Autor Thema: TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht  (Gelesen 7794 mal)

Samika

  • Gast
TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« am: 17. November 2013, 08:00:29 »
Vielleicht auch für euch und eure Kinder interessant ;)

Inaktiver Link:http://www.wdrmaus.de/aktuelle-sendung/maus-spezial.php5 [nonactive]
In einer außergewöhnlichen und sehr persönlichen einstündigen Sachgeschichte begleitet das Maus-Team ein Baby auf seinem Weg ins Leben und danach.

ARD - 11 Uhr ;)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10679
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #1 am: 17. November 2013, 08:52:02 »
Ah super, kam das schon mal? Dann ist das in unserem Kkh mit meinem Oberarzt gedreht worden, ein Bekannter von uns... Diese eine Maus hatten wir damals verpasst...




scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16394
  • Endlich zu viert!
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #2 am: 17. November 2013, 08:58:30 »
Ich finde bei so einem Thema sollte man als Eltern im Voraus  die Möglichkeit haben sich zu informieren wie es aufgearbeitet wird usw....

Liam ist zwar schon aufgeklärt, dennoch finde ich, möchte ich als Elternteil vorher einschätzen können, wie dieses Thema nun den Kindern präsentiert wird, da ich auch allein durch die Beschreibung nichtweiß, ob es auch eine Sexualkunde beinhaltet oder nicht.

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #3 am: 17. November 2013, 09:04:41 »
Dann musst du es eben zuerst alleine anschauen  ;)
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16394
  • Endlich zu viert!
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #4 am: 17. November 2013, 09:11:38 »
Geht nicht, denn ich kann und will mich Sonntags nicht für eine Stunde alleine im Wohnzimmer einsperren und die Maus anschauen, während Liam warten muss um es danach auf dem PC anzuschauen.

Und unabhängig davon ob es logistisch möglich wäre oder nicht, finde ich dennoch, dass man bei solchen Themen die Möglichkeit haben sollte bzw es schön wäre, wenn man sich im Voraus über die Aufarbeitung informieren könnte. Nicht jeder hat die Möglichkeit es aufzunehmen oder vorher alleine an zu schauen.


Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #5 am: 17. November 2013, 09:42:29 »
Dann schaut ihr es eben nicht  ;)

Laut Beschreibung hört es übrigens nicht so an, als ob es Sexualkunde beinhaltet.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22192
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #6 am: 17. November 2013, 10:16:33 »
Gott Scarlet, dann lass halt den TV aus und gut ist s-:)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10679
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #7 am: 17. November 2013, 10:19:59 »
Was ist so schlimm an Sexualkunde? Ist das nicht eh jetzt Thema in der Schule?

Es steht auch dabei, dass die Kinder es mit einem Erwachsenen schauen sollen, weil sie bestimmt noch Fragen haben werden. Ich weiss nicht, ob das immer dabei steht...



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16394
  • Endlich zu viert!
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #8 am: 17. November 2013, 10:27:36 »
Ist doch nicht schlimm, dass es so ist.
Ich fände auch an Sexualkunde nichts schlimmes. Ich hab eben einfach beim durchlesen gedacht, dass ich es ganz interessant fände vorab zu wissen, wie es aufgearbeitet wird. Mehr nicht.

Das ist keine Grundsatzdiskussion, keine Aufregung, einfach nur ein Gedanke meinerseits.

Eben weil explizit dabei steht, dass danach sicher Fragen aufkommen und man es mit Eltern schauen soll.

Ich reg mich weder auf, noch sonst irgendwas, es war lediglich ein Gedanke  s-:)

Ich kenne kaum Eltern, die spontan aus dem Nichts das Gespräch anfangen, die Meisten Leben sich doch vorher zurecht, wie sie aufklären wollen   ???
Ich hab das nicht gemacht, viele wollen sich sanft darauf vorbereiten und da ist so eine Sendung ein guter Anlass, aber noch einfacher ist es, wenn man eben vorher weiß, wie da vorgegangen wird.
« Letzte Änderung: 17. November 2013, 10:30:36 von scarlet_rose »

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #9 am: 17. November 2013, 11:18:41 »
Hat jemand ne Ahnung, ob man diese Spezialsendung hinterher auch im Internet anschauen kann, und wenn ja, wo? Auf der ganz normalen Mausseite, wo man auch die anderen Sendungen mit der Maus für eine Woche anschauen kann?




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #10 am: 17. November 2013, 11:36:58 »
Ich hab gerade mal geschaut, wann das wiederholt wird, um es aufzeichnen zu können.

Es kommt nochmal am 23.11. um 10:15 auf BR-alpha sowie am 23.11. um 11.10 auf WDR Köln.  :)


Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #11 am: 17. November 2013, 11:41:18 »
Mein Rechner packt das leider gerade nicht. Stürzt immer wieder ab.

Ich hoffe auch, dass ich es irgendwann in der Mediathek zu Ende sehen kann.

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #12 am: 17. November 2013, 11:49:33 »
@ Solar.E: Das bringt mir leider nicht viel, da wir keinen Fernseher haben... Ich hoffe mal auf die Mediathek...




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #13 am: 17. November 2013, 12:04:16 »
Normal kann man alle Maus-Sendungen nachher im Internet anschauen. Diese bestimmt auch @Mirjam

Habs gefunden:

http://www.wdrmaus.de/aktuelle-sendung/

schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #14 am: 17. November 2013, 12:05:10 »
Du kannst die Sendung auch auf der Maus-Seite anschauen ;)
  

   
 


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6359
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #15 am: 17. November 2013, 12:12:22 »
Habs zufällig gesehen, fand das gut und kindgerecht aufbereitet. Ich hätte das schon mit 5 ohne Aufsicht anschauen können, ohne großartig Verwirrung davonzutragen. Was mich wundert, dass nach 30 Jahren Maus dieses Thema nun zum ersten Mal behandelt wird. Gab es das nicht schon früher?

Nach den Kreißsaalszenen geht mir jetzt allerdings der A.... auf Grundeis. Stimmt ja, Wehen tun ja weh s-:)
Kind 2011
Kind 2014
...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #16 am: 17. November 2013, 12:16:02 »
Entspann dich, du hast noch ganz lange Zeit.  :-*

Ich fand die Sendung übrigens toll, hab mit Jared geschaut. Der liegt hier auf'm Sofa rum und ist bisschen krank.

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #17 am: 17. November 2013, 12:19:55 »
Danke Netti!!!  :D Gute Besserung an Jared!

@ Schnecke: Der Link von Netti führt auf die Maus-Seite!  ;)

@ Mondlaus: Hmmm... vielleicht sollte ich die Kinder das mit meinem Mann schauen lassen... Weil die Schmerzen verdränge ich auch noch so ein bisschen...  ;D




Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6359
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #18 am: 17. November 2013, 12:24:47 »
Letztlich wurde es ja sogar ein Notkaiserschnitt. Gut, das konnte das Drehteam nicht vorher wissen und war sicher auch nicht eingeplant. Es wurde aber relativ undramatisch dargestellt, also immer noch ok für kids. Aber für schwangere - naja ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #19 am: 17. November 2013, 12:30:46 »
Dachte ich auch, schade, dass es keine normale Geburt war. Aber das war so sicher nicht geplant, kann man halt einfach nicht planen vorab. Aber Jared hat das so hingenommen, er hat nur mal kurz gefragt, wie die das Baby da rausholen und ich hab ihm gesagt, dass es Narkosen/Betäubungen gibt, wo eben nur ein Teil vom Körper betäubt ist. War ok.  :)

Du hast noch lange hin, Mondlaus und bei dir war die erste Geburt ja wirklich nicht so toll mit dem ganzen Drum und Dran nach der Geburt, darum hast du beim zweiten Kind einen Bonus, ganz bestimmt. Ich wünsch dir eine Bilderbuch-Traumgeburt.  :-*

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6359
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #20 am: 17. November 2013, 12:35:58 »
Es wird wohl wahrscheinlich wieder ein KS, das hat man mir schon gesagt.  :-[
Es hing im Kreißsaal, wo ich ja letztens gezwungenermaßen war, ein Zettel, dass sie für eine Dokumentation eine Schwangere suchen, die die Geburt begleiten lässt... Hmmm s-:) Der Maus zuliebe würde ich das sogar machen :D
Kind 2011
Kind 2014
...

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #21 am: 17. November 2013, 12:47:08 »
Den Kids und mir hat die Sendung gut gefallen. Bei zartbesaiteteren Kids würde ich halt die Augen zuhalten lassen, wenn das Baby aus dem Bauch geholt wird beim KS, meine Tochter fand das nicht ganz so prickelnd ;-)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #22 am: 17. November 2013, 13:08:52 »
DANKE für den Tip. Habs hier gelesen und dann die Kinder zusammen getrommelt, in dem VErtrauen darauf, dass es kindgerecht und sensibel angegangen wird
Nachdem es das "Maus-Team" sogar geschafft hat, das Thema Tod gut aufzuarbeiten, war es bei "Geburt" auch zu erwarten...zumal wir auch schon "Es war einmal das Leben" und diverse andere Bücher und CDs zum Thema haben...
Was ich SUPER fand waren die Maus Episoden zwischendrin, die konnten wir immer zum reden nutzen, weil immer Fragen kamen...."War ich auch eine Frühgeburt" "Hast du auch einen Schwangerschaftstest gemacht" und während der eigentlichen sendung hätte man beim Erklären zu viel verpasst.....
Alles in allem gelungene Sendung und tolle Bilder, die ich teils so auch noch nie gesehen hatte  :)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #23 am: 17. November 2013, 13:22:01 »
Ich fands auch toll, meine Kinder haben alle drei geguckt - und bei meiner ersten Geburt war es genau so, wie es gezeigt wurde. erst platzte die Fruchtblase, dann stundenlange Wehen, die nix brachten und letzten Endes der KS wegen Geburtsstillstand. Fand die Große natürlich sehr spannend, die Jungs nahmen es hin.

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:TV-Tipp: Die Maus zeigt wie ein Baby entsteht
« Antwort #24 am: 17. November 2013, 13:26:12 »
Wir haben es auch gesehen- ich fand die Sendung gut. Auch den Ausgang der Geburt, so konnte der Burschi mal sehen, wie seine Geburt so war. ;)

Ansich stand er aber schon gut im Stoff, denn er hat ja meine Schwangerschaft gut miterlebt. Und er war auch im KH zu einem Geschwisterkurs mit Kreissaalbesichtigung.

Ich denke nicht, dass irgendetwas zu sexualisiert dargestellt wurde- aber ehrlich mal, es war die Sendung mit der Maus. Wenn ich einer Sendung im TV kindgerechtes Programm zutraue, dann dieser. s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung