Autor Thema: Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule  (Gelesen 10033 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6259
Guten Morgen

Mein Mann regt sich seit Wochen über die Hausmeister der Grundschule auf. Die rauchen in ihrem Büro in der Grundschule. Dort steht auch Dauerhaft das Fenster auf Kipp, auch bei den Temperaturen.
Er hat sich vor ein paar Wochen schon mal darüber beschwert das es ja nicht angehen kann das in einem öffentlichen Gebäude, zu dem auch noch eine Grundschule, das Rauchen gebilligt wird. Bzw. niemand etwas augenscheinlich dagegen tut.
Es ist so das die Kinder auch zum Hausmeister ins Büro gehen wenn sie etwas von ihm benötigen usw.
Bis dato hat sich in der Richtung nichts getan, sie rauchen munter weiter in ihrem Büro.
Jetzt ist mein Mann anscheinend in Stänkerlaune und hat gerade wieder bei Stadt angerufen.

Tja ist das nun übertrieben oder gerechtfertigt?
Ich bin mir da so unsicher. Ich verstehe das wirklich, aber im Grunde steht der Hausmeister ja nicht rauchend im Foyer, sondern tut dies in seinem Büro.
GRundsätzlich finde ich das auch nicht in Ordnung, aber deswegen so ein Exempel zu statuieren?
Ich denke halt, das so etwas schnell auf das Kind zurück fällt.  :-\
Oder mach ich mir da diesbezügich zu seh einen Kopf drum?

Steffi

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4539
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #1 am: 06. Februar 2012, 09:33:20 »
Bei uns ist auf dem gesamten Schulgelände absolutes Rauchverbot und es werden auch regelmässig Eltern angesprochen die das am Nachmittag z.B. nicht so genau nehmen. Ich kann deinen Mann sehr gut verstehen und ich würde auch bei der Stadt anrufen.




Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #2 am: 06. Februar 2012, 09:34:27 »
Nein dass ist nicht übertrieben. Es herrscht in öffentlichen Gebäuden Rauchverbot und das gilt auch für den Hausmeister.

Ich würde mich da Beschweren, und zwar direkt beim Rektor.

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #3 am: 06. Februar 2012, 09:41:11 »
Ich finde es auch nicht übertrieben und würde mich auch beschweren, angefangen vom Rektor bis hin, weil ich das gerade so gerne mache, bei der Stadt. Und das so oft und so lange bis es fruchtet  S:D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17191
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #4 am: 06. Februar 2012, 09:44:14 »
ich kann auch deine Gedanken schon verstehen...auf der anderen Seite: Was soll der Hausmeister machen? Er ist im Unrecht und dein Kind hat ja eh nix weiter mit ihm zu tun....Und wenn er das am Ende am Kind auslässt, dann ist ja gut, wenn dein Mann gern mal auf Konfrontation geht  S:D DANN würde ich dem wohl erst recht was erzählen

ich finde es durchaus positiv, dass das Rauchen hier mittlerweile an SChulen überall und jedem verboten ist absolut positiv (weder Lehrer, noch Schüler noch Hausmeister dürfen rauchen... weder in der Schule, noch im Lehrerzimmer, Büro oder auf dem Pausenhof)......ich bin da echt pingelig was das Rauchen betrifft und kann es absolut nicht riechen...Gibt es die GEsetze in der Form bei euch auch? (Ich hab keine Ahnung, ob die Rauchgesetze mittlerweile überall gleich sind  ???)

Was mir wichtig wäre:
1. Riecht man es sonst irgendwo in der Schule?Raucht er nur in seiner Pause oder auch , wenn Kinder reinkommen?Dann würde ich wohl heute noch alle Hebel in bewegung setzen, damit er es unterlässt!
2. Ist das sein "persönlicher Raum" in dem er Pause macht etc. oder ist es ein öffentliches Büro in das jeder auch rein darf und soll bzw. was zur Schule gehört? (Manchmal haben die Hausmeister ja auch ihre private Wohnung oder so an der Schule)
3. Gibt es das Problem schon länger? Wurde es schon persönlich (von anderen?) angesprochen?ich kann mir nicht vorstellen, dass es andere Eltern so hinnehmen? Hier wäre das wohl direkt grosses Thema....
4. Was sagt denn das Gesetz bei euch? Hier wäre so was vor 5 Jahren wohl noch kein Thema gewesen und selbst die Lehrer haben im Lehrerzimmer munter geraucht (und man durfte und konnte nix dagegen machen)- mittlerweile ist es verboten, was natürlich eine ganz andere Diskussionsgrundlage bietet als nur an sein "Verantwortungsbewusstsein" und die Vorbildfunktion zu appellieren ....

Wo hat dein Mann sich denn vor ein paar Wochen beschwert? Hat er mal mit ihm direkt gesprochen bzw mit dem Direktor/Lehrer oder auch bei der Stadt? Was hat er denn als Antwort bekommen? Irgendwie muss ja von Seite der Schule /Stadt reagiert werden?
Ich hätte es wohl so gemacht:
Erst mal den Direktor aufmerksam gemacht und wenn dann nix passiert nach ein paar Tagen noch mal drauf hingewiesen, dass ich es der Stadt melde, wenn es nicht aufhört....und dann melden....


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #5 am: 06. Februar 2012, 09:44:48 »
ich würde mich zwar wohl nicht beschweren, aber das liegt an mir, ich beschwer mich äußerst selten.
grundsätzlich finde ich es allerdings nicht richtig, dass IN der schule, egal wo, geraucht wird. normal ist in allen schulen rauchverbot und zwar für alle. lehrer dürfen ja auch nicht im lehrerzimmer rauchen. wenn der hausmeister rauchen will, muss er eben raus gehen und genau genommen runter vom schulgrundstück!

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6259
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #6 am: 06. Februar 2012, 10:08:34 »
Unsere rektorin, öhm, ja..die ist ein wenig merkwürdig um in einem öffentlichen nicht ins Detail zu gehen.
Nur ein Beispiel:
Es gibt 3 Reihen mit Parkplätzen und die erste Reihe ist den Lehrern vorbehalten, bzw. es wird darum gebeten.
Nur sind weder 60 Lehrer an der Schule beschäftigt noch sonst was und ich es hochschwanger bei Schnee nicht eingesehen irgendwo hinten zu parken um dann über die nichtgeräumte Fläche zu eiern.
und sie bekommt es nicht gebacken das der Schulgelände, insbesondere der Hof gestreut wird bei Glatteis bzw. Schnee. Herrlich rutschig war das... :P In meinen Augen ist die ein wenig unfähig...aber gut...anderes Thema.

Mein Mann ist ja Klassenpflegschaftsvorsitzender und hat das erst an die Schulleitung weitergeben, anschließend bei der Stadt und nun beim Ordnungsamt... Er wartet auf einen Rückruf...

Er wohnt auch nicht dort, der Raum ist lediglich sein Arbeitsraum/Büro. Und wer bei -12°C Außentemperatur ständig sein Fenster auf Kipp hat und ständig die die Jalousien runter hat macht was heimlich. ::) Zumal man es auch riecht wenn man vorbei geht.  :-X Und man geht zwangsläufig am Büro entlang wenn man zur Schultür geht und die Kinder gehen dort täglich mehrmals lang weil das Büro am Anfang der Schulgasse ist wo es weiter zu den Klassenkomplexen geht.

Bin froh das einige das hier auch so sehen...Bin ja sonst auch sehr kleinlich was Rauchen angeht, aber irgendwie war ich mir hier doch sehr unsicher.

Sweety

  • Gast
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #7 am: 06. Februar 2012, 10:18:48 »
Also, ich bin nicht kleinlich, was das Rauchen angeht, aber ich würde mich da solange und so oft beschweren, bis was passiert. Rauchen in öffentlichen Gebäuden ist verboten, fertig aus. Muss gar nicht lange über offene Fenster rumdiskutiert werden.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6259
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #8 am: 06. Februar 2012, 10:23:50 »
So er hat sogar beim Schulamt angerufen...  :P Und die waren nicht wirklich begeistert... und schon gar nicht das im Büro jemand Bastmatten ans Fenster hängt... Brandschutz lässt grüßen... :P
Bin mal gespannt wie es weiter geht. :P

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #9 am: 06. Februar 2012, 10:29:24 »
Also auch wenn ich jetzt die einzige bin, die das anders sieht. Aber mein erster Gedanke war: Mein Gott, lasst doch dem Mann seinen Frieden.  :-[ 

Ich bin auch ziemlich kleinlich, was Rauchen angeht. Bin ja auch selber Nichtraucher und mich nervt das auch. Aber wenn der Mann in seinem Büro raucht, na und? Deswegen kriegt kein Kind Lungenkrebs, wenn es mal den Duft einer Zigarette riecht.

Das einzige Argument wäre für mich jetzt noch, dass er seine Vorbildfunktion nicht erfüllt. Und das es prinzipiell verboten ist und die Lehrer ja auch nicht dürfen. (Aber die rauchen sicher auch draußen, oder?)

Naja, war so mein Gedanke.

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #10 am: 06. Februar 2012, 10:29:47 »
Nicht umsonst gilt für öffentliche Gebäude absolutes Rauchverbot.
An einer Grundschule im Ort, werden Kellerräume an andere Gruppen abgeben. Damit diese einen Gruppenraum haben, nur wird dort auch Alkohol konsumiert. Das war vor kurzem Thema in der Verwaltung. Denn eigentlich ist das meiner Meinung nach ebenso ein NoGo

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10800
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #11 am: 06. Februar 2012, 10:33:26 »
Ich bin da auch ganz "radikal".
Es gilt ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, egal ob Grundschule oder Rathaus und zwar "von ganz oben".
Und damit ist meines Erachtens alles gesagt und zwar genauestens.

Ich les da nix von Ausnahmeregelungen zugunsten Einzelzimmer/-büros.

Also egal ob Hausmeister, Rektor oder Lehrer, sie haben Vorbildfunktion und haben sich an die Regelung zu halten. Basta!

Wenn es eine "normale" Schule wäre, würden dann ja die "größeren Schüler" auch (irgendwie zu recht?  ??? :-\) argumentieren können, wenn der darf warum nicht wir im Pausenhof/Raucherecke...

Nö, Regeln sind dazu da eingehalten zu werden und wenn wir "Großen" das nicht korrekt vormachen, dann "prost Mahlzeit"... braucht man sich nicht zu wundern.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #12 am: 06. Februar 2012, 10:47:51 »
Egal ob kleinlich oder nicht. Auf dem Schulgelände ist absolutes Rauchverbot. PUNKT! Wenn das Büro des Hausmeisters auf dem Schulgelände ist, wovon auszugehen ist, dann ist es verboten. Wenn sie sich nicht dran halten, würde ich mich schriftlich bei der Schulleitung beschweren und wenn sich nichts ändert (z.B. innerhalb von einer Woche, nicht mehr), dann würde ich es dem Schulamt, dem Bürgermeister, der Bundeskanzlerin .......  S:D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Samika

  • Gast
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #13 am: 06. Februar 2012, 10:48:20 »
Ich find das auch nicht übertrieben. Rauchen ist dort verboten und aus. Ich selbst würd mich zwar wahrscheinlich nicht beschweren, aber darauf hoffen, daß es wer anders tut.  :P

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17191
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #14 am: 06. Februar 2012, 10:54:11 »
OK - wenn das Rauchverbot bei euch auch gilt (war mir ja mit dem Gesetz nicht so im klaren, ob nur wir das haben oder alle Bundesländer)- dann würde ich auch so lange Türen einrennen, bis sich was tut.
Und wenn die Direktorin nicht in der Lage ist sich durchzusetzen muss sie nun halt mit Druck von oben leben  :P
Und ganz ehrlich: Da wird nix aufs Kind zurückfallen! Denn das Amt wird mit Sicherheit nicht sagen, dass Herr XY angerufen hat.....


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #15 am: 06. Februar 2012, 15:22:46 »

Das einzige Argument wäre für mich jetzt noch, dass er seine Vorbildfunktion nicht erfüllt. Und das es prinzipiell verboten ist und die Lehrer ja auch nicht dürfen.


Na ja, das sind aber genau die schlagenden Argumente, die dagegen sprechen, dass dort geraucht wird.

Was mich wundert, ist die Tatsache, dass die Schulleitung nix unternimmt.
Mäht der Hausmeister bei denen zuhause den Garten oder was ist da los???  ???

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #16 am: 06. Februar 2012, 15:24:15 »
@hrefna
naja, ich denke mal, dass wenn er dann draußen raucht, dass das dann auch nicht besser kommt, oder? Und die Lehrer werden ja sicher auch irgendwo rauchen? Wenn auch nicht im Lehrerzimmer.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6259
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #17 am: 06. Februar 2012, 15:27:28 »
Also die Lehrer rauch nicht auf dem Schulgelände, zumindest habe ich noch niemanden rauchen gesehen.
der Hausmeister dürfte offiziell vor der Schule rauchen, dort stehen Ascher. Aber ist ihm sicher zu umständlich oder kalt. :P

Die Schulleitung hat es nicht so mit Konfrontation ...

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #18 am: 06. Februar 2012, 15:40:15 »
@hrefna
naja, ich denke mal, dass wenn er dann draußen raucht, dass das dann auch nicht besser kommt, oder? Und die Lehrer werden ja sicher auch irgendwo rauchen? Wenn auch nicht im Lehrerzimmer.

Klar, ein Raucher, der Rauchen will, der raucht. Und das draußen rauchen nicht unauffälliger ist als drinnen rauchen stimmt natürlich auch.

Aber so geht es jedem Raucher in öffentlichen Gebäuden bzw. in Freiluft-Rauchverbotszonen (z.B. Schulhöfe): Dahin gehen, wo man rauchen darf.
Ist für mich kein Argument pro Rauchen in der Hausmeisterbutze.

@ Stefanie: Dann sind das ja Pappnasen bei der Schulleitung.  s-:) Wenn ich da rauchender Lehrer wäre, dann hätten die mit mir glaube ich ihren Spaß.

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #19 am: 06. Februar 2012, 16:41:05 »
Ich selbst bin Nichtraucher, habe aber selbst nix gegen Raucher, aber da schlägt es 13. Hallo!! Für was gibt es ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden??

Ne, ist nicht übertrieben...........

alles andere wurde schon gesagt

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #20 am: 06. Februar 2012, 16:49:13 »
also ich bin auch kein kleinlicher mensch, aber wenn es verboten ist, ist es verboten. aus.

es geht da IMO weniger darum, ob es jetzt stark gesundheitsgefährdend ist oder nicht, es ist einfach nicht erlaubt. und somit hat man es zu unterlassen. gerade an schulen, wo kinder sich auch an viele regeln halten müssen, sehe ich nicht ein, wieso das für andere schulangestellte nicht gelten soll. abgesehen davon, dass ich solche rauch-"kämmerlein" wirklich eklig finde!
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #21 am: 06. Februar 2012, 19:36:17 »

Das einzige Argument wäre für mich jetzt noch, dass er seine Vorbildfunktion nicht erfüllt. Und das es prinzipiell verboten ist und die Lehrer ja auch nicht dürfen.


Na ja, das sind aber genau die schlagenden Argumente, die dagegen sprechen, dass dort geraucht wird.

Was mich wundert, ist die Tatsache, dass die Schulleitung nix unternimmt.
Mäht der Hausmeister bei denen zuhause den Garten oder was ist da los???  ???

Meine Vermutung, die Schulleitung hat vielleicht wichtigere Aufgaben zum Wohle der Schule und der Kinder zu erledigen als dem Hausmeister deswegen ständig auf die Füsse zu treten.

Habt Ihr den Hausmeister (oder sind es mehrere?) mal persönliche drauf angesprochen oder ist man gleich zur Leitung gegangen? Ich hätte wohl erstmal das persönliche Gespräch gesucht.

Vorbildfunktion, ok, dann stehen die Leute mit Aschenbecher vor dem Schulgelände und die Kinder rennen dann dort vorbei oder sehen das. Macht es nicht besser sie sehen die Leute trotzdem rauchen, dann kommt die nächste Frage warum darf der Hausmeister das Schulgelände verlassen und die Schüler nicht. Dann kommt der nächste der sich beschwert das jemand vor der Schule raucht, dann kommt der nächste der sich darüber beschwert das Kippen vor dem Schulgelände liegen.

Meine Vermutung ist das ggf. die rauchenden Lehrer vielleicht den Hausmeister auch aufsuchen um dort mit ihm eine zu rauchen. Deswegen passiert da nichts.

Persönlich sehe ich in vielen deutschen Schulen an anderen Stellen dringenden Handlungsbedarf, als sich an dem rauchen des Hausmeisters in seinem Büro aufzuregen.

Also dringlichere Probleme, das Problem das sich der Hausmeister evtl. nicht an gängiges Recht hält ok, halten sich aber viele Eltern nicht die mit Ihren Autos vor der Schule vorfahren oder rasen vor der Schule oder oder oder.

Kann man natürlich nicht miteinander vergleichen aber wie gesagt ich persönlich würde mich da nicht beschweren, wenn es mich stören würde sicherlich aber ich sehe in den Schulen andere Probleme zum wohle unserer Kinder.

Aber bericht mal wie es weitergeht, vielleicht gibt es eine Abhmahnung der gute verliert seinen Job. Oder aber er macht in Zukunft nur noch Dienst nach Vorschrift. Käme halt darauf an was sonst so läuft also das Komplettpaket des Hausmeisters. Dann könnt ich auch mal ein Auge zudrücken was das anbelangt so lange er es nicht ganz offensichtlich und provokant macht. Allerdings müsste ich mir dann auch sicher sein das es wirklich so ist.  ;)

 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #22 am: 06. Februar 2012, 19:56:51 »
Meine Vermutung, die Schulleitung hat vielleicht wichtigere Aufgaben zum Wohle der Schule und der Kinder zu erledigen als dem Hausmeister deswegen ständig auf die Füsse zu treten.

Habt Ihr den Hausmeister (oder sind es mehrere?) mal persönliche drauf angesprochen oder ist man gleich zur Leitung gegangen? Ich hätte wohl erstmal das persönliche Gespräch gesucht.

Vorbildfunktion, ok, dann stehen die Leute mit Aschenbecher vor dem Schulgelände und die Kinder rennen dann dort vorbei oder sehen das. Macht es nicht besser sie sehen die Leute trotzdem rauchen, dann kommt die nächste Frage warum darf der Hausmeister das Schulgelände verlassen und die Schüler nicht. Dann kommt der nächste der sich beschwert das jemand vor der Schule raucht, dann kommt der nächste der sich darüber beschwert das Kippen vor dem Schulgelände liegen.

Meine Vermutung ist das ggf. die rauchenden Lehrer vielleicht den Hausmeister auch aufsuchen um dort mit ihm eine zu rauchen. Deswegen passiert da nichts.

Persönlich sehe ich in vielen deutschen Schulen an anderen Stellen dringenden Handlungsbedarf, als sich an dem rauchen des Hausmeisters in seinem Büro aufzuregen.

Also dringlichere Probleme, das Problem das sich der Hausmeister evtl. nicht an gängiges Recht hält ok, halten sich aber viele Eltern nicht die mit Ihren Autos vor der Schule vorfahren oder rasen vor der Schule oder oder oder.

Kann man natürlich nicht miteinander vergleichen aber wie gesagt ich persönlich würde mich da nicht beschweren, wenn es mich stören würde sicherlich aber ich sehe in den Schulen andere Probleme zum wohle unserer Kinder.

Aber bericht mal wie es weitergeht, vielleicht gibt es eine Abhmahnung der gute verliert seinen Job. Oder aber er macht in Zukunft nur noch Dienst nach Vorschrift. Käme halt darauf an was sonst so läuft also das Komplettpaket des Hausmeisters. Dann könnt ich auch mal ein Auge zudrücken was das anbelangt so lange er es nicht ganz offensichtlich und provokant macht. Allerdings müsste ich mir dann auch sicher sein das es wirklich so ist.  ;)
[/quote]

Genauso denke ich auch!

kein Vergleich abe rmal ne ähnliche Nebenstory am Rande:

Ich bin Raucher, und ich bin krankenschwester! Auch ein KH ist ein öffentliches Gebäude wo überall Rauchverbot ist!  Für die Patienten und Besucher gibt es "Raucherzonen".  Das Personal darf sich da nicht hinstellen, das würde den Ruf des KH schädigen.
In meinem Team sind 30 Mitarbeiter, 20 davon Raucher. Wir haben einen Balkon auf unserer Station, dort rauchen wir. Am Anfang wurde öfter kontrolliert und wenn wir "erwischt" wurden beim Rauchen dort hat unsere Pflegedienstleitung den Finger angehoben und "oh oh" gesagt. Mittlerweile wird es stillschweigend toleriert und niemand bekommt dafür Ärger.
Würden sie es nämlich strikt untersagen würde es so aussehen:
Ständig verlässt jemand vom Personal die Station um Rauchen zu gehen. Gibt es in dieser Zeit einen Notfall auf Station stehen  1-2 Schwestern alleine da.
Und vor dem KH Gelände an der Hauptstraße würde lauter Weißkittel stehen die rauchen. Das gäbe wohl ein tolles Bild für die Zeitung ab.  S:D ;D

Und so ähnlich ist es doch für den Hausmeister auch. Gut finde ich es auch nicht wirklich aber ich würde den Mann in Frieden lassen. Für die Kinder würde ich es schlimmer finden ständig Lehrer und Hausmeister vor der Schule stehen zu sehen mit ner Kippe in der Hand als es in einem geschlossenen raum wo er ja drin arbeiten muß.
 





Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #23 am: 06. Februar 2012, 20:05:47 »
Kalojo: ihr raucht IN der dienstzeit ausserhalb eurer zustehenden erholungspause?  ???

Hätte ich mir in meiner zeit in der freien wirtschaft nicht erlauben dürfen :x
da hätte es nichtmal nen erhobenen zeigefinger gegeben, sondern eine fette abmahnung- und das zu recht

In der Pause kann man sich ja aufhalten wo man will und ist eh nicht bei notfällen greifbar (theoretisch)

Was das rauchen in der schule betrifft: es ist und bleibt verboten! Alternativ gibt es mittlerweile ezigaretten....

KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Ist das kleinlich und übertrieben? Thema Rauchen - Grundschule
« Antwort #24 am: 06. Februar 2012, 20:17:10 »
@meph   ich mache keine 30 Minuten Pause, sonder gehe statt dessen lieber 3 mal eine Rauchen. ;-)  Und wenn wir unsere eigentliche 30minütige Pause außerhalb machen würden wäre auch nur 1 auf Station. das ginge also agr nciht. Auch wenn es uns zu steht.





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung