Autor Thema: Probleme beim Wickeln  (Gelesen 3828 mal)

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Probleme beim Wickeln
« am: 20. März 2013, 13:32:33 »
Hallo Mädels

vielleicht hat eine von euch einen guten Tipp für mich. Wie oben schon steht haben wir im Moment ein paar Probleme beim Wickeln. Mein kleiner Mann ist jetzt 16 Monate und lässt sich nur sehr schleckt wickeln. Er bleibt einfach nicht liegen und fängt an sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren.
Wenn er nur gepullert hat mach ich ihm schon nur noch im stehen die Windel ran weil das am einfachsten ist. Aber wenn es größer ist geht das einfach nicht.Im Moment ist es auch noch schwieriger da er wund ist. Durch die Schmerzen lässt er uns noch weniger ran. Aber das ist auch wenn er nicht wund ist.
Ich denk auch das es gerade eine Phase von ihm ist aber trotzdem sehr anstrengend.

Danke schonmal für eure Tipps

« Letzte Änderung: 20. März 2013, 14:12:34 von knuffi01 »



*nova*

  • Gast
Antw:Prboleme beim Wickeln
« Antwort #1 am: 20. März 2013, 13:43:55 »
So eine Phase hatten wir auch. Da hilft meist nur Geduld. Ich habe Alena zum wickeln immer irgendwelche Sachen in die Hand gegeben, die sie ganz toll fand und sonst nicht bekommen hat. Von Fernbedienung bis Handy   :P Was ihr auch immersehr gefallen hat und jetzt auch noch sind so Schüttelgläser. Manchmal hat auch was zu essen in der Hand geholfen.


Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #2 am: 21. März 2013, 08:36:22 »
Ich kann auch nur empfehlen: Ablenken. Wir haben dann immer auf dem Fußboden mit dem Riesenteddy als Kopfkissen gewickelt und entweder hatte Oskar ein kleines Buch, oder ein Auto, oder sonst was in der Hand...oder ich hab ihn in ein Sing-Spiel "verwickelt" so dass er abgelenkt war...ansonsten geht bei uns Windel auch nur noch im Stehen wechseln  ;)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #3 am: 21. März 2013, 09:35:40 »
hallo

wasch ihn doch einfach am waschbecken, ist vielleuicht auch besser, wenn er wund ist

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1324
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #4 am: 21. März 2013, 09:59:59 »
wir habe als unser Zwerg so schlimm wund war ihn im Wohnzimmer auf em Bode gewickelt und er durfte dabei ein bissel Tv gucken oder ein Musikvideo auf Youtube und wir haben gesungen dabei...also wirklich viel abgelenkt,wenn auch teilweise nicht pädagogisch sinnvoll aber dadurch konnte ich dann den Po richtig sauber machen

momentan ohne wund läuft es bei uns ganz gut,wenn er sich ein Feuchtuch aus der Dose ziehen darf und damit sich "Sauber" machen kann/darf,oder er reicht mir diese an...also ich beziehe ihn ein in das wickeln,er öffnet die Pampers,soweit  ihm möglich


knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #5 am: 21. März 2013, 12:25:00 »
Ich hab jetzt schon alles versucht. Spielzeug, Essen oder bespaßen. Alles hat nicht funktioniert.

@starlet: am waschbecken sauber machen ist noch etwas schwierig. Da mein kleiner Mann noch nicht so sicher steht lässt er sich mit nackten Popo auf die Fließen fallen und das wäre nicht so gut




Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #6 am: 21. März 2013, 12:39:46 »
Ach ja, wer kennt das nicht...  s-:)

Und irgendwann sind die Cremetuben nicht mehr interessant genug  ;D

Bei uns sind derzeit Handpuppen sehr beliebt.
Wir haben Engelchen und Teufelchen und je nachdem wie er sich mokiert kommt eine davon zum Einsatz. Der Teufel ist immer wild und "reißt" z.B. die Socken vom Fuß, damit es schnell geht mit der doofen Wickellei.
Das Engelchen kommt, wenn er brav liegt und kuschelt oder fliegt um die Ohren und singt ein Liedchen.
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

SoAn1011

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 288
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #7 am: 21. März 2013, 20:54:12 »
Huhuu Knuffi,

Ich habe das damals bei meiner Großen gehabt, und jetzt bei Anty auch.
Wir geben Ihn die feuchtücher packung und denn darf er uns die feuchttücher geben
denn lässt er sich einigermaßen ruhig stellen, gut essen in der hand im liegen find ich nicht so klug und würde ich auch nicht machen :)

ansonsten wenn das in dem alter noch was bringt ein mobile über den wickeltisch hängen? Oder was, was er zb ganz toll findet... Ja Wund sein ist natürlich noch ein faktor wieso er denn auch nicht wirklich gewickelt werden mag...

Und wenn Du die Windel einfach mal ablässt wenn Ihr nicht weg müsst?
Vielleicht fühlt er sich denn ein wenig wohler?
Die kleinen mögen das ja eh gerne mal ne stunde oder so ohne windel am tag.

Ich drücke dir die daumen das es bald besser wird... :-*

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6331
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #8 am: 21. März 2013, 20:58:17 »
Also ich habe mich bisher nicht zum Affeng emacht beim wickeln. :P
Hier gibt es Dinge die gibt es nur auf dem Wickeltisch zum spielen und auch nur wenn er rumhampelt oder gar keine Lust hat. Von daher super interessant.
Es gibt hier weder Handys noch Fernbedienungen zum spielen, weil die darf er ja sonst auch nicht wirklich haben. Wieso sollte ich beim wickeln eine Ausnahme machen. ;)

Und es ist wirklich nur eine Phase und eine Phase die verdammt oft kommt und immer mal wieder kommt.  s-:)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #9 am: 22. März 2013, 07:43:05 »
hi knuffi ;)

das hatten wir mit erik auch so um die zeit...hielt so 3monate an :P

ich hab ihn dann nur auf dem boden gewickelt  damit nichts passiert und eher die höschenwindeln genommen....

da hilft wohl nur durchhalten, ablenken und für dich ein positives OOOOOOOOOOOOOOOhm ;D :-*

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #10 am: 22. März 2013, 10:50:58 »
Seit der Felix stehen kann, lässt er sich zum wickeln nicht hinlegen. Ich wickeln ihn ausschließlich im stehen, egal was in der Windel ist. Als er noch nicht sicher alleine stehen konnte, hab ich mich vor ihm auf den Boden gesetzt, den Oberkörper hab ich mit einer Hand gehalten, so dass er nicht umfällt und sich nicht hinsetzen kann, Windel runter, beim großen Geschäft das gröbste mit Klopapier abgeschischt und dann mit einem geschickten Handgriff umgedreht und im Waschbecken gewaschen.

Ich find's immer faszinierend, wenn ich andere Mütter sehe, die ihre Kinder zum wickeln einfach hinlegen. Ich kenne das nicht, auch nicht vom Großen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #11 am: 22. März 2013, 12:02:45 »
Also ich habe mich bisher nicht zum Affeng emacht beim wickeln. :P

Liebste Steffi,
Du meintest doch nicht etwa mich mit meinen Handpuppen damit?!?  s-:)
 s-beissen
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #12 am: 22. März 2013, 14:10:44 »
@regenbogen: na du machst mir ja mut mit den 3 Monaten.  :o Ich bin froh wenn die Phase wieder vorbei ist

wenn die windel nur nass ich werde ich ihn jetzt immer im stehen wickeln aber bei größer muss er auf den wickeltisch. denn ich will nicht das danach alles rum fliegt. kenn ja mein kind, der schnappt so schnell nach der windel  s-:)

@soAn: das mit der windel ab lassen hab ich jetzt auch schon öfter versucht aber das geht keine 5 minuten gut dann hat er schon eingepullert  s-:)



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6331
Antw:Probleme beim Wickeln
« Antwort #13 am: 22. März 2013, 14:23:15 »
Also ich habe mich bisher nicht zum Affeng emacht beim wickeln. :P

Liebste Steffi,
Du meintest doch nicht etwa mich mit meinen Handpuppen damit?!?  s-:)
 s-beissen

Doch  S:D s-pfeifen s-pfeifen

Soweit kommt es noch. Tanzt du dann vor ihm den PipiTanz wenn er aufs Töpfchen/Toilette gehen soll?  ;D ;D ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung