Autor Thema: Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig  (Gelesen 5207 mal)

diedue

  • Gast
Hallo,
ich bin gerade echt überfordert mit meiner Tochter (4). Sie ist im Moment echt anstrengend. Sie wiederspricht, egal was man ihr sagt. Neuerdings höre ich antworten wie: "ist mir egal" oder "nein mach ich nicht". Sie hält sich an keine Vereinbahrungen und sowie irgendwas nicht nach ihren Vorstellungen läuft veranstaltet sie ein riesen Teater, sie schreit und weint und wird total wütend. Sie steigert sich da so rein das sie gar nicht mehr weiß worum es eigentlich geht und was sie eigentlich will.

Außerdem beobachte ich mit großer Sorge, dass sie nicht in der Lage ist sich mit anderen Kindern zu beschäftigen. Sie freut sich vorher riesig wenn wir eine Freundin einladen. Aber wenn es dann soweit ist dann darf die Kleine nichts von ihren Spielsachen anfassen und wird nur rumkommandiert. Und wenn die dann auch noch wiederspricht dann wird mein Kind wütend und fängt an zu schupsen.

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, ich will mich ja auch nicht ständig einmischen. Ich hab das Gefühl sie sucht richtig Streit.
Heut als ich sie aus der Kita abholte sagte sie doch glatt zu mir:
"ich bin heut wieder böse, lieb sein ist doof."

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #1 am: 05. Juli 2013, 20:15:46 »
Ich hoffe für Dich, dass das nur eine Phase ist (wovon ich ausgehe). Wenn das bei Euch zu Hause mit dem Besuch nicht klappt, wie ist es dann, wenn sie wo anders ist? Vielleicht solltet ihr da mal ansetzen und ihr dann erklären das sie bei Kind XY doch auch mit dessen Sachen spielen darf und sie umgekehrt dann auch damit einverstanden sein soll. Vorher könnt ihr ja gewisse Lieblingsspielsachen wegräumen, die sie nicht von anderen Kindern bespielt haben will, was ja vollkommen in Ordnung ist.

Mit dem Widersprechen, hmmm da hab ich keine wirkliche Idee. Wichtig ist halt, das die Konsequenzen die Du folgen lässt sich unmittelbar auf das Fehlverhalten beziehen.

Ich wünsche Dir viel Durchhaltevermögen und hoffe, dass die Phase bald vorbei ist :-)


Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #2 am: 05. Juli 2013, 20:34:50 »
Ich musste gerade herzhaft schmunzeln, als ich deinen Beitrag gelesen haben ;)
Ist nicht böse gemeint, aber ich bin mir fast sicher, das sowas jede Mädelsmama - und bestimmt auch die ein oder andere Jungsmama- durchmacht.

Wir haben hier zwei so Zicken (5,5 und 2,5 Jahre alt)  s-:) s-:) Die Kleine machts der Großen nach, und steht ihr im Gezicke so rein gar nichts mehr nach ;D ;D

Wir nehmen es gelassen, anders kommst du da sonst eh nicht durch.
Konsequenzen - sofern welche folgen- sollten aber dann wirklich durchgezogen werden.

Überleg dir etwas, womit du sie "gefangen" bekommst. So blöd das auch klingt, aber meiner Großen ist auch viel egal, da kann ich reden soviel ich will.
Aber es gibt einfach Sachen, womit man sie trotzdem auf den Boden bekommt, Poolverbot (grad aktuell weils eben schön ist), abends kein Fernsehen (gibt täglich ne halbe Stunde), kein bei Oma und Opa schlafen (das macht sie total gerne).

Da werden dann Kompromisse ausgehandelt, und das klappt sehr gut, sie überlegt jetzt schon des öfteren, ob sie loszickt oder nicht. (Der Satz "Überleg dir gut, wie du mit uns sprichst" zieht mittlerweile  ;D ;D)


Was hier immer noch am Besten wirkt - bei beiden- wenn der Terror losgeht, jede seperat in ein Zimmer bringen, Tür zumachen und sagen das sie erst wieder rauskommen sollen, wenn sie wieder "normal ticken".
Damit nehmen wir ihnen zu 90% der Zeit den Wind aus den Segeln, weil sie nach 5 Minuten Geschrei schon gar nicht mehr wissen, warum sie überhaupt Kreischen oder Zicken.


Ansonsten wünsch ich dir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Durchhaltevermögen und starke Nerven!! :-* :-*
[/url]

ehemals Fannilein :-)

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #3 am: 05. Juli 2013, 20:47:09 »
hallo :)

ja wirklich, das kommt mir auch gut bekannt vor

und dann habe ich gemerkt, mensch, die art und weise, wie sie dies sagt oder jenes handhabt kommt mir bekannt vor
und ich musste schlucken, als ich dann mich darin wiedererkannt habe oder auch den papa

wir haben unbeabsichtigt diese anstrengende phase hochgeheizt
momentan arbeiten wir an uns selbst und merken dass auch an der kleinen (verflixt, ich kann mich nicht daran gewöhnen, dss sie wächst un wächst und ja nun eigentlich meine große ist *seufz*)

verbote haben hier nie tewas gebracht
kompromisse (nicht erpressung! gelle, papa) da schon eher

diedue

  • Gast
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #4 am: 05. Juli 2013, 20:57:02 »
Schön das es bei Euch auch ähnlich ablief das heißt es geht vorbei. Ich freu mich immer riesig wenn ich mal ein anderes Kind austicken sehe (bei ner Freundin oder so) und meine Kleine guckt dann auch zu als wär sie im Kino. Na jedenfalls merkt man in solchen Situationen das man nicht wirklich was ändern kann. Man muß nur lernen damit umzugehen.
Ich danke Euch für Eure Anteilnahme

Idamarie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 379
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #5 am: 05. Juli 2013, 21:18:25 »
Das mit dem Wiedersprechen haben wir hier auch gerade vom Feinsten. Bei uns zieht nur "Wenn das, dann die Kosequenz" Das ziehen wir inzwischen sehr kosequent durch und so langsam zieht es...
Gruß
idamarie

Mutti74

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #6 am: 18. Juli 2013, 11:25:48 »
Haha, ja, das kommt bei uns auch grad aktuell öfter vor. Momentan sind auch böse Figuren aus Kinderfilmen sehr interessant. Ich würd mir da keine Sorgen machen, das ist sicher nur eine Phase.

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Meine Tochter (4) ist unsozial und wiederspricht ständig
« Antwort #7 am: 18. Juli 2013, 11:49:54 »
kurz und knapp: völlig normal.
 ;D
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung