Autor Thema: Je suis Charlie  (Gelesen 3871 mal)

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 442
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Je suis Charlie
« am: 08. Januar 2015, 23:11:41 »
Cloedje, mir ist gerade etwas Blödes passiert... ich habe Deinen Beitrag editiert, wollte aber lediglich zitieren. Bitte verzeihe mir, ich bin aber auch zu blöd. Ich hoffe Du bekommst den Wortlaut hin, den Du zu Anfang gewählt hattest und bitte Dich, ihn erneut abzusetzen. Bitte entschuldige, dies hätte gerade bei einem so heiklen und wichtigen Thema nicht passieren dürfen!

deep_blue

Einer der Zeicher und Journalisten, die gestern dem Massaker zum Opfer fielen, hat geschrieben : Lieber will ich aufrecht sterben als auf Knien zu leben.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2015, 09:18:25 von deep_blue »



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #1 am: 08. Januar 2015, 23:31:38 »
Ich bin tief bewegt von dem was gestern in Paris passiert ist. Wo leben wir das man sich so nicht äußern darf.

Es tut mir unglaublich leid das ihr so nah betroffen seit und mit dieser großen Unsicherheit gerade Leben müsst.

Ich denke an Dich und wünsche Dir einfach alles Gute. :)


Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 442
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #2 am: 08. Januar 2015, 23:48:11 »
Liebe  Stefanie,
vielen lieben Dank  :-*



A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #3 am: 09. Januar 2015, 02:40:20 »
Liebe Cloedje,


danke, dass Du das hier aufs tapet bringst.  Es tut mir so, so leid. Charlie Hebdo hat so gerockt. Das ist Meinungsfreiheit. In Frankreich nochmal  ein voellig anderes Kaliber islamtechnisch als in Deutschland.

Ich denke viel an Frankreich in diesen Tagen, bin erschrocken und angewidert ob der Ausschlachterei, sei das nun seitens dieser unsaeglichen Pegida/AfD-Front (mittlerweile in einem Rutsch mit der NPD genannt) oder leider auch der Front National, Le Pen. Alle anderen rechtsgerichteten Wildwuechse.

Ich hoffe, dass Frankreich das Trauma ueberwinden kann und dass dies nicht das Zuenglein an der Waage des unentschlossenen - und tendenziell uninformierten -  (Pegida)-Bundesbuergers ist.

Bisous
Anja
« Letzte Änderung: 09. Januar 2015, 08:48:26 von A.n.j.a »

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14278
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #4 am: 09. Januar 2015, 09:26:20 »

Einer der Zeicher und Journalisten, die gestern dem Massaker zum Opfer fielen, hat geschrieben : Lieber will ich aufrecht sterben als auf Knien zu leben.

HImmel, so etwas Doofes wie oben ist mir auch noch nicht passiert, hoffe Cloedje kann den Wortlaut ihrer Nachricht ungefähr wieder herstellen.

Was ich eigentlich schreiben wollte war dies...

Diese Zeilen oben, des Zeichners, haben mich gestern sehr bewegt, sind sie doch mit einer realistischen Weitsicht geschrieben, die ihresgleichen sucht. Wieviel Mut und Aufrichtigkeit muss es bedingen für "diese Sache" in der Art mit dem Wissen um die Gefahr seines eigenen Leben einzutreten?

Ich hoffe Frankreich, Deutschland, Europa, die Erde mit ihren Staaten findet einen Weg mit dieser Problematik so umzugehen in Zukunft, der weiteres Blutvergiessen unnötig macht. Ich sehe diesen Weg leider noch nicht. Aber der Wunsch ist in meinem Herzen verankert.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #5 am: 09. Januar 2015, 09:38:47 »
Mir geht das Ganze auch nicht aus dem Kopf und mir war die letzten Tage oft schlecht deshalb. Und jetzt haben die Pegida-Deppen auch noch ihren nächsten "Spaziergang" in einen Trauer/Gedenkmarsch umgewandelt. Mich widert das so an.

Irgendwas läuft hier gründlich falsch.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1595
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #6 am: 09. Januar 2015, 10:47:30 »
*
« Letzte Änderung: 10. Januar 2015, 14:17:21 von minimuck »
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #7 am: 09. Januar 2015, 12:23:10 »

Ich bin auch zutiefst erschrocken darüber und ehrlich gesagt auch echt wütend.

Meinungsfreiheit hin oder her, aber so eine Tat ist so bestialisch, ekelhaft und falsch.


Cloedje, wie seit ihr davon betroffen? Das kann man nun nicht mehr nachvollziehen.

LG Fili

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Conni Faire

  • Gast
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #8 am: 11. Januar 2015, 13:11:39 »
Inaktiver Link:http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136250133/Das-verlogene-beschissene-Aber.html [nonactive]


Inaktiver Link:http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136176806/Doch-dieses-Massaker-hat-mit-dem-Islam-zu-tun.html [nonactive]

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40516
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #9 am: 11. Januar 2015, 13:33:59 »
Cloedje hatte geschrieben, dass in ihrer Provinz die Terrorstufe rot ist - sie lebt ja dort. Und das es einfach nicht fassbar bzw. greifbar ist und es dementsprechend auch schwer fällt die Kinder bzw. zumindest den Sohn aufzuklären und zu sensibilisieren :-[

Ansonsten: Wir sind fassungslos!


Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #10 am: 11. Januar 2015, 21:58:47 »
Besten dank für die interessanten Artikel, Conni Faire.

Und auch danke an dich Christiane.

Ich bin auch immer noch fassungslos, so eine Tat ist einfach barbarisch. Kein "aber"

lg Fili

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2246
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #11 am: 11. Januar 2015, 22:17:25 »
Ich schleiche schon seit Tagen um diesen Thread, ich weiß einfach nicht, was ich schreiben soll, ohne dass es platt klingt. Es ist einfach schrecklich.  :'(





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 442
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #12 am: 12. Januar 2015, 13:00:51 »
Liebe Mädels, ich bin übers Wochenende weggefahren, einfach, um auch mal ein bisschen Abstand zu nehmen vom Tagesgeschehen.

@Deep : ist nicht so schlimm, das kann ja jedem passieren.

Ich wollte einfach nur ein paar Zeilen schreiben zu dem, was da bei uns um die Ecke passiert ist letzte Woche. Wir wohnen in der Picardie, die Region auf die die Terror - und Attentatswarnstufe am Donnerstag ausgeweitet wurde. Wir hatten alle solche Angst, vor allem als es hiess, dass sich die Attentäter uns geografisch annähern. Man denkt an so viele Sachen, an seine Familie, an dieses Land, das für seine republikanischen Ideale und Werte so liebe, an all das, was über Jahrhunderte gewachsen und in 3 Tagen so mit Füssen getreten wurde.

Ich bin euch so dankbar, für die Anteilnahme und die vielen Gedenken.

Zum Schluss schrieb ich in meinem Beitrag, dass einer der Journalisten, die bei dem Attentat auf Charlie Hebdo gestorben ist, einmal zitierte :
Ich möchte lieber aufrecht sterben als auf Knien zu leben. Dass es solche Menschen gibt, die unerschrocken für die Freiheit und Demokratie einstehen finde ich unermesslich bewundernswert.

Es ist schlimm genug, dass diese vielen Menschen ihr Leben lassen mussten. Aber sie sollen nicht umsonst gestorben sein. Das was bleibt, sind die vielen Millionen Menschen, die zeigen sollen, dass die Pressefreiheit auf soliden Beinen steht anstatt zu knien.
Es ist wirklich eine Schande wie einschlägige Parteien in Frankreich und Deutschland und ominöse Bewegungen diese schreckliche Tat für sich instrumentalisieren wollen, aber das dürfen wir nicht zulassen.

Ich drücke euch ganz fest und sage Danke.

Claudia

Vielen Dank für die lieben Worte
« Letzte Änderung: 12. Januar 2015, 13:20:35 von Cloedje »



deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14278
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #13 am: 12. Januar 2015, 13:03:33 »
Danke Dir... s-druecken
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 442
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #14 am: 12. Januar 2015, 13:19:41 »
@Deep_blue  :-*



Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #15 am: 14. Januar 2015, 10:08:27 »
Danke dir für deinen schönen Beitrag Cloedje!

Drück dich zurück  :)

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 442
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Je suis Charlie
« Antwort #16 am: 14. Januar 2015, 12:53:49 »
@Filigrana :  :-*



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung