Autor Thema: Jungs in Röcken / Kleidern  (Gelesen 3408 mal)

Sonne1978

  • Gast
Jungs in Röcken / Kleidern
« am: 15. April 2015, 14:31:31 »
Unser Sohn, gerade 3, kam heute morgen mit dem innigen Wunsch: "Ich möchte AUCH ein Kleid anziehen!" Wie die großen Schwestern. Weil die Kleider allerdings alle zu groß sind, habe ich ihm einen Rock angezogen. Mit dem wollte er auch zum Einkaufen gehen. Da habe ich mir soviele Gedanken um die anderen Leute gemacht, dass ich ihm gesagt habe, er könnte den Rock erst nach dem Einkaufen wieder anziehen.

Nun frage ich mich aber, warum ich ihn nicht einfach gelassen habe? Ist doch eigentlich wurst, was fremde Leute denken. Eine weitere Frage, die mich noch umtreibt: kann ich ihn mit Rock in den KiGa gehen lassen, wenn er das möchte? Er macht sich sicher noch keine Gedanken darum, dass bestimmte Kleidungsstücke Jungs oder Mädchen zugeordnet werden, aber die größeren Kinder.

Eure Meinungen / Erfahrungen?

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #1 am: 15. April 2015, 14:41:05 »
Der Sohn einer Freundin trägt seit Monaten mit Vorliebe ein Kleid, da sind Busse drauf. Und es muss dieses eine Kleid sein. Und er freut sich über die Busse und dass es sich etwas dreht.
Sie lassen ihn einfach.
Im Kindergarten und war letztens auch ein Junge im Kleid. Hat eigentlich keinen weiter interessiert :)

Ich würd meinen Sohn lassen. Und auch bei fremden Kindern nichts sagen, warum auch?!
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39911
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #2 am: 15. April 2015, 14:58:16 »
Ich würde ihn ziehen lassen - mit dem Rock :)
Er ist gerade in der Zeit in der er sich selbst findet, den Unterschied zwischen Mädchen und Junge begreift und sich ausprobiert. Wenn nicht jetzt, wann dann?

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13982
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #3 am: 15. April 2015, 15:46:43 »
Meine Tochter hatte auch einen Jungen in der Kindergartengruppe, der kam desöfteren mit Kleid morgens. Irgendwie wurde das damals so gar nicht hinterfragt. Auch nicht von den Kindern. Da gab es im übrigen einen "dress up" Bereich mit allerlei Alltagskleidung und da haben sich die Jungs aus der Gruppe gerade im Rock- und Kleidbereich gerne bedient.

Nun war dies eine altershomogene Gruppe, die Kinder waren zu dem Zeitpunkt 3-4 Jahre, also eben genau das Alter in dem dein Sohn nun ist. Ich weiss nun nicht wie das gewesen wäre, wenn es eine altersgemischte Gruppe gewesen wäre.

Ausprobieren? :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #4 am: 15. April 2015, 15:51:59 »
hm, klar prinzipiell würde ich da auch keine Vorschriften machen wollen und nichts dabei denken, werder bei meinem, noch bei einem anderen Kind.
Trotzdem kann ich die Sorge verstehen. Klar, andere Eltern würden da vermutlich nicht viel dazu sagen, aber Kinder können sehr gemein sein. Bei einem Jungen, der gut im Kindergarten integriert ist, würde ich vermutlich einfach abwarten, was passiert, aber bei einem Kind, das vielleicht ohnehin schon gehänselt wird und dem das auch was ausmacht wäre ich zumindest vorsichtiger. Vielleicht ist es durchaus sinnvoll, wenn es diese Erfahrungen im Kindergarten schon macht, aber zumindest würde ich da eher drüber nachdenken, ob das eine gute Idee ist.
In einer Altershomogenen Gruppe wie bei deep_blue würde ich mir wohl auch weniger Gedanken machen, aber in Gruppen mit Kindern von 3-7?

Evtl wäre es eine Option das Kleid über eine dünne Hose zu ziehen, so dass er es auch ausziehen kann?

Verbieten im Sinne von wegnehmen würde ich das Kleid nicht.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #5 am: 15. April 2015, 17:18:54 »
*
« Letzte Änderung: 15. März 2016, 21:34:04 von KardaMom »

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #6 am: 15. April 2015, 17:33:31 »
seufts, hier ist es schon ein Thema, dass Rosa eine Mädchenfarbe ist und das Mädchen lange Haare haben. Lustigerweise wird es von den Kindern toleriert, dass auch ein paar Jungs lange Haare haben, aber die paar Mädchen mit Kurzhaarschnitt werden schon gehänselt.

Wie gesagt, ein Stück weit gehört es zur Charakterbildung, muss man wohl abwägen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6258
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #7 am: 15. April 2015, 17:56:14 »
In unserem Bekanntenkreis gibt auch einen Jungen (fast 10). Wir Familien kennen uns quasi seit dem Kindergarten. Sie haben auch 3 Kinder, 3 Jungs und es geht um den mittleren. Eddy(nennen wir jetzt mal so)  und E. gehen seit sie 3 sind gemeinsame Wege. Gleiche Kiga Gruppe und nun gleiche Schulkasse.
Im Kiga lief er meist in Röcken und Kleidern rum, schminkte sich gern, es mussten rosa glitzerHausschuhe sein etc. Zur Karneval natürlich Prinzessin, die Haare mussten auch lang sein. Es viel schon während der Kiga Zeit auf das er anders ist als andere Jungs.
Seine Mutter reagiert toll und lässt ihn, war aber auch sehr verunsichert. In der Schule ging es weiter, wobei er dort auf anraten seienr Eltern (eher sein Vater) neutral auftritt. Er trägt aber nach wie vor Mädchen Shirts und eher weibliche Kleidungsstücke. Spielt ausschließlich mit den Mädels, hat kein Kontakt zu Jungs.

Es mittlerweile so das er sich sicher ist einfach kein junge zu sein. Er hat auch sehr weibliche Züge im Gesicht und wenn er einen Zopf trägt und einem entgegen kommt muss man schon zweimal schauen.

Was ich damit sagen möchte. Lass O. einfach und was andere sagen ist doch völlig egal. F. turnt hier auch im Tüllröckchen rum und wenn er es zum einkaufe tragne möchte, ja bitte dann soll er das machen. Ich kann "verteidigen" als Mama und was andere sagen schon gar die die ich nicht kenne ist mir echt egal.

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #8 am: 15. April 2015, 18:09:22 »
Ist sicherlich viel eher ein Thema wenn die Jungs eine Schwester haben.

Mein Sohn (3) kommt nicht auf die Idee Kleider und Röcke zu tragen weil er keine sieht. Ich selber trage fast nur Hosen. Selten ein Kleid, dann aber fällt es ihm auf und er sagt "Oh, Mamili, du siehst aber schön aus"  :D

Anders ist es aber beim schminken und Nägel lackieren. Da gibt es immer wieder Phasen in denen er mir ganz genau zuschaut, alles wissen will und natürlich selber auch alles haben möchte.

Hat mit 1 angefangen und heute macht er es noch immer, aber seltener.

Und ich mache mit. Er darf sich einen Fingernagel lackieren und er darf Lippenstift haben und Rouge, kein Problem. Nur Wimperntusche bekommt er nicht.
Damit raus gehen möchte er dann aber nicht. Da sagt er von selber das es vorher ab muss.

Das verkleiden geht sicherlich im Kindergarten los, wenn er die Sachen zur Verfügung hat.


seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #9 am: 15. April 2015, 18:25:32 »
In A-L's KiGa würde er ganz sicher ausgelacht.
Da ist das echt schlimm.
Da wollte Anna-Lisa schon nicht in blauen Hosen oder Jeans gehen, weil das Bubenhosen sind.
 :-X
Da sind so ein paar die den ganzen Kindergarten aufmischen.

Auch traut sich da keiner auf die kleine Toilette. Da ist eine Krippentoilette, die anderen sind  Kindergartentoiletten. Da geht keiner drauf, weil man dann ja ein Baby ist.

Ich finde das auch total blöd.
Aber wir wohnen hier auf dem Dorf und da ist alles außerhalb der Norm blöd und zum hänseln.
 :-X
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26958
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #10 am: 15. April 2015, 19:50:32 »
Editiert
« Letzte Änderung: 16. April 2015, 12:06:31 von Nipa »



D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1675
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #11 am: 15. April 2015, 20:13:10 »
Ich bin ehrlich schockiert über die Reaktionen eurer Umwelt... :-[ Das sind doch Kinder!!! Traurig... aber unter dem Aspekt muss man sich natürlich überlegen, ob das Kind stark genug ist sich diesem "Gegenwind" auszusetzen... Danach würde ich mich dann wohl auch richten.  :-[





hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1013
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #12 am: 15. April 2015, 22:36:55 »
Im Kindergarten hat auch ein Junge mal nen Kleid angezogen und kam dann freudestrahlend damit um die Ecke (klar....die Mädels kriegen ja auch immer Komplimente für die hübschen Kleider) als ich mit Töchterchen ankam. Und was macht meine Tochter.....sie lacht und sagt "Aber Jungs tragen doch keine Kleider"  :P   Irgendwie ist es halt geschlechterspezifisch geprägt....

Sonne1978

  • Gast
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #13 am: 16. April 2015, 11:02:45 »
Wir waren gestern Nachmittag noch auf einem Playdate, zu dem er den Rock unbedingt anziehen wollte. Ich würde sagen, er versteht den Hinweis, dass andere ihn auslachen könnten gar nicht. Egal, ich hab' ihn damit gehen lassen. Erst die Mädchen von der Schule abgeholt. Da kamen die ersten Reaktionen. Bis auf ein Mädchen fanden ihn alle originell, keiner hat ihn ausgelacht. Und das eine Mädchen war selbst unglaublich dick, da fand ich es eigentlich traurig, dass gerade sie sich über Oberflächlichkeiten lustig macht. Auf der anschließenden Verabredung hat er von keinem der anwesenden Kinder Komentare gehört. Nur die Mütter haben mich angesprochen, fanden es aber auch okay. Die Reaktionen waren so, wie hier im Thread. Jeder kennt einen Jungen, der in Kleidern zum KiGa kam.

Was das Selbstbewusstsein angeht, mache ich mir keine Sorgen. Da hat er definitiv kein Defizit ;D

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #14 am: 17. April 2015, 10:50:23 »
Unser Kleiner hat auch schonmal Röcke angehabt... allein weil seine beiden (und vor allem die Mittlere) Schwestern halt auch mal welche anhaben und das für ihn wohl was ganz besonders Tolles war...
In der Kindergartengruppe von der Großen war auch ein Junge, der ganz oft Kleider anhatte, und am liebsten diese rosa Klacker-Glitzerschühchen von Jako-O... Ob er das jetzt auch im Schulalter so weitergeführt hat, weiß ich nicht... die Eltern haben ihn auf jeden Fall gelassen... Die Kindergartenkinder zum Großteil wohl auch....  ;)


Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #15 am: 17. April 2015, 11:33:20 »
Mein Sohn mag manchmal gerne Zöpfe, auch im Kindergarten; Röcke und Kleider trägt er eher zum Verkleiden. Weiß gar nicht, ob er damit schon mal draußen war... und daran sieht man, dass es für mich auch völlig ok wäre :)

Der Sohn einer Bekannten ist auch ein ganzes Jahr ausschließlich in Kleidern unterwegs gewesen, dann hatte sich das Thema erledigt. Und selbst wenn sich sowas nicht erledigt, wie in dem von Stefanie beschriebenen Fall, dann tut man den Jungen nichts an, wenn man sie lässt, aber kann sie aber nochmal zusätzlich ganz schön verunsichern, wenn man sie nicht lässt...


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14988
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #16 am: 05. Juni 2015, 16:40:27 »
Wenn der wunsch " mal" ausgesprochen werden würde dann würde ich versuchen das abzuwenden, aber ich bin auch keine mama die ihre tochter anziehen lässt was sie will also z,b im winter ein sommerkleid mit strumpfi und dicken stiefeln oder so verkleidungs tüllzeugs oder farbkombis wo ich augenkrebs bekomm....
Gibts hier nicht , falscher haushalt.
Hat nix mit dem gedchlecht zu tun ;-)
Wenn der wunsch aber öfter und intensiv wär würd ich ihn wohl au lassen
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sweety

  • Gast
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #17 am: 05. Juni 2015, 19:14:01 »
Jungs in Röcken find ich in etwa so anstößig wie Mädchen in Hosen.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6219
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #18 am: 05. Juni 2015, 19:20:02 »
Ich seh das auch locker. Niklas hatte schon Nagellack drauf, trägt ab und an einfach so Amelies Unterhosen oder mit Vorliebe ihr Nachthemd. Selten auch mal etwas von ihr ausserhalb des Hauses. Aber auch da bin ich entspannt. Er interessiert sich da auch nicht dafür was andere sagen.  :)



Sonne1978

  • Gast
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #19 am: 08. Juni 2015, 13:03:07 »
Wir sind schon eine Stufe weiter - vor Kurzem habe ich ihm seinen eigenen Rock gekauft ;D Hat mich im 2nd-Hand so angelacht und er hat sich gefreut. Schminken, Haarreifen, Ketten - was die Schwestern haben, braucht er auch. Und dann mit Gummistiefeln im Sandkasten buddeln oder Fußballspielen. Ich sollte ihn vielleicht mal bei "Bauer sucht Frau" oder sowas anmelden *g.

« Letzte Änderung: 10. Juni 2015, 16:30:55 von Sonne1978 »

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4040
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #20 am: 08. Juni 2015, 15:53:08 »
Ich mag dieses Mädchen-Jungen-Klischee so gar nicht.

Ein Junge darf kein rosa anziehen aber das Mädchen blau

Nur Mädchen ziehen Röcke/Kleider an, Jungs dürfen das nicht aber Mädchen dürfen Hosen tragen

Also so lange es Kinder sind, ist mir das egal. Das würde ich tolerieren.
 Wenn allerdings ein Erwachsener Mann beim Einkaufen in `nem Kleid oder ´nem Rock auftaucht, da würde ich wahrscheinlich schon etwas dumm gucken ;D



Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #21 am: 10. Juni 2015, 21:29:18 »
Unser Mittlerer ´verkleidet sich am liebsten als Prinzessin oder Fee (ging so an Fasching auch in den Kindergarten), und das obwohl er ein Lausbub durch und durch ist. Er war damals noch in der Krippengruppe, daher kamen da ganz sicher keine Kommentare, die Erzieherinnen fanden ihn alle zum fressen süß,  ;D

Er war auch schon mit rosa Leggings und kurzer Hose drüber unterwegs.

Röcke oder Kleider zu tragen fragt er eigentlich nie. Wenn dann würde ich wohl versuchen ihn zu überzeugen, doch lieber ne Hose anzuziehen, aber wenn er unbedingt will, würde ich ihn wohl lassen. Obwohl er jetzt bei den Großen in der altersgemischten Gruppe ist und ich da wohl eher mit Kommentaren rechnen würde. Ich denke, in dem Alter begreifen sie einfach noch nicht, dass Röcke eigentlich für Mädels sind.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7634
    • Mail
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #22 am: 11. Juni 2015, 09:09:56 »
...
Also so lange es Kinder sind, ist mir das egal. Das würde ich tolerieren.
 Wenn allerdings ein Erwachsener Mann beim Einkaufen in `nem Kleid oder ´nem Rock auftaucht, da würde ich wahrscheinlich schon etwas dumm gucken ;D
;D
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #23 am: 16. Juni 2015, 11:46:15 »
Mein Sohn ist vor ein paar Wochen mit Zöpfchen und Kleid in den KiGa. Es kam sofort ein Kommentar von einem Kind, er hat sich da aber ganz locker verteidigt. Und ist dann so etwa eine Woche lang jeden Tag mit Kleid gegangen, im Laufe des Vormittags hat er es dann ausgezogen (hatte immer Hosen drunter).


KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1070
  • erziehung-online
Antw:Jungs in Röcken / Kleidern
« Antwort #24 am: 04. Juli 2015, 21:08:32 »
klar

ich bin ein mann und trage auch rock, warum nicht, ist man dann weniger rmann?
gehe auch barfuss, warum nicht?

frauen tragen doch auch hosen!

was interessiert mich das geschwätz anderer leute?
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung