Autor Thema: Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?  (Gelesen 6116 mal)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Huhu Mädels!

Also, aus gegebenem Anlass meine Frage, wie sehr achtet ihr bei der Kleidung auf die Farbe?? Und ist Rot wirklich eine Mädchenfarbe??

Mein Kleiner hat vor kurzem einen Fahrradhelm bekommen. Bei Rossmann gab es einen roten und einen blauen und er wollte gerne den roten haben. Hatte ich kein Problem mit, weil ich bisher Rot nicht als typische Mädchenfarbe gesehen hab.... Mein Mann sagte mir dann, als ich nach Hause kam, er hätte den blauen Helm genommen, weil Rot sei eine Mädchenfarbe...

Heute hab ich Salomé eine Regenjacke gekauft. Hab eine blaue genommen, weil ich genau weiß, dass in 1-2 Jahren Jonathan sie tragen wird. Als ich nach Hause kam, fragte mein Mann mich, ob es die Jacke nicht auch in einer anderen Farbe gab... 

Ich hab überhaupt kein Probelm damit, Joni mit einem roten Helm rumfahren zu lassen und Salomé in einer blauen Regenjacke.

Wie sehr achtet ihr darauf? Und findet ihr es problematisch Mädels in Blau und Jungs in Rot laufen zu lassen?




hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Ich seh das auch nicht so eng. Gerade weil meine Tochter rote Haare hat, hat sie super viel blau, grün etc. im Schrank! Okay, ich würde einem Jungen nicht unbedingt rosa anziehen, wobei es auch coole Jungsklamotten in rosa gibt!




A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Alles
ich habe nur zwei Maedchen und kenne die Zwickmuehle daher nicht. Mir ist ziemlich egal, was sie anziehen, sehr oft halt rosa, da Kindersachen in der Groesse oft in dieser Farbe angeboten wird. GEnausogut auch dunkelblau, gruen etc.

Rot ist fuer mich klar unisex, find ich voellig ok fuer Jungs. Gelb auch, alles, ausser rosa evt. Weil da eben oft auch HelloKitty oder Prinzessinnengedoens drauf ist.

Sweety

  • Gast
Ich mag kein Rosa an Jungs. Auch nicht an Männern, was das betrifft.

Sonst ist mir alles egal. Ich seh auch Rot nicht als Mädchenfarbe.
Also violett, blau, grün… geht alles an jedem ;D

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
davon ab das ich es doof find neutrale dinge zu kaufen nur damit es vererbt werden kann  :P
find ich das werder rot noch blau geschlechts spezifisch sind   :D

solang die kinder sich das aussuchen und es ihnen gefällt ist alles gut (aber ich hab leicht reden,hab auch kein kerl der evt mit nem lillifee rad rum düsen will  S:D  )
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Also mein sohnemann trug auch schon ein Rosa Polohemd und besitzt auch mehrere Tshirts in Pink. :)
Mein Sohn mag lippgloss und hat mindestens einen Fingernägel lackiert ;D ;D

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Ich finde viel mehr, das oft die Verzierungen, Stickereien, Muster etc. typisch Junge/Mädchen sind!



Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2442
  • ♥meine Kinder♥
Ich achte indem Sinn drauf dass mein Großer nicht in rosa-geblümten T-Shirts rumläuft.
Er hat 2 rote Jacken, 1 roten Fahrradhelm 1 rotes T-Shirt und 1 oder 2 rote LA-Shirts.
Und letzte Woche hat er sich gelbe Gummistiefel ausgesucht, passend zu der blau/gelben Regenjacke für den Kindergarten. Blau wollte er nicht.

Und er sieht trotzdem wie ein Junge aus.

Ich mag rot bei Jungs. :)
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39901
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Nein, rot ist keine Mädchenfarbe.

Dennoch sortiere ich Farben schon in gewisse Kategorien.
Ich schau jetzt nicht doof, wenn ich einen Jungen im rosa Hemd sehe und Mädchen mit blauen T-Shirts zerstören nun auch nicht mein Weltbild und stürzen mich in Gewissenskonflikte, aber es gibt gewisse Kleidungsstücke, die ich nicht gerne an meinen Mädchen sehen würde. Noch richtet sich ihre Kleidung nach meinem Willen, die Nervenzusammenbrüche kommen dann später, wenn sie ihren eigenen Stil (falls man das dann so nennen kann) entwickeln.

Blaue Regenjacke gäbe es hier nicht.
In der KiTa-Gruppe meiner Töchter sind überwiegend Jungs, da hängen fast nur blaue, graue, schwarze Regenjacken. Es ist für sie alleine schon einfacher, wenn es etwas buntes ist, rosafarben, lila oder rot (denn rote Jacken haben die Jungs dort nicht).

Die Fahrradhelme sind rot & rosa. Aussuchen durften sie sich diese aber nicht, die habe ich gekauft und sie mussten sich dem Schicksal fügen.




5 neue Beiträge, lecko mio!
« Letzte Änderung: 16. Juli 2012, 21:45:32 von Christiane »

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
@hectorundhilde: das stimmt

@dannichen: ich liebe rot ebenfalls sehr. Rot und neongrun findet man fast nur bei Jan im Schrank :)
Gelb mag ich auch sehr bei Jan  :)

Sonne1978

  • Gast
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #10 am: 16. Juli 2012, 21:48:23 »
oje... dann dürfte Dein Mann nciht mit mir verheiratet sein ;D Ich hab' Oskar einen gestreiften Strampler mit lila, lachs, beige und rosa gekauft *g.

Aber zur Frage:
Ich achte beim Kleiderkauf für die Kinder neben Größe und Form in erster Linie auf die Farbe. Allerdings nicht im Sinne von "ist das jungsmässig", sondern ich kaufe Klamotten, von denen ich relativ sicher bin, dass ich den Geschmack der Mädels treffe. Wenn's das nicht gibt, dann zumindest annähernd.

Was die Jungs-/Mädchenfarben angeht... juckt mich nicht. Ich persönlich finde die Abteilungen für Jungs fürcherlich und zum abgewöhnen. Oft stöbere ich in den Mädchenabteilungen, ob ich da was für Oskar finde. So hat er z. B. eine schwarz-weiss-gestreifte Hose mit pinkem Rand unten oder braune Reiterhosen oder besagten Strampler oder rote Hosen oder Bodies mit grünen/orangenen/roten/blauen Streifen etc. Für mich kann's da nicht bunt genug sein. Diese Trauerfarben für Jungs immer... grässlich. Ich würde ihm jetzt keine Shirts mit dem Aufdruck "Papas Prinzessin" kaufen, aber rosa... warum nicht? Da sind aber meistens Schmetterlinge, Prinzessinen etc. drauf oder halt so Sprüche, wo klar ist, dass das Teil für Mädchen ist. Bei Hosen regt mich das meistens total auf. Da finde ich mal eine bunte Hose für ihn, dann sind da Glitzerblumen oder sonst ein Kitsch drauf :P

Aber rot eine Mädchenfarbe? Seh' ich nicht so. Ganz im Gegenteil. Früher war es sogar so, dass rot eine Jungsfarbe war und blau für Mädchen (vorletztes Jahrhundert).

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #11 am: 16. Juli 2012, 21:48:48 »
Ich verstehe ja nach wie vor nicht, was an rot mädchenhaft ist  ;D kenne aber in der Tat viele, die ihrem Sohn niemals was rotes anziehen würden...war mir früher nicht bewusst....erst als meine Freundin "schief" schaut,als sich mein sOhn einen roten Ranzen ausgesucht hat, fiel mir das mit rot auf.... äh....rot wie die feuerwehr, wie Spiderman....ne...alles nicht rein weiblich ..aber ja, seitdem erlebe ich viele Mütter, die rot absolut ablehnen für ihren Sohn  s-:)
Klar, mit Blümchen und Herzchen drauf, sicher schon eher mädchenhaft, aber nicht als Farbe an sich...
blau hat meine Tochter sehr viel....Ich auch  ;)

OK, rosa ist nun die einzige Farbe, die ich "typisch" besetzt sehe - aber auf der anderen Seite ist es mittlerweile oft in Männer und Jungensachen mir drin....und fällt mir dabei nicht negativ auf ...kaufen würde ich für meinen Sohn kein rosa- so lange ER es nicht will (und er ist grad in einer "ich hasse rosa-Phase"  ;) würde ER was in rosa wollen, würde er es bekommen....

Alle anderen Farben würde ich beiden anziehen und mache es auch....violett, grün, blau, gelb, orange haben beide gleichermaßen....es kommt da ja eher auf die "Muster" an, ob es ein Mädchen- oder Jungenkleidungsstück ist  :)



Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #12 am: 16. Juli 2012, 21:49:34 »
Hätte ich einen Jungen, würde ich ihm rot anziehen. Find ich bei Jungs toll.

principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #13 am: 16. Juli 2012, 21:51:28 »
Ich achte schon drauf, dass "es" passt. Es muss zum Kind passen, zum Typ.

Das heißt bei Quinn in aller Regel .... blau und grün. Gerne auch braun, Naturtöne. Ich mag an ihm keine großen Prints, obwohl er das ein oder andere T-shirt hat (Elmo-shirt, Piraten, etc.)

Bei Thure rot, grün, orange, insgesamt kräftige Farben. An ihm liebe ich die großen Prints. Er hat sehr viel T-shirts Krümel-Monster, Grobi, usw.

Ronja, obwohl dieselbe Haarfarbe wie Thure mag ich in Orange überhaupt nicht. Rot ist bei ihr auch nicht wirklich meins. Beerentöne, lila, grün, insgesamt Herbsttöne am liebsten.

Quinn hat jetzt ein Fahrrad bekommen ... schwarz/orange. Mädchenrad in Jungsfarben ... die meisten Fahrradhändler haben geschaut wie ein Auto, weil ich für meinen gerade 6jährigen kein Fahrrad mit Stange wollte.

Rotes Fahrrad wäre super gewesen. Hätte er auch gerne genommen. Leider sind dann oft so Blumenranken oder Blüten im Aufdruck und das hätte weder er noch ich toll gefunden. Das ist dann schon Mädchen-typisch. Aber die Farbe allein nicht.

Wie viele Männer laufen in rosa Polo-shirts rum. Oder in lila und kein Mensch regt sich drüber auf. Würde ich meinen Jungs nun auch nicht anziehen (also rosa), aber bei Männern ist das komischerweise voll akzeptiert.

Rote Helme ... überhaupt kein Problem.

Womit ich ein Problem habe, sind Teenager mit Hosen auf Halbmast  s-beissen. Da ist mir dann auch die Farbe gründlich egal  :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #14 am: 16. Juli 2012, 21:54:31 »
Danke Mädels!! Ich dachte schon, mein Weltbild wäre kaputt, weil ich Rot nie als typische Mädchenfarbe gesehen hab...  ;D

@ Christiane: Das Argument mit den Regenjacken in der KiTa kann ich voll verstehen! Und wenn so ein Argumten dahinter steht würd ich mir auch gut überlegen, welche Farbe ich nun nehme.

@ Sonne: Das stimmt, hab ich letztens bei einer Burgführung gelernt. Muss ich meinem Mann nachher mal erzählen...  ;D

Wenn Salomé dabei gewesen wäre, hätte sie sich eine Farbe aussuchen dürfen. Aber sie war nicht dabei und ich weiß, dass sie eine blaue Jacke nicht stört und sie auch nicht auf die Idee kommt, dass sie lieber eine rosane gehabt hätte. Von daher hab ich die blaue genommen.

Und es stimmt, oft sind es die Gürtel, Aufdrucke oder Stickereien, die Sachen so Geschlechtstypisch machen...




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #15 am: 16. Juli 2012, 21:55:20 »
.... ;D ;D ;D ;D....
das könnte auch mein mann sein ;)....

der findet manches was erik anhat (und ich sag euch es ist eindeutig nichts feminines...aber auch schon mal rot ;) einfach furchtbar  ;D

erik bekommt das angezogen was mir gefällt.... 8)

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #16 am: 16. Juli 2012, 21:56:24 »
Mein Mann hat letztens die Krise bekommen, weil ich ihm schon angekündigt habe, dass ich überlege, unser rotes Puky-Laufrad zu verkaufen. Weil da gibt es doch jetzt eine neue Farbe .... Apfelgrün  :D s-:).

Und ich finde, wenn beide Jungs mit dem roten Rädchen gefahren sind, dann darf unsere Tochter doch wohl mit einem apfelgrünen rumfahren oder  s-:)?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #17 am: 16. Juli 2012, 21:58:13 »
Mein Mann hat letztens die Krise bekommen, weil ich ihm schon angekündigt habe, dass ich überlege, unser rotes Puky-Laufrad zu verkaufen. Weil da gibt es doch jetzt eine neue Farbe .... Apfelgrün  :D s-:).

Und ich finde, wenn beide Jungs mit dem roten Rädchen gefahren sind, dann darf unsere Tochter doch wohl mit einem apfelgrünen rumfahren oder  s-:)?

Oh apfelgrün? WO ???? Haben will ;D



starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #18 am: 16. Juli 2012, 21:59:04 »
hm ja war mir eigentlich schon immer wichtig. bis emir fremdbereut wurde und auch mal mit rotem shirt und gelber hose heimkam ;D

ich liebe rot an ihm. ob hose oder knallrotes shirt - der sieht sooo sweet aus .
gelb, orange oder so mag ich nicht so.

emir lernt aktuell die farben und wünschte sich bei meiner mutter im urlaub unbedingt ein LILA t shirt. haben aber keins gefunden, da wollte er ein PINKes ;) hat er aber nicht bekommen. er läuft auch gerne im ladne in die mädchenabteilung und schwärmt ;) aber da ist halt echt zu viel mädchenkram drauf.
DAS findet mein freund nicht gut. rot findet er aber okay.

emir hat diesen fahrradhelm bekommen:



http://alpina-sports.de/radhelme-kids/articles/gamma.html#3

der sieht auch nicht zu mädchenmäßig aus.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39901
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #19 am: 16. Juli 2012, 22:00:08 »
@Mirjam
Aus demselben Grund kaufe ich auch keine Regen- und Matschkleidung bei Tchibo. Das ist nämlich das absolute Chaos trotz Beschriftung :P

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #20 am: 16. Juli 2012, 22:02:43 »
Einfach Puky grün bei Kollege Google eingeben .....

Schmacht ....

Foto von mytoys

Und das Wutsch gibt es auch ..... das haben wir nicht mehr  S:D

Foto ebay kleinanzeigen
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #21 am: 16. Juli 2012, 22:04:37 »
 :-* Danke Bettina...ich liebe dieses grün! Jetzt weiss ich was Mausi zu Weihnachten bekommt  ;) s-:)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #22 am: 16. Juli 2012, 22:07:35 »
Gerne .... passt ja auch super zu den roten Haaren  :D. Sie nennen es offiziell Kiwi .... wollen uns ja nicht streiten oder?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #23 am: 16. Juli 2012, 22:11:06 »
@bettina: Hammer !!!! Auch haben will!!! S:D

Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Wie sehr achtet ihr bei der Kleidung eurer Kinder auf die Farbe?
« Antwort #24 am: 16. Juli 2012, 22:18:36 »
Nein, rot ist absolut keine Mädchenfarbe.

Und blau, ok ist schon eher was für Jungs, aber wenn deiner Tochter das nichts ausmacht dann ist es eben nur eine Regenjacke in blau ;)

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung