Autor Thema: VW - noch andere betroffen?  (Gelesen 1728 mal)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
VW - noch andere betroffen?
« am: 09. Dezember 2015, 10:35:30 »
Hallo,

gibt es noch andere die betroffen sind und wenn ja, geht Ihr in irgendeiner Weise gegen VW vor?
In Deutschland gibt es ja leider nicht die Möglichkeit einer Sammelklage.
Aber es gibt jetzt eine Stiftung in den Niederlanden - hat davon schon jemand was gehört?

LG

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2015, 11:45:30 »
Ich fahre einen Tiguan Diesel, Baujahr 2014 - hab ihn damals ganz neu in Wolfsburg holen lassen von meinem Mann. Dh. mein Auto ist betroffen. Allerdings ist uns das total egal. Es hat ja keinerlei Beeinträchtigung für uns.



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2015, 11:52:12 »
@ Jura: Habt Ihr denn schon eine Umstellung machen lassen?
Es soll ja dann schon Auswirkungen haben auf die PS haben .. auf was noch, wird sich dann erst zeigen  :-\

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2015, 11:55:01 »
Mein Mann arbeitet bei Porsche und war vorher bei VW (Gehört hier in München alles der Firma MAHAG.) Er lässt nichts machen. Und ich vertrau da einfach auf seine Fachkenntnis  ;)


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2015, 12:26:15 »
Ach Du meinst nicht umstellen lassen.
Das hat mein Mann auch gesagt - aber ist halt die Frage ob das so einfach geht  :-\

Und klagen kann man ja trotzdem  ;)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2015, 12:41:27 »
Wir sind zwar nicht betroffen, aber warte mal noch ab. Eben kam ne Eilmeldung von der Tagesschau, dass Kontrollmessungen ergeben hätten, dass statt der angesetzten 800000 Fahrzeuge nur noch 36000 betroffen seien.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2015, 12:50:17 »
Warten ist aber so eine Sache (aber danke für die Info .. lese gleich mal nach) - es geht ja um Fristen. Offiziell haben wir auch noch kein Schreiben von VW - aber bei direkter Nachfrage (auch im Autohaus) hieß es, wir wären betroffen. Hinhaltetechnik  :-\ ?

In den USA ist VW ja sehr großzügig (1000 Euro Entschädigung) .. aber die dummen Deutschen haben Pech.

@ Edit: Hmmm nach den Angaben würde es ja gar nicht zutreffen. Also schon komisch .. aber ein Grund mehr jetzt wieder VW Aktien zu kaufen  ;D S:D
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2015, 12:53:27 von Schnukki »

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2015, 12:59:15 »
Wie lange laufen die Fristen denn? Sorry, ich habs nicht im Kopf, wir fahren Opel (und da kommt vermutlich auch noch was auf uns zu   s-:) :P).
Aber wenn sich die heutigen Meldungen bestätigen, stehen die Chancen doch gar nicht schlecht, dass es euch doch nicht betrifft  :)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2015, 13:03:57 »
40.000 Autos sind noch betroffen ... ich könnte wetten  :P in der Hinsicht haben wir echt immer Pech.

Aber ich halte jetzt erst Mal die Füsse still.
Wundert mich nur .. erst großer Knall und jetzt nur heiße Luft? Ich traue dem Braten ja nicht so  :P

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2015, 13:12:00 »
Ach wer weiß denn schon was da hinter den Kulissen läuft oder auch nicht. Mich wundert da nicht wirklich was.  :P
Und ich drück euch die Daumen, es kann ja nicht sein, dass ihr wirklich immer Pech habt  :-*

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2015, 14:39:00 »
Wir sind auch betroffen.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2015, 14:51:22 »
Werden die betroffenen Fahrzeughalter nicht angeschrieben und dann weiß man doch erst zu 100% ob man klagen könnte?

Vorher hätte das ja keinen Sinn, wenn nicht mal VW selber weiß welche Fahrzeugtypen. Mal so und nach einer Woche wieder so.... Ich würde warten :P Ohne das ich Fristen kenne und ohne das ich einen VW fahre ;)
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2015, 14:56:08 »
@ Sonnenblümchen: Das ist ja das Problem ... VW hat noch nichts raus geschickt - komischerweise wurde meinem Mann aber bei der Durchsicht gesagt, dass sein Auto zu den *Glücklichen* gehört. Laut den Angaben aus den Medien konnte mein Mann sich das aber auch denken.

Das Problem sind halt die Fristen - wobei ich mich da leider eben nicht so auskenne. Wenn ich etwas nicht geltend mache, habe ich dann auch kein Anrecht.

Die Stiftung in den Niederlanden darf ja eine Sammelklage machen - im Gegensatz zu Deutschland.


Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #13 am: 09. Dezember 2015, 15:00:12 »
Vielleicht muss bei euch ja wegen den Stickoxide was eingebaut werden.

Ich glaub es gibt aktuell 2 große Themen bei VW. Stickoxide wo die Autos umgerüstet werden und den CO2 Ausstoss.Ich glaub das darf man nun nicht verwechseln

Gibt es da eine Rechtsschutz die greifen könnte und wo man irgendwie Beratung bekommt?
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2015, 15:02:18 von Sonnenblümchen »
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #14 am: 09. Dezember 2015, 15:21:18 »
Ja Rechtschutz würde einspringen .. und würde, wenn die Fakten wirklich auf der Hand liegen - auch eingeschaltet werden.

Nach der Info von Solar warten wir jetzt aber ab.
Ich glaube ja da kommt noch was ..  :P

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3511
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #15 am: 09. Dezember 2015, 17:53:23 »
Ich fahre auch einen Tiguan Diesel und bin betroffen. Haben eine Info vom Autohaus bekommen und warten ab. Unser Passat ist aktuell nicht dabei... über eine Klage haben wir noch nicht nachgedacht. Keine Lust.  8) Mein Auto fährt gut und verbraucht wenig Sprit, das zählt für mich.
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #16 am: 09. Dezember 2015, 19:28:02 »
Nur Indirekt, ist der Dienstwagen meines Mannes... aber da er zum 01.03 das Auto abgibt und wir zu BMW wechseln ist mir und ihm das schlicht weg egal.
Soll sich das Autohaus doch drum kümmern. Und diese Klagementalität ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich zu wieder.  :P

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #17 am: 09. Dezember 2015, 21:06:41 »
Naja, man klagt ja nicht zum Spaß, sondern wenn die Werte nicht gepasst haben koennte es zu Nachzahlungen bei Steuer und Versicherung kommen.
Und so mancher hätte dann wohl auch ein anderes Auto gekauft...



Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #18 am: 09. Dezember 2015, 21:18:37 »
Wir haben schon vor Wochen einen Brief von VW erhalten, dass wir betroffen sind.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2015, 21:36:39 »
Naja, man klagt ja nicht zum Spaß, sondern wenn die Werte nicht gepasst haben koennte es zu Nachzahlungen bei Steuer und Versicherung kommen.

Hab ich grad heute noch auf SWR 3 (oder DLF?  ??? ) gehört, dass das wohl vom Tisch ist und den Besitzern somit nicht droht.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #20 am: 09. Dezember 2015, 22:05:59 »
Das wäre ja immerhin etwas..



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #21 am: 15. Dezember 2015, 14:26:09 »
Eins unserer Fahrzeuge ist betroffen und wir hatten gestern ein Schreiben vom Vertragshändler im Briefkasten.

Ich zitiere
Zitat
[...] Wir können ihnen also mitteilen, dass ihr SKODA leider mit dieser fehlerhaften Software ausgestattet ist.[...]

[...]Wir werden uns wieder bei ihnen melden, sobald der Volkswagen Konzern uns nähere Informationen über die durchzuführenden technischen Maßnahmen gegeben hat. Wir möchen darauf hinweisen, dass sich der Volkswagen Konzern dazu verpflichtet hat, alle Kosten der notwendigen Eingriffe an ihrem Fahrzeug zu tragen. Außerdem garantiert der Konzern, dass weder die technische Sicherheit, noch das Fahrverhalten ihres Fahrzeugs betroffen sind.[...]

Wieso nun Sammelklagen als sinnvoll erscheinen für manchen Fahrzeughalter bzw. die fehlende Möglichkeit dazu bedauert wird bzw. generell über eine Klagemöglichkeit nachgedacht wird entzieht sich meinem Laienwissen. Mein Mann, beruflich absolut involviert in all diese technischen Angelegenheiten, lächelt nur müde.

schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #22 am: 15. Dezember 2015, 18:03:35 »
Da ich VW-Gebiet wohne und dieses Thema seit Monaten seitenweise die Tageszeitungen füllt:

Die Autos mit der "Schummelsoftware" sollen nächstes Jahr in Etappen (Beginn im Jan2016) zurückgerufen werden. Je nachdem, um welchen Motor es sich handelt (Die EA189-Motoren gibt es ja in 1,2, 1,6 und 2l Motoren). Die 1,2 und die 2,0 bräuchten nach derzeitigem Stand wohl nur ein Softwareupdate (Dauer zur Aufspielung etwa 30 Minuten). Die 1,6l-Motoren bekommen neben dem Update ja auch noch ein Strömungstransformator eingebaut. Das soll laut VW etwa 1Stunde dauern. Kosten soll euch das ganze nichts und die Umrüstung bzw. das Update ist verpflichtend.

Und bei den CO²-Werten sind die Abweichungen wohl so gering, dass die Korrektur dieser Angaben wohl keinerlei Auswirkungen habe.

So zumindest mein Stand der Dinge (und nein, ich arbeite nicht für VW)
  

   
 


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2015, 13:29:33 »
Wenn einige darüber nur müde lächeln können dann ist das doch schön.
Wir haben da eben andere Informationen.

Und ich persönlich sehe das auch etwas anders.
Wenn der VW-Konzern versichern könnte, dass sich nach der Ausbesserung keine nachteiligen Konsequenzen ergeben würden, dann wäre das sofort medienwirksam groß raus gebracht worden.

@ Sammelklage: Ich denke unsere Gerichte haben schon mehr als genug zu tun - wenn nun jeder einzeln klagt, dann ist das so viel unnötige Zeit. Daher sind Sammelklagen schon sinnvoll.

Conni Faire

  • Gast
Antw:VW - noch andere betroffen?
« Antwort #24 am: 19. Dezember 2015, 18:51:03 »
Ich glaube ja, bei Sammelklagen wird am wenigsten an die Entlastung der Gerichte gedacht.  ;D

Ansonsten wird mein Karma hier durch so manchen Beitrag straff gefordert. Allerdings ist ja Yoda mein Mentor und der sagt streng: Ruhig bleiben Du musst.  S:D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung