Autor Thema: Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?  (Gelesen 8053 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« am: 09. September 2013, 11:23:04 »
nachdem Ronja nun 2 Wackelzähne hat, steht wohl bald der Besuch der Zahnfee an.
Aber ich bin mir nicht sicher, was sie bringen soll.

Es ist ja auch unterschiedlich, wie oft sie kommt. Also bei jedem zahn oder nur beim 1.
Bei uns wird sie nur beim 1. zahn kommen, soviel steht fest. Die anderen werden im zahndöschen gesammelt.

Aber was wird sie bringen? geld? oder ein Geschenk? und falls Geld: wieviel?
Falls ein geschenk: wie groß?

Rionja hätte gern eine Barbie, aber ist das noch im Rahmen oder schon zu viel?
ich bin so unsicher.  :-\
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #1 am: 09. September 2013, 11:24:29 »
Bei uns gibt es für jeden Zahn (unterm Kopfkissen) ein 1€-Stück unter eben dem  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #2 am: 09. September 2013, 11:33:53 »
Es kann übrigens mehrere Monate dauern bis die Wackelzähne dann auch wirklich draussen sind.  :)

Meine Überlegung ist: Beim ersten Zahn gibt es ein kleines Geschenk, ab jedem weiterem Zahn  gibt es dann eine Münze.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5936
  • Pärchenmama :-)
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #3 am: 09. September 2013, 12:07:35 »
Hier gibt es bei jedem Zahn ein 2€ Stück, beim ersten gabs noch ein Filly dazu da die Oma schon lange eine Zahndose gekauft hatte  :P

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #4 am: 09. September 2013, 12:45:05 »
Annika hat jetzt auch einen Wackelzahn und sie bekommt "nur" für den ersten Zahn etwas, dafür dann was größeres.

Ich find diesen "Brauch" ja eh total unnötig, gabs bei uns etwa was? Also bei mir gab es nix, net mal ein chices Zahndöschen  :P Aber da ja überall die Zahnfee was bringt, ist man ja quasi im Zugzwang, wenn man traurige Kinderaugen vermeiden will   :P
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #5 am: 09. September 2013, 13:23:15 »
Es kann übrigens mehrere Monate dauern bis die Wackelzähne dann auch wirklich draussen sind.  :)

der eine Zahn steht schon sehr schräg nach vorn und läßt sich nicht mehr gerade stellen, a von untern schon der neue drückt.
meine Freundin ( zahnarzthelferin) meinte auch, das es nicht mehr all zu lang dauern kann, bis der Zahn draussen ist. Sie schätzt mal max.2-3 wochen, aber wohl eher früher.

Aber wann auch immer der zahn raus fällt, sollte dann bereits klar sein, was die zahnfee an diesem Abend bringen wird. Wär ja blöd, wenn ich dann erst los renne und ggf. das gewünschte Geschenk besorge.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #6 am: 09. September 2013, 14:29:32 »
Unsere Große hat vor 8 Tagen (noch rechtzeitig vor'm 1. Schultag ;D) den ersten Zahn verloren. Sie hat zwar vorher immer wieder mal von der Zahnfee gesprochen, aber wir haben uns dann letztendlich komplett dagegen entschieden. Unsere Kinder haben soviel, sie bekommen immer mal wieder zwischendurch etwas, Bücher gibt es sowieso am laufenden Band, Oma & Opa stecken ihnen alle 1-2 Monate Geld zu, Taschengeld bekommen sie auch, außerdem stand 4 Tage später die Einschulung mit jeder Menge Geschenke an. Für unsere Tochter war das kein Thema, sie hatte volles Verständnis dafür, dass die Zahnfee nicht zu jedem Kind kommt. Sie hat auch ihren Zahn gar nicht erst unter's Kopfkissen gelegt, sondern direkt in die Zahndose. Somit haben wir die Situation für die Zukunft geklärt und auch wenn unser Sohn dann mal mit den Wackelzähnen anfängt, brauchen wir uns keine Gedanken mehr zu machen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #7 am: 09. September 2013, 15:25:15 »
In Annikas Freundeskreis bzw. Bekanntenkreis wird ständig über die Zahnfee gesprochen "Was hast du von ihr bekommen", "Hast du sie nachts auch gesehen" etc. p.p. Anni fiebert quasi schon auf den Tag hin, an dem sie nachts vorbeikommt  :P Mir wäre es auch lieb, wenn die Dame in den USA geblieben wäre... aber naja ... wie gesagt, bei uns kommt sie einmal und dann hoffentlich nimmer  ;D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #8 am: 09. September 2013, 15:41:39 »
Hier gibt es für den ersten verlorenen Wackelzahn (den sie zu ihrem Bedauern noch nicht hat) eine Zahndose - wo sollen denn sonst die Zähne hin? ;)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #9 am: 09. September 2013, 15:44:29 »
@Christane
meine Schwiegermutter war schneller und hat ihr eine Zahndose geschenkt, als sie vom Wackelzahn erfahren hat.

naja, bin jetzt immernoch am überlegen, ob sie die ersehnte Barbie bekommt oder nicht....sind eben auch 25,-€
ist das vielleicht zuviel für nen zahn? Auf der anderen seite kommt die fee ja bei uns auch nur 1x und nicht bei jedem zahn.
Ach mensch.....ich mach mir immer viel zu viele gedanken. *seufz*
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Anne

  • Gast
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #10 am: 09. September 2013, 15:59:28 »
Bei meinem ersten Wackelzahn (denn mein Kind bekommt gerade erst welche :P ) gab es ein paar hübsche Haarspangen, weil ich immer ganz stolz auf meine Haare war.
Es gab auch nur für den ersten Zahn etwas.

Und so wird das hier auch sein. Großes Geschenke oder Geschenke zu jedem Zahn finde ich total übertrieben. So kenne ich die Zahnfee auch nicht, sie bringt nur für den ersten Zahn eine Kleinigkeit. Und Geld finde ich irgendwie komisch, auch wenn es nur ein Euro ist. Damit hätte ich als Kind so gar nichts anfangen können, da waren die Spangen hingegen etwas Besonderes.

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #11 am: 09. September 2013, 16:09:58 »
@Anne
Unsere Tochter kauft sich regelmäßig von ihrem Taschengeld Haarspangen s-:) Da wäre das für nen ausgefallenen Zahn z.B. gar nix...
Die Zeiten ändern sich... Unsere Kinder könnten mit nem Euro durchaus was anfangen, sie sparen auch immer wieder auf was Größeres.

Aber wie gesagt, wir haben uns komplett dagegen entschieden mit dem Argument, dass die Zahnfee nicht unbedingt zu Kindern kommt, die schon so viel haben und ohnehin immer mal zwischendurch so was bekommen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Anne

  • Gast
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #12 am: 09. September 2013, 16:18:24 »
@Sanne: ich hab in dem Alter noch gar kein Taschengeld bekommen, von dem ich mir etwas hätte kaufen können. ;) Das ist aber eine andere Geschichte.

Dass die Zahnfee gar nicht komt, finde ich aber auch irgendwie schade... aber okay, für mich war es damals was Besonderes, weil es zwischendurch nur selten etwas gab.

Ich bleibe dabei, eine Kleinigkeit für den ersten Zahn.  :)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #13 am: 09. September 2013, 16:46:09 »
Ich kenne die Zahnfee aus meiner Kindheit auch überhaupt nicht.

Hier kam und kommt die Zahnfee auch gar nicht. Die Kinder haben auch nicht nachgefragt, obwohl bisher nur der Große Zähne verloren hat.
Daß es die Zahnfee geben soll, kennen sie aus Film und Fernsehen aber sehr wohl. Nur hier in der Gegend scheint es allgemein kein großes Thema zu sein.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #14 am: 09. September 2013, 20:33:12 »
Hier gibt es für den ersten verlorenen Wackelzahn (den sie zu ihrem Bedauern noch nicht hat) eine Zahndose - wo sollen denn sonst die Zähne hin? ;)
Das ist schön - Annika ist mittlerweile im Besitz von vier! Zahndöschen - alles Geschenke von übereifrigen Omas, Tanten und ner Freundin. Wenn die mit der Schenkerei so weitermachen, hat sie bald für jeden Zahn ein eigenes Behältnis  :P s-:)
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Papa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 121
  • erziehung-online
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #15 am: 09. September 2013, 22:09:23 »
Bei uns hat die Zahnfee keine Tradition, aber wer weiß. Bis es soweit ist, kann sich das rumgesprochen haben...
Ich würde in jedem Fall aber nur für den ersten Zahn eine Kleinigkeit geben (die Fee bringen lassen), denn bei welchem Zahn will man Schluß machen? Mit den Backenzähnen kann sich das einige Jahre hinziehen. Oder nur für die Schneidezähne? Für die Eckzähne? Das wäre mir zu kompliziert...

Die Idee, dass für den ersten Zahn eine Zahndose unterm Kissen liegt, finde ich gut - falls das nicht wie beschrieben von Großeltern "unterlaufen" wird, was bei uns gut auch passieren könnte.
Gruß vom Papa!

Tochter geboren 2008
Sohn geboren 2010

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #16 am: 10. September 2013, 09:25:49 »
Ich kenne die Zahnfee schon aus meiner Kindheit.

Für den ersten Zahn gab es das Zahndöschen, für alle weiteren Zähne (die ich immer auf die Fensterbank legen musste) gab es 50Pfennig. Die Zahnfee schaute sich den Zahn an und wenn er ok war, war er am nächsten Morgen im Zahndöschen und statt des Zahnes fand ich das Geld auf der Fensterbank :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22160
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #17 am: 10. September 2013, 09:58:41 »
bei mir war die Zahnfee früher auch schon ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #18 am: 10. September 2013, 10:38:47 »
Dann hat sie wohl Baden-Württemberg zuletzt entdeckt  ;D bei uns ist sie erst seit ein paar Jahren bekannt
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


priyatoxin83

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 136
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #19 am: 19. September 2013, 13:37:43 »
Also bei uns sind es erst zwei. Beim ersten gab es ein kleines Geschenk, beim zweiten gabs jetzt ein Zahnputzbecher mit Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnpflegekaugummis. Ich wollte nciht gleich so ganz radikal von Geschenk auf nichts ;-) Aber die Idee mit der 1 € Münze finde ich gut :-)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #20 am: 19. September 2013, 13:43:32 »
Inzwischen war die Zahnfee da.
Sie hat eine Rapunzel-Barbie dagelassen und einen lieben Brief.
Ronja hat sich tierisch gefreut und weiß aber auch, das die Zahnfee nur 1x kommt und sie die anderen Zähne nun einfach nur in die Zahndose packt.

Zahn Nr. 2 wackelt nun auch schon wie wild. mein Kind hat es eilig :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6211
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #21 am: 19. September 2013, 16:46:56 »
Hier gabs auch nur beim ersten (und bisher einzigen) Zahn etwas.  ;)

Die Zahnfee schaute sich den Zahn an und hinterließ einen Brief, eine neue Zahnbürste und eine Hörspiel-CD.  :)



Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5101
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #22 am: 29. September 2013, 21:05:47 »
krass badita  :o schon zwei wackelzähne???

*edit* sogar eine lücke???

FOTO BITTE  ;D

bin baff da hats die ronja ja eilig... hatte sie früh zähne?

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #23 am: 29. September 2013, 22:10:47 »
@Gianna
inzischen hat sie beide Wackelzähne verloren und einer der beiden Neuen ist schon fast komplett raus. Foto hab ich gar keines gemacht. mal sehen, ob ich das morgen vieleicht hin krieg.

Alle anderen Zähne sind aber noch bombenfest. reicht auch erstmal, find ich.

ihre ersten Zähne hatte Ronja mit ziemlich genau 4 Monaten. und am 1. geburtstag ware bereits 2 backenzähne da. Die kommen ja in der Regel erst nach dem 1. Geb.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Zahnfee - wie oft kommt sie und was bringt sie mit?
« Antwort #24 am: 30. September 2013, 11:31:17 »
Ljiljana hatte die ersten beiden Zähne mit 3,5 Monaten - mit 14 Monaten waren alle Zähne da. Seit diesem Monat hat sie nun auch alle vier bleibenden Backenzähne. Die kamen auch wieder, wie alle anderen Zähne vorher schon ;D, ganz nach Zahnungsplan 8)

Normalerweise sollten nun die Schneidezähne bald anfangen zu wackeln. Hoffentlich nicht! Darf gerne noch ein Jährchen dauern :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung