Autor Thema: Welches Laufrad?  (Gelesen 3051 mal)

Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Welches Laufrad?
« am: 10. Februar 2012, 11:22:55 »
Die Auswahl ist ja riesig.
Welches habt ihr?
Welches würdet ihr kaufen?
Was ist euch wichtig?
Worauf achten?
Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #1 am: 10. Februar 2012, 11:50:45 »
hallo,

wir haben ein puky...und ich würd es immer wieder kaufen.
das wichtigste war für mich der tiefe einstieg und auch der rahmen an sich und das sich meine maus natürlich darauf wohl fühlt.
ich denk damit machst du garantiert nichts falsch, und kannst es auch gebraucht kaufen...es ist eben leider nicht das günstigste

lg :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!


Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #2 am: 10. Februar 2012, 12:00:57 »
Ach der Preis ist uns egal. Gibt es eh von der Oma zum Geburtstag ;D

Ich bin halt so unsicher zwischen Holz und Metal.
Habe auch keine Ahnung was da nun welche Vorzüge hätte.
Im Zweifel hätte ich jetzt auch zum Puky tendiert, weil ich da einfach weiß, dass ich da Qualität bekomme.

Danke schonmal. :)
Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
    • Mail
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #3 am: 10. Februar 2012, 12:04:53 »
haben hier auch ein Puky...  würd auch ich immer wieder kaufen.
Argumente wie bei Bea, plus das geringe Gewicht, das es hat. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Holzlaufrad doch ein bisschen mehr auf die Waage bringt, wenn es was aushalten soll.
Außerdem hab ich bislang nur Holzlaufräder mit recht hohem Einstieg gesehen.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #4 am: 10. Februar 2012, 12:20:44 »
Meine Maus hatte eins von Kettler von Ihrem Patenonkel bekommen mit 2 Jahren ist dann knapp ein Jahr mitgefahren und meinte dann das wäre was für Babys und seit dem fährt sie Fahrrad. Ich konnte an dem Kettler nix Negatives entdecken




Das Leben ist eine Aufgabe

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #5 am: 10. Februar 2012, 12:22:19 »
Hallo,

wir haben auch eines von Puky & sind absolut begeistert :D

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5427
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #6 am: 10. Februar 2012, 12:22:31 »
Wir haben auch das Kettler und waren / sind damit sehr zufrieden.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #7 am: 10. Februar 2012, 12:27:22 »
Wir hatten auch das von Puky. Ich würde es wahrscheinlich nicht mehr kaufen, aber gar keines.

Das Puky war aber sehr gut, qualitativ, gut verarbeitet usw und vor Allem schön tief.
Die Anderen wären alle zu groß gewesen.

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #8 am: 10. Februar 2012, 12:59:53 »
Wir haben von anfang an Puky...Lr1 & jetzt noch dazu XL Fire!

Hatten für den kleinen das Kettler Speedy,im gegensatz zu Puky echt kantig teilweise  :-[ Also tendenz Puky!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




mausebause

  • Gast
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #9 am: 10. Februar 2012, 13:02:28 »
Puky! Sehr zufrieden - und: unser Fahrradgeschäft nimmt die zurück und tauscht ein, ebenso wie die Puky Fahrräder..auch nett!  :)

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #10 am: 10. Februar 2012, 13:20:12 »
Ganz klar Puky s-daumenhoch

Allegra hatte es damals mit 2 1/2 bekommen und nun wartet es auf seinen Einsatz im Frühjahr mit Serafina drauf.

principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #11 am: 10. Februar 2012, 13:21:13 »
Wir hatten auch ein Puky, das wurde meiner Großen dann geklaut. Als Ersatz kauften wir erstmal ein RatzFatz und waren damit dann viel zufriedener als mit dem Puky.

Allerdings fuhr meine Große nur wenige Tage auf dem neuen Laufrad und hat sich dann für ihr Fahrrad (Puky) entschieden. Seitdem (mit 2,5 Jahren) flitzt sie mit ihrem Fahrrad durch die Gegend und dieses Frühjahr wird dann nun unsere Zwergdame das RatzFatz erben :)



Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #12 am: 10. Februar 2012, 13:27:16 »
Die können mit 2,5 schon Fahrradfahren??  :o
Echt?
Ich dachte das kommt so mit 4.  s-:)
Oh Man. Ich bin doch total unwissend. Lohnt sich dann ein Laufrad überhaupt?

Wie lange haben eure denn die Laufräder so genutzt?
Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #13 am: 10. Februar 2012, 13:31:04 »
Hätte ich gewußt, dass sie das Fahrrad vorzieht, hätte ich kein Laufrad mehr zum Ersatz geholt ;)
Aber mir sagten auch immer alle, dass die Kinder frühstens mit 3 Jahren anfangen Fahrrad zu fahren, tendenziell eher später. Ich hoffe, dass die Kleine das Laufrad lange befährt, so lange bis die Große auf das nächste Puky wechseln muss und wir nicht noch ein Fahrrad kaufen müssen ;D



mausebause

  • Gast
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #14 am: 10. Februar 2012, 13:32:53 »
Also das Laufrad fahren hat zumindest das Fahrradfahren erleichtert, finde ich - vor allem spart es die lästigen Stützräder!!!
Helena fuhr mit Begeisterung Laufrad und fing kurz vor dem 4.Geburtstag an, Fahrrad zu fahren-das ging dann auch ganz flott-jetzt rast sie als hätte sie nie anderes gemacht.. ;D

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1026
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #15 am: 10. Februar 2012, 13:41:50 »
.
« Letzte Änderung: 15. Februar 2012, 13:21:05 von Brülläffchen »

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #16 am: 10. Februar 2012, 13:49:40 »
Wir haben ein Holzlaufrad und ich bin sehr zufrieden... es ist ein no-name modell aber paul fährt gerne damit und kommt super zurecht... gewicht ist auch ok

wie ich grade gesehen habe, ist es schlecht getestet was die schadstoffe angeht... wir haben es geschenkt bekommen...hmm weiß jetzt nicht was ich davon halten soll...
dieses hier

fahrtechnisch isses super und paul fährt jetzt seit gut 6-7 Monaten damit..
für den Sommer wollten wir aber ein Puky oder ratzfatz holen... weil das flott dann größentechnisch nimmer hinkommt ^^

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #17 am: 10. Februar 2012, 14:03:56 »
firstbike

Dank Verkleinerungsmoeglichkeit auch fuer kleiner Kinder was und dauerhaft mitwachsend
Wuerde ich wieder kaufen



minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1594
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #18 am: 10. Februar 2012, 17:45:39 »
wir hatten für den großen eins von puky und für den kleinen ein kettler speedy (40€).
ich plädiere eindeutig für das kettler speedy. das allerbeste daran sind die vollgummireifen. ich weiß nicht, wie oft ich das puky-ding schon aufgepumpt habe. bei uns wird übrigens laufrad und fahrrad parallel genutzt, ist also auf jeden fall ne gute anschaffung.
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6946
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #19 am: 10. Februar 2012, 18:38:30 »
wir hatten auch ein puky, bzw haben es noch. beide haben es geliebt. fuer mich war der tiefe einstieg wichtig. den gibt es mittlerweile aber auch bei einem anderen anbieter, ich glaube bei jakoo.
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13666
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #20 am: 10. Februar 2012, 19:07:36 »
wir haben auch ein firstbike- es gibt nichts besseres!

Ragna bekommt allerdings ein kettler speedy zum geburtstag und kein firstbike... aber nur weil wir davon ausgehen, dass freya im sommer doch noch fahrrad fahren lernt und ragna dann 2 laufräder zur verfügung hat  S:D




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #21 am: 10. Februar 2012, 19:20:12 »
Wir haben ein Kettler und sind damit sehr zufrieden. Natürlich lohnt sich mit 2 Jahren die Anschaffung von einem Laufrad :)
Bei uns wird es nun zum 4. Geburtstag ein richtiges Fahrrad geben.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #22 am: 10. Februar 2012, 19:32:09 »
Wir haben eins von Hudora. Ich bin froh kein so teures gekauft zu haben. Jasmin wollte nie Laufrad fahren, jetzt ist sie zu groß dafür. Im Frühling bekommt sie ein größeres Fahrrad und hoffe, dass sie dann das Fahrradfahren doch lernt (auch ohne Laufrad). Julian weigert sich bisher auch damit zu fahren, er schiebt es höchstens neben sich her  :P. Ich hoffe noch auf den Sommer, dass er dann vielleicht doch Interesse dran findet, wenn er merkt, dass man damit schnell vorwärts kommt.



Tadi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 369
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #23 am: 10. Februar 2012, 19:38:03 »
Oh da hab ich mal ne Frage, wenn ich den Thread mal mitbenutzen darf :D

Wir haben auch das Kettler Speedy-  Ich hab  irgendwie immer das Gefühl es ist ihm zu groß.

Sattel und Lenker sind auf kleinster Stufe aber mir scheint er bekommt das alles nich so richtig koordiniert. 

Max "läuft" eher so tapperig damit rum als sich dahingleiten  s-:) zu lassen

Können eure 2 jährigen also ganz schwungvoll auf dem Kettler fahren und Lenken usw?
Wenn ja, wie habt ihr es eingestellt oder wie kann ichs ihm erleichtern?

Danke Tadi :)

EDIT: nee is überhaupt nich wahr.... er hat eins von Hudora (sehn sich schon ähnlich  s-:) ) Das sind nämlich 12zoll Reifen... das Speedy sind10 ne?   Macht das so viel aus?
« Letzte Änderung: 10. Februar 2012, 19:51:07 von Tadi »

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Welches Laufrad?
« Antwort #24 am: 10. Februar 2012, 19:50:17 »
Funkenflug, Danke für den thread. Ich wollte dieselbe Frage auch schon stellen.  :) Der März steht schließlich vor der Tür.. ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung