Autor Thema: Hundebox oder Laderaumtrenngitter?  (Gelesen 4849 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« am: 19. Januar 2015, 18:10:11 »
Liebe Hundefreunde,
was findet ihr praktischer und warum: Eine Hundebox oder ein Gitter, das den Kofferraum abtrennt und so Platz für Hund und Gepäck separiert?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #1 am: 19. Januar 2015, 18:34:07 »
Hundbox ist sicherer, Laderaumtrenngitter finde ich parktischer.
Es gibt Hund, die schaffen es, sich zwischen dem Trenngitter und der Wand durch zu drücken. Vor allem bei diesen verstellbaren Dingern. Aber wenn man öfter mal was größeres einladen will ist das Gitter eben praktischer. Da kann man den Hund mal eben im Fußraum vorne (laut ADAC der sicherste Platz für den Hund, solange er den Fahrer nicht ablenkt) parken und hinten das Altpapier einladen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #2 am: 19. Januar 2015, 18:38:12 »
Kommt auch auf den Hund an. ;D
Buffy hat ein Täschchen für's große Auto und einen Anschnallgurt in meinem... ;D
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #3 am: 19. Januar 2015, 19:18:38 »
Ich finde die Box besser. Hält den gröbsten Dreck auf.  ;)



Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2871
  • Endlich Mama!
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #4 am: 19. Januar 2015, 20:17:08 »
Ich habe teuer eine Box gekauft und dann kaum benutzt. Das lag aber auch daran, dass ich sie in meinem Dienstwagen ständig rausnehmen musste um im Kofferraum dienstl. Dinge zu transportieren.
Sie nimmt einfach sehr viel Platz weg, wenn man einen großen Hund hat  ;)

Wir haben nun in unserem Neuwagen einfach ein Trenngitter und für uns ist das perfekt. Unsere Hündin ist nun nicht mehr im Welpenalter und liegt artig hinten. Und jetzt mit Kinderwagen geht es auch mit Box gar nicht mehr.



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11190
  • Frei&Wild
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #5 am: 19. Januar 2015, 20:40:38 »
Box praktischer wenn man schnell was transportieren muss, weil die sich schneller rausnehmen lässt als ( unser ) Gitter
Box praktischer weil ich zb nie eingekauftes und Hund zusammen im Kofferraum lassen konnte ( die haben dann schon mal ausgepackt )
Am allerbesten finde ich aber für mich ( grosses Kind sitzt vorn ) beide Hunde mit speziellen Gurten hinten auf der Rückbank sitzend
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #6 am: 20. Januar 2015, 11:03:09 »
Immer Box und nichts anderes. Sicherheit,Packsituation und Dreck fürs Auto. :)
Selbst unser Riesenhund ist in einer Box und wir können neben ihm noch Taschen stellen im Auto.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #7 am: 20. Januar 2015, 11:48:06 »
Für unsere Labradorhündin haben wir eine massive Alubox im Kofferraum.
Wie wir das in Zukunft mit Hund 2 machen weiß ich noch nicht. Ich denke aber auch an eine Box im Fussraum.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #8 am: 20. Januar 2015, 11:54:16 »
Für unsere Labradorhündin haben wir eine massive Alubox im Kofferraum.
Wie wir das in Zukunft mit Hund 2 machen weiß ich noch nicht. Ich denke aber auch an eine Box im Fussraum.

Oh schön Jasmin!  :D
Möchtest du mehr erzählen?  :)



Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #9 am: 20. Januar 2015, 11:59:58 »
Ja, eigentlich gerne ;)
Im Februar wird ein kleienr Chihuahua Welpenjunge einziehen. Ich weiß, jetzt kommen sicher Witze ala Fusshupe oder "ist ja kein Hund", aber diesmal hab ich mir einfach einen Herzenswunsch erfüllt.

Aber dann ist die Bude entgültig voll ;D ;D

Namensvorschläge werden noch entgegengenommen ;)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #10 am: 20. Januar 2015, 12:07:14 »
Ich hab noch einen Nachtrag zu meinem 1. Posting.

Ich hatte im Sommer einen Verkehrsunfall. Ich stand in einer Kollone und ein KLeintransporter ist auf das Stauende aufgefahren. Ich war das 2 Auto das er nach vorne schob. Leni hatte ich in der Box eben im Kofferraum. Ihr ist zum Glück nichts passiert. Auch dank Box! Ich denke, wäre sie frei hinten gewesen hätte das schon anders ausgehen könnnen.
Der große Nachteil war nur, dass ich sie nicht aus dem Auto bekam. Wir mussten die Autos so stehen lassen bis das Unfallkommando da war, und da mir hinten ja einer drin stand konnte ich den Kofferraumdeckel nicht öffnen, und die Box kann man nunmal nicht anders öffnen. Ich wurde dann mit der Rettung abtransportiert und musste vorher sehen, dass wer kommt und den Hund rausnimmt, wenn die Autos freigegeben sind. Das war alles ganz schön kompliziert. Aber das waren Vor- und Nachteil in einem.

Sicherer für alle ist sicher die Box.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #11 am: 20. Januar 2015, 22:35:12 »
@Jasmin: Oh wie schön! Das ist zwar nun gar nicht meine Rasse, aber wenn du dir damit einen Herzenswunsch erfüllst, dann freue ich mich einfach mit dir!  :-* :D
Ich freue mich jetzt schon auf Bilder vom ungleichen Hundeduett.  ;D
Als Name.....definitiv Hector!  S:D
Nee quatsch sowas wie Charly, Buddy, Pepe, Speedy oder Tico fiel mir jetzt spontan ein.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15249
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #12 am: 20. Januar 2015, 22:42:01 »
jasmin euer labi heisst du leni oder?
leo wäre zum rufen zu ähnlich?

meine tante hat so ein zwerg zu haus und der fährt in ner weichen verschlossenen tasche im fussraum
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sammi

  • Gast
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #13 am: 21. Januar 2015, 17:41:09 »
Ich hab nur ein kleines Auto und aus diesem Grund hab ich mich für ein Hundegitter entschieden. Es kann ohne Bohren oder die Beschädigung des Dachhimmels befestigt werden, dauert ca. 10 Minuten. Das Trenngitter spart viel Platz im Gepäckraum und der Hund kann gar nicht an das Hundegitter vorbeikommen. Ich hab's schon vor 18 Monate bei Travall online bestellt und finde es wirklich super.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11190
  • Frei&Wild
Antw:Hundebox oder Laderaumtrenngitter?
« Antwort #14 am: 21. Januar 2015, 19:55:15 »
Hundegitter haben wir auch , so eine zum an die Kopfstützen anschrauben . Ist eigentlich auch sehr gut , aber da wir auch viel grosse Sachen transportieren muss das halt immer wieder mal ( schnell ) raus und das nervt halt
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung