts mehr hinzuzufügen



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #9 am: 29. November 2016, 17:30:44 »
Vielleicht entspricht ein Fehler einfach 3 Punkten? Dann wäre sowohl eine falsche Rechnung als auch ein auslassen -3 Punkte.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #10 am: 29. November 2016, 17:39:18 »
Also gesagt hat sie es so und auch mehrmals, das haben jetzt mehrere Mütter bestätigt. Die Kinder haben auch nur die Hälfte geschafft. Die meisten wollen sich aber nicht beschweren, sind ja alles Schleimer, ist ja nur ein Test sagen die.

Nee eine Aufgabe ist ein Punkt. Anscheinend hat sie es im letzten Mathetest auch schon so gesagt. Da hatte meine Tochter ne 1 und das auch nicht erwähnt. Jetzt erst hat sie das gesagt, dass sie das damals auch schon gesagt hat und da war eine Aufgabe 1 Punkt.

Natürlich ist es erst 3. Klasse und da sind die Noten egal aber es geht auch um das Selbstbewusstsein der Kinder oder die werden doch davon voll demotiviert. Auf der einen Seite erklärt die Lehrerin den Stoff wirklich anschaulich und gut und auf der anderen Seite liefert sie solche Dinger. Ich versteh das nicht. sie nimmt auch immer den schlechtesten Notenspiegel bei Proben.

Kommt mir fast so vor als wäre hier was vorgegeben, so schlecht wie möglich die Kinder abschließen zu lassen. Eine andere Mutter will sich auch beschweren gehen. Ich denke ich gehe gleich morgen früh rein und frage warum sie das gesagt hat und dass meine Tochter den Test nachschreiben möchte.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #11 am: 29. November 2016, 17:42:17 »
Mit der Lehrerin sprechen würde ich auch sagen. Freundlich nachfragen....

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #12 am: 29. November 2016, 18:43:20 »
Hab mit der alten Lehrerin gesprochen. Sie sagt sie kann sich sowas nicht vorstellen und sie würde das auch nicht machen aber möglich wär alles. Wie das rechtlich ist weiss sie auch nicht, weil sie hauptsächlich 1. und 2. Klasse macht. Sie kann sich nicht vorstellen, dass die Lehrerin von oben Befehle bekommt da schlecht zu bewerten...........aber ich soll den Test erst abwarten und dann reden und grad wenn das schon wiederholt jetzt vorgekommen ist, soll ich was sagen. Klar ist es blöd immer zu Lehrern zu rennen, aber gefallen lassen kann man sich ja sowas auch nicht.

Andere Mutter hat mir gesagt dass es beim Geschwisterkind der schon weiter ist, vorgekommen wäre, dass er schon auf Aufgaben die falsch beantwortet waren, MInuspunkte bekommen hat so wie bei Antolin. Ich komm mir echt grad vor wie bei Verstehen Sie Spaß.
Bei mir gabs das früher nicht. Wenn es bei ner Aufgabe 3 Punkte gab und ich hab die falsch dann hab ich halt 0 Punkte bekommen aber doch keine Minuspunkte!

Vielleicht ist das nur bei uns hier so verschärft?
Die alte Lehrerin war auch geschockt, dass S. den dreiviertel Test deswegen nicht gemacht hat und meinte ich solle nun trotzdem morgen abwarten und dann hingehen am Do früh. Ne andere Mutter will auch mitgehen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #13 am: 29. November 2016, 18:47:20 »
Ich würde es mir auch erklären lassen.....logisch klingt das nämlich so irgendwie nicht. Einfach eine falsche Zahl reinschreiben ergibt einen Minuspunkt und nicht reinschreiben ergibt 3 Minuspunkte?
Evtl. will sie die Kinder damit nur motivieren es zu versuchen, dann finde ich es aber unglücklich gelöst....
Ansprechen und fragen wird dich da sicher weiterbringen...so weißt du es doch nur vor "Hörensagen" kennst aber den Hintergrund nicht.
Auf Wiederholung der Arbeit darfst du wegen so was nicht bestehen......Höchstens klären, ob die Bewertung anders laufen kann bzw diese Arbeit anders bewertet wird...und wenn es nicht rechtens ist (was ich vermute, aber nicht weiß) kann man vermutlic auch drauf bestehen, dass anders bewertet wird...Wiederholen macht ja auch keinen Sinn, wenn die Bewertung gleich bleibt  ;D


bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #14 am: 29. November 2016, 19:03:31 »
Huhu

ich hoffe oftmals immernoch, dass du das alles erfindest was du schreibst.....

und wenn nicht, denk ich mir man wie......

Du fragst deine Tochter bzw die erzählt es dir, dann fragst du die Freundin, dann die Mutter von der Klasse, dann die alter Lehrerin, und dann noch jmd aus der Klasse davor... ohman...

ich bringe meinem Kind bei, wenn sie Probs mit jmd hat, dieses bitte direkt mit diesen zu klären und vorallem sich das eigene Bild  zu machen... mein Kind kann es... mit 10...

gewundert habe ich mich, dass es Kinder im gleichen Alter nicht können oftmals...

wenn ich aber lese, das es scheinbar auch Erwachsene nicht können.... wundert mich garnichts mehr.

Die anderen haben schon gesagt, sprech mit der Lehrerin und nicht mit dem halben Ort...

Und warum schreib ich nun doch was... ich weiß es nicht, dass ist so wie bei,: denke NICHT an Schokolade und schon denkt man daran...

lg Bine


Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #15 am: 29. November 2016, 20:49:33 »
Ja lotte genauso ist es. Ich hab jetzt einen Zettel geschrieben an die Lehrerin, entweder wird sie darauf antworten oder mich zum Gespräch Do früh reinbitten.
Wie die eine Mutter meinte, gab es das wohl früher schon mal, dass es bei einigen Lehrern auf einige Tests bei Fragen die falsch beantwortet wurden sogar Minuspunkte gab. Ich kanns immer noch nicht glauben.

Wenn sie den Test noch mal schreibt, dann weiss sie ja nun dass sie dann lieber was falsches hinschreibt, als die Aufgabe auszulassen und einfach die anderen dann macht und dann wenn sie noch Zeit hat die schwere oder dann zur Not einfach was falsches hinschreibt. Ist zwar total merkwürdig aber wenn die das so wollen...........

So liebe bine, es ist so dass mein Kind es nicht gerne sagen möchte oder fragen, weil sie Angst hat, dann angeschrien zu werden. Bei uns haben die Lehrer die Eigenheit, die ganze Zeit rumzuschreien. Scheint wohl normal zu sein.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #16 am: 29. November 2016, 21:02:38 »
Es war eher darauf bezogen wieso du nicht das Gespräch mit der Lehrerin direkt suchst statt erstmal die Sau durch das Dorf zu treiben und sogar den verstorbenen Pastor mit einzubinden ...

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #17 am: 29. November 2016, 21:08:44 »
Weil ich auch erstmal abklären wollte, ob sowas gängig ist. Mach das ja hab ja Zettel geschrieben schon.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7587
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #18 am: 30. November 2016, 07:05:53 »
Warum Zettel? Du schaffst doch dein Kind eh früh weg, da kannst du sie auch gleich ansprechen  ;)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7590
    • Mail
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #19 am: 30. November 2016, 07:48:31 »
Ich würd sowas auch schnell selbst klären als da nen Zettel mitzugeben... vorallem find ich das mit dem Nachschreiben irgendwie befremdlich.. entweder sie lässt die Probe für die ganze Klasse ohne Wertung oder eben nicht ... du kannst doch nicht immer erwarten dass du ne Extrawurst bekommst nur weil du du bist
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #20 am: 30. November 2016, 10:10:17 »
Ich will ja nicht ständig vor der Tür stehen, das macht einen ja auch nicht grad beliebt. Und erstmal vorab der Zettel dann sehen wir ja weiter. Test gibts ja erst heute wohl zurück wenn überhaupt.

Und wieso Extrawurst. Anderes Mädel hat bei ner 6 schon nachgeschrieben. Allgemein hat die Lehrerin nicht grad einen guten Ruf. Sie hatte vorher nur einzelne Fächer und ist wohl nicht besonders gerecht. Mit uns hat sie jetzt das erste Mal eine ganze Klasse.
Entweder dürfen alle nachschreiben oder keiner egal ob 6 oder nicht. Für das Mädel ist die 6 genauso schlecht wie für meine ne 5 wäre.

Sie wird eh schreiben, dass ich morgen früh kommen soll. Und dann kommen hoffentlich noch 2 Mütter mit, wenn sie nicht wieder den *** kurz vorher einziehen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #21 am: 30. November 2016, 11:56:04 »
Und das ist der Part, den ich nicht verstehe - und immer wieder nicht verstehe:
Wieso brauchst du die Rückendeckung von anderen Müttern bzw. Eltern und verurteilst sie direkt bloß weil sie ggf. einen anderen Weg als du einschlagen?
Du schreibst nun direkt, dass sie den Schw*anz einziehen, vielleicht haben sie aber einfach eine andere Vorgehensweise als du oder ihnen ist dies zu klären in dieser Konstellation sogar unangenehm?

Du sprichst für deine Tochter, du sprichst mit der Lehrerin weil du nicht einverstanden bist mit der durch Hörensagen dir bekannten Methode - wieso genau hoffst du dann jetzt, dass zwei weitere Mütter mitgehen und kannst nicht wie eine erwachsene Frau im Vier-Augen-Gespräch mit der Lehrerin deiner Tochter auf Augenhöhe sprechen?

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #22 am: 30. November 2016, 13:24:29 »
Ich sehe das auch wie Fliegenpilz...
Und gegenüber der Lehrerin empfinde ich es als ziemlich unfair, wenn man so als Elternpulk auftritt.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 859
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #23 am: 30. November 2016, 13:51:17 »
Es ist immer besser wenn mehrere die gleiche Meinung vertreten als einer alleine logisch, weil sonst ist man irgendwann der Depp und das Kind muss es ausbaden. So ist das hier.

Der Witz ist, sie hat meinen Zettel gelesen und es kam nichts zurück. Sonst hätte sie normalerweise geschrieben ich soll morgen früh rein kommen oder sonstiges aber NICHTS.
Meine Tochter hat gesagt sie hätte nur ahaaa gesagt zum Zettel und ganz normal gelesen mit Gesicht wie immer und dann nichts mehr gesagt. Test gabs auch nicht zurück heute. Sehr merkwürdig. Vlt braucht sie ja erstmal eine Antwort die sie sich überlegen muss und schreibt mir morgen was zurück. Wird vlt ein längerer Text oder so keine Ahnung warum da heute keine Reaktion kam. Echt untypisch und merkwürdig. Vlt gibt sie ihn nun gar nicht mehr zurück oder so.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Komische Methoden im Test ist das erlaubt??????
« Antwort #24 am: 30. November 2016, 14:10:36 »
Es ist immer besser wenn mehrere die gleiche Meinung vertreten als einer alleine logisch, weil sonst ist man irgendwann der Depp und das Kind muss es ausbaden. So ist das hier.

Nein - das ist nicht logisch sondern schlicht & ergreifend Blödsinn!

Das was du machen möchtest ist die Dame in die Enge treiben wie ein Vieh. Du möchtest sie mit der Masse quasi in ihre Schranken weisen und lässt auf diese Art und Weise kein konstruktives Gespräch - für alle Parteien! - zu.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung