Umfrage

Wer benutzt oder kennt sich aus mit Aphrodisiakum,wenn ja was nehmt ihr???

Kenne ich nicht/bzw.nehm ich nicht
17 (73.9%)
Schon probiert, wenn ja was?
0 (0%)
Nehme ich öfter.
0 (0%)
Kann was empfehlen
0 (0%)
Hilft es wirklich?
6 (26.1%)

Stimmen insgesamt: 20

Autor Thema: Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum  (Gelesen 3315 mal)

wurm78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1436
    • Mail
Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« am: 01. November 2013, 20:50:52 »
Hallo, wir hatten das Thema heute zu Hause.

Früher haben wir ab und zu einen Tee (Aphrodisiakum)getrunken.Ob es was gebracht hat,weiß ich nicht :),früher hatten wireh viel Sex.

Das ist jetzt überhaupt nicht mehr so.Man kann ja im Inet einiges kaufen, aber das will ich so nicht .Wäre aber dankbar über nützliche Tipps ;-).

Es gibt ja wohl auch extra was für Frauen ( damit sie abschalten).

Also ich hoffe das ist nicht zu intim.Ihr könnt auch gerne per PN antworten.Wäre wirklich dankbar.

Lg christiane



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« Antwort #1 am: 01. November 2013, 21:57:58 »
Ich glaube Ihr solltet einfach schauen woran es denn liegt?
Schlafen die Kinder schlecht? Habt Ihr keine Zeit zu zweit?
Ich denke man muss sich Zeit füreinander nehmen.

Und was ich noch empfehlen kann: Einfach mal ¨loslegen¨.
Manchmal hat man noch eine Liste im Kopf, die man zu erledigen hat, dass man noch dieses und jenes.
Eigentlich bin ich müde, ..... Liste beliebig forsetzbar...

Und wenn man dann einfach mal sagt ¨so, jetzt trotzdem¨, das kann schon viel helfen...




Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3478
Antw:Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« Antwort #2 am: 02. November 2013, 11:41:46 »
Ich schließe mich Nipa an und ergänze um: speziell die weibliche Se*ualität ist hochkomplex, nicht umsont fehlt bisher Via*ra für die Frau. Da gibts keinen Schalter, den man einfach mal umlegen muss - und los gehts. Zu kopflastig, die Ladies.

Ich denke auch, das sämtliche Aprodisiaka über den Placeboeffekt wirken, was natürlich nix schlechtes ist, solang es wirkt.  ;)
« Letzte Änderung: 02. November 2013, 13:03:40 von Binus »


wurm78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1436
    • Mail
Antw:Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« Antwort #3 am: 02. November 2013, 12:36:26 »
Ja, das sind ja aich alles Sachen, die ich weiß.

Wie gesagt, damals haben wir mal irgendwelchen Tee getrunken.
Aber damals war hatte ich auch noch kein kleines Familienunternehmen zu leiten ;D ;D ;D.




Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« Antwort #4 am: 02. November 2013, 14:23:20 »

Ich schließe mich mal Nipa an... Ich würde erstmal nach dem Grund für die Unlust forschen! Aber davon ab - probiert es doch einfach mal aus?

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23251
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Ungewöhnliche Frage...Aphrodisiakum
« Antwort #5 am: 02. November 2013, 16:48:05 »
Vielleicht könnt ihr Pheromone freisetzende Kerzen ausprobieren, die sind ganz nett. :)

Ansonsten: Überrascht euch! :) Es muss nicht viel sein, nichts Verrücktes, Wildes. Kleinigkeiten reichen! Andere Zeiten, Orte und Wege, als die, in denen man im Alltagstrott gerne mal versinkt, nach gemeinsamen Jahren, Kindern usw. . S:D
Klingt banal, hilft aber SEHR.  :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung