Autor Thema: Irrationalität  (Gelesen 2858 mal)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Irrationalität
« am: 06. August 2012, 20:41:39 »
Kennt Ihr das auch?
Bsp 1: Ich bring ihm die Milch. Er sofort, ohne auch nur die Flasche anzufassen: Heiß!
Nein, die ist nicht heiß. Heiß! Ok, ich mach sie kalt. Dann muss ich rausgehen, scheinbar die schon kalte Milch kalt machen. Das ganze Spiel dreimal, dann trinkt er. Spiel ich nicht mit, gibt es Geschrei in der Dauerschleife  s-:)

Bsp 2: Bei der Spieluhr muss man an einer Schnur ziehen, dann spielt sie, dabei zieht sich die Schnur wieder ein. Ist sie ganz drin, ist das Lied zu Ende. Er zieht sie auf, Uhr spielt, er: Mama, aus! Die feht von alleine aus. Aus! Die kann man nicht ausmachen, die hört von selbst auf! AUUUUS buähhh!!
Kaum ist sie aus, zieht er sie SOFORT wieder auf und das ganze Spiel geht von vorne los.

USW. Das kann vielleicht nerven! s-:) ;D

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2234
Antw:Irrationalität
« Antwort #1 am: 06. August 2012, 20:58:40 »
Kenne ich...

Jonas' Oma sollte gestern eine Birne wieder an den Baum stecken, weil er sie dann doch nicht essen wollte... ;D

Das war ein Theater, bis er verstanden hatte, dass das nunmal nicht geht s-:), und man die dann doch nicht gewünschte Birne einfach auf den Tisch legen kann.

 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)


MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Irrationalität
« Antwort #2 am: 06. August 2012, 21:00:27 »
das mit dem "heiß" kann uns auch wahnsinnig machen. man darf eigentlich nicht das wort heiß in irgendeinem zusammenhang mit seinem essen sagen. wenn ich sage, es ist noch heiß, ich puste und nach 10min ists dann schon fast kalt, sagt er gefühlte 1000 mal, dass es heiß ist und mit pech rührt ers nicht an, auch wenns schon lange nicht mehr warm ist... aber er lässt sich da dann oft nicht überzeugen...



Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Irrationalität
« Antwort #3 am: 06. August 2012, 21:05:17 »
Jap, kenn ich. Das mit der Milch auf alle Fälle. Manchmal ist sie aber auch zu kalt  ;) :D

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Sweety

  • Gast
Antw:Irrationalität
« Antwort #4 am: 06. August 2012, 23:05:07 »
Oooooh ja! Sollt ihr auch immer schon verputzte Lebensmittel wieder ungegessen machen? s-:)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15116
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Irrationalität
« Antwort #5 am: 06. August 2012, 23:22:41 »
bei anna musste immer alles AUF und AN...auch wenn es schon auf und an war  s-:)
wie das gehe soll weiß ich bis jetzt net...aber zum glück verwachsen sich diese wunderlichkeiten ja.....
meine sis mannte anna dann immer nru "fräulein wunderlich"....will:.....

jetzt hat sie selbst ne "fräulein wunderlich"   ;D S:D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Irrationalität
« Antwort #6 am: 07. August 2012, 07:39:09 »
Oooooh ja! Sollt ihr auch immer schon verputzte Lebensmittel wieder ungegessen machen? s-:)

So ähnlich: Eine Freundin von mir sollte den runtergespülten Mr Hankey wieder hochholen  ;D

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Irrationalität
« Antwort #7 am: 07. August 2012, 07:48:09 »
Die Kleine beschwert sich beim Autofahren immer über die Lautstärke der Musik.

Ruft ständig "laut", also drehen wir etwas auf. Aber manchmal ist es ihr einfach zu laut. Also drehen wir immer die Lautstärke rauf und runter, bis wir zum Schluss ausmachen, weil wir so genervt sind.
Oder sie wünscht sich ein bestimmtes Lied, wir suchen das raus, es läuft, und plötzlich ist es das falsche Lied.

Das mit dem Essen kenn ich auch. Sie gibt uns was zum Essen, wenn wir es tatsächlich gegesssen haben, will sie es zurück :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27078
Antw:Irrationalität
« Antwort #8 am: 07. August 2012, 22:50:29 »
ooooh ja. Ich kenn das auch.

Ich soll etwas machen/helfen. Hab ich das dann getan war es völlig falsch weil "leeine".
Also rückgängig gemacht - nein, jetzt mag er gar nimmer sondern liegt lieber heulend quer über den Boden. *einatmen, ausatmen*

Wenn das Schiebedach am Auto zu ist, dann muss immer das Innenteil auch zugemacht werden. Sagt der Kleine. Der Grosse will es aber auf. Dann kommt von links: AUUUF.
Von rechts: Neeeein, zuuuuu... und das im Sekundentakt bis Mama oder Papa entscheiden "huhg, ich habe gesprochen"

Toll ist auch wenn der grosse Bruder fragt ob er das kriegt, z.B. einen Essens"rest".
"Ja". Kaum ists im Mund realisiert der Mini dass es jetzt ernsthaft weg ist und kriegt einen Heul- und Wutanfall. Klasse... ich kanns dem grossen Bruder jetzt auch nicht aus dem Magen pumpen....

to be continued....



Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Irrationalität
« Antwort #9 am: 07. August 2012, 23:03:00 »
Oooooh ja! Sollt ihr auch immer schon verputzte Lebensmittel wieder ungegessen machen? s-:)

Ja. Welch Drama, wenn Brot / Wurst / Apfel etc nach dem Abbeißen "kaputt" ist. Ich soll es wieder ganz machen. Katastrophal letztens ein Keks in Teddyform, dem plötzlich ein Bein fehlte, das wieder dran sollte. So ein Unglück, "Bein dran! Dran!" Da musste ich schon aufpassen, nicht zu lachen, so süß fand ich das.

Spieluhr ausmachen ist bei uns auch ein Dauerbrenner...


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung