Autor Thema: ich weiß nicht mehr weiter!!  (Gelesen 2210 mal)

susu

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
ich weiß nicht mehr weiter!!
« am: 02. April 2015, 23:43:33 »
hallo,
ich bin eine Mutter zweier Kinder. Mein ältester Sohn (4 Jahre alt) und meine Tochter (1 1/2 jahre alt).Mein Sohn macht mir sehr große Probleme.Er ist ständig am schreien und das bei jeder Gelegenheit. Besonders wenns zuhause besuch gibt oder laut wird.
Jedes Spielzeug das er bekommt muss er Kaputt machen,auch Spielzeuge die er sehr mag. Es scheint als würd ihn jedes Spielzeug nach fünf Minuten zu langweilen. Ich weiß nicht mal was ich ihm als Beschäftigung geben kann. Nur Fern kann ihn für eins zwei stunden beschäftigen.
Außerdem hat er von alles Angst, wenn er z.B. Krank wird oder wenn er ein seltsames Geräusch hört. Seine 1 1/2 jährige Schwester ist in manchen Situationen mutiger als er. Als er noch kleiner war hatten wir im Balkon ne Satellitenschüssel und sogar davor hatte er große angst davor, so das er mitten in der Nacht dann anfängt zu weinen. Wir waren dann gezwungen die Schüssel abzumachen.
Als meine Tochter geboren wurde,benutzte er alle Mittel um ihr weh zutun.Öfters hat er sie verletzt obwohl sie noch Monate alt ist.Ich möchte wirklich wissen wie ich mit meinem Sohn umgehen soll. Er macht mich manchmal verrückt und ich bin ein Mensch der sehr schnell wütend wird. Ich kann mit Ihm nirgends raus, schon gar nicht einkaufen. Wenn ich ihn an der Hand halte dann wälzte er sich zum Boden und will gar nicht mehr weiterlaufen und einfach weg rennen. In den Einkaufhäusern lös ich ihn von der Hand und er versucht dann sich immer zu verstecken. In diesen Situationen weiß ich einfach nicht mehr weiter, einerseits will ich ihn die Freiheit geben zu spielen, andererseits hab ich angst das er sich verletzt oder verloren geht. So oft läuft er zu den Treppen Aufzüge und fällt dort um. Wie soll ich mit ihn bloss umgehen? :'(

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:ich weiß nicht mehr weiter!!
« Antwort #1 am: 03. April 2015, 08:44:48 »
Sprech doch mal Deinen Kinderarzt an was er meint. Ich denke als Außenstehender hier eine Ferndiagnose zu geben ist recht schwierig. Wenn er Angst hat nimm ihn in den Arm, wenn er Ausraster hat versuche das Gleiche. Vielleicht versucht er Aufmerksamkeit zu bekommen. Schau, dass Du auch mal Exklusivzeiten mit ihm hast, möglicherweise ist er extrem eifersüchtig auf die kleine Schwester und versucht mit negativem Verhalten deine Aufmerksamkeit zu bekommen.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung