Autor Thema: 4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!  (Gelesen 3090 mal)

yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« am: 13. März 2012, 12:11:27 »
Hallo,

bin etwas verunsichert und brauche mal eure meinung.
Unser Tim ist jetzt 4,5 Jahre alt und misst gute 122cm, trägt Schuhgröße 32, er war schon immer größer.
Jetzt klagt er seit gestern über schmerzen im Oberschenkel und humpelt dabei, er sagt er habe sich nicht gestoßen oder ist gefallen, mein erster Gedanke  :"Er wächst".
Mein zweiter Gedanke:"schon wieder :o".
Ich muss dazu sagen dass er noch nie über Wachstumsschmerzen geklagt hat.
Einige Bekannte raten mir zum Arzt zu gehen, aber was sollen die machen???
Kennt das einer von euch?
Soll ich es einfach hinnehmen, möchte möglichst den Wachstum nicht Medikamentös aufhalten, weiß auch gar nicht ob es sowas gibt.
Mach ich mir unnötig Sorgen, ist er einfach größer???
Reagiere ich über???
Habe mir nie große Gedanken gemacht, jetzt haben mich schon einige darauf angesprochen und das verunsichert einen doch.

Lg Yvi


mausebause

  • Gast
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #1 am: 13. März 2012, 12:21:27 »
Huhu

Also ich glaub nicht, dass das schlimm ist - und ich schätze mal ganz stark, dass sich das irgendwann relativieren wird und er einfach mal im Wachstum stagniert und sich so wieder größenmäßig "anpasst"..Wie groß seid ihr denn?!
Wegen der Schmerzen: generell würde ich das abklären lassen, kann ja auch mal was anderes sein-aber das Wachstum an sich würde mir erstmal keine Sorgen machen - war er schon immer größer?! Was sagt denn der Kia? Aber "machen" kann man da doch eigentlich eh nichts dran... :-*


yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #2 am: 13. März 2012, 12:29:50 »
Hallo,

ich bin 170cm und mein Mann 185cm, der Großcousin von meinem Mann ist sehr groß.
Die Kiä hat zwar immer über seine Größe gestaunt, fand das jetzt aber nicht bedenklich. Er war schon immer größer, wird auch ständig Älter geschätzt.
Ich denke auch nicht das man da was macht, wie gesagt bin nur verunsichert durch meine Mitmenschen  ;)


yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #3 am: 13. März 2012, 12:30:45 »
...und natürlich durch die schmerzen die er jetzt hat....

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #4 am: 13. März 2012, 12:41:54 »
"Mein Thema"  :P :-[

Vorneweg: ich kann dich gut verstehen!!
Bei uns ist es folgender Maßen. Milla war schon immer sehr groß und sowohl gewichts- als auch größentechnisch immer auf der obersten Kurve unterwegs.
Bei der U7a, die wir bei einer anderen Kinderärztin als normal haben machen lassen (andere Geschichte...) sagte diese dann plötzlich, man müsse das beobachten und gegebenfalls eine "künstliche Pubertät" einleiten, um das Wachstum zu verlangsamen  :o
Hä?? Also bitte, bei einem gerade 3 Jahre alten Kind von einer künstlichen Pubertät zu sprechen war für mich sowas von total daneben!!
Ich hatte es abgehakt.

Mittlerweile ist Milla auch bei 1,15m angekommen, trägt Schuhgröße 30 und steht körperlich einer 6 jährigen in nichts nach. Aber was soll ich machen? Ist halt so.
Gott sei Dank ist meine Tochter mit einem schier unerschütterlichen Selbstbewusstsein gesegnet, so dass, zumindest vorerst, nicht zu befürchten steht, dass sie darunter leidet.

Ich selber war in meiner gesamten Grundschulzeit immer die Größte in meiner Klasse. Mag man sich nicht vorstellen, wenn man mich heute so sieht... ;D ich bin 1,64m "groß"
Mein Mann ist nu auch kein Riese (1,86m), insofern gehe ich jetzt mal stark davon aus, dass es sich bei Milla auch irgendwann verwachsen wird! Ich hoffe es!

Aber bevor ich meinem Kind irgend welche Hormone gegen übermässßges Wachstum gebe, muss das schon noch gravierende Ausmaße annehmen!!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

mausebause

  • Gast
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #5 am: 13. März 2012, 12:45:10 »
Ich sehe das auch bei Helenas Freund - der ist auch sehr groß, immer der Größte in seinem Umfeld- hat aber auch große Eltern...aber ich bin auch der Meinung, dass das irgendwann stagniert - die einen wachsen halt zögerlich aber stetig (wie meine Große  ;D), die anderen schnell auf einmal und dann länger nicht mehr!
Aber da was machen zu lassen in dem Alter - never!!
Lass dich nicht verunsichern! :-*

Blondie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2571
  • Tempus fugit-Amor manet
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #6 am: 13. März 2012, 12:49:59 »
Hallo Yvi,

hier das gleiche Fabrice ist 4jahre 9monate und mißt 123cm, schuhgröße 31.

Ich gebe ihm schüßler salze 2, kleine tabletten sind das jeweils 1 am tag  also und reibe mit arnika die betroffenen stellen ein, das hilft ihm immer wunderbar.

LG
Lebe das Leben, das du liebst.
Liebe das Leben, das du lebst.

yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #7 am: 13. März 2012, 12:50:00 »
künstliche Pubertät??? Oh wie schrecklich....
Nein wie Du schon sagst solange es keine gravierenden Ausmaß nimmt werde ich auch nichts dagegen unternehmen.
Mit den schmerzen behalte ich es natürlich im Auge und werde heute auch mit ihm zum Arzt gehen.
Ich hoffe auch das es sich irgendwann gibt mit der ständigen Wachserei, er leidet da auch nicht drunter oder so. Glaube ich zumindest nicht.
Nur das er ständig überschätz wird mit dem was er macht oder wie er sich verhält, da die einige oft nicht wissen wie alt er wirklich ist. Geschätzt wird er ja schon auf 6 Jahre...

yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #8 am: 13. März 2012, 12:53:33 »
@Nenita: ich werde es versuchen  ;) Danke...

Blondie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2571
  • Tempus fugit-Amor manet
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #9 am: 13. März 2012, 12:57:17 »
ich sehe grad, Fabrice ist ja nur 2 monate älter als dein spatz.

Ja hier wird er überall auf 7 manchmal sogar 8 jahre geschätzt.

Wir waren mal beim arzt und hat laut meiner und die vom meinen seiner größten mann gesagt fabrice wird über 1.90m. Kann aber auch passieren das das wachstum irgendwann stagniert und er dann nicht annähernd so wird, gab mir ne freundin zu bedenken.

Jetzt mache ich mir weiter keine gedanken.
Lebe das Leben, das du liebst.
Liebe das Leben, das du lebst.

yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #10 am: 13. März 2012, 13:05:24 »
@Blondie:
ich denke und ich werde es jetzt einfach hinnehmen/müssen  :)
Mich stört es ja sonst auch nicht, außer das er aus seinen Klamotten so schnell raus wächst  ;)
Ich hoffe einfach das es doch nur Wachstumsschmerzen sind und werde das dann mal mit Arnika versuchen...

Nihale

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4559
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #11 am: 13. März 2012, 13:12:47 »
huhu,

hab nun nur den 1. beitrag gelesen.

lennard ist auch 4 1/2 jahre alt. trägt schugröße 33 seit dem winter und ist auch knapp über 120 cm groß.

mach dir keinen kopf.

wie groß bist du? und wie groß der papa?

lennard klagt häufiger über wachstumsschmerzen.
ich würd wegen den schmerzen mal mit ihm zum arzt und das abklären. aber mach dich mit der größe bitte nicht verrückt!!!
Lennard * 12.07.2007
Hannah * 30.06.2009
Shari * 28.11.2012

und 3 * im Herzen


Nihale

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4559
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #12 am: 13. März 2012, 13:15:15 »
ach so. und wenn es wachstumsschmerzen sind, hilft bei uns arnicasalbe prima.
wenns mal ganz ganz arg schlimm ist, gebe ich ihm auch schonmal schmerzsaft.

lg
Lennard * 12.07.2007
Hannah * 30.06.2009
Shari * 28.11.2012

und 3 * im Herzen


Cosima

  • Gast
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #13 am: 13. März 2012, 15:41:58 »
Hallo,

war er vor einiger Zeit erkältet/erkrankt?!? Kann sein, er hat einen "Hüftschnupfen". Nicht schlimm und geht von alleine wieder weg. Wenn Du unsicher bist, frag bei KIA danach.

LG Cosima

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #14 am: 13. März 2012, 16:34:11 »
Mir geht es wie Cosima. Mit Hüfte schmerzt und er humpelt hab ich sofort an Hüftschnupfen gedacht. Das würde ich auf alle Fälle abklären lassen. Und leider geht das nicht immer Komplikationslos und von allein wieder weg. Eine Klassenkameradin von meinem Großen war mit Hüftschnupfen schon im Krankenhaus.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Cosima

  • Gast
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #15 am: 13. März 2012, 17:06:14 »
Ich kenne nur unkomplzierte Fälle. Ausnahmen bestätigen eben die Regel...

yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #16 am: 13. März 2012, 19:10:32 »
Ja er war gerade erkältet, Kiä war heute nicht da, werde morgen zu meiner Hausärztin gehen und das abklären lassen.
Danke  :)

Bubule

  • Gast
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #17 am: 13. März 2012, 19:35:29 »
und ich dachte immer meine Tochter sei groß  :o bin gerade vollkommen geplättet wie groß eure Mäuse alle sind und ich werde dann morgen früh nchmal das Maßband holen.... Lara wächst nämlich immer während sie krank ist, und wir hatten ja jetzt wieder eine mehrfache Krankphase.

Unsere Kinderärztin meinte mal (da Lara schon immer über der oberen Kurve im U-Heft lag) man müsse einfach nur im Blick halten, dass sich durch das schnelle Wachsen eben keine Gelenkprobleme bekommt und Schmerzen hat, ansonsten denke ich kann man nicht wirklich was tun :) Die Menschheit wird zunehmend größer.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #18 am: 14. März 2012, 07:00:54 »
Mein Tipp...... Abwarten ;)

Ich bin da ganz entspannt.
Meine Tochter ist mit 5 Jahren 129 cm groß und hat Schuhgröße 34. Und nun? ......
Ich kann ihr ja schlecht das Wachsen verbieten.
Sie war bei der Geburt "normale", durchschnittliche 53.... und das war auch das einzige Mal, wo sie im U-Heft IN der Kurve lag und nicht irgendwo im Jenseits darüber  ;D

Wir sind beide nicht überdurchschnittlich groß. Ich bin 1,78 mein Mann 1,80..... (hat aber Schuhgröße 47/48..... zumindest die Quadratlatschen meiner Kinder lassen sich erklären *g*).

Jetzt würde ich definitiv nicht eingreifen, warum auch? Guck dir die Erwachsenen an, manche sind 1,60 m andere 1,90 .... oder größer oder kleiner.... da ist es für mich nur logisch, dass auch Kinder nicht alle im gleichen Alter gleich groß sein können.

Woher die Schmerzen kommen, ob es nun wirklich vom wachsen ist, oder andere Ursachen hat, würde ich allerdings schon abklären lassen, wenn er das häufiger beklagt.

Stoffel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 809
  • Unser Sternle hält uns auf Trab!
    • Märzmamis 2008
    • Mail
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #19 am: 14. März 2012, 10:33:27 »
Da bin ich mal bei meinem Mädchen mal gespannt, wo sie hinwachsen will. Sie ist ja erst 4 geworden. Trägt schon Gr. 116, SchuhGr. 27 (wobei das auch schon seit letztem Jahr) und ist ca. 105 cm groß (letztes Mal hab ich im Febr. gemessen). Sie war aber auch schon bei der Geburt für mich (1,56) ein Brocken mit 4 Kilo und 53 cm.

Ach und mein Mann hat auch so Quadratlatschen: 46.
Die beste Beziehung ist die, in der die Liebe das Brauchen ersetzt. © by Dalai Lama
~*Unser großer Tag war am 01. Juli 2006*

Pushy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Alle guten Dinge sind drei :)
    • Mail
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #20 am: 14. März 2012, 20:22:34 »
Hey Yvi ;) :D

Ich denke auch, er wächst nun schnell und wird dann vielleicht irgendwann eher stagnieren! Ist sehr oft so...oder er wird eben ein Großer ;)

Weißt ja, meine Schwester und ich sind MINIS  s-:) während mein Bruder und die andere Schwester (im Gegensatz zu uns) riesig sind  :P
Ich finde auch, dass die Menschen immer größer werden...

Das mit den Schmerzen klärst ja nun eh ab, bin gespannt ob es "nur" Wachstumsschmerzen sind, oder doch nen oller Hüftschnupfen  :-X

Drück dich  :-*





yvi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Komplett :-)
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #21 am: 16. März 2012, 14:16:46 »
Huhu,

eine Hüftschnupfen hat er nicht, es war wahrscheinlich doch ein Wachstumsschmerz oder er hat sich das Bein bei irgendwas verdreht.
Tim kommt aus dem Kiga und hat dann meistens alles vergessen  s-:) vielleicht beim spielen oder so. Auf jedenfall nicht ernstes.

Ich hab beim Arzt das wachsen auch angesprochen und sie ist GsD auch der Meinung das man es abwarten sollte, und solange er nicht darunter leidet alles im Lot sei.

Ich habe mir auch Arnika Fluid besorgt und es scheint geholfen zu haben :)
Allerdings findet Tim das es stinkt, und wollte es erst nicht  s-:)

Bei der Geburt war er nun auch nicht sonderlich groß, zwar ein Brocken, 53cm 4065g, aber geht grad noch wie ich finde  ;)

@pushy: Danke, alles wieder gut  :), kennst mich doch ich bin doch eigentlich was sowas angeht immer ganz entspannt. Aber wenn dich schon Leute ansprechen die überhaupt keine Kinder haben, macht mich das schon nachdenklich.
Jetzt bin ich aber wieder beruhigt... Soll er groß werden  ;)

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #22 am: 16. März 2012, 14:22:12 »
...mein Sohnemann war bei der Geburt 58cm & 4570g...er ist jetzt 4.Jahre alt...und liegt bei 1,13m!

Unser Kiarzt hat gesagt das er mit 5.Jahren gerne mal schauen würde wie Groß er noch werden würde!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #23 am: 16. März 2012, 17:18:33 »
hab nur das eingangspost gelesen:

- die schmerzen können auch ein 'hüftschnupfen' oder was ganz anderes sein, ich würd da durchaus jemanden draufgucken lassen, wenn es länger als 3 tage anhält. 'wachstumsschmerzen' ist eher eine ausschlussdiagnose.

- ich selbst war immer riesengroß, wirklich mehr als einen kopf größer als anderen bei der einschulung zb. in der 4. klasse war ich 173 mit schuhgröße 39. meine mutter wurde damals dann allerdings auch nervös, aber ein handwurzelröntgen hat gezeigt, dass mein knochenalter jahre voraus war und ich nicht mehr wachsen würde. so wars dann auch - heute bin 175cm mit schuhgröße 40 - also sogar eher klein  ;) .

- joris trägt jetzt mit gut 3,5 jahren schuhgröße 31 bei 110cm, ist damit locker innerhalb der perzentilen und von der erwarteten endgröße mit 180cm eher klein. so viel größer erscheint dein sohn garnicht! schau doch einfach mal die perzentilen an und vergleich mit der erwarteten endgröße (rechnerisch aus der elterngröße) und eurem eigenen wachstum als kind - wann man wie schubt, ist genetisch. da ist sicher alles ok, wenn nicht, könnt ihr später immernoch das knochenalter bestimmen und die 'echte' endgröße bestimmen lassen- aber das hat zeit.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10866
Antw:4,5 Jahre und schon 122cm groß!!!
« Antwort #24 am: 16. März 2012, 19:10:52 »
Gegen die Größe selbst kann man ja so erstmal nichts machen... Lukas ist jetzt mit knapp 5,5 Jahren 126 cm groß, trägt Schuhgröße 33 (aber schon seit dem Herbst). Bei der Geburt war er 58 cm groß und knapp 4 kg schwer. Mit 4 Jahren war er 112,5 cm groß. Seitdem wächst er deutlich langsamer, aber immer noch liegt er bei den Perzentilen immer ausserhalb der 97%...



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung