Autor Thema: Hörspielpensum limitieren?  (Gelesen 4408 mal)

Once

  • Gast
Hörspielpensum limitieren?
« am: 22. August 2015, 10:20:04 »
Macht ihr das?

Unsere Tochter ist ein Bücherwurm - sie will seitdem sie 1 ist STÄNDIG und immer etwas vorgelesen bekommen. Ein kleines Billyregal an Büchern hat sie mit ihren 2,75 Jahren schon voll.
Wenn wir Auto fahren versinkt sie ebenfalls bis zu zwei Stunden ununterbrochen in Büchern - erzählt dazu teilweise erfundene Geschichten oder eben den original Text den sie von fast allen Büchern auswendig kennt, weil wir ihr ständig vorlesen.

Neuerdings hab ich unserem Vorlesemarathon etwas Erleichterung verschafft und zu einigen Büchern die passenden Hörspiele gekauft. Besonders Petterson und Findus liebt sie und natürlich den Grüffelo. Nun bedient sie schon seit einiger Zeit den CD-Player allein und schiebt sich das Hörspiel ein, was sie gerade hören möchte, guckt sich dazu das passende Buch an.

Nun frage ich mich jedoch wie viel Hörbuch Kinder so hören sollten/dürfen. Sie ist wirklich sehr konzentriert dabei, ist quasi nicht ansprechbar. Ich schätze, dass sie über den Tag verteilt 1/2-3 Stunden Hörbuch hört - wenn es regnet mal mehr, wenn die Sonne scheint auch mal gar nicht.
Manchmal spielt sie dazu auch aktiv mit ihren Tierchen oder sie tanzt oder malt. Also es ist nicht so als würde sie nur starr dasitzen.

Beispiel: es ist 10.15 und Findus und Petterson lief schon zweimal. Keine Sorge, wir gehen gleich raus  ;D

Gabs da bei Euch Grenzen?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #1 am: 22. August 2015, 10:30:37 »
Nein. Hörspiele habe ich so gut wie nicht begrenzt. Ich habe nur die Auswahl der Hörspiele entsprechend vorgenommen. Meine hören auch öfters mal Wissens-CDs.
Habe auch noch nicht gehört, dass Hörspiele extrem schaden, auch wenn es generell durchaus zum Medienkonsum gehört.
Bedenklich wird es für mich vorallem dann, wenn ein Kind nix anders mehr macht.
Aber meine bauen z.B. auch nebenbei etwas...




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #2 am: 22. August 2015, 10:49:33 »
Ja, wir haben es begrenzt - in den Abendstunden.

Wir haben gemerkt, dass beide Mädchen schlechter einschlafen bzw auch ein anderes Schlafverhalten (keine Tiefschlafphase) haben, wenn sie am Abend noch Hörspiele hören. Am Tag ist es ohne Reglement von uns, einfach weil sie ihre freie Zeit auch frei nutze dürfen bzw sollen :)

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #3 am: 22. August 2015, 10:51:12 »
Ich bin ein Hörspielkind. Ich habe Tage damit verbracht stundenlang zu lauschen. Meine Mutter hat es nie beschränkt.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Once

  • Gast
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #4 am: 22. August 2015, 10:56:12 »
hm, das mit dem Einschlafen ist ein wertvoller Tipp. Wir haben ja auch ein Nachtschreck-Kind und ich war ehrlich gesagt schon am abwägen ob ich das Zubettgehprozedere durch Hörspielhören (für uns) erleichtern könnte, indem sie sich halt einfach im Bett noch ein Hörspiel anhören darf nachdem wir ein Buch vorgelesen haben.

Aber ich glaub, dass lass ich dann mal.

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #5 am: 22. August 2015, 13:08:47 »
Hörspiele könnten hier auch nach Belieben gehört werden - allerdings haben beide Jungs spätestens nach 2, maximal 3 Hörspielen/Durchgängen genug und stellen die CD von allein aus.

Am WE dürften sie auch abends im Bett noch etwas hören. Da sie es aber nicht von alleine einfordern und das Einschlafen in aller Regel unproblematisch ist, ist das bislang eher die Ausnahme geblieben.
Ich persönlich finde Hörspiele aber auch am Abend oder zum Einschlafen nicht bedenklich, würde allerdings darauf achten, dass es eher ruhige und gut bekannte Geschichten sind.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #6 am: 22. August 2015, 13:11:45 »
Bei uns wird es nicht begrenzt.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #7 am: 22. August 2015, 13:33:26 »
Hörspiele habe ich nie begrenzt.  :)

Sweety

  • Gast
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #8 am: 22. August 2015, 15:10:29 »
Hier wird gar nichts begrenzt, also auch keine Hörspiele :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #9 am: 22. August 2015, 19:11:19 »
Unsere dürfen auch abends im Bett hören, einzige "Bedingung": Es gibt abends nur bekannte Hörspiele, neue Hörspiele gibt es nur tagsüber.



Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3323
    • Mail
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #10 am: 22. August 2015, 20:18:33 »
Begrenzen wir hier auch nicht.
Im Gegenteil:
Wir hören selber noch gerne zum Einschlafen Hörspiele  ;D

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Nellie

  • Gast
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #11 am: 22. August 2015, 22:13:22 »
Wir hören selber noch gerne zum Einschlafen Hörspiele  ;D

Ich auch ;D
Mach ich häufig, wenn meine Frau Nachtwache hat und nicht da ist. Sie kann damit nämlich gar nicht einschlafen und daher "darf" ich normalerweise zum Einschlafen nichts anmachen :P

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10692
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #12 am: 23. August 2015, 09:03:14 »
Nein, wir begrenzen Hörspiele auch nicht. Aber zum Einschlafen darf Luki die auch nicht hören, er ist immer recht konzentriert dabei, so dass er nicht gut entspannen kann. Das hat er aber auch selbst gemerkt und verlangt gar nicht danach. Oft spielt er beim Hören auch mit Playmo un Co



ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #13 am: 24. August 2015, 09:12:20 »
Ich lass ihn auch seine CD´s hören wenn er es möchte allerdings muss ich manchmal ausmachen wenn ich merke er hört gar nicht mehr zu oder spielt mit anderen Sachen die ebenfalls Ton haben (Tip Toi zb. ) dann ist er da wieder so versunken und vergisst die CD.


piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #14 am: 24. August 2015, 19:47:47 »
Hier wird das auch nicht begrenzt und ich kann mich dran erinnern das bei mir als Kind auch immer irgendwas lief.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Once

  • Gast
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #15 am: 25. August 2015, 18:53:59 »
Danke für die Rückmeldungen. Es beruhigt mich etwas, dass das hier offenbar recht locker genommen wird. Ich musste selbst erstmal überlegen warum ich eigentlich Sorgen habe und merke, dass es daran liegt, dass ich in der Zeit wirklich null mit ihr interagieren kann weil sie so konzentriert ist. Es wird auf keine einzige Frage geantwortet.

Ansonsten hab ich im Rahmen meiner Tinnitustherapie ( :P) auch die Empfehlung bekommen abends mal Hörbücher zu hören. Empfehlungen..? Ich brauch was spannendes, sonst schweif ich gedanklich ab. Wie beim Lesen auch...

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #16 am: 25. August 2015, 19:04:00 »
Wir hören abends immer gern die drei Fragezeichen
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #17 am: 25. August 2015, 19:20:39 »
Hast Du eine Stadtbücherei in der Nähe? Bei uns hier gibt es eine rasant wachsende Auswahl an Hörbüchern aller Art. Ich würde mich da einfach mal inspirieren lassen oder eben gezielt nach Büchern/Autoren suchen, die ich auch gerne lese.

TeeJee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #18 am: 01. September 2015, 13:38:10 »
ich lass ben auch hören und spielen...

er liebt bibi und tina und lauras stern  ;D ;D  jaaaaa als junge  8)

zur verteidigung kann ich noch sagen, dass er sandmännchen hat (vollgruselig -und das sag ich als erwachsene  :o)- die mag er auch nicht hören. Und Feuerwehrmann Sam.

Aber ich muss sagen, wenn ich mal mit ihm zusammen eingekuschelt liege und eine cd höre, finde ich auch bibi & tina und benjamin blümchen mit am schönsten. Auch von den Geschichten her.
Bei Benjamin finde ich zum Beispiel die Altersangabe auf der Hülle super.

habt ihr sonst noch tips für jungs? ich suche auch ein geschenk für einen jungen zum 4. geburtstag und dachte gerade, eine cd wäre vielleicht eine gute sache.....


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #19 am: 01. September 2015, 13:40:39 »
Der kleine Drache Kokosnuss, Yakari, Caillou?
Mit vier Jahren wurde hier auch schon Michel, Pippi Langstrumpf und Madita heiß geliebt.


TeeJee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #20 am: 01. September 2015, 14:13:05 »
es gibt caillou und yakari ?  :o

ach christiane- du bist unbezahlbar .....

kleiner drache kokusnuss....ich werd es mal probieren und madita gleichmal googeln.

MIchel aus lönneberga ??? meinst du den ?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #21 am: 01. September 2015, 14:14:11 »
Ja, den meine ich :)

Sweety

  • Gast
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #22 am: 01. September 2015, 14:49:22 »
Wickie und die starken Männer
Ritter Rost
Der kleine Ritter Trenk

TeeJee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #23 am: 02. September 2015, 10:12:43 »
ich fahr heute eins kaufen und freu mich schin so auf die auswahl  ;D

ben durfte sich gestern schon eins aussuchen beim einkaufen- es gab lassie ...und ich bin förmlich hin und weg wieviel es inzwischen gibt .

ich habe sogar petersson und findus gesehen!

was allerdings echt sinn macht ...wer hat das noch mal von euch geschrieben???- das neue cd´s tagsüber angehört werden. Ben hat die ganze cd mitgehört-sonst schäft er gerne dabei ein....

schlafen denn eure kids dabei ein oder hören sie eine cd ganz durch ???  ???

liebe grüße von der cd´entdeckerin und wie toll das ist  ;D

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Hörspielpensum limitieren?
« Antwort #24 am: 02. September 2015, 19:24:42 »
Anna ist ja auch 2 1/2 und hier ist es genauso. Sie liebt es!
Ich begrenze das auch nicht. Außer zum Einschlafen. Da gibt's im Moment eine CD und dann muss das reichen, weil sie sonst einfach zu beschäftigt ist, da zuzuhören und auch locker 2 Stunden wach liegt. Ist die CD aus, schläft sie binnen 10 Minuten ein. ^^
Sie liebt Bibi Blocksberg, Conny, Yakari, Ritter Rost, die Olchis und Karius und Baktus (sie will jetzt am liebsten stündlich die Zähne putzen ^^).
Ich denke mal, der Weihnachtsmann wird viiiiele CDs bringen müssen. :)
Ich finde das toll, weil ich selbst total gerne Hörbücher höre. Ok, eigentlich eher Psychothriller als Conny, aber Hauptsache hören *gg*.
Schön ist auch, dass sie offenbar wirklich schon komplett versteht, was sie da hört. In den passenden Situationen merkt man das. Sie hat z.B. "Conny geht nicht mir Fremden mit". Und wenn ein Erwachsener (besonders bei Männern) sie anspricht, antwortet sie nicht mehr. Und sobald der weg ist sagt sie mir, dass sie nicht mit dem reden wollte, weil das ein Fremder war. Finde ich natürlich super. :)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung