Autor Thema: DVD-Player fürs Auto  (Gelesen 10043 mal)

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
DVD-Player fürs Auto
« am: 03. Juni 2013, 14:50:39 »
Hallo zusammen,

wir hatten am WE eine Fahrt von 2,5 Stunden zu meistern. Es war die Hölle.
Unsere Kleine ist in der totalen Trotzphase angekommen und war im Auto teilweise nicht mehr ansprechbar.
Davon war dann mein Mann extrem genervt.

Wir müssen im August eine Fahrt von mind. 10-11 Stunden schaffen. Wir werden zwar warscheinlich auf 2x fahren, aber auch das scheint momentan nicht machbar.

Jetzt habe ich mir überlegt, ob wir uns so einen DVD-Player fürs Auto anzuschaffen.

Und jetzt meine Fragen:

Kann man mit dem auch Cd's, also Hörspiele ohne Bild, über Kopfhörer hören?
Mit Hörspielen kann man die Maus echt beschäftigen und das hätte den Vorteil dass mein Mann nicht dauernd Conni und Bibi Blocksberg hören muss sondern seine Musik hören kann.

Hättet ihr sonst noch Vorschläge wie man CD's über Kopfhörer hören kann?
Mein Handy scheidet aus, weil sie da immer Bilder anschauen will und es auf dauer nicht halten kann und ich dann halten muss.

Welche DVD-Player habt ihr? Wie zurfrieden seid ihr damit?

Vielen Dank

Anja
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #1 am: 03. Juni 2013, 15:35:12 »
CD-Player? MP3-Player?






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #2 am: 03. Juni 2013, 15:37:09 »
Hi
wir stehen vor einem ähnlichen Problem. Ein DVD-Spieler kommt für mich aber nicht in Frage. Wir werden einen MP3-Player kaufen und Boxen dazu besorgen. Kopfhörer will ich eher nicht, da sind die Kleinen so abgeschottet vom Rest der Welt.

MP3 deshalb, weil so ein Teil robust ist, viele Hörspiele drauf passen, die CD nicht verkratzen kann und nicht unmengen von Teilen im Auto rum fliegen (CD´s, Hüllen).

Wenn du nur CD´s rein tun willst und keine Filme, dann würde ein MP3 reichen, oder eben ein normaler CD-Player. Früher ging das aber nur, wenn die Straße wenig Schlaglöcher hat, weil sonst die CD hüpfte. Keine Ahnung, ob das heute noch ein Problem ist.

Wenn es dem Kleinen auf einer langen Fahr echt zu langweilig wird, setzt sich aber meistens einer von uns zu ihm nach hinten. Dann ist er eigentlich immer zufrieden. Das machen wir aber nur auf wirklich langen Fahrten.

LG, Schwalbe

EDIT: sorry, hat sich mit Landeis Beitrag überschnitten
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #3 am: 03. Juni 2013, 16:11:41 »
Ich dachte eben an den DVD-Player damit man bei Bedarf auch mal eine DVD anschauen kann. Und ich wollte jetzt nicht extra einen CD-Player kaufen.

Landei, wir haben die Hörspiele auf CD.

Schwalbe, es muss mit Kopfhörer sein, da mein Mann sonst quengelig wird, wenn er nicht Musik hören kann oder Telefonieren kann.
Sonst könnten wir ja die CD's über die Auto anlage abspielen. Aber bei mehr als einem Hörspiel macht mein Mann da nicht mit.

Außerdem ich war hinten gesessen.
Die Maus ließ sich mit nichts ablenken: nicht lesen, nicht spielen, nicht singen, keine Fingerspiele, nicht malen, nicht essen, nicht trinken ...
naja halt totale Trotzphase. Und im Auto konnte ich sie auch schlecht aus der Situation rausnehmen.  ;)
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #4 am: 03. Juni 2013, 17:26:26 »
 ;D ich habe Glück, mein Mann mag Hörspiele  ;D
Ich denke schon, dass man über fast jeden DVD Spieler auch CDs hören kann. Im Zweifel würde ich das eben vorm Kauf abklären bzw wenn du über´s Internet bestellst das Gerät im Notfall zurück geben.
Ich würe es mit so ganz normalen Kopfhörern versuchen, also nicht diese Knöpfe die man ins Ohr steckt. Sie wird schnell lernen, die drauf zu lassen  ;)
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5405
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #5 am: 03. Juni 2013, 19:10:05 »
Wir haben einen tragbaren DVD Player von Aldi, Medion. Den kann man an der Kopfstütze festmachen. Spielt auch normale CDs. Für unsere Belange reicht das. Geschaut und gehört wird mit Kopfhörer.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #6 am: 03. Juni 2013, 19:26:50 »
Habt ihr ein Tablet?

Mein Mann hat zum Geburtstag ein Tablet bekommen und ich hab für die Kopfstütze eine Halterung genäht. Da geht alles, sowohl mit, als auch ohne Kopfhörer, Hörspiele, Spiele, Videos. Und viel Speicherplatz hat man auch.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #7 am: 03. Juni 2013, 19:39:06 »

Landei, wir haben die Hörspiele auf CD.


So schwer ist es ja nun auch nicht, die in MP3 umzuwandeln, wenn man einen PC hat. Und davon gehe ich einfach mal aus, wenn man in Internetforen schreibt.

Daß Du das Gerät dann doch zum DVD schauen nutzen möchtest, ging aus Deine Beitrag nicht hervor.

Mit einem portablen DVD-Player-Tipp kann ich leider nicht dienen. Sollte ich so etwas derzeit brauchen, würde ich das Laptop nutzen.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #8 am: 03. Juni 2013, 20:34:15 »
Wir nehmen dafür das IPad. Mit dieser Halterung:


Wichtig war uns besonders  die Befestigung des Gerätes. Die meisten transportablen DVD-Player für's Auto sind mit Klettbändern an der Kopfstütze befestigt.

Der ADAC hat da mal Tests mit gemacht, da sind bei Unfällen dann die Halteriemen gerissen und die Kinder wurden von den rumfliegenden Geräten schwer getroffen - meistens am Kopf...   :-\






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #9 am: 03. Juni 2013, 21:29:25 »
als erstes viel mir ein:
dann muss dein mann wohl mal erwachsen werden  :P entweder man fährt gemeinsam mit kind wohin und muss eben rüchsicht und abstriche machen oder man lässt es  :-X

zum thema
wir hatten 2 jahre einen portablen dvd player von samsung glaub ich,dann war er kaputt grad noch in der garantie udn wir haben gar keinen neuen mehr gekauft(bekamen ne gutschrift) da anna lieber malt im auto oder auf dem mp3 mal was hört oder wir eben spiele spielen wie "ich packe meinen koffer" "ich sehe was was du nicht siehst" "autofarben suchen/zählen" etc....

also wenn es nur um hörspiele geht reicht ein mp(was man eh dann ja hat und immer mal brauchen kann) oder eben gleich so ein dvd player...
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #10 am: 03. Juni 2013, 21:45:12 »
Danke schon mal für eure Antworten.

IPad haben wir leider nicht.

Und den Laptop möchte ich nicht nehmen, da sie ihn nicht auf dem Sitz halten kann. So muss ich ihn wieder halten.
Darum kam ich auf den DVD Player. Wichtig wäre mich nur, dass man da auch "nur" CD's hören kann. Ich möchte ja nicht dass sie die ganze Fahrt DVD's ansieht. Das wäre nur die allerletzte Möglichkeit wenn gar nichts mehr geht.

Sabrinschn, danke. Wenn das mit dem vom Aldi geht, wird es wohl mit den anderen auch gehen.

Lotta, danke für den Tipp. Dann muss ich mal sehen was ich da für eine Halterung für den DVD Player finde.

@satti, wie meinst du das mit man lässt es? Ich lass den Mann daheim? Ich lass das Kind daheim? Oder ich fahr nicht in Urlaub?
Fällt wohl alles aus.
Also brauch ich ein anderen Lösung.
Zu Kind anders ablenken hab ich ja oben schon was geschrieben.
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Cosima

  • Gast
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #11 am: 03. Juni 2013, 22:05:11 »
Ich finde auch, dass Gequengel, Geschreie und Gezanke von Kindern enorm beim Autofahren stört. Da kann man sich einfach nicht mehr richtig konzentrieren.
DAS hat rein gar NICHTS mit mal ERWACHSENWERDEN zu tun!  :o Das ist ne Sicherheitsfrage!!!

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #12 am: 03. Juni 2013, 22:17:28 »
@cosima
aber net wenn er "ruhe zum telefonieren" will  8) und  es ging ja auch darum das er wohl keine hörspiele "erträgt" und dann quengelig wird und DAS hat für mich schon was mit erwachsen werden zu tun
und sorry,aber DA müssen eben auch die papas durch  S:D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10991
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #13 am: 04. Juni 2013, 06:59:33 »
Ganz ehrlich? Wir hören die Hörspiele ja laut, aber ich hasse es. Da ist mein Mann sogar entspannter als ich. Da ich keine Lust habe einen DVD-Player oder sonstiges anzuschaffen muss ich da wohl durch. Sollten wir aber wirklich mal eine laaange Strecke fahren, würde ich mir auch was ausdenken. Nach 1 Stunden reicht es nämlich mit Tööööröööööö.  ;D S:D Das Problem ist nur, dass Zisi Filme gucken wollen würde, wenn wir einen DVD Player hätten.

Und Spiele hätten zumindest Franziska in dem Alter noch nicht abgelengt und würden Leni auch noch nicht ablenken. Jetzt kann man das super machen, aber 10-11 Stunden? Respekt wer da Lust zu hat.  :)
Ohne

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #14 am: 04. Juni 2013, 09:20:46 »
Satti, dass sehe ich auch anders. Ich möchte während der Fahrt weder Hörspiele noch nervige Kinderlieder hören. Das lenkt mich ab, geht mir total auf den Zeiger und auch ich möchte eine lange Fahrt so entspannt wie möglich hinter mich bringen.

Schließe mich Cosima da an, das wird sonst schnell ein Sicherheitsrisiko.

Martina: Also wir sind jetzt immer zwei Tage am Stück (insgesamt 4 Strecken) je 6-7 Stunden gefahren. Davon hat Haakon ca. 2-2,5h Film geschaut. Nicht am Stück. Zwischendurch hat er dann Bücher angeschaut, geschlafen, rausgeguckt oder gespielt. Also die ganze Fahrt würde ich auch nicht gucken lassen. Das weiß er aber auch und akzeptiert das.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #15 am: 04. Juni 2013, 09:22:53 »
Wir haben seit Jahren Dvd Player fürs  Auto von Philipps. Montiert werden sie so wie die oben gezeigte Ipad Halterung. Das wa war mir wichtig.
Wir fahren jedes Jahr an die 18 Stunden in den Urlaub. Ich möchte die Player nicht missen. Kopfhörer kann man auch dran machen.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10991
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #16 am: 04. Juni 2013, 10:13:53 »
Oh schlecht ausgedrückt. Wenn Zisi Filme guckt, will Leni auch und dann bräuchte ich schon zwei Bildschirme. Franziska macht im Auto aber auch kein Theater und wir fahren selten lange Strecken. Das längste was wir mit Zisi bisher gefahren sind war Frankfurt, ca. 4 Stunden. Davon hat sie bestimmt 2 Stunden geschlafen. Ihr macht das fahren überhaupt nicht viel (außer das sie kotzen muss).

Stimmt gar nicht, nach Dänemark sind wir eeewig gefahren, weil wir im Stau standen. Ich glaube da haben wir 8 Stunden oder so gebraucht. Aber, auch das ging mit ihr. Und mit Leni auch, wobei ich mir sicher bin, dass Leni komplizierter wird.

Wir sind also nicht gegen DVD Player, aber Leni ist mir noch zu klein dafür. Und hat nur die Schwester einen Bildschirm vor der Nase ist das Geschrei schon vorprogrammiert. Genau so, wenn Franziska Kopfhörer aufhätte, wofür mir Leni auch noch zu klein ist. /Roman Ende  ;D
Ohne

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10991
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #17 am: 04. Juni 2013, 10:15:06 »
Zu Hause guckt Franziska fernsehen, aber da schaut Leni höchstens 10 Minuten mit und spielt dann. Ihr ist das noch viel zu langweilig und abstrakt.  :)
Ohne

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #18 am: 04. Juni 2013, 10:46:48 »
Achso Martina, das mit Leni hatte ich nicht auf dem Schirm.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #19 am: 04. Juni 2013, 10:53:29 »
Es wird dann warscheichlich wirklich ein DVD-Player werden. Den werden wir sicher noch öfter brauchen. Ich werde mir dann auch so eine extra Halterung für den Vordersitz zulegen.

Damit mit ihr mich nicht falsch versteht. Ich werde sicher die Maus nicht 11 Stunden vor den DVD Player setzten.

Zuerst mal werden wir auf 2x fahren. Aber das bedeutet auch an 2 Tagen hintereinder mind 5 Stunden Fahrt, warscheinlich eher mehr.
Dann werden wir natürlich viele Pausen machen.
(Das ging am Sonntag nicht, da es wie aus Eimern geregnet hat. Das war für meinen Mann besonders anstrengend, weil auf der Autobahn fast null Sicht und Aquaplaning war.)

Ich werde hinten drin sitzen und die Maus bespaßen so gut es eben geht.
Normalerweise geht das auch super. Man kann sie gut ablenken. Wir sind schon öfter lange Strecken gefahren und es war nie ein Problem.
Das war das erste mal dass sie so einen Terror im Auto veranstaltet hat.
Ich schiebe es jetzt mal auf die "Neu-Enddeckte" Trotzphase-"Ich will selbstbestimmen was ich mache." - Was leider im Auto nicht so einfach ist.

Ich will einfach so viele Möglichkeiten wie möglich im August mit auf die Fahrt nehmen, weil wir müssen die Fahrt einfach alle möglichst unbeschadet überstehen.
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #20 am: 04. Juni 2013, 12:07:49 »
Tchibo hat gerade welche im Angebot:
Zitat
Tragbarer DVD-Player
Mit 2 LC-Displays à 17,5 cm (7 Zoll) – ideal zur Nutzung im Auto mit 2 Kindern
119,00 €

Online aber bereits vergriffen, keine Ahnung ob es da noch was in den Läden gäbe.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #21 am: 05. Juni 2013, 09:14:14 »
wir haben die kiddi-zoom von v-tech (2mal) und haben damit gute erfahrungen gemacht, gerade beim autofahren. da koennen die kinder auch mal fotos oder filme machen (von der gegend oder den autos  s-:) ) oder ein spiel spielen.

je hat einen 4 gb speicherkarte mit gefuehlten tausend hoerspielen.

und auch ich fand es teilweise richtig nervig, wenn schon wieder 'conniiiiiii, mit der schleife im haaaar...' lief. dazu kam dann , dass es staendig streit gab, wer was hoeren mag. toll finde  ich zudem, dass sie die kamera selbststaendig bedienen koennen!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

mausebause

  • Gast
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #22 am: 05. Juni 2013, 09:40:28 »
@Satti: Was hat denn das mit dem Erwachsen werden des Mannes zu tun? Ganz ehrlich? Ein ständig jammerndes oder schreiendes Kind halte ich sogar für recht gefährlich, denn die Konzentration geht dann flöten - und auf einer längeren Fahrt erst Recht...

Meine beiden mögen Autofahren auch nicht- hätten wir so eine lange Strecke vor, würden wir wohl auch auf DVD zurückgreifen - haben tun wir aber keinen bislang..

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #23 am: 07. Juni 2013, 13:51:33 »
Ich habe uns jetzt auch den DVD Player mit 2 Bildschirmen bei T*chibo geholt. Geht mit Fernbedienung zu regeln und kann  mit Kopfhörern angeschaut werden. Finde ich jetzt für längerer Fahrten optimal.
S. 05/2007
L. 08/2009

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:DVD-Player fürs Auto
« Antwort #24 am: 07. Juni 2013, 14:30:53 »
11 Stunden, selbst an zwei Tagen, ist aber echt auch lang! Könnt Ihr evtl. zu zweit einen Teil mit dem Zug fahren? Da kann sie zumindest laufen, sich bewegen. Ich denke, es hat nicht nur mit Trotzphase zu tun. So lange so extrem still sitzen (sie haben ja noch nicht mal nen flexiblen Gurt) ist für Kinder einfach unglaublich anstrengend. Wenn Du jetzt buchst, kriegst Du ja auch noch günstige Tarife.
Dafür würde ich für die restliche Fahrt aber darauf bestehen, dass Rücksicht auf die Kleine genommen wird! Ich bin da ganz bei Satti. Eben WEIL ein quengelndes Kind gefährlich ist, weil es stresst (und natürlich, davon ganz ab, aus Rücksicht auf den Zwerg!) sollte Dein Mann mal ein wenig zurückstecken. Klar kann man auch mal telefonieren, man kann auch mal ne Erwachsenen-CD einlegen. Aber dann ist eben wieder das Kind an der Reihe mit Musik/Hörspiel etc.
Wenn er da nicht kompromissfähig ist: Nö, dann käme für mich(!) so ein Urlaub mit so weiter Fahrt nicht in Frage. Dann halt um die Ecke zum Zelten fahren.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung