Autor Thema: Kinderaufkommen in eurer Straße  (Gelesen 4100 mal)

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Kinderaufkommen in eurer Straße
« am: 03. August 2013, 11:39:17 »
Hi!

Unsere Straße hat insgesamt 46 Hausnumern. In der Straße wohnen 22 Kinder im Alter zwischen vier und neun Jahren. Einige Teenager ( ich kenne sieben aber es sind glaube ich mehr) und bestimmt geschätzt nochmal mindestens zehn Kids unter drei Jahren. Davon kenne ich nicht alle.

Von den Kids, die hier leben, gibt es vier Zwillingspaare. Im Oktober und im Dezember werden hier in der Straße, wenn alles gut geht, nochmal jeweils Zwillinge zur Welt kommen.

Ich finde das irgendwie total heftig. Das sind ziemlich viele Kinder auf so einer eigentlich kleinen Straße. Und nein, wir haben hier keine Hochhäuser.  :D Es gibt drei Wohnanlagen mit jeweil 6-8 Wohneinheiten, der Rest sind Ein-bis Zweifamilienhäuschen.

Wie ist das denn bei euch so?
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Once

  • Gast
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #1 am: 03. August 2013, 11:44:45 »
ähm... keine Ahnung. Ich weiß von dreien. Stadt halt. Kennen tun wir keines. 170 Hausnummern.


Pünktchen

  • Gast
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #2 am: 03. August 2013, 11:52:09 »
In unserem kleinen Dorf leben 12 Kinder im Alter von 1-14 Jahren. Find ich etwas schade für meine Kinder. Deshalb versuchen wir in der Nachbarstadt (lediglich ein großes Dorf) ein Haus im Neubauviertel zu bekommen, da dort viele und vorallem kleine Kinder leben.

Samika

  • Gast
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #3 am: 03. August 2013, 12:05:56 »
Ich glaub, hier gibt es mehr Kinder als Erwachsene. :D In unserer Siedlung leben fast nur Familien mit Kindern; die meisten haben mehr als 2 Kinder.
Direkt in unserer Straße (10 Häuser) gibt es 3 Zwillingspärchen. Ich hab immer gehofft, das ist ansteckend, hat leider (noch) nicht geklappt. ;D

Über Kinderlärm beschwert sich hier niemand, da jeder selbst mindestens 1 Kind hat, das Krach machen könnte. ;D ;D ;)

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7736
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #4 am: 03. August 2013, 12:30:40 »
In unserer Straße gibt es 14 Einfamilienhäuser und in fast jedem (glaube 3 nicht) wohnen alles Familien mit mindestens 1 Kind. ...aber keine Zwillinge und ich kenne eigentlich auch nur 2 im bekannten Kreis mit Zwillingen

mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 296
  • erziehung-online
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #5 am: 03. August 2013, 12:41:24 »
Wir wohnen in einem kleinen Neubaugebiet mit 24 Einfamilienhäusern.

Es gibt 25 Kinder von 0-8 Jahren, darunter 1 Zwillingspärchen.

Außerdem noch 12 Kinder/ Jugendliche von 9-18 Jahren, darunter auch wieder 1 Zwillingspärchen.

Es gibt 3 kinderlose Paare und 2 Paare mit inzwischen erwachsenen Kindern, die schon ausgezogen sind.

Also alles in allem auch eher eine kinderreichen Gegend. Für unsere Kids ist es super. Komischerweise gibt es eine Lücke zwischen den Achtjährigen und den Zwölfjährigen, dazwischen gibt es kein Kind.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52878
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #6 am: 03. August 2013, 14:04:42 »
Leider, leider wohnen wir mitten im Ort und in unserer Straße ist zwar die Schule, aber wir haben kaum Nachbarskinder. Links von uns sind 2 Teenager, 17 und 15 Jahre alt. Im direkten Nachbarshaus wohnen 2 Mädchen, 5 und 1 Jahr alt, mit der Älteren spielt Jared manchmal. Und ein Haus weiter wohnen 2 Jungs, 12 und 9 Jahre alt. Die sieht man aber nie.

Früher wohnten wir mitten in der Siedlung, da waren alleine in unserem 6-Familien-Haus 12 Kinder vertreten und in allen Nachbarshäusern wohnten mindestens 2-3 Kinder in den Einfamilienhäusern und um die 8-10 Kinder in den anderen Blocks. Also in einer Straße kamen wir locker auf 40 Kinder, das war super.  :D Allerdings keine Zwillis dabei.

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #7 am: 03. August 2013, 14:17:08 »
In unserer Straße stehen 4 Reihenhaus-Blocks auf der einen Straßenseite, auf der anderen Straßenseite stehen individuelle Einzelhäuser. Da weiß ich von 2 Kindern, wobei die ältere 3 ist und die Jüngere ist einige Wochen alt.
In unserem Block waren wir lange die einzigen mit 2 Kindern. Unsere Nachbarn haben nun seit 1 Monat oder so auch 2 Kinder. Die einen Nachbarn sind ausgezogen, da ziehen jetzt welche auch mit Baby/Kleinkind ein.
2 Häuser weiter die Nachbarn sind mit der 10-Jährigen vor einigen Monaten ausgezogen, da ins auch welche mit Baby eingezogen.
Weiter hinten an der Ecke wohnen auch relativ neue Nachbarn mit Kleinkind und auch jemand mit Baby.

Alles in allem ist das ganze Wohngebiet recht kinderreich. Ist auch noch relativ neu und noch nicht alle Grundstücke vergeben, so daß viele hier ihr Eigenheim bauen, herziehen und eine Familie gründen.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #8 am: 03. August 2013, 14:29:08 »
Viele  :D ;D .... ich hab ehrlich keine Ahnung, aber irgendwie gibt es in mind. jedem zweiten Haus Kinder (meistens mehrere) und/oder Enkelkinder.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23228
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #9 am: 03. August 2013, 15:56:00 »
Wir haben in unserer Straße (Einfamilienhäuser) an die 25-27 Kinder (2 sind am Wochenende und während der Ferien hier) und 4 Jugendliche. Ich finde es SUPER! :D
Und (zum Glück!) nur ein einziges kinderhassendes (altes) Paar; der Rest liebt und toleriert jeglichen Kinderlärm und Schabernack. :D
Zwillinge haben wir hier gar keine.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Sonne1978

  • Gast
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #10 am: 03. August 2013, 16:36:21 »
Keine Ahnung... wohnen direkt an der Hauptstraße und sehen nie jemand. Kinder gibt's hier sicher viele, aber unsere spielen Zuhause auf dem Hof mit Freunden oder auf dem Spielplatz.

Vorher war das anders, da haben wir immer in überschaubaren Straßen gewohnt, aber jeweils auch nicht überflutet von Kindern.

Ich schätze, das kommt auf das Wohngebiet an. Diese typischen Neubau-Siedlungen sind sicher kinderreicher, als anderswo. Wer sonst kauft sich dort ein, wenn nicht Familien oder Paare, die eine Familie gründen wollen.

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #11 am: 03. August 2013, 16:51:02 »
Wir sind quasi alter Ortskern, also von der Straßenlage her. Die Häuser gibt es hier alle so seit den ersten Nachkriegsjahren, naja, bis auf die, wo dann mal verkauft wurden und wo die Blöcke mit mehreren Wohneinheiten draufgestellt wurden. Daher verblüfft mich der Kinderreichtum in unserer Straße ja so.

Ich bin in dieser Straße ja selbst aufgewachsen aber da gab es fast keine Kinder in meinem Alter. Auch als meine Schwester hier aufwuchs ( sieben Jahre jünger) gabs hier kaum Gleichaltrige Kinder.
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10893
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #12 am: 03. August 2013, 21:12:31 »
Hier in unserer Straße gibt es wenig Kinder, da die Siedlung in den 70ern gebaut wurde. Überwiegend sind noch die ersten Besitzer drin, nur zwei weitere Häuser sind bereits verkauft worden, die haben aber schon größere Kinder, zwischen 14 und 18 Jahren. Auf der anderen Straßenseite sind zwei Mehrfamilienhäuser, da leben 3 kleinere Kinder und 3 Jugendliche. In der gesamten Siedlung sind viel mehr Kinder, aber man sieht fast nie welche draussen spielen... Schade eigentlich!



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22328
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #13 am: 03. August 2013, 22:28:48 »
also ich nehm mal unsere neue Straße:

22 Baustücke...21 verkauft und die Bauten sind im Gange.
Alles Einfamilienhäuser.


Unser Stück liegt etwas zurück, gemeinsam mit 3 weiteren Häusern, mit Innenhof davor.

Alleine in diesen 4 Häuseren werden ab nächstem Jahr 9 Kinder leben (und es wird immerhin noch 1 dazu kommen)  :D

Dann 2 Häuser weiter hoch noch ein Mädel, schräg gegenüber von diesem Haus nochmal eine Familie mit nem Jungen und eine weitere Familie mit 2 Jungs.

In die andere Richtung ist grade eine schwanger und ansonsten sind das alles Paar die jetzt in den nächsten Jahren noch loslegen werden S:D ;D

Das Coole ist, dass von diesen 13 Kindern alle bis auf eines (wahrscheinlich) die selbe Schule besuchen (bzw besuchen werden für die die noch u3 sind)...Dh die kennen sich jetzt schon alle (und freuen sich tierisch bald Nachbarn zu sein :-*)

Vom Alter her:

12
10
2x8
2x6
2x5
2x3
3x1 (bzw erstes Lebensjahr, 2012er Kinder halt ;))
1x 2013 (wird im Herbst geboren)

also alles hübsch wie die Orgelspfeifen ;D

somit kennen wir unsere zukünftigen Nachbarn auch schon alle ziemlich gut (auch die kinderlosen, sind fast alles Bekannte :D)


wir freuen uns sehr :D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #14 am: 03. August 2013, 23:40:37 »
Wir haben im Ortskern neu gebaut. Hier wohnen viele ältere Ehepaare und viele Alleinstehende (also schon immer Alleinstehend).  ;)

Trotzdem sind alle sehr nett und wir hatten noch nie Probleme. Hier auf dem Land wohnt man aber auch nicht wirklich "dicht" aufeinader.



Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4461
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #15 am: 04. August 2013, 07:43:01 »
 ;)
« Letzte Änderung: 25. Januar 2014, 13:46:35 von Daniela+Kids »

Alea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1274
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #16 am: 04. August 2013, 10:17:43 »
In unserer Straße gibt es nur Einfamilienhäuser.
Hier findet gerade ein Generationenwechsel statt. Die alten Häuser werden moderniesiert und es ziehen immer mehr junge Leute ein, außerdem sind 5 neue dazugebaut worden (wie unseres).
Hier gibt es 14 Häuser und es wohnen hier im Moment 7 Kinder und 3 Jugendliche.
Bisschen wie Bullerbü.   :D

Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2094
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #17 am: 04. August 2013, 19:29:04 »
......
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2014, 09:14:57 von Svenja2411 »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17298
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #18 am: 04. August 2013, 19:33:57 »
übermäßig viele Kinder und Jugendliche wird es hier sicher nicht geben, da es ältere EInfamilienhäuser sind in denen eher Leute um die 70-80 leben....Allerdings sind es im Gesamten so um die 120-130 Häuser. Also wird es schon einige Kinder und Jugendliche geben  ;) Bewusst kenne ich aber nur 15.....Vermute aber mal um die 50 sind es mindestens  ;D Aber eben auch Babys und Teenager und auch Kinder, die wir eben einfach nicht kennen.....


Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #19 am: 05. August 2013, 12:51:18 »
Auf unserer Straße sind wir quasi die einzigen  ;D dh nebenan wohnen ja meine Geschwister mit ihren Kids und das war es. Das liegt ua. daran, dass die Wohngegend recht teuer und beliebt ist und alles freistehende Einfamilienhäuser, die hauptsächlich von Rentnern bewohnt sind. Junge Familien wohnen hier meist im Ortskern bzw. in Mietwohnungen oder Reihenhäusern. Ich finde das aber nicht weiter schlimm. Rausgehen und mit Kindern auf der Straße spielen so wie ich es damals als Kind gemacht habe, wird hier leider eh nicht mehr praktiziert. Hier läuft alles über Verabredungen und dann ist es auch egal, wer wo wohnt.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #20 am: 05. August 2013, 13:30:39 »
An unser Grundstück wohnt ein Mädel die so alt ist wie Franziska. Ist aber nicht unsere Straße. Über uns wohnt eine 12jährige. Dann wohnt hier ggü. in unserer Straße noch eine 1jährige und noch diverse Kinder die nicht in "unserer" Altersklasse (10 - 15 würde ich sagen) sind. Keine Ahnung wieviele. Am Ende der Straße wohnt noch ein Kleinkind, aber bisher hatten wir noch keinen Kontakt. Wir wohnen auch in keinem Neubaugebiet, aber hier wandelt sich die Struktur auch gerade. Viele sterben weg (sind halt alte Bremer Häuser hier) und es ziehen neue, jüngere hinzu.
Ohne

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #21 am: 05. August 2013, 13:53:53 »
Hallo,

wir wohnen auf dem Dorf und unsere Straße hat 35Nummern. Und es gibt in der Straße fünf Kinder - unsere 3 und schräg gegenüber noch zwei Mädchen.  ;)

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #22 am: 05. August 2013, 16:27:14 »
Unsere Straße, in der wir bis jetzt wohnen hat 11 Nummern und 13 Kinder im Alter von 1 1/2 bis 14. Schön ist das!

Wir werden bald umziehen und ein Haus in einem Neubaugebiet bauen, ich habe keine Ahnung, wie viele Kinder es dort geben wird, bin mir aber sicher, dass viele Familien oder die die es noch werden wollen, dort auch bauen werden!
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10691
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #23 am: 05. August 2013, 17:41:21 »
In dem Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne, gibt es 3 Familien mit mehr oder weniger jungen Kindern zwischen 5 und 13 Jahren. Allerdings haben wir so gut wie keinen Kontakt untereinander. Die Straße, in der ich wohne, ist relativ lang, hier rundherum gibt es vorrangig Ein- und ein paar Mehrfamilienhäuser. Sicher wohnen hier auch einige Kinder, aber ich habe noch nie welche direkt vor dem Haus oder auf der Straße spielen sehen. Die Kinder, die hier im Erdgeschoss wohnen, spielen manchmal bei uns im Hof, wenn das Wetter gut ist, ansonsten hört und sieht man von denen eigentlich auch eher selten was. Und wir wohnen hier in einer kleinen Stadt. Ich kenne das aus meiner Kindheit nur so, dass wir auf der Straße gespielt haben, obwohl wir alle Gärten hatten. Keine Ahnung, warum die Kinder das heute nicht mehr so machen. Hier wird sich auch eher gezielt mit anderen verabredet. Wir hatten damals Schulfreunde, wo wir auch mal hin gegangen sind, aber meistens spielte sich das Leben mit den Nachbarskindern ab.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40188
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kinderaufkommen in eurer Straße
« Antwort #24 am: 05. August 2013, 18:43:32 »
Wir wohnen in einem Dorf, unsere Straße (die Hauptstraße) umfasst über 160 Häuser - das Kinderaufkommen kann ich demnach nicht benennen ;)

Aber:
In unserem Haus wohnen fünf Kinder. 1 Jahr, 3 Jahre, 4 Jahre, 6 Jahre & 9 Jahre.
Im Haus direkt nebenan wohnen zwei Kinder - 13 & 15 Jahre alt.
Zwei Häuser weiter wohnt ebenfalls ein Kind von 4 Jahren, dann ein Haus weiter zwei Kinder von 4 & 6 Jahren.

So zieht es sich die gesamte Straße entlang. Die Kindergartengruppe meiner Mädchen umfasst 20 Kinder und alleine davon wohnen 13 Kinder auf unserer Straße ;) Jugend ist eher wenig vertreten hier im Ort, aber von 2006 - 2013 gab es hier den Babyboom :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung