Autor Thema: Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?  (Gelesen 3468 mal)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« am: 03. Dezember 2012, 11:58:04 »
Hallo zusammen - Frage steht ja schon oben.

Meine Schwägerin meinte nämlich jetzt, dass bei Kindern dieser Test nicht gemacht wird, da sie zuviel Flüssigkeit verlieren würden - sie mußte bei ihren Kindern eine zeitlang Ernährungs- und Stuhltagebuch führen.

Wenn man es doch testen kann, wie wird es getestet?

Wenn nicht, wie wurde es bei euren Kindern festgestellt?

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10843
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2012, 12:41:04 »
Unser Großer war noch im Kindergarten, als es mittels Atemtest ausgetestet wurde (Laktose und Fructose, aber nur Fructose schlug an). War ein Tee, den er trinken musste und in den wurde an Tag A Laktose und an Tag B Fructose eingerührt wurde. Trinken und dann eine Art "Alkoholtester", also pusten in ein Röhrchen. Das war alles.
Sorry, bin gerade mitten im Plätzchenbacken und gleich wieder da.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2012, 12:49:04 »
Also doch wie bei den Erwachsenen.

Na, ich werde wohl mal die KiÄ ansprechen - dann werde ich es ja eh sehen.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13656
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2012, 13:24:21 »
Ufer Test ist ne Qual. Wenn manierlich intolerant ist

Deshalb wird er manchmal eben nicht gemacht, zumal er auch nicht jede Form einer li nachweist....
Bei Freya würdest auch auf grund von Ausschlussdiät diagnostiziert.




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2012, 13:50:58 »
 Bei meiner Maus wurde es auch über den Atemtest gemacht. Sie hat ein Glas Wasser mit Lactose getrunken. Vorher wurde der Atem getestet und dann im halbstunden Takt noch mal, insgesamt 4 mal. Und sie durfte vorher weder etwas essen noch etwas trinken.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17293
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2012, 13:54:25 »
Man kann ihn machen. Aber unser Arzt sagte damals: kind bekommt Bauchweh und Durchfall von Milch - also Miclh weglassen und alles worauf er reagiert und dann evtl. in kleinen Maßen ab und an testen, wie viel er toleriert.
Vom Test bei einer Eindeutigen situation riet er ab, weil es wohl echt nicht angenehm ist und im Grunde ja auch unnötig in dem Fall.....
Ausserdem meinte er, dass das Ergebnis ja eh nicht 100% zuverlässig ist und ein Negativergebnis heisst noch nicht, dass es nicht trotzdem eine andere Form der Unverträglichkeit sein kann


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Kann man Laktoseintoleranz bei Kindern testen lassen?
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2012, 09:30:15 »
Na, dann deckt sich das ja zum Teil mit dem was mir die Sprechstundenhilfe unserer KiÄ sagte und noch eine andere Ärztin - die sagten nämlich auch übereinstimmend, das man den Test bei Kindern nicht so gerne macht und wenn es so deutlich ist, dann sollen wir Milchprodukte einfach weglassen. Wenn man über 2 Wochen Laktose gemieden hat und es dann besser wär, dann wäre ja eigentlich alles klar.

Danke für Eure Erfahrungen :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung