Autor Thema: Wohnfläche beim Haus?  (Gelesen 7311 mal)

schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7955
  • ♥ Love is in the Air ♥
Wohnfläche beim Haus?
« am: 01. Februar 2014, 20:54:22 »
Aus leider mal wieder gegebenem Anlass...

wieviel qm Wohnfläche habt ihr mit wievielen Personen in eurem Haus ( keine Wohnung ). Habt ihr Keller, oder nicht? Ausreichend oder zu klein/groß? Was fehlt? Auf was legt ihr Wert, auf was würdet ihr nicht verzichten wollen??

Bin gespannt  :)
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4485
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #1 am: 01. Februar 2014, 21:00:06 »
Wir haben ein Endreihenhaus für noch 3 Personen,soll aber mal mit 4 gefüllt sein...
Da haben wir 112qm... Wir haben drei Abstellkammern,die wir gut nutzen können und uns vollkommen reichen... Wir haben ein Garten wo ein Gartenhaus ist und das ist super...

Uns war Wichtig das wir 2 Bäder haben, also Gästebad und unser Bad, eine Badewanne und das die Kid ein Zimmer haben wo in meinen Augen genug Platz ist... Wohnzimmer sollte so passen das da ein Tisch reinpasst... Küche muss dafür nicht so groß sein...
Ein Garten der leicht zu Pflegen ist,also Rasenmäher rüber und gut ist...
Hm... mehr fällt mir gerade nicht ein.
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]


Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #2 am: 01. Februar 2014, 21:03:17 »
Wir haben so ca 220m2 auf 6 Zimmer und 2 getrennte Ebenen verteilt.
Unten (3 Zimmer) leben meine Eltern. Oben (ebenfalls 3 Zimmer) leben wir (bald 4 Personen) und meine Mutter und ich betreuen Tageskinder.
Keller ist auch da, dort ist auch ein großes Bad zusätzlich.

Was fehlt...ein oder 2 Zimmer. Wir haben oben kein Wohnzimmer. Dafür zwei große Kinderzimmer.
Wären da noch ein Wohnzimmer und bestenfalls ein weiteres Kinderzimmer allein für meine Kinder, wäre es perfekt. So ist es auf Dauer etwas schwierig wegen der Privatsphäre meiner Kinder und wegen unserer Freizeit. So ohne Wohnzimmer eben.



Sunlight4444

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
  • We are family ❤️
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #3 am: 01. Februar 2014, 21:10:58 »
Huhu!
Wir haben ein Einfamilienhaus mit 140 qm Wohnfläche mit drei Personen. Ob wir mal vier oder fünf werden...mal sehen. Zudem komplett unterkellert und einen ausgebauten ungenutzten Dachboden.
Uns war ein freistehendes EFH wichtig....ein großer Garten (1950 qm Grundstück). Wir wollten uns beim Kauf nicht entscheiden ob wir zwei oder drei Kinder wollen und hätten jetzt sogar Platz für vier Kinder, wenn wir das Familienbad nicht vergrößern. Sind quasi sehr flexibel....finden wir klasse. Entweder viele Kinder oder eben Gästezimmer und Ankleidezimmer bleiben. Zudem sollte es nach Möglichkeit kein Durchgangszimmer geben (bei alten Fachwerkhäusern schwierig). Jetzt haben wir ein in der Mitte von zwei Kinderzimmern....ganz cool, dass gibt dann später mal n Spielzimmer. Wohnzimmer und Esszimmer ist durch Fachwerk abgetrennt und nicht sooooo groß (wie alle Räume). Küche ist für meinen Geschmack sehr groß. Bäder beide relativ klein....das obere soll halt evtl irgendwann vergrößert werden.
Wir fühlen uns total wohl und haben es noch keinen Tag bereut!!!!!!!



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #4 am: 01. Februar 2014, 21:23:59 »
Die m² finde ich nicht so entscheidend. Viel entscheidender ist für uns die Anzahl der Räume (also braucht man ein Büro oder noch einen zusätzlichen Raum für Hobbys z.B.), ist genug Lagerfläche vorhanden und wie sind die Räume geschnitten. Gut geschnitten kann ein flächenmäßig kleineres Haus trotzdem viel viel besser sein als ein größeres. Die Frage ist halt auch wie viel Stellfläche man braucht, wie viel Wände man nutzen will oder ob man mit weniger Wandfläche auskommt und dafür größere Fensterflächen haben kann/will.

Wir haben hier 5 Zimmer, eine große Wohnküche, ein Bad, einen halben Dachboden, keinen Keller (zumindest keinen richtigen), dafür zusätzliche Räume, wie Werkstatt, Waschmaschinenraum, noch eine zweite Küche (theoretisch), eine Toilette und noch ein Bad. Dies alles ist vom Haus erreichbar in die ehemalige Scheune gebaut.

Das Haus selbst hat 150m², die Nebenräume nochmal 50m². Die beiden Räume oben haben auch keine Schräge, was sehr viel bringt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #5 am: 01. Februar 2014, 21:36:19 »
Also wir haben 235 qm verteilt auf 4 geschlossene Räume, 2 Bäder, 1 Galerie und der Rest ist offene Wohnfläche... wir wohnen aber auch sehr individuell. Einige kennen ja unser Haus.
Ist ein Bauernhaus mit ausgebauter Scheune. :)

Dazu kommen 2 1/2 Garagen, 2 Schuppen, 1 Waschkeller, 1 Gästezimmer was dann bald mein Kreativraum wird.
Dazu noch 2 Einfahrten und ein kleiner Kindergarten. :)

Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #6 am: 01. Februar 2014, 23:47:11 »
Wir haben mit 5 Personen 220 m² und 80 m² Keller, aber regelmäßig nutzen tun wir nur 160 m² ... das Dachgeschoß ist für Besuch und später mal für die Große (die jetzt schon gelegentlich dort schläft).

Im Haus vorher hatten wir zu sechst 117 m², wobei 45 m² unter dem Dach vom Opa bewohnt wurden und wir zu fünft nur den Rest hatten, aber das ging auch. Mein Mann und ich hatten alle unsere Klamotten in Schränken im Keller.

Zusammengefaßt würden uns sicher so 150 m² reichen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52545
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #7 am: 02. Februar 2014, 00:09:02 »
Es kommt immer drauf an, wie die qm aufgeteilt sind und wie die Zimmer geschnitten sind. Wir haben rein von der Bodenfläche her wohl 140qm oder sowas. Aber da die Zimmer oben alle Schrägen haben bis zum Boden und das auf beiden Seiten, kann man das so nicht zählen. Somit sind es maximal 120qm. Und ein Zimmer ist ein Durchgangszimmer. Auch total blöd. Aber ich denke so 150qm ist der Durchschnitt hier, den die Einfamilienhäuser so normalerweise haben.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #8 am: 02. Februar 2014, 08:07:48 »
Wir wohnen in einem "Drittel-Haus" (also, quasi Doppelhaus, das nicht hälftig geteilt ist, im anderen Teil wohnen die Vermieter). Offiziell ist das eine Einliegerwohnung, da es nicht durch Brandschutzmauern getrennt ist, sondern "normale" Innenwände nach nebenan hat. Wir haben aber einen eigenen Eingang und es gibt von der Wohnung aus keinen Durchgang nach nebenan.

Insgesamt haben wir 93qm, da ist aber der Kellerraum und die Waschküche (=2. Bad, da Dusche, WC und Waschbecken vorhanden), das Treppenhaus (über vier Etagen) und die Dachloggia mit eingerechnet. Wir haben den Kellerraum, ein Wozi, ein Kizi (für beide Mädchen gemeinsam) und ein Schlaf-/Arbeitszimmer (mit Dachschräge). Es ist grenzwertig klein, die Große sehnt sich nach einem Rückzugsraum für tagsüber, mein Arbeitszimmer (in dem meist auch beide Kinder schlafen) platzt aus allen Nähten, nicht soooooooo günstig, wenn man fast die Hälfte seiner Arbeitszeit zuhause am Schreibtisch arbeiten muss.

Aber im Großen und Ganzen funktioniert es, es ist bezahlbar, das Haus ist sehr gut gedämmt und die Vermieter (die bisherigen, jetzt ist es verkauft worden) sind super nett und kinderlieb.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10688
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #9 am: 02. Februar 2014, 08:24:02 »
Wir haben auch 112qm plus Keller, in dem nochmal 24 qm ausgebaut sind. Die drei übrigen Kellerräume nutzen wir gut  :)
Wir haben im Obergeschoss 4 Schlafzimmer (eins davon allerdings so klein und mit Durchbruch zu unserem Schlafzimmer, dass wie es nur als Ankleidezimmer/Büro nutzen) und ein Bad, im Erdgeschoss eine kleine Küche, ein Bad und ein offenes Ess- und Wohnzimmer, dazwischen liegt das offene Treppenhaus. Ein übersichtlicher kleiner und pflegeleichter Garten mit Terrasse. Die Garage ist nicht direkt am Haus, sondern ca. 30 m entfernt an einer Seitenstraße. Achja, Reihenmittelhaus mit Flachdach. Kein Traumhaus, aber für uns ideal...

Ich will keinen Esstisch im Wohnzimmer, daher also entweder Wohnküche oder separates Esszimmer. Gerne geschlossene Küche. Zwei Bäder, kleiner Garten, zwei Kinderzimmer, Keller mit großem Kellerraum fürs Heimkino, nicht zu weit weg vom Zentrum unseres Städtchens, das waren unsere Suchkriterien. Hier passt alles! Das einzige, was mich stört, ist der kleine Eingangsbereich, der könnte gut und gerne doppelt so groß sein. Aber da gibt es auch die Möglichkeit, ihn etwas zu vergrößern.



Hexe1977

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 642
  • erziehung-online
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #10 am: 02. Februar 2014, 11:35:20 »
Jonna und ich wohnen in einem Eigenheim ebenerdig mit 120 qm, vier Zimmer. Ideal für uns. Jeder ein Zimmer plus Büro und Wohnzimmer/Küche.


Sweety

  • Gast
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #11 am: 02. Februar 2014, 13:34:52 »
Reihenendhaus mit 122qm. Da leben wir mit zwei Erwachsenen, zwei Kindern und zwei Katern.
Wohnzimmer, Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer, Bad und Gästebad (Klo und Waschbecken und aktuell noch Wickeltisch). Die Diele ist geräumig und wird von vielen als Esszimmer genutzt; wir haben da die Computerecke eingerichtet.

Zum Abstellen haben wir den Keller. Das Haus ist komplett unterkellert, sind also nochmal 60qm aufgeteilt auf drei Räume. Und im Garten ist ein kleiner Schuppen, in dem Grill und Rasenmäher stehen :)

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3511
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #12 am: 02. Februar 2014, 13:50:18 »
Wir wohnen seit knapp zwei Wochen auf 155qm - zwei Erwachsene, zwei Kinder. Kein Keller, zwei Vollgeschosse und Flachdach - das bedeutet kein Stauraum auf dem Dachboden, aber auch keine Dachschrägen - viel Stellplatz. Unser Grundstück ist sehr groß (3500qm), da wird es noch ein Gartenhaus und Carport mit Abstellraum als Kellerersatz geben.

Wir haben Windfang, Gäste-WC, Abstellkammer, Flur, HWR, Arbeitszimmer, Wohn-Ess-Küche im EG und im OG Bad, drei Schlafzimmer, Abstellkammer.

Bisher finde ich es ideal. Der Platz reicht gut aus.

edit - die Frage nach dem, was uns wichtig war: wir wollten unbedingt einen Windfang, um nicht gleich mit dem Dreck und der Kälte im Flur und vor der Treppe zu stehen. Südseitig haben wir nur bodentiefe Fenster - das lässt die Räume großzügig wirken. Jede Etage sollte eine ABstellkammer haben, nun haben wir mit dem HWR drei Abstellmöglichkeiten.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 13:54:31 von GiGi »
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6362
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #13 am: 02. Februar 2014, 13:56:23 »
Ich hab ja ein Haus vermietet an eine Familie mit 2 kleinen Kindern. Das hat 170qm (da sind die Dachschrägen schon eingerechnet), 6 Zimmer, 2 Bäder und 2 Gästetoiletten. Die Zimmer sind rieisig. Dazu ein Keller mit ebenfalls einem Bad, einer Waschküche und einem ausgebautem Partyraum und divese andere Räume. Die Familie meinte, wenn sie mal selbst bauen, wird es etwas kleiner werden ;) Ich selbst bin ebenfalls froh, dass ich DAS nicht putzen muss ;D
Kind 2011
Kind 2014
...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #14 am: 02. Februar 2014, 16:45:19 »
Was mir gerade beim Spazieren gehen noch auf- und eingefallen ist. Hat zwar mit der Wohnfläche an sich nichts zu tun, aber ich fühle mich in einem Haus mit Rolläden immer wohler/sicherer. Also wenn ich abends die Möglichkeit haben, einfach die Schotten dicht zu machen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52545
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #15 am: 02. Februar 2014, 17:12:24 »
Vor allem ist es auch energiesparender mit Rolläden.  :)

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #16 am: 02. Februar 2014, 17:19:46 »
Wir haben insg. fast 230qm. Es ist eine Doppelhaushälfte mit der Grundfläche 8x16 Meter.
Unser Erdgeschoss ist im Hochparterre, d.h. die Kellerräume sind ebenfalls mit Tageslicht und dadurch als normale Wohnräume nutzbar.
Wir haben einen recht großen Flur, zwei Zimmer. Bad, Gäste WC, (offene) Küche und 40qm Wohnzimmer im EG und genau die Raumaufteilung noch einmal im "Keller". Da dann aber als zwei Zimmer, Heizungskeller, 2. Bad/Waschküche,  Werkstatt und großer Kellerraum.
Im DG ist ein großer Raum, der an den Schägen mit Abseiten abgetrennt ist, wodurch noch eimal viel Stauraum entsteht.
Wir leben hier mit zwei Erwachsenen und demnächst zwei Kindern außerdem hat mein Mann hier seine Firma.

Uns war "Weite" wichtig, kleine Zimmer in einem winkligen Grundriss gefallen uns nicht.

Ich denke jedoch, dass wir zu viel Platz haben um Sachen aufzuheben... Wir sind hier mit den Möbeln inkl. Inhalt eines Hauses und einer Wohnung eingezogen und die Kindersachen tragen auch nicht wirklich dazu bei, dass es hier leerer wird... Wir sind aber dabei das Chaos zu lichten  ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #17 am: 02. Februar 2014, 18:25:51 »
Wir haben hier ca. 130 qm Wohnfläche (Küche, Wohn-/Esszimmer, HWR, Büro, WC+Dusche im EG und Bad, Schlafzimmer und zwei 18 qm Kinderzimmer im OG). Hinzu kommt ein etwa 45 qm großer Partyraum im Keller (der sonst als Trockenraum genutzt wird).
Ich finde die Größe genau richtig für uns 4 plus Hund.  :)



Samika

  • Gast
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #18 am: 02. Februar 2014, 19:04:46 »
Ich kann hier eigentlich nicht antworten, denn wir wohnen in einer Wohnung und nicht in einem Haus, aber ich werde ganz neidisch wenn ich die Zimmeranzahl und qm hier lese *seufz*

Mein Traumhaus hat 115 qm und steht in Schweden *doppelseufz*

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #19 am: 02. Februar 2014, 19:10:57 »
4personen haushalt: 110qm, ausgebauter dachboden nicht mitgerechnet und ähm vollunterkellert. Dazu garage, schuppen und über der garage nochmal ein dachbodenraum.

Küche, esszimmer, wohnzimmer, arbeitszimmer, 2 kinderzimmer, Schlafzimmer, 2 Badezimmer und eben dachbodenbereich.  Alles recht klein und übersichtlich, ein zimmer mehr wäre toll gewesen (wir haben viel zu viele sachen). Kommen aber bestens klar. Ein größeres haus wäre drin gewesen ( finanziell), aber wir wollten es nicht. Wir sind ja kaum daheim, was habe ich dann von grosse zimmer? Och nö, klein und kuschelig passt eher zu uns. Außerdem, dadurch sehr preiswert gekauft und monatlich mehr bares zur Verfügung ( mag nicht immer alles nur im haus stecken).
Grundstück ist ca. 800qm, also ordentlich viel platz zum spielen.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 19:12:35 von blume8 »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #20 am: 02. Februar 2014, 19:14:55 »
Ab Mai freistehendes EFH mit über 160qm, dazu voll ausgebauter Keller und Dachboden,  beides nicht mit einberechnet.
Wichtig waren uns genug Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Büroräume und Garagen, so wie Garten. Momentan vier Personen und zwei Katzen.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #21 am: 02. Februar 2014, 19:33:52 »
ich habe nicht alles gelesen, aber ich bin erstaunt, wieviel Wohnfläche viele dann doch haben. Wenn ich da an die Familien denke, die sich in München eine 2 oder 3 Zimmerwohung "geleistet" haben...  :-X

Wir leben aber zum Glück ländlich.

Wir haben selbst gebaut, 110 qm Wohnfläche auf einer Ebene. Da wohnen wir unter der Woche zu dritt, am Wochenende sind noch 2 Stiefkinder da.
Unten drunter ist die Praxis und oben noch ein Dachboden mit einer Extrawohnung für die Assistenten, Praktikanten ect, manchmal quartiere ich da auch Gäste ein. Außenrum haben wir jede Menge Platz und Fläche unter Dach.

Mir war wichtig:
-Für jedes Kind (auch die Stiefkinder) ein kleines eigenes Zimmer.
-Platz für einen echt großen Esstisch (8-10 Sitzplätze),
-ebenerdiger Zugang zur Terrasse von der Küche aus.
-Schmutzschleuse (berufsbedingt) mit direkter Zugang von den Garagen (die brauchen wir auch berufsbedingt) mit elektrischen Toren.
-Pferde am Haus
-Rollläden fanden wir wiederum total unnötig, wir haben lieber in die Be-und-Entlüftung mit Wärmerückgewinnung und richtig gute Isolierfenster investiert. Allerdings ist uns schon klar, dass man mit Rollläden noch zusätzlich Energie sparen könnte.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #22 am: 02. Februar 2014, 19:34:33 »
Aus leider mal wieder gegebenem Anlass...



was ist denn der Anlass? Sorry, hab´s mal wieder verpasst...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #23 am: 02. Februar 2014, 20:33:41 »
Wir haben 200m² verteilt auf Esszimmer, Küche/ Wohnzimmer (alles offen) und weiteren 5 Zimmern, dazu 3 Bäder und 1 Gäste-WC. Ja ich weiß bekloppt, aber der Vorbesitzer hatte viele Kinder.  ;D
Dazu 2 Abstellräume und einen HWR.

Wir haben keinen Keller und das bereue ich schon. Unterm Dach auch nur wenig Fläche und nur für unempfindliche Dinge. (Walmdach offen). Gut wenn das Chinchillazimmer mal frei ist haben wir auch genug Abstellfläche. Dazu muss noch ein Gartenhaus in den Garten, denn die Sachen stehen aktuell in der zweiten Seite der Doppelgarage.  s-:)

Wichtig war uns oder mir:

- ein großer Garten, leider ist er nicht soo groß (aber es ist o.k.)
- genug Zimmer für die Kinder (gepl. waren 2) und die Tiere (damals Chins und Nins) + Gäste/ Büro
- Garage
- freistehendes Haus oder max. einseitig angebaut
- und nicht zu alt, da wir nicht die Zeit und Fähigkeiten zum selbst renovieren/ sanieren haben
LG
Susann




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Wohnfläche beim Haus?
« Antwort #24 am: 02. Februar 2014, 20:54:35 »
..ich finde wenns geht spart nicht am keller ;)....
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung