Autor Thema: ostfriesischer Tee  (Gelesen 4926 mal)

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3465
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
ostfriesischer Tee
« am: 16. Juni 2014, 13:44:49 »
So da ich jetzt hier in Ostfriesland bin und hier in den Geschäften überall den Ostfriesischen Tee sehe und auch hier im Haus eine Teezeremonie stafffindet (an der ich aber Zeitlich nicht teilnehmen kann) wollte ich mal nachfrage was daran besonderes ist.  Und worauf man bei einem guten ostfriesischen Tee achten sollte.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52870
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #1 am: 16. Juni 2014, 14:09:22 »
Na das Besondere ist eben, dass er außergewöhnlich gut schmeckt, ist doch wohl klar.  8) ;D :-*

Kannst du an der Tee-Zeremonie nicht teilnehmen? Das wäre sicher witzig.

Ich selber trinke ausschließlich Bünting-Tee Grünpack, aber manche mögen auch lieber den Tee von Thiele.

So steht es auf der Homepage: Edle Teesorten aus dem Anbaugebiet Assam prägen seinen vollen, kräftig-aromatischen Geschmack und seine hohe Ergiebigkeit.

Richtig ostfriesisch trinkt man Tee mit Kluntje und einem Schuß Sahne.  :D



Sweety

  • Gast
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #2 am: 16. Juni 2014, 14:41:13 »
Ich steh auch auf Bünting und selbstverständlich mit Kluntje und Sahne. Love it. Und ja, das besondere daran ist der wundervolle Geschmack. Gibt kaum was, was besser schmeckt :D

Conni Faire

  • Gast
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #3 am: 16. Juni 2014, 15:06:00 »
Das liegt bei Sweety garantiert daran, dass sie beim Netti-Besuch zwangsinfiziert worden ist.

Ich habe Bünting-Tee ohne Nettis Beisein getrunken, und was soll ich sagen:

ordinärer schwarzer Tee.  s-kringellach   s-ducken

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52870
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #4 am: 16. Juni 2014, 15:25:29 »
Ordinär?  :o *totumfall*
Conni, du bist doch der Oberbanause schlechthin.  :o

Naja, es gibt ja aber verschiedene Schwarztee-Sorten. Und nachdem ich schon jahrelang meinen Bünting-Tee schlürfe, schmecke ich da durchaus einen Unterschied, wenn man mir anderen Tee vor die Nase stellt. Es gibt ja auch noch den Darjeeling und der schmeckt ganz anders und den mag ich nicht.  ;)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13656
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #5 am: 16. Juni 2014, 15:50:33 »
naja, aber man kann doch jeden assamtee nehmen ;) und da gibt es sicher auch noch adere als bünting grün, auch wenn der wirklich lecker ist.




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52870
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #6 am: 16. Juni 2014, 15:57:02 »
Na sicher kann man das, sagt ja auch keiner, dass man das nicht könnte.  ;D Aber Grünpack schmeckt halt am besten. Ich hab auch schon Thiele Tee gekauft und mochte ihn eben nicht so.
Der Tee schmeckt sowieso schon dann nicht mehr, wenn man nicht das originale Ostfriesenwasser dazu hat.  s-:) :P ;D
Schleppe ich meinen Tee zu meinem Bruder und muss den mit ekligem Pfälzer Wasser kochen, schmeckt er bäh.  :P ;D
« Letzte Änderung: 16. Juni 2014, 15:58:35 von ~Netti~ »

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #7 am: 16. Juni 2014, 16:51:40 »
Hier auch: Bünting Grünpack!
Und natürlich immer mit Kluntje und Wölkje... ;)
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Niolanta

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 424
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #8 am: 16. Juni 2014, 20:34:15 »
Und Zeremonier geht dann so:
Kluntje in die (kleine) Tasse, heißen Tee draufgießen (der Kluntje knackt und knistert dabei. Dann einen Hauch Sahne dazu, so dass er Wölkchen bildet und auf gar keinen Fall umrühren! Dann schmeckt der Tee erst sahnig, dann bitter dann süß.
Und der Gastgeber schenkt solange ungefragt Tee nach, bis du deinen Löffel in die Tasse tust. Meine Mutter wusste das zu Beginn nicht und war in echter Not bei soviel Tee......

Ich persönlich mag bei dem Ritual die kleine Tasse nicht (Becher, ich mag Becher!) und der Tee wird hier definitiv umgerührt :D



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40156
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #9 am: 16. Juni 2014, 20:55:59 »
Ich trinke auch nur den Bünting Tee, wenn es denn schwarzer Tee sein soll :)
Allerdings bin ich ein Sünder, denn statt Sahne nehme ich Milch. Vergebt mir, bitte! ;D



Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3465
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #10 am: 16. Juni 2014, 21:07:12 »
Vielen Dank für die Antworten.

An der Teezeremonie kann ich leider von der Uhrzeit nicht teilnehmen.
 
Dann werde ich es mal versuchen, original friesenwasser hab zur Zeit, Kluntje geht auch nur auf die Sahne werde ich hier verzichten müssen.  Wobei wenn Milch auch geht, versuch ich es damit.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 209
  • Überglücklich und komplett!
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #11 am: 16. Juni 2014, 22:19:49 »
Wir haben auch den von Bünting. Ich finde auch, dass der am besten schmeckt, ich würde ihn immer anderen Tee's vorziehen  ;D

Wir trinken ihn hier aber im Alltag nicht so wie es sich gehört  :-[ (Schande über unser Haupt) Wir trinken ihn zum Abendessen, wir nehmen normalen Zucker (und rühren auch um), mein Mann nimmt noch Milch dazu. Milch ist hier eine viel verwendete Alternative.

Bei besonderen Anlässen trinken wir ihn aber auch nach Traditioneller Art, z.B. wenn meine Elter (im tiefsten Ostfriesland) zum Tee & Kuchen einladen  ;D

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6636
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #12 am: 16. Juni 2014, 22:45:12 »
Hab mir auf Nettis Rat im Urlaub den Bünting Grün Pack gekauft. Im urlaub lecker - hier mit Kölner Wasser - also naja eben wie Tee. Es fehlt das Wasser und noch viel wichtiger die Luft drumherum. Aber da fällt mir ein, ich sollte so 2 Beutel leckeren Tee morgen mit auf die Fortbldungi nehmen. Die hatten nur so absonderliche Sorten beim letzten Mal, Thai Latte oder so ähnlich und es roch alles sehr nach alten Socken ( :P). Und es gab lauwarmes Wasser. Vielleicht liegt die Faszination ja auch daran, dass ich dann ja meist Urlaub habe und gaaanz in Ruhe den Tee zubereite und ihn dann nicht wie auf der Arbeit nach 1-2 STUNDEN ziehend wieder finde. ;D

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3465
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #13 am: 16. Juni 2014, 23:52:52 »
So ich schau dann mal ob ich morgen den Bünting  und den Kluntje bekomm.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52870
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #14 am: 17. Juni 2014, 11:07:49 »
Ich trinke ihn im Alltag auch nicht so, wie sich das gehört, um Gottes Willen, dann nehm ich gleich nochmal 20 kg zu.  S:D

Im Alltag trinke ich meistens aus Pötten und nicht aus den kleinen Teetassen. Und ich nehme Rohrohrzucker-Stückchen und Milch. Ich trinke täglich 2-3 Becher Tee, stellt euch mal vor ich würde da immer Sahne reinhauen ....  :P
Und Kluntje kann ich auch nicht so gut leiden, die lösen sich für meinen Geschmack nicht schnell genug auf, ich kaufe lieber Teezucker.  :)

Oh, und rühren tu ich auch noch. Aber ich muss sagen fast alle rühren und da ich in Ostfriesland lebe, sind die Rühr-Banausen fast alle echte Ostfriesen.  ;) ;D

Wenn ich aber Besuch bekomme oder wo zu Besuch bin, dann trinken wir schon mit Sahne und aus den kleinen - wunderschönen - Teetassen.  :D

@Miss Marple  Mit un-ostfriesischem Wasser schmeckt er ehrlich nicht. Ich hab zu meinem Bruder schon gesagt das nächste mal wenn ich zu Besuch komme, komme ich mit nem kleinen Kanister Wasser.  s-kringellach
« Letzte Änderung: 17. Juni 2014, 11:09:48 von ~Netti~ »

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11062
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #15 am: 17. Juni 2014, 12:45:20 »
...
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2014, 19:07:33 von Martina »
Ohne

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3465
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #16 am: 17. Juni 2014, 12:47:56 »
So Kluntje hab ich jetzt hier fehlt nur  noch der Tee.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Balu

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 135
Antw:ostfriesischer Tee
« Antwort #17 am: 18. Juni 2014, 19:43:48 »
Ich bin mit dem Onno Behrens-Tee aufgewachsen. Wir sind aber vor 40 Jahren "zugewandert", also in dem Sinne keine echten Ostfriesen. ;D
Allerdings kenne ich es von zu Hause her auch nur aus großen Bechern mit Kluntje oder normalem Zucker. Für uns Kinder gab es immer einen guten Schuss Milch dazu.
Dabei bin ich geblieben. :)

Hach, ich sollte mal wieder die Teekanne aus dem Schrank holen.  ;)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung