Autor Thema: Skateboard  (Gelesen 2282 mal)

Trouble2011

  • Gast
Skateboard
« am: 13. September 2015, 12:13:24 »
Fährt eines eurer Kinder Skateboard?
Könnt ihr eine Marke empfehlen?
Worauf muss ich achten?

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52537
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Skateboard
« Antwort #1 am: 13. September 2015, 12:29:31 »
Longboard. Kauf eine gute Marke, kein Plastik.
Mein Sohn hat seins von Madrid.


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Skateboard
« Antwort #2 am: 13. September 2015, 12:38:15 »
Hier fahren die coolen mit plastik  ;D mit den bunten penny boards . Die holzteile haben ganz ganz wenige
Anna hat vom decathlon eins für 60€ und das läuft gut, haben es noch bissel weicher gestellt und es klappt gut
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #3 am: 13. September 2015, 12:44:07 »
Ah vielen Dank!
Damit kann ich doch schon mal Google bemühen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Skateboard
« Antwort #4 am: 13. September 2015, 14:43:22 »
Wir haben ein Titus Einsteiger-Komplettboard.



Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #5 am: 13. September 2015, 14:51:08 »
In welchem Alter haben deine angefangen Nipa?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Skateboard
« Antwort #6 am: 13. September 2015, 15:08:26 »
Ich glaube Kathrin kann dir auch noch Tipps geben :)

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3156
    • Mail
Antw:Skateboard
« Antwort #7 am: 13. September 2015, 15:34:19 »
Ui - da kann ich mittlerweile mitreden  ;D:

Es gibt 3 Sorten von Skateboards: Longboards, Skateboards und Pennyboards.

Longboards sind (wie der Name schon sagt), die Dinger, die fast so gross sind, wie ein durchschnittlicher 9jähriger. Mit denen lässt es sich prima durch die Gegend cruisen - für Tricks sind die allerdings gänzlich ungeeignet. Aber sie sind sehr leicht zu fahren.

Skateboards sind die, die es auch in unserer Jugend schon gab und die man immer in Skateparks bei den halsbrecherischen Tricks sieht.

Pennyboards: Nun ja, sie sehen witzig aus, sind klein und lassen sich prima vor und in der Schule unter den Arm klemmen. Laut meinen Jungs ok, um mal 'ne kurze Strecken zu fahren. Richtig skaten könne man mit denen aber nicht.

Marke / Preis: Keinen Ahnung, welches die wirklich guten Marken sind, allerdings sind nach meiner Erfahrung die Billig-Boards alle mehr oder weniger Mist. Ein Profi hat mir mal erzählt, das Pennyboards ab 70€ interessant werden, Skateboards ab 140€ und Longboards ab 180€.

Am Besten Du schaust mal, ob ihr einen Skaterladen in Eurer Gegend habt und lässt Dich da beraten.

Grüsse
BiDi


Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3156
    • Mail
Antw:Skateboard
« Antwort #8 am: 13. September 2015, 16:07:44 »
Achja, noch 'ne Anmerkung zu den Preisen.

Wenn man bedenkt, das die Kurzen aus einem Skateboard nicht 'rauswachsen (im Gegensatz zu Fahrrädern, Inlinern, etc.) und Skaten immer mal wieder Thema durch die komplette Jugendzeit ist, finde ich es durchaus ok, in's Skateboard ein bißchen mehr Geld zu investieren.

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Skateboard
« Antwort #9 am: 13. September 2015, 16:11:48 »
Mit 7. wir haben uns im Laden beraten lassen und das Board für 80 Euro ist absolut ausreichend. Wenn er mal mehr kann (bisher nur kleine Rampen und wenige "Tricks") lassen sich Rollen, Achsen und Deck auch nacheinander tauschen.



Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #10 am: 13. September 2015, 16:39:42 »
Tragen eure mehr Protektoren, als nur einen Helm dabei?
Wir wollen Fynn gerne eines schenken dass er nutzen kann für seinen Schulweg, da wäre es vermutlich mega peinlich, wenn Mutti ihn mit Ellbogen, Knie und Handgelenksschonern losschicken würde *grübel*
Oder trägt man das nur wenn man in solchen Skateparks unterwegs ist?

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Skateboard
« Antwort #11 am: 13. September 2015, 17:01:09 »
Ohne würde ich meine beiden nicht auf's Board lassen. Finde aber auch nicht unbedingt, dass ein Skateboard unbedingt dafür geeignet ist, dass ein Kind damit zur Schule fährt.
Ansonsten hat BiDi schon alles geschrieben. :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #12 am: 13. September 2015, 17:03:54 »
Ich weiß, ich weiß.
Hier ist es halt so, dass die Jungs sich morgens treffen und zum Bus gehen. Die einen mit Roller, die anderen auf einem Board.
Fynn muss halt nebenher laufen und tendiert mehr zum Board als zum Roller- daher die Überlegung.

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Skateboard
« Antwort #13 am: 13. September 2015, 17:10:24 »
Joel würde in dem Fall von mir vor die Wahl gestellt werden, ob er gerne mit dem Roller fahren oder laufen möchte.
Ein Skateboard wird nicht grundlos Knochenbrecher genannt.  ;)
Und gerade mehrere nebeneinander auf schmalen Bürgersteigen - nee, muss nicht.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #14 am: 13. September 2015, 17:24:43 »
Ne hier ist nix mit schmalen Bürgersteigen. :D

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Skateboard
« Antwort #15 am: 13. September 2015, 17:29:31 »
Dann streich die schmalen Bürgersteige meinetwegen. Generell skatet man nicht in einer Gruppe neben-,vor-, hinter- und vor allem durcheinander. Schon 3mal nicht, wenn alle auch noch mit Schul- und evtl. Sporttaschen bepackt sind.
Aber gut - ihr müsst es entscheiden.
Hier würde es das nicht geben.  :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Skateboard
« Antwort #16 am: 13. September 2015, 21:37:00 »
Also ein Anfaenger kann unmöglich zur Schule mit dem Board. Am Anfang ist gleichgewicht und richtige Technik schon ohne Schulranzen eine Herausforderung! Das Brett rutscht auch schnell mal weg - das moechte ich nicht auf die Straße Rollen sehen....

 Und ohne Protektoren geht es hier gar nicht. haben ein komplettes schonerset und die haben schnell ordentliche Kratzer gehabt.

Da würde ich sagen Roller oder Beine. Ein skateboard ist mehr als Sportgerät zu sehen!



bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Skateboard
« Antwort #17 am: 13. September 2015, 21:46:38 »
ich habe noch ne ergaenzung: fay wuenscht sich auch ein longboard. 'zufaellig' kam ich in der boardabteilung im sportgeschaeft vorbei und der nette (huebsche  ;D) verkaeufer hat mich (als laie) meiner meinung nach gut beraten! sein tip war, gerade fuer maedchen und kleinere kinder gibt es auch longboards, die kuerzer sind! darauf wird es bei uns wohl rauslaufen, denn kunststuecke und pipe will sie eh nicht machen.

die boards, die er mir empfohlen hat lagen so bei 100 euro.
« Letzte Änderung: 13. September 2015, 22:17:57 von bellami »
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #18 am: 13. September 2015, 22:13:42 »
Ich hatte die naive Vorstellung dass er damit einfach so rollt. Ich hab mich geistig noch nicht auf Kunststücke eingestellt die gefährlich werden könnten!  ;D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Skateboard
« Antwort #19 am: 13. September 2015, 22:28:26 »
Also wenn er nicht der absolute "natural born skater" ist, dann wird alleine das "einfach so rollen" schon einiges an Übung erfordern....



Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #20 am: 14. September 2015, 10:54:07 »
Uff, das kann ich gar nicht so genau sagen.
Aber er leiht sich ja bei seinem Freund immer das Board aus und damit kommt er super zurecht.
Ich kann aber nicht sagen was das nun für ein Ding ist.

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Skateboard
« Antwort #21 am: 14. September 2015, 13:05:00 »
Sector 9 Longboard

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #22 am: 14. September 2015, 14:14:26 »
Danke für eure Antworten  :D

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Skateboard
« Antwort #23 am: 14. September 2015, 14:31:19 »
Hier dürfen übrigens keine boards ins schulgebäude, nicht in den flur oder die gaderobe nein! Nicht ins gebäude
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Trouble2011

  • Gast
Antw:Skateboard
« Antwort #24 am: 14. September 2015, 14:37:43 »
Die Kinder haben an der Schule abschließbare Boxen. :)

Aber ich überdenke das nochmal, danke für die vielen Ratschläge und Tipps!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung