Autor Thema: Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette  (Gelesen 2535 mal)

Beiseline

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 314
  • Endlich - unser ganzes Glück!
Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« am: 12. November 2014, 16:40:13 »
Hallo,

ich schätze, die Pipi-Threads kann man bald nicht mehr zählen, und ich habe lange mit mir gerungen, ob ich nicht doch mal nach Erfahrungen und Ratschlägen frage.

Unser Sohnemann ist vor kurzem 3 geworden und will noch immer nicht auf die Toilette. Mittlerweile hatten wir hier drei Töpfchen und einen weichen Toilettensitz, aber er hat sich nicht ein Mal irgendwo drauf gesetzt, weder nackig noch angezogen. Nix groß ausprobiert, alles von Anfang an verweigert, egal ob es ums kleine oder große Geschäft geht. Er sagt auch selten vorher Bescheid, und selbst wenn könnten wir nix machen was in Richtung Toilette geht.

Manchmal läuft was aus oder er hat die Hosen nass, wenn er mal tagsüber mehrere Stunden ohne Windel rumläuft. Das sagt er dann auch, wenn es uns nicht gleich auffällt, aber vorher schweigt er. Wir haben das Thema auch lange genug nicht angesprochen, aber nun wird es doch langsam mal Zeit, zumal ich ab Februar zwei Kinder wickeln "darf" ...  :-\ Wenn wir ihn fragen, warum er nicht gehen möchte, sagt er "Das macht au". Kurze Anmerkung hierzu: Alles, worauf er keine Lust hat oder was er nicht will macht au.  :P Genauso, wie weiches Essen, das er einfach nicht mag, "zu hart" ist, um es zu essen.  s-:)

Zurück zum Toiletten-Problem: Weiß jemand Rat? Wir wollen ihn ja im Grunde nicht zwingen, aber es wäre doch schön, wenn er sich langsam daran gewöhnt und es wenigstens mal versucht.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #1 am: 12. November 2014, 17:35:58 »
Huhu,

Nur kurz, bin auf dem Sprung. Lasst ihm Zeit! Jungs sind manchmal ein klein wenig später dran. "Zwingen" bringt nichts :( Irgendwann platzt der Knoten ;)

Und dass Du Dich jetzt unter Druck setzt wegen Kind Nr. 2... damit setzt Du ihn sicher auch unter Druck, wenn auch unbewusst. Zur Not wickelst Du halt 2 - na und? ;)

Edit: unsere Große (November 2010) war mit 3 auch noch nicht annähernd tagsüber trocken. Wir wollten es dann zum Sommer hin ausprobieren und es klappte auch. Spät, ja, und nervig, auch ja, vor allem teuer, ja, aber im Endeffekt haben die Zwerge ihr eigenes Tempo.
« Letzte Änderung: 12. November 2014, 17:40:15 von some&leni&ben »
LG
some





Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #2 am: 12. November 2014, 17:39:01 »
Lass ihn, er will ja ganz offensichtlich noch  nicht  :)
Mein Grosser war erst spät trocken, deutlich nach dem dritten Geburtstag, dann aber gleich am Tag und in der Nacht. Der Junior zeigt auch noch null Interesse  daran. Für sie war und ist halt anderes erst einmal wichtig :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #3 am: 12. November 2014, 17:43:47 »
Ohne viele Worte, es gibt ja schon massig Threads zum Thema Trockenwerden.
Lass ihm einfach noch Zeit.  :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39815
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #4 am: 12. November 2014, 18:12:38 »
Hat er das Problem mit der Windel oder hast du es? :)
Falls Zweiteres: Es ist dein Problem, mach es bitte nicht zu seinem. Er muss noch nicht trocken sein und die Toilette benutzen. Würde er es machen: Super! Macht er es nicht: Auch gut.

Allein dieses TamTam mit Töpfchen, gepolsteter Toilettensitz ... ehrlich, wenn er auf Toilette gehen will, dann braucht er all den Kram nicht, aber die Industrie freut sich tierisch, dass ihr diese unnötigen Produkte gekauft habt ;D

Das du dann demnächst zwei Wickelkinder hast ist auch nicht sein Problem, die Entscheidung hast du ja mit deinem Mann gefällt - er wurde nicht gefragt ;D
Und ehrlich: Die Großen müssen ja bei Weitem nicht mehr so häufig gewickelt werden wie ein Neugeborenes, dass nach jeder Mahlzeit den Stillstuhl raus haut im besten Fall!

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #5 am: 12. November 2014, 19:37:30 »
Ich kann gut verstehen, dass es Dich nervt, dass es noch keinerlei Anzeichen dafür gibt, dass er sich zumindest mal für dieses Thema interessieren würde - ist hier leider genauso  :P
Noch mache ich mir und ihm da keinen Stress, frage nur ab und zu, ob er nicht vielleicht mal die Toilette ausprobieren möchte, gebe mich aber (noch) mit seiner Antwort: "Ja. Morgen" s-:) zufrieden und dränge ihn nicht weiter.

Ehrlich gesagt weiß ich aber auch nicht, wie lange ich noch so entspannt sein werde. Bei dem Großen war ich es zu diesem Zeitpunkt auch noch, aber als er dann ein paar Wochen vor seinem 4. Geburtstag noch immer auf seine Windel bestand, war irgendwann Schluss mit der Geduld. Ich war sicher, dass er es kontrollieren konnte, schließlich konnte er auch auf Kommando pieseln, wenn wir z.B. eine Urinprobe brauchten. Da haben wir dann im Sommerurlaub von heute auf morgen die Windel weggelassen - obwohl er noch protestiert hat und ich eigentlich nie Druck machen wollte :-\. Es war trotzdem richtig: Es gab zwar ein paar Unfälle, weil er einfach nicht schnell genug reagierte, wenn er merkte, dass er musste, aber er dauerte nicht lange, bis er es raushatte - und dann war er sooooo stolz!!!
Mal gucken, wie es dann bei dem Kleinen läuft...

Ich habe fast ein Jahr zwei Kinder gewickelt, von denen das eine eigentlich schon groß genug war, um auf die Toilette gehen zu können. Es nervt manchmal, aber es gibt Schlimmeres  ;)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #6 am: 12. November 2014, 19:56:38 »
ich gehöre zu den bösen Müttern die auch genervt waren von der Windel und ja, ich habe sie ihm kurz vor seinem dritten Geburtstag weg gelassen. Es gab einige Unfälle, dann nochmal 2 Wochen Windel aber dann wollte er sie nicht mehr. Da war er dann drei.

Ich glaube, er brauchte einfach mal das Gefühl "ohne Windel" dann im Vergleich nochmal "mit Windel" um dann zu entscheiden, dass die Windel unangenehm ist (er schwitzt schnell, das war ohne Windel deutlich besser). Allerdings hat er sich vorher schon immer mal auf´s Klo setzen lassen und da auch Wasser gelassen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1312
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #7 am: 12. November 2014, 19:57:58 »
auch bei uns ist das Thma sauber werden immer mal wieder akut...

B. verweigert es total woanders als zuhause auf toi zugehen. Zuhause klappt es mak besser und mal schlechter, aber eher schlechter. Da er aber zu einem extrem wunden Po neigt, lasse ich ihm einfach zuhause die Pampers aus, damit mal Luft an den Po kommt. Wie gesagt mal klappt es und er ist einen ganzen Mittag Trocken, ein anderes mal ist er nach 5 Minuten nass.

Wir machen uns momentan auch noch keinen Stress. Wir werden zwar von aussen fast täglich gefragt, wann er den sauber werden soll. ich sage mitlerweile nur noch, dass es die Leute nichts angeht. Und wenn die Erzieher nachfragen, dann erkläre ich immer wieder, dass ich B nicht zwingen werde. Im Scherz schiebe ich immernoch nach, dass mit 20 ihn seine Freundin dann wicklen muss (aber B ist nicht in Hörweite).

Lass ihm Zeit. Ich denke (und hoffe) das es irgendwann von alleine Klick macht und sie aufs Klo wollen


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #8 am: 12. November 2014, 20:12:47 »
Ich hab auch ein Jahr parallel gewickelt bis der Große 3 Jahre und 9 Monate alt war. Aber er konnte es einfach nicht. Auf Kommando pieseln ging gar nicht, und wenn er sich hingesetzt hat schaute er mich an wie ein Auto und wusste nicht weiter.
Dann machte es klick und er rannte ein komplettes WE ständig auf Toilette  ;D und auch nachts war er gleich trocken.
Dem Kleinen hab ich mit ca. drei Jahren einen Anschubser verpasst, weil er die Kontrolle deutlich spürbar schon hatte.
Solange aus ärztlicher Sicht alles ok ist, lass ihn  :) (idR wird ab dem 4. Geburtstag angefangen zu untersuchen).


Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #9 am: 12. November 2014, 21:37:07 »
Ist bei uns hier genauso, Jonathan wird in 4 Wochen 3, vom Pipi machen auf dem Klo oder Töpfchen will er nichts wissen (nicht mal mit der Aussicht dann einen Traktor zu bekommen, den er sich sehr wünscht  s-:) ). Wenn er sich mal dazu herablässt, auf das Töpfchen zu sitzen, dann erzählt er was vom Pups und findet es wahnsinnig lustig, aber Pipi macht er nie  ;D

Wir lassen ihn, sprechen es zwar durchaus immer mal wieder an, aber zwingen ihn zu nichts, irgendwann wird er schon soweit sein.

Auch ich werde dann wohl ab Januar wieder 2 Wickelkinder haben, aber das hatte ich schonmal und werde es auch ein weiteres Mal überstehen.  ;)
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #10 am: 13. November 2014, 09:25:59 »
..
« Letzte Änderung: 17. November 2014, 14:55:27 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #11 am: 13. November 2014, 09:38:18 »
ich bin auch dafür ruhig zu bleiben ;D

aber ich kenn den druck im nacken durch kluge ratschläge, vorzeigekinder der freunde und erzieher :P S:D

erik ist kurz nach dem 3geburstag auf toilette gegangen und dann ging alles ganz schnell...zum schlafen ist die windel noch um... ;)

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #12 am: 13. November 2014, 09:59:30 »
Bei uns war es bis vor ein paar Jahren auch noch so, dass der Kiga nur windelfreie Kinder ab 3 genommen hat. Erst mit dem Rechtsanspruch für die Kleineren kam  das so mit, dass auch gewickelt werden musste. Für das jüngere Personal kein  Thema, aber die älteren Erzieherinnen haben ein Riesenfass aufgemacht ("nicht normal", "wickeln ist unangenehm", "so ein großes Kind passt nicht mehr auf den Wickeltisch" waren noch die harmlosen Dinge  :-X). Doof, wenn aber die älteren naturgemäß die Vorgesetzten der Jüngeren sind  s-:)
Nett ist auch, wenn sämtliche Hinweise darauf, dass der KiA sagt, dass alle ok ist, abgeschmettert werden.
Und die Supermütter, die einmal quer übern Hof brüllen müssen, ob er denn immer noch Windeln anhabe, da es stinkt, sind auch nicht zu vergessen  :-(

Das kommt in der Regel von ganz alleine. Man hat es als Mutter ja im Gefühl, ob das Kind es noch nicht kann oder ob es schlichte Bequemlichkeit ist. Bei letzterem kann sanftes Anschubsen helfen, muss man aber nicht zwangsläufig machen. Meinem Jüngsten haben die Erzieherin und ich beide gesagt, dass er jetzt groß ist und keine Windel mehr braucht (wie gesagt, er zeigte, dass er es kann, Windel war aber so schön bequem  s-:)). Hätte natürlich sein können, dass er partout auf Windel bestanden hätte, dann hätte er sie eben weiter bekommen. Aber da war ich aufgrund der Vorgeschichte einfach nur froh, das Thema vom Tisch zu haben  :P
« Letzte Änderung: 13. November 2014, 10:05:12 von Solar. E »

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #13 am: 13. November 2014, 10:11:33 »
Die Jungs sind oft später dran. Mein Großer war etwas über 4, ich habe eine Jahr lang zwei Kinder gewickelt, habe es mir total anstrengend vorgestellt, aber das lief ganz einfach nebenbei. An Mia's 1. Geburtstag kam Louis an und meinte, er braucht jetzt keine Windel mehr und so war es dann auch. Drängen bringt überhaupt nichts.
 


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #14 am: 13. November 2014, 10:37:50 »
Ich war mal auf einem Vortrag zu dem Thema, und da hieß es, man kann nichts tun, um das zu beschleunigen, aber einiges, um es zu verzögern.
Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass Du irgendwas machen kannst. Irgendwann kommt das schon. Notfalls im nächsten Sommer erst.
Das mit dem Wickeln sehe ich auch nicht so tragisch. Ich seh nicht so die Zeitersparnis, wenn sie selber gehen. Grad im Winter ist das draußen oft schwierig. Abputzen muss man eh noch. Und wenn das Pipi mal ne Weile in der Windel ist, bringt sie das nun nicht um.

Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #15 am: 13. November 2014, 10:46:28 »
Hey!

Hier genau das gleiche. Einfach keine Lust, kein Interesse an der Toilette oder dem Töpfchen. Manche brauchen einfach länger.
Bei meiner Freundin war der kleine 4 Jahre alt und von heute auf morgen wollte er keine Windel mehr und ging ohne Murren auf Klo.
Was ich merke ist, je mehr ich ihn drauf anspreche um so mehr macht er da Dicht.

Also, Hoffnung nicht aufgeben, irgendwann schaffen sie es alle :-*

LG
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

Beiseline

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 314
  • Endlich - unser ganzes Glück!
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #16 am: 13. November 2014, 13:41:57 »
Ich danke euch allen für eure Antworten und "Outings".   :-* :)

Ich fand/finde es einfach nur schade, dass er wirklich gar kein Interesse daran zeigt. Keine Neugier, kein Ausprobieren, nix.

Mondlaus: Weil du die Höschenwindeln angesprochen hast, die hatten wir hier auch schon. Die liegen immer noch parat in der Ecke, alle unbenutzt. Mit Schwimmwindeln kommt er komischerweise klar (die sind ja auch zum Hochziehen). Bei den anderen weigert er sich trotzdem ... Na ja, mehr als Geduld haben wird mir wohl nicht übrig bleiben. Er hat auch einiges etwas später gemacht als andere Kinder, andere Dinge dafür umso früher, auch sonst ist er sehr clever, findet für alles eine plausible Erklärung oder Lösung, Probleme werden nicht einfach so hingenommen, weil es gibt ja Lösungen ... etc.  s-:)

Nun gut, wenn er möchte: Töpfchen steht bereit, er weiß, wo das Klo ist und er kann sich ausdrücken.  :) Gerade, wenn andere Mamas so prahlen, kommt man sich manchmal vielleicht irgendwie als "Versager-Mami" vor ...  :-X Aber schön zu wissen, dass nicht alle Mamis was zum Prahlen haben.  ;)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #17 am: 13. November 2014, 17:38:11 »
Unsere Tochter war mit dreieinhalb tagsüber trocken.
Wir waren relativ entspannt, der Kindergarten war entspannt. Meine Schwiegereltern waren überhaupt nicht entspannt und haben ziemlich gedrängelt und dann einfach die Windel abgelassen, so das sie manchmal so traurig war, wenn sie eingepullert hat. Da gabs ein klärendes Gespräch und sie haben es gelassen. Irgendwann ging es dann einfach, ohne viel Training.

Nachts braucht sie immer noch ne Windel. Da weiß ich auch nicht, was wir machen können. Wir wecken sie definitiv nicht, haben wir probiert und ist fehlgeschlagen. Mal schauen, wann sie soweit ist  :)

Unseren Sohn haben wir damals so gegängelt, weil wir es einfach nicht besser wussten und uns auf den Kindergarten verlassen haben. Das war nicht gut und wollten wir definitiv nicht wiederholen. Und jetzt üben wir uns in Gelassenheit .
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #18 am: 13. November 2014, 20:12:51 »
Hier war es so, dass der Große sich nicht mal gemeldet hat, wenn die Hose voll war.... er hat es nicht gemerkt. WAr aber ständig wund und auch so groß, dass es echt schwer wurde Hosen für Windelpopo zu finden  ;D
Ich hab es dann um den 3. Geb mal versucht. Das Ergebnis war, dass er binnen 2 Stunden ungefähr 6X nass war (oder so ähnlich  ;D ;D) ..... Es war keine Chance. Er hat es nicht gemerkt. 3 Monate später hatte ich dann die FAxen dicke (wegen keine Hosen finden und wundem Po)und hab es wieder versucht..... Dies mal mit ein wenig pädagogisch wertvollem Druck  s-:) Für jedes Mal Toilette bekam er einen Aufkleber und bei 20 ein heiß ersehntes Spielzeug. Die Aufkleberliste war unnötig -denn es funktionierte von Tag 1 problemlos..... Es war einfach da der richtige Zeitpunkt und 3 Monate vorher noch komplett zu früh.
ABER!! ohne meinen erneuten Versuch würde er vermutlich heute mit 8 noch Windeln tragen, da er von selber einfach nicht auf die Idee kam.....
Die Kleine wurde dann -obwohl ich nichts anders gemacht habe- quasi zeitgleich auch halbwegs trocken .....mit 15 Monaten..... Wobei sie "richtig" trocken ,also 100% zuverlässig dann erst 1 Jahr später war...
Ach so, nachts war er kurz später trocken....denk so mit 3,5Jahren....Und seither kein Unfall.....


piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #19 am: 13. November 2014, 21:30:19 »
Unser Sohn hatte auch sehr spät Lust seine Windel abzulegen.
Ich sah mich auch schon doppelt wickeln und überlegte etwas mehr Druck aufzubauen bevor das Baby kommt. Andererseits hört man aber auch oft genug das ältere Geschwisterkinder wieder zu Kleinkindern werden, wenn das Geschwisterchen kommt. Also habe ich ihn weiter gelassen, in der Hoffnung das er keinen Rückschritt macht sondern sich angespornt fühlt als Großer die Toilette benutzen zu dürfen.
Naja, ich habe dann auch zwei Kinder gewickelt und es war halb so schlimm. :)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #20 am: 13. November 2014, 23:32:40 »
Ich rate zur Tiefenentspanntheit. ;)

Mein Jüngster hat auch noch keine Lust. Er weiß aber sehr wohl das Mama, Papa und die Schwestern keine Windeln tragen und die Toilette aufsuchen nach Bedarf.
Er geht seit dem Sommer immer morgens und Abends auf die Toilette, aber zu mehr hat er einfach noch den Trieb.

Die Mädels waren beide mit 2 3/4 trocken. Die mittlere sogar gleich Tag und Nacht.

Lass das Thema einfach ruhen, tu dir selbst den Gefallen. Er wird eh dann sauber wenn er bereit ist und nicht dann wenn du denkst das er bereit sei. ;)


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #21 am: 14. November 2014, 09:02:09 »
.
« Letzte Änderung: 17. November 2014, 14:55:58 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4179
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #22 am: 14. November 2014, 09:31:14 »
Letztlich werden doch alle Kinder irgendwann trocken, ich kenne kein Kind das in der Grundschule noch Windeln trägt. Und Dein Sohn hat ja wirklich noch viel Zeit. Lass andere Mütter prahlen, es ist doch völlig egal, wenn sie sich durch das frühe Trocken sein ihrer Kinder profilieren wollen.
Und den Druck mit zwei Wickelkindern machst Du Dir einfach nur selbst. Ein Kind dass sofort eine Toilette braucht, wenn es muss, ist mit Sicherheit mehr Stress als ein Wickelkind  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5301
  • *09/15
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #23 am: 14. November 2014, 17:45:21 »
hier auch! hier auch.
herr kullerauge ist jetzt ca 3,5 jahre alt.
auf die toilette will er nicht. nein, das stimmt nicht, er setzt sich manchmal gerne auf die toilette, aber ohne etwas zu machen
ab und an lassen wir ihn ohne windel rumlaufen, aber wenn mein mann arbeiten ist, geht das momentan nicht

so wickeln wir momentan drei kinder.

wenn er soweit ist, ist er soweit.
im sommer haben wir dann wieder mehr windelfreie tage und nächsten sommer wäre ich auch wieder fitter, allen hinterher zu wischen -_- ;D

achso, wenn windelfrei und ich muss mal ins bad, frage ich dann das windelfreie kind, ob es mitkommt. im bad steht auch die kleine toilette.

Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Sohnemann (3 J.) will noch immer nicht auf Toilette
« Antwort #24 am: 15. November 2014, 20:21:49 »
Bei uns war offensichtlich ich das Problem :-(. Wir haben so einen Kindergarten, der nicht wickelt, mein Sohn war jetzt ein Jahr im Kindergarten, mit Windel, ohne gewickelt zu werden. Er hat es sich einfach verkniffen. Drum hab ich mir gedacht, er kann es ja eigentlich, aber er hat sich wirklich brüllend und weinend geweigert, ohne Windel zu laufen.
Und offensichtlich hab ich unbewusst Druck gemacht, ich fürchte, das macht man automatisch...
Und im August (er wurde im Oktober vier...) war mein Mann ein paar Tage mit ihm allein, sie haben es probiert und von da weg war gut. Inzwischen geht er wirklich völlig selbständig und ohne Hilfe aufs Klo.
Fazit: Locker bleiben, auch wenn es sehr schwer fällt.....


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung