Autor Thema: wie erklärt ihr was ein tampon ist?  (Gelesen 4910 mal)

kd74

  • Gast
wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« am: 15. Februar 2013, 15:18:08 »
huhu,

meine kids haben mich nun schon öfters gefragt was ein tampon ist. irgendwie habe ich aber noch keine passende antwort gefunden.

wie erklärt ihr das?

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #1 am: 15. Februar 2013, 15:21:05 »
Meine große Tochter (6 1/2) hat mich das auch gefragt.

Habe ihr es so erklärt, dass eine Mama alle 4 Wochen Blut aus der Sch*eide verliert und damit es nicht rausläuft, kommt da ein Tampon rein. Punkt.

Das war für sie so okay und sie hat es auch nicht näher hinterfragt.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“


TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #2 am: 15. Februar 2013, 15:27:40 »
Habe es auch so erklärt wie Milka, allerdings hat meine Maus schon mit 3 gefragt  s-:)

Dann kamen noch schönere Fragen...

WIESO kommt da Blut raus? Tut das weh? Kommt bei mir auch Blut raus?

Das erklär mal kinderfreundlich  s-:)

Wir sind so verblieben das es so ist weil die Sch*ei*de so im Bauch sauber macht :P und ja manchen Frauen tut das weh (Bauchschmerzen) das Kinder/Mädchen das nicht haben, erst wenn man erwachsen wird.

kd74

  • Gast
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #3 am: 15. Februar 2013, 15:32:17 »
ja also mit dem blut haben wir hier auch so probleme. das kann ich auf keinen fall sagen.

vielleicht hat noch jemand eine version ohne blut?

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #4 am: 15. Februar 2013, 15:36:44 »
Ich bin ja immer dafür kindgerecht ehrlich zu sein.


Vielleicht sagst du anstatt Blut einfach "Zeug"  ;D s-:) ne Scherz... was wäre ein gutes Wort? Wasser ist falsch, da denken sie sicher mehr an Pipi... Mhhh... schwer.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #5 am: 15. Februar 2013, 15:38:00 »
Wieso eine Version ohne Blut, wenn doch nunmal Blut raus kommt   ???
Wieso kannst du das nicht sagen? Ich würde das wirklich so erklären, wie es ist.

Liam hat als er knapp 2 war das erste mal mein rotes Pipi entdeckt und fand  das sichtlich spannend (war im Hofbrauhaus in München, wir mit Urlaubsbekanntschaft dort, Liam rennt raus "Papa die Mama macht rotes Pipi, ich will auch was rotes trinken!).
Ich hab ihn dann aufgefangen nund es ihm erklärt.

So wie es ist. Blut, tut nicht weh, und was eben dazu gehört...Und ganz klar, dass man keine Wunde hat, sondern das Blut sich eben sammelt und dann raus muss...

Und wenn größere Probleme in Verindung mit dem Wort lut auftreten würde ich wohl eher dabei anfangen zu arbeiten, und nicht das Wort vermeiden.
Blut erklären, die Funktionsweise und wozu Blutim Körper gut ist und was eben dazu gehört.
« Letzte Änderung: 15. Februar 2013, 15:39:55 von scarlet_rose »

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23248
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #6 am: 15. Februar 2013, 15:38:24 »
Ich habe es genauso erklaert wie Milka und noch ergaenzt, dass es ueberhaupt nicht weh tut. Hoechstens ab und zu ein wenig Bauchschmerzen, aber sonst nichts.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

kd74

  • Gast
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #7 am: 15. Februar 2013, 15:41:50 »
weil sie mega angst um mich haben. blut geht nicht. zumindest jetzt noch nicht. wenn du das so gemacht hast freut mich das, hier geht es leider nicht. deswegen frage ich ja.

aber ev. kann ich es umschreiben.....


MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #8 am: 15. Februar 2013, 15:45:44 »
Ui, das Thema kam bei uns noch nie auf, wahrscheinlich weil ich größtenteils allein auf die toilette gehe.

Aber ich würd es auch erklären wie es ist.



Tamara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4435
  • Mit Prinzessin Marie
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #9 am: 16. Februar 2013, 08:23:08 »
Also ich hab es Marie auch so erklärt dass jede erwachsene Frau alle paar Wochen blutet und dann braucht sie nen Tampon damit nichts in die Unterhose rinnt.

Ich möchte ihr da keine Märchen erzählen denn irgendwann kommt sie dann in die Situation dass sie vielleicht mit nem anderen Kind darüber spricht und dann das Märchen verteidigt und später drauf kommt dass ich sie angelogen hab..

Woher kommt es dass sie soviel Angst um dich haben?

Wenn es so schlimm wäre dann würd ich vielleicht eher sagen ich erklärs dir wenn du etwas älter bist.  Oder mit nem Buch "Wieso, weshalb, Warum" soll da was gutes haben.

kd74

  • Gast
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #10 am: 16. Februar 2013, 08:52:02 »
ich habe ihnen es nun genau erklärt und erst mal das wort ausfluss genutzt.

war alles gut.

danke für die antworten! :)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17398
Antw:wie erklärt ihr was ein tampon ist?
« Antwort #11 am: 16. Februar 2013, 09:01:22 »
Nur so als Gedankenanstoss - bei uns kommt der Aufklärungsunterricht mittlerweile immer früher, da viele Mädchen wohl schon ab 3 Klasse rum ihre Periode bekommen bzw mehr als früher.....Grad der Themenbereich mens wird dann wohl recht früh behandelt.....2/3Schuljahr SPÄTESTENS..... Nur weil du schreibst, dass du glaubst, dass sie beim Wort Blut Angst bekommen und du hast es ja jetzt auch anders geregelt ....Nicht, dass das Thema in der Schule bald zum Thema wird und sie bekommen dann Angst...evtl. würde ich es mal beim nächsten ELternsprechtag ansprechen und fragen wie eure SChule das handhabt? Ob sie vorher noch mal die Eltern informieren?! Hat jetzt nichts mit dem Thema direkt zu tun, aber ich stelle mir die Situation dann in der Klasse bei Fremden noch doofer vor, wenn sie dann realisieren, dass es Blut ist...Klar, ich denke es wird einige Kinder unvorbereitet treffen....Nicht jedes Kind ist überhaupt aufgeklärt, aber ich glaube darum geht es bei euch ja weniger,sondern eben um diese Angst um dich....
UND (auch noch in Bezug auf Schule) sicher hat die Lehrerin auch kindgerechtes Material zum Thema (falls es noch mal aufkommt)...indem eben einfach geschrieben wird, was passiert, mit evtl. ein paar Bildchen (Eizelle etc) .....Evtl. kannst du dann ja auch zu gegeben Anlass -bevor es SChulthema wird- es daheim erst noch mal aufgreifen...
Ansonsten muss ich sagen, haben meine zu dem Thema noch nichts gefragt.....Aber wo ich das hier so lese, sollte ich meinen Sohn wohl auch mal vorbereiten, bevor es SChulthema wird  s-:) Wie die Kinder rein und raus kommen, wissen sie...der Bereich rund um den Zyklus war bisher aber nie Thema


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung