Autor Thema: Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?  (Gelesen 3427 mal)

Bubule

  • Gast
Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« am: 24. März 2013, 12:20:48 »
Hallo

unsere Tochter wird ja ab Sommer in die Schule gehen und zurzeit schwirren viele Gedanken durch den Kopf. OGS bis 16 Uhr, Betreuung bis 13 und dann abhängigkeit von Freunden und/oder Familie. Weniger Arbeiten (Finanziell nicht ohne probleme umsetzbar)
Die Kosten die uns durch die Betreuung von beiden Kindern in Vollzeit entstehen sind enorm. Da Frage ich mich ob es andere Lösungen gibt.

Hat eine/einer von Euch schon Erfahrung mit einem Aupair gemacht ?

Mich interessieren die Praktische Umsetzung, die Wahl der Agentur, die Wahl des Herkunfstlandes, das Alter und natürlich auch die Kosten. Wir haben ein Zimmer, welches verfügbar gemacht werden könnte.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

Vielen Dank schonmal im voraus.

Gaby

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6333
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #1 am: 24. März 2013, 12:36:35 »
Frag mal TAME die Erfahrungen in beiden Richtungen (positive und negative) gemacht. :)


Bubule

  • Gast
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #2 am: 24. März 2013, 13:50:25 »
finde sie über die suche nicht, vielleicht nicht mehr angemeldet oder neuer Name ?

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #3 am: 24. März 2013, 15:20:13 »
ich meine sie wird T.A.M.E geschrieben ;)
   

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40561
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #4 am: 24. März 2013, 15:33:07 »
T.A.M.E & auch Sophia77 haben Erfahrungen mit Aupairs.


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #5 am: 24. März 2013, 19:49:27 »
Katta hat auch Erfahrung mit Aupairs.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #6 am: 26. März 2013, 10:19:48 »
Ich war ein Jahr als AuPair (mit Familienwechsel) in den USA und könnte dir höchstens von der Seite was schildern - sollte dich das auch interessieren - gern per PN

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6952
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Jemand Aupair Erfahrung als Familie ?
« Antwort #7 am: 29. März 2013, 10:58:19 »
wir hatten 2 sommer für jeweils 2 monate ein au-pair. fuer uns war es perfekt und genau die richtige wahl, aber: wir hatten sehr viel glueck mit unserer marta!!

ich habe sie ueber eine internet  seite gefunden, sie war damals studentin und ex-au-pair, die erfahrung hatte. sie kam aus polen, sprach sehr gut deutsch und konnte super mit den kindern umgehen! fay war gerade mal 6-7 monate alt und sie hat das perfekt gewuppt, vom ersten tag an!

sie hatte damals unterm dach ihren eigenen bereich und war super selbststaendig, hatte noch einen nebenjob in einer eisdiele, war viel allein unterwegs, trotzdem aber immer da, wenn man sie gebraucht hat.

finanziell ist es eine gute loesung, gerade, wenn 2-3 kinder betreut werden muessen und man hat den abend-sitter gleich noch inklusive. es kann aber auch zur belastung der familie werden...man muss es moegen!

freunde hatten eine russin, die genau auf den tag 6 monate fuer sie gearbeitet hat, dann war sie weg, denn nach 6 monaten bekommen sie die moeglichkeit zu studieren. und das war wohl kein einzelfall!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung