Autor Thema: Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt  (Gelesen 4001 mal)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14319
Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« am: 04. November 2013, 08:38:25 »
Princess ist krank :(

Sie hat sich mit großer Wahrscheinlichkeit bei der Freundin des Vaters angesteckt. Diese haben wir durch Zufall am Donnerstag gesehen und sie sah auch ohne Verkleidung aus wie ein Gespenst  :P
Nun hat man natürlich nicht genau gesehen was sie hat (ob auch Magen-Darm oder Angina oder eben nur schlimmen Rotz).

A. wurde am Sonntag mit Fieber wach. Klagt über leichte Halsschmerzen .. hat sich 1 mal erbrechen müssen und hatte leichten Durchfall. Nach Umstellung auf Tee und Zwieback kein Erbrechen mehr und auch kein Durchfall.
Fieber tagsüber war ca. 38 .. gegen Abend dann 39,5 Grad.
Wir haben vor dem Schlafen Wadenwickel gemacht .. viel Tee gegeben und haben auf Fiebersaft verzichtet.

Nun geht A. in die Schule und dort ist es keine Pflicht mehr, dass man sofort einen Krankenschein bringen muss (so war das leider immer im Kindergarten). Wenn meine Arbeit mit spielt, dann darf ich für die Tage auch Urlaub nehmen.

Da wir nun mehr oder weniger immer sofort zum Arzt sind, bin ich mir nicht sicher, wie lange man es im Selbstversuch zu Hause probieren kann. Oftmals hatten wir es nämlich auch, dass A. zwar einen Infekt hatte .. aber bis auf Hausmittelchen nix verschrieben bekam und nach 2-3 Tagen wieder fit war ... meist lag ich dann jedoch flach, weil die Viren aus dem Wartezimmer scheinbar schon auf mich gewartet haben  :P

Wie macht ihr das?

LG
Dani

mausebause

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #1 am: 04. November 2013, 08:42:54 »
Huhu

Helena hatte ja mal Phasen wo sie merhfach im Jahr hoch gefiebert hat, ca. 2-3 Tage und dann wars gut-entweder kam ein Infekt nach oder eben nichts..da bin ich dann auch nicht mehr sofort zum Arzt..
Zum Arzt gehe ich wenn das Fieber länger andauert als diese 2-3 Tage bzw der Allgemeinzustand schlecht ist oder Schmerzen da sind - bei längerdauerndem Husten ebenfalls..
Pauschalisieren kann ich das nicht, ich hör da immer auf mein Bauchgefühl..
Mit Fieber allerdings würde ich sie nicht in die Schule schicken, bzw wenns ihr schlecht geht!

Gute Besserung!


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #2 am: 04. November 2013, 08:47:21 »
Also ich gehe bei folgenden Symptomen:

- starker Husten der sich verschlechtert (lieber mal abhören)
- Ohrenschmerzen (Mittelohrentzündung)
- Halsschmerzen (Streptokokken)
- Fieber über 39 Grad was sich schlecht senken lässt

Auf Fiebersaft würde ich für die Nacht nicht verzichten, damit schlafen die Kinder einfach ruhiger und entspannter und das trägt zu einem Großteil zur Genesung bei.
Tagsüber geb ich aber nix, damit sie sich auch mal schlecht fühlen und nicht so rumrocken.

Ansonsten gehe ich wenn das Fieber nicht nach 3 Tagen merklich sinkt.
Denn das ist dann ein Zeichen, dass im Körper etwas ist, womit er nicht selbst fertig wird.

Bei Magen-Darm fehlen mir bezüglich der Kinder glücklicherweise die Erfahrung, da sind meine nicht so anfällig...

In Eurem Fall würde ich am spätestens am Mittwoch gehen falls bis dahin keine Besserung eintritt, oder sich etwas extrem verschlechtert (Halsweh z.B). Wenn sie recht matschig ist evtl. schon morgen.



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14319
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #3 am: 04. November 2013, 08:56:31 »
Schon mal danke ;)

@ Fieber: Meine Ärztin meinte damals, dass Fieber wichtig ist .. und das ich erst ab 39.5 was geben soll. Aber den Körper ruhig fiebern lassen.
Wäre sie zu unruhig gewesen, hätte ich glaub auch was gegeben. Aber sie schlief sofort ein und ist nur 1 mal mit Durst aufgewacht.

@ Nipa: Halsweh hat sie ja leider und sie ist auch der Typ, der bei Scharlach gesagt hat *Ohh nur ein wenig Halsweh* (ich hatte das ja dann auch und wollte STERBEN) ... Aber ich schaue in den Hals und sobald diese weißen Pusteln sind, wäre ich sofort beim Arzt. Sehe zum Glück noch nix.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #4 am: 04. November 2013, 09:06:57 »
Solange sie schläft ist es ja ok. Nur wenn man richtig fiebert schläft man meist schlecht...

Wenn Du es nicht kennst, dann probier mal Infludoron oder einfach Ferrum Phosphoricum aus.
Die helfen eigentlich ganz gut bei grippalem Infekt.

Ansonsten Sinusitis Hervert, die helfen bei Erkrankungen der oberen Atemwegen.



mausebause

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #5 am: 04. November 2013, 09:09:28 »
Helena hat bei ihrem Scharlach auch gemeint der Hals tut ein "bisschen" weh.. :P
Ich geb bei Fieber dann was wenn sie sich schlecht fühlen, egal ob es dann bei 38 oder eben bei 39.5 ist - und ab dann und auch nachts sowieso!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53163
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #6 am: 04. November 2013, 09:14:12 »
Bei Magen-Darm gehe ich niemals zum Arzt. Der macht da ja auch nix weiter.
Ich gebe auch erst bei ganz hohem Fieber was, außer das Kind quält sich mit Schmerzen rum und fühlt sich ganz grausig. Ich sehe das wie deine Ärztin. Fieber hat ja einen Sinn.

Ich würde mal locker 2-3 Tage abwarten. Wenn es sich dann nicht zumindest bessert, dann gehe ich zum Arzt.

Cecalein

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #7 am: 04. November 2013, 09:25:01 »
.
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 16:31:53 von ʏαмι »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #8 am: 04. November 2013, 09:29:12 »
Können Eure Kinder denn dann schlafen?
Meine wälzen sich dann unruhig hin und her und schlafen nicht...

Wobei ich es von mir auch kenne, dass ich bei richtigem Fieber nicht schlafen kann...



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8047
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #9 am: 04. November 2013, 09:30:30 »
Bei Magen-Darm gehe ich niemals zum Arzt. Der macht da ja auch nix weiter.
Ich gebe auch erst bei ganz hohem Fieber was, außer das Kind quält sich mit Schmerzen rum und fühlt sich ganz grausig. Ich sehe das wie deine Ärztin. Fieber hat ja einen Sinn.

Ich würde mal locker 2-3 Tage abwarten. Wenn es sich dann nicht zumindest bessert, dann gehe ich zum Arzt.

Genau so ist es. Wobei ich bei Halsweh auch immer gleich wachsam bin, weil wir hier auch schon mal Scharlach mit abends leichtem Halsweh, abends 37,5 Temperatur und sonst nix hatten. Ok, leicht gerötete Leisten hatte sie auch, aber bei mir hats erst Klick gemacht, als sich das Gerötete anfing zu pellen  :P

Ansonsten geh ich mit den Kindern wirklich nur noch zum Arzt, wenn ich merke, ich komm hier alleine nicht mehr klar. Also wenn das Fieber partout nicht mehr runter geht, schlimmer Husten nicht in den Griff zu kriegen ist, Ohrenschmerzen, die trotz Schmerzmittel nicht weggehen bzw. wiederkommen. Sowas halt.

Denn ich seh auch nicht ein, das Kind durch die Gegend zu schlüren, wenn es ihm eh schon mies geht und ich im Grunde weiß, der Arzt macht auch nichts anderes als ich. Dann ist es im Bett wesentlich besser aufgehoben als in der Arztpraxis. (Btw. finde ich es ganz schön doof, dass ich keinen KiA finde, der hier in der Gegend noch Hausbesuche macht. Früher in meiner Kindheit war das viel praktischer! ).

Beispiel: Letzten Winter fühlte der Jüngste sich mies, fieberte hoch und klagte über Kopfweh. Damit bin ich zum Arzt mit ihm, weil ich die Symptome nicht einordnen konnte. Arzt stellte "Influenza oder eben schweren grippalen Infekt" fest. Einen Tag später legte sich das nächste Kind mit den gleichen Symptomen dazu  s-:) Da man beim Virusinfekt ohnehin nur Symptome bekämpft und das ansonsten aussitzt, bin ich mit ihm dann nicht mehr zum Arzt, sondern hab ihn gleich ins Bett gesteckt.

mausebause

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #10 am: 04. November 2013, 09:31:24 »
Meinen Kindern gehts bei Fieber wie mir: mir tut dann alles weh und ich hab das Gefühl als würde mich jemand mit Nadeln pieksen - bei Isabella ist das schlimmer als bei Helena - aber daher geb ich dann auch Fiebersaft..quälen müssen sie sich nicht..

@Nipa: Ich geb zum schlafen auch was!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53163
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #11 am: 04. November 2013, 09:37:51 »
Nee, wenn meine Fieber haben legen sie sich freiwillig hin und schlafen eigentlich die ganze Zeit.

Cecalein

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #12 am: 04. November 2013, 09:38:06 »
.
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 16:32:04 von ʏαмι »

mausebause

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #13 am: 04. November 2013, 09:39:15 »
Na da würd ich dann auch nix geben.. ;D

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14319
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #14 am: 04. November 2013, 09:39:19 »
Kaum meinen Text abgeschickt kam der Ruf aus dem Schlafzimmer, dass sie spuckern muss  :-[

Aber sie kann noch mit mir schimpfen, als ich der Oma das am Telefon erzählt habe und einen kleinen Witz in die Richtung gemacht habe, dass ich wieder zu Hause einziehe, wenn mein Mann sich jetzt auch ansteckt und beide wieder synchron in die Schüssel brechen (das Geräusch hat mich WOCHENLANG verfolgt).

Ich hoffe der Körper schafft es von alleine. Die mühsam angepäppelten 18,4 Kilo sind wieder weg  :'(


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53163
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #15 am: 04. November 2013, 09:44:13 »
Magen Darm ist im wörtlichen Sinne zum Kotzen.  :P Wie ich diese olle Krankheit hasse.  :P
Gute Besserung deiner Maus.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14319
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #16 am: 04. November 2013, 09:49:52 »
Danke  :-*

Solange A. den Eimer trifft bzw. mir Bescheid sagen kann, ist es ok .. schlimmer ist es, wenn sie direkt ins Bett  :-X
Stimme Dir zu ... Magen-Darm ist mit das Schlimmste.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8047
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #17 am: 04. November 2013, 09:52:29 »
Gute Besserung! Ich würd jetzt zumindest heute abwarten, ob es ihr danach wieder besser geht und vor allem, ob das Halsweh weggeht oder bleibt. Erbrechen kann auch ein Symptom von Scharlach sein  :P

Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass es ihr auch so rasch besser geht. s-druecken

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14319
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #18 am: 04. November 2013, 09:59:50 »
@ Solar: Wenn das Scharlach ist, dann lass ich mich einweisen. Beim letzten Mal hatte A. auch Scharlach .. bis auf ein wenig Halsweh nix! Sie war fit wie ein Turnschuh und ich habe gelitten wie Tier.

Also Du da oben .. ich schimpfe auch 1 Woche nicht auf Radfahrer .. aber bitte kein Scharlach  s-:)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #19 am: 04. November 2013, 10:16:49 »
Ich hatte 2x Streptokokken - beim ersten Mal erst an Tag 4 erkannt - ich dachte ich muss sterben, echt.
Mir ging es sooo mies, das war grauenvoll!!!!

Ich wünsche Euch dass es ein ganz harmloser, doofer MD-Infekt ist!
Der gaaanz schnell wieder weg ist...



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8047
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #20 am: 04. November 2013, 10:29:07 »
Ich drück dir alle Daumen, dass es KEIN Scharlach ist  :-*

Und selbst wenn, heißt das ja noch lange nicht, dass du dich direkt ansteckst. Meine Tochter hatte das insgesamt drei Mal - jedes Mal in der Weihnachtszeit von der Kiga-Theaterfahrt ins Weihnachtsmärchen mitgebracht. Und JEDES Mal saß sie da ja inmitten ihrer Freundinnen - und immer war sie die Einzige sowohl in der Kita als auch hier zu Hause ???

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17408
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #21 am: 04. November 2013, 11:20:01 »
Das mache ich echt unterschiedlich.
Im März hatten beide Kinder über 40 Temperatur, bzw waren 10 Tage richtig krank...Aber eben nur Fieber, kein Hunger, viel müde, viel durst...Da bin ich 10 Tage nicht zum Arzt...was hätte der auch tun sollen....sie hatten kein Ohrenweh, kein Halsweh, nicht mal Husten

Im September hatte der Große wieder Temperatur..... 3 Tage dann konnte er wieder zur Schule  ;)..dabei etwas Husten....Da habe ich mir gedacht: WEnn es an Tag 4 nicht besser ist, gehen wir.
Die Kleine wurde direkt im Anschluss krank, wir wollten eigentlich auch nicht zum Arzt, aber schon am zweiten Tag stand sie plötzlich da und war am weinen wegen Halsweh und wir sind sofrot gefahren

Magen Darm, Fieber und Husten (wenn im normalen Rahmen) sind für mich keine Gründe zum Arzt zu fahren, da kann der eh nichts machen...zum Arzt fahre ich, wenn ich den EIndruck habe, er kann acuh was tun. Antibiotika verschreiben z.b.
D.h. klagt ein Kind über Halsweh, hat aber nur 38 Temperatur fahre ich eher zum Arzt als mit 40 temperatur, aber sonst nichts weiter......

Hier war es die letzten beiden Male bei meiner Tochter auch Scharlach.....Allerdings ohne Erbrechen


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53163
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #22 am: 04. November 2013, 12:19:28 »
Oh Scharlach mit Erbrechen kenne ich gar nicht. Ist das üblich?

mausebause

  • Gast
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #23 am: 04. November 2013, 12:21:21 »
Oh Scharlach mit Erbrechen kenne ich gar nicht. Ist das üblich?

Helena hatte das..

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8047
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kind krank - wie lange dem Körper Zeit geben ohne Arzt
« Antwort #24 am: 04. November 2013, 12:35:06 »
@Netti
Nee, üblich nicht unbedingt (hatten wir auch nie), steht aber trotzdem auf der Liste der möglichen Symptome. 
Aber du weißt ja selber, dass Scharlach immer unterschiedlich verlaufen kann :P

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung