Autor Thema: IPL Haarentfernung...  (Gelesen 4735 mal)

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
IPL Haarentfernung...
« am: 29. Dezember 2012, 00:16:09 »
hat da jemand Erfahrungen damit?
  :) :) :)

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4915
Antw:IPL Haarentfernung...
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2012, 09:52:28 »
Hallo
ich habs beim Hautarzt machen lassen. Teuerer Spaß und hat nciht viel gebracht.
ich war ca 10 x dort und hab jeweils 40 € gezahlt für Kinnbereich.
es tut schon bischne weh..man merkt wie es brennt, wie heißes licht eben.
erst war ich im 4-wochenabstand dann 2-wöchigen abstand. deshalb wars mir nach 10 mal auch zu teuer geworden.. waren ja mal "eben" 400 €  :o :o :o :o :-X


oder meinst du die geräte für zu Hause?




Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:IPL Haarentfernung...
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2012, 11:07:57 »
Nein, ich  meine schon die Behadlung im Kosmetiksalon.
Die Geräte für zu Hause hab ich mir zwar auch angesehen, trau denen aber nicht über den Weg... s-:)  kann mir nicht vorstellen, dass diese dieselben Ergebnisse bringen können, wie die, die sie im Studio haben....

Gerne aber auch Berichte darüber, falls jemand so ein Gerät zu Hause hat und darüber berichten kann.  :)

und wenn du sagst es hat weh getan..  kann das sein, dass dein Hautarzt nicht IPL sondern RF benutzt hat?
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2012, 11:13:10 von Sonina »

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4915
Antw:IPL Haarentfernung...
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2012, 19:29:33 »
Nein er hat schon IPL benutzt. Ich hab halt nur die "Wärme" des Geräts bemerkt. Bin sowieso scherzempfindlich.



Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:IPL Haarentfernung...
« Antwort #4 am: 02. Januar 2013, 11:18:59 »
Sonst niemand?

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Amerin

  • Gast
Antw:IPL Haarentfernung...
« Antwort #5 am: 02. Januar 2013, 14:48:02 »
Hallo,
Ich habe so ein Gerät zu Haus von Silk'N.
Natürlich kann ich nun nicht mit einem Vergleich mit einem Kosmetiksalon dienen, aber mein Gerät funktioniert.
Die Voraussetzungen stimmen : helle Haut, dunkle Haare. Bei Einhaltung der Anwendungsintervalle hat die Haarentfernung an den Beinen Super geklappt! Überraschend gut, zumal das Gerät mit unterschiedlich hohen Stufen 'blitzt' und ich die niedrigste gewählt habe.
Für den Bikinibereich hat diese Stufe allerdings nicht gereicht und die Erfolge sind noch nicht ganz zufriedenstellend, aber ich bin auch noch nicht durch mit dem 'blitzdingsen'. Trotz der zweithöchsten Stufe ist es nicht schmerzhaft, wenn man dem Gerät genug Zeit zum kühlen gibt, denn ich habe den Eindruck, dass gerade die kleine Glasscheibe sehr heiß wird.

Grüße von Amerin

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung