Autor Thema: Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer  (Gelesen 2410 mal)

Italophilia

  • Gast
Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« am: 03. November 2014, 10:58:11 »
Ich bin über Weihnachten bei einem befreundeten Paar eingeladen und bin auf der Suche nach einem Geschenk. Nachdem mir für den Mann im Leben kein Geschenk einfällt, habe ich mir überlegt, dass ich den beiden was zusammen für das neu angeschaffte Häuschen schenke. Sie werden das Haus innen umbauen (Heizung, neues Bad etc.). Hier sind doch einige Eigenheimbesitzer - worüber hättet Ihr Euch in der Anfangsphase des Haus(um)baus gefreut? Gutscheine wären zwar sicher zweckmäßig, aber es sollte schon etwas persönlicher sein. Ich habe leider keine Ahnung, wie der Garten aussieht, entsprechend fallen Gartenzutaten (Bäumchen oder so) auch aus.

Hat jemand eine Idee?

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #1 am: 03. November 2014, 15:31:15 »
Hauptsache keinen Dekoschiss!  ;D

Gutscheine beim Hausbau find ich super, kann aber verstehen, dass Du da an Weihnachten nicht nur nen Zettel überreichen möchtest.
Haben sie vielleicht einen Ofen? Sonst geh doch mal zum Ofenhändler und schau nach Zubehör. Vielleicht nen schönen Flammer und ein paar Anzündhilfen ( die aus gewachster Holzwolle find ich gut), plus ne leckere dunkle Schokolade und nen guten Wein. In ner kleinen Kiste schön verpackt ....



Trouble2011

  • Gast
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #2 am: 03. November 2014, 15:32:41 »
Oh so einen Korb Feuerholz und einen Baumarktgutschein wäre doch was. :)
(Wenn Ofen vorhanden ^^)

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1476
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #3 am: 03. November 2014, 15:44:31 »
Wir haben Freunden zur EInweihungsparty ihres umgebauten Hauses einen Gutschein von der regionalen Baumschule geschenkt und weil uns der Umschlag auch "zu wenig kreativ" war haben wir einen Haussegen gebastelt. Eine große Wasserwaage aus dem Baumarkt und darauf haben wir mit Holzbuchstaben eben "Haussegen" geklebt. Funktioniert auch prima mit einem Nudelholz! Dann ne Aufhängung dran und fertig.
Haben das inzwischen mehrfach verschenkt und es kam immer sehr gut an und bei allen hängt das Teil auch irgendwo an der Wand.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40146
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #4 am: 03. November 2014, 16:21:47 »
Ich würde mich über gutes Kaminbesteck sehr freuen :D
Den Ständer dafür habe ich schon, noch eine Schmiedearbeit vom verstorbenen Opa meines Mannes.




Italophilia

  • Gast
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #5 am: 03. November 2014, 19:19:42 »
Hey, vielen Dank für die Antworten und Ideen! Das hilft mir schon mal sehr weiter, auch wenn ich natürlich noch auf weitere Beiträge hoffe.

Feuerholz ist sehr gut, ebenso die Anregung mit dem Gutschein der regionalen Baumschule. Letzteres in Verbindung mit einer kleinen Pflanze/dem geschilderten Haussegen oder etwas ähnlichem wird es wohl werden, wenn mir sonst gar nichts mehr einfällt (wobei es den Haussegen sicher geben wird, das gefällt mir unheimlich gut). Beim Kaminbesteck (an sich sehr schöne Idee) bin ich mir nicht sicher und kann auch nicht unauffällig nachfragen, ob sie sowas schon haben.

Leider gibt es noch ein kleineres Problem. Wir sind Weihnachten auf einer Hütte, zu der man vom Parkplatz aus eine halbe Stunde watscheln muss, also kann ich den Korb mit Feuerholz nicht mitnehmen. Der Kasten Bier will ja auch getragen werden  ;) Aber das Holz könnte ich ja im Auto lassen und stattdessen irgendwas geheimnisvolles inkl. Baumarktgutschein basteln und den Korb bei Abreise am Parkplatz dann noch übergeben.

Dekoschiss  ;D kommt natürlich überhaupt nicht in Frage.

Alternativ hätte ich gedacht, zur Entspannung zwischen den anstrengenden Bauarbeiten vielleicht ein bisschen Massage/Wellness für die beiden. Aber da, wo die wohnen, gibt es kein adäquates Institut oder gar Therme.

Aber ich komme schon weiter - gedankentechnisch.

Allerdings kommt jetzt das nächste Beschenkungs-Problem. Mein Neffe. Aber da poste ich in der entsprechenden Altersstufe.

Weitere Anregungen werden dankbar entgegengenommen!

Edit: @LunasMama: Ein Bild von der Wasserwaage/den Nudelhölzern in fertig gebasteltem Zustand hast Du nicht zufällig? Ich bin nämlich basteltechnisch äh eher nicht die hellste Kerze auf der Torte. Und wo hast Du die Holzbuchstaben her? Kann es mir gerade schlecht vorstellen. Muss ich auf meine alten Tage echt noch was basteln. Aber man wächst mit seinen Aufgaben.

« Letzte Änderung: 03. November 2014, 19:28:27 von Italophilia »

Patschuly

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 502
  • Löwenmama durch und durch
Antw:Weihnachtsgeschenk für Haus(um)bauer
« Antwort #6 am: 03. November 2014, 21:34:54 »
Ich bin vor 4 Wochen in mein Haus gezogen, von einer Kleinstadt in das nächste Dorf (3 km Entfernung). Zwei Geschenke haben mich sehr gerührt! 
Von einer Ortsansässigen habe ich eine Jahresmitgliedschaft der hiesigen Mediathek für mich und meinen Sohn bekommen und von den Städtern einen Gutschein für unsere Lieblingskneipe inkl. Taxifahrt zurück aufs Dorf  8)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung