Autor Thema: Matratze bei Rückenschmerzen  (Gelesen 4759 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Matratze bei Rückenschmerzen
« am: 22. Februar 2013, 05:42:50 »
Welche Matratzen habt ihr?

Mein Problem ist dass ich meine Matratze immer binnen weniger Monate durch liege. Die aktuelle ist erst ende August gekauft worden und seit nem monat wache ich mal wieder jeden morgen mit rückenschmerzen auf!

Auf jeden Fall brauche ich ne absolut harte aber mehrere 1000 euro jährlich kann ich auch nicht dran ausgeben, etwas länger als3-4 Monate sollte die ja wohl halten :/

Die beste war noch ne 25 euro billig-Matratze von  aldi aber die war qualitativ natürlich mist und nach paar Monaten gefaultt :(

Probeliegen bringt auch nix, weil auf 10 Minuten merkt man ja nix und die muss auch wirklich so hart sein, dass sie auf Anhieb eher unbequem scheint


Manno, dass kann doch nicht so schwer sein :(
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Melanie82

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #1 am: 22. Februar 2013, 06:55:57 »
hast du dich denn mal in einem Bettengeschäft beraten lassen? Hast du denn sonst auch Rückenschmerzen, oder nur nach dem aufwachen?


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #2 am: 22. Februar 2013, 07:06:18 »
Hast du denn die passenden Lattenrahmen für deine matratzen?
Wenn nämlich ein nicht optimaler unter einer guten matratze liegt hätte man sich die matratze sparen können.....

Ultra-hart sind übrigens strohmatratzen.

Ich würde aber mal das zusammenspiel eines sehr guten federrahmens mit einer viscoelastischen matratze austesten. Gute Fachgeschäfte bieten ein Probeschlafen bis zu 2 Wochen an (Achtung- matratze in der plastikummantelung lassen wegen hygiene)
Die sind zwar nicht hart, aber passen sich optimal an den Körper an und die rückenschmerzen sollten geschichte sein.

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 879
  • erziehung-online
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #3 am: 22. Februar 2013, 07:57:54 »
Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Tellerlattenrost gekauft, seitdem sind meine Rückenschmerzen weg und ich wache nicht mehr mit Kopf- und Nackenschmerzen auf. Ich habe auch immer gedacht, das ist die Matratze, aber meine Matratze ist auch noch nicht so alt.



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #4 am: 22. Februar 2013, 07:59:59 »
Danke, ich notier mir das mal (frag mich allerdings wo ich HIER so nen laden auftreiben soll :P :-X)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #5 am: 22. Februar 2013, 08:02:34 »
Genau, auf den Tellerrosten kann man theoretisch ohne matratze schlafen  ;D

Nachtvogel: dänisches Bettenlager

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #6 am: 22. Februar 2013, 08:17:46 »
echt? ???

da wär ich nu nich hingegangen aber da haben wir eins *relativ nah*
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Melanie82

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #7 am: 22. Februar 2013, 08:19:21 »
das dänische Bettenlager ist schon gut. Da würde ich an deiner Stelle auf alle Fälle mal schauen. Die beraten da auch sehr gut.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #8 am: 22. Februar 2013, 08:19:51 »
Die Mitarbeiter werden ständig auf die neuen Erkenntnisse geschult- ständig! Hab da ja ein Jahr gearbeitet, kenne das Geschäft also von Innen ;)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #9 am: 22. Februar 2013, 08:25:11 »
Matratzen Concord berät auch ganz gut. Lattenrost und Matratze müssen gut zusammenpassen, ansonsten hilft die beste Matratze nicht.
Harte Matratzen kann ich so nicht empfehlen. Ich habe große Rückenprobleme und schlafe auf eine Tempurmatraze (sie passt sich der Körperform an bzw. am Gewicht). Matratzen Concord und das dännische Bettenlager verkaufen preiswertere Alternativen. Sie sind jeden Cent wert. Lass dich dort beraten.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 08:26:51 von blume8 »

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #10 am: 22. Februar 2013, 08:49:38 »
Zu Matratzen kann ich leider weiter nichts sagen.

Wir haben seit Jahren ein Wasserbett und seitdem keine Rückenschmerzen mehr. :)
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #11 am: 22. Februar 2013, 08:57:29 »
Was auch ganz wichtig ist, die Matratze drehen

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #12 am: 22. Februar 2013, 08:58:51 »
@kruemel
das gilt aber nur für die normalen Matratzen. Unsere darf man nicht drehen bzw. wenn nur kopfteil-fussteil ändern. aber die seite muss bleiben.

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #13 am: 22. Februar 2013, 09:00:49 »
Uns wurde im Fachgeschäft gesagt, dass es extrem wichtig ist, nach ca 1/2 Jahr die Matratze zu drehen und zu wenden, damit man die eben nicht so schnell durchliegt.

Cecalein

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #14 am: 22. Februar 2013, 09:03:53 »
.
« Letzte Änderung: 01. März 2013, 21:21:29 von ʏαмι »

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #15 am: 22. Februar 2013, 09:10:18 »
Wie groß ist der Abstand beim Lattenrost zwischen den einzelnen Latten?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #16 am: 22. Februar 2013, 09:35:01 »
Matratzen drehen ist absolut ueberholt und gilt eigentlich nur für Federkern mit symmetrischen Zonen...

Lattenrahmen sollten max. 3,5 cm Abstand haben, weniger ist in dem fall mehr, noch besser sind die Tellerrahmen.

Tempur ist ein Markenname für die viskoelastischen Sachen.... Und aktuell gibt es kaum was besseres (wasserbett ausgenommen)

Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #17 am: 22. Februar 2013, 10:25:23 »
<-- auch ein wasserbettliebhaber, seit 5 jahren nie mehr mit Rückenschmerzen aufgestanden (selbst wenn ich mit Rückenschmerzen ins bett bin) und ich hab immer schöne warme füsse ;)



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #18 am: 22. Februar 2013, 11:02:27 »
also der Matratzen Concord hier ist absoluter Mist...

zum Dän. werd ich mal gehen :)

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #19 am: 22. Februar 2013, 13:15:17 »
Wo hast du denn die Rückenschmerzen?

Ich hatte sie lange im oberen Bereich der Wirbelsäule und mir geht es wesentlich besser, seit ich auf einem Nackenkissen schlafe.
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #20 am: 22. Februar 2013, 13:40:23 »
meist so im Schulterblattbereich bis Mitte Rücken...
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #21 am: 22. Februar 2013, 13:42:40 »
mein Rücken ist aber eh meine Problemzone., Ich hab ein leichtes Hohlkreuz und eine leicht S-förmige WS

früher hatte ich viel Rückenprobleme, seit so 2-3 Jahren nicht mehr viel, bloss das *Matratzenproblem* halt :P
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #22 am: 22. Februar 2013, 13:45:47 »
Nachti, ein Wasserbett hilft da ungemein ;)  :-*






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #23 am: 22. Februar 2013, 13:50:41 »
Ich habe ein einziges mal auf ein Wassetbett geschlafen. Naja, versucht. Mich hat dieses Schaukeln genervt. Ausserdem hat mich das Wassergeräusch dazu veranlasst, die halbe Nacht auf die Toilette zu gehen ;D Sowas ist nicht fuer mich.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Matratze bei Rückenschmerzen
« Antwort #24 am: 22. Februar 2013, 13:58:16 »
Dann war es ein schlechtes Wasserbett blume. Richtig eingestellt schaukelt da nix und Geräusche darf es sowieso keine machen.

Ich liebe  mein Wasserbett.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung