Autor Thema: Facebook- euer Umgang damit?  (Gelesen 11243 mal)

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Facebook- euer Umgang damit?
« am: 23. April 2013, 13:44:18 »
Hallo,

Ich habe mich am Wochenende bei FB angemeldet und hatte nun gestern eine Diskussion mit meinem Bruder. Und zwar darüber, wie mit den Inhalten bzgl. der eigenen Kinder umzugehen sei. Er ist der Meinung, dass Kinder dort nicht Gegenstand sein sollten. Dementsprechend keine Fotos, hinweise darauf etc..

Für mich wird es dort auch keine Fotos und Namen der Kinder geben- aber sie nicht zum Gegenstand eventueller Posts zu machen, stelle ich mir schon schwierig vor. Denn zum einen dreht sich mein Leben ja zu einem nicht unerheblichen Teil um sie bzw. lebe ich ganz einfach mit Ihnen  ;D und zum anderen kenne ich die Menschen, mit denen ich bisher bei FB " befreundet" bin zum größten Teil durch die Kinder oder sie sind Familie- wissen also von den Kindern.

Mich würde interessieren, wie ihr es für euch haltet? Was postet ihr? Wie offen ist euer Profil für die Öffentlichkeit? Was ist eure Meinung dazu?

Ich bin gespannt
Lg Flips

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #1 am: 23. April 2013, 14:33:34 »
Mein Profil ist nicht öffentlich und dort stehen auch nicht viele Informationen. Nur Name + Geschlecht.

Ich spreche schon auch mal über mein Kind, allerdings ohne Namensnennung. Fotos gibt es keine von mir, meinem Mann oder Haakon.

Bzw, ich glaube es gibt zwei Bilder, die haben aber andere Leute eingestellt.

Ich schreibe wenn belangloses Zeug - oder Dinge, die mich wirklich interessieren und auf die ich hinweisen möchte.

Ich denke, jeder sollte einen verantwortungsvollen Umgang mit seinen Daten und auch denen anderer Menschen pflegen. Wo dann die persönliche Grenze ist, darf ja jeder selbst entscheiden.




“In the age of information, ignorance is a choice.”


kd74

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #2 am: 23. April 2013, 14:41:29 »
keine posts, keine bilder von uns als personen, nur zwei meiner fotos, kein richtiger name, kein öffentliches profil, man kann mich auch nicht finden.

warum ich dort bin, keine ahnung, irgendwie schon ewig und ab und an lese ich bei anderen, ansonsten gibt es keine infos über mich S:D


und das ewige posten einiger zeitgenossen die meinen wenn sie aufs klo gehen das gott und der welt mitzuteilen sind nervig s-:)

dasmuddi

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #3 am: 23. April 2013, 14:48:46 »
ich mag Facebook

von uns gibt dort auch Fotos, mein Pofil ist privat, nicht öffentlich, unsere Bilder können nur von mir ausgewählte Leute sehen.

ich schreibe auch öfters

die Tochter meines Mannes wohnt in England, sie hat mich gebeten immer mal wieder ein paar Fotos der Kinder zu zeigen, im Gegenzug stellt sie für uns Bilder ein
klar man könnte die auch per Mail schicken aber ehrlich da bin ich ja nur am hochladen und versenden, so ist es einfacher
ich schreibe mit einer alten Freundin über Facebook ,so halten wir Kontakt, so hab ich eine andere ältere Bekannte wiedergefunden
ich sehe was meine großen Töchter so unter der Woche anstellen*gg*

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2821
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #4 am: 23. April 2013, 14:56:53 »
Ich mag Facebook. Ich habe nicht meinen kompletten Namen angegeben, weil ich das nicht mag. Aber ich zeige Bilder von mir und den Kindern und poste auch mal was über sie, aber nix peinliches oder Bilder, auf denen die Kinder nackt wären.

Einige Sachen zeige/poste ich auf öffentlich, wenn es nix sehr persönliches ist. Denn ich finde Profile blöd, auf denen alles privat ist.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #5 am: 23. April 2013, 15:00:33 »
...
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 13:02:19 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #6 am: 23. April 2013, 15:08:49 »
Ich hoffe, dass ich die richtige Einstellung drin habe, dass man mich nicht über google finden kann- das möchte ich v.a. wegen meines Jobs  (Umgang mit Klienten) nicht.

Bin schon mit meinem Namen drin- so heiße ich nun mal- habe aber auch alles erstmal auf privat.

@ Dasmuddi
Ja, ich denke auch, dass ich so manche Sachen überhaupt erst mitbekomme. Allein mein Sohn ist schon auf mehreren Fotos zu sehen, die mit dem Fußballverein zu tun haben. Alle ohne Name.
Jetzt könnte ich dagegen angehen, wenn ich wollte...
Selbst meine Kleine ist schon auf einem Foto zu sehen- zwar nur im Kiwa, aber eben in Hintergrund.

@ Mammuh
Ja stimmt, das ist laaaangweilig ;D. Suche ja jetzt erstmal so alle altbekannten Namen durch und kaum einer zeigt mehr als das Profilfoto- wie ich ;)

@ Toki
Evtl. Dumme Frage, aber wo stellt man das ein, dass man nicht über facebook zu finden ist?

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #7 am: 23. April 2013, 15:16:37 »
@ Toki
Hab jetzt noch mal geschaut und gegoogelt und bin auf folgendes gestoßen

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-12/facebook-privatsphaere

Demnach würde das ja nicht mehr funktionieren :-\

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #8 am: 23. April 2013, 15:20:55 »
Ich bin dort mit richtigen Namen angemeldet. Ich kommuniziere so mir meiner Familie im Ausland, das ist schon sehr nett.
Ansonsten: Profil privat, Bilder der Kinder werden selten reingestellt und dann auch wieder entfernt. :)
Mal ehrlich: wenn ich wirklich Angst vor dem Internet habe, dann mische ich nicht in Foren oder ähnliches mit. Man muss lediglich darauf achten, was man von sich preis gibt. Wer offenherzig damit umgeht, riskiert natürlich einiges.


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3026
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #9 am: 23. April 2013, 15:26:32 »
Ich bin nicht bei Facebook. Interessiert mich nicht.
Wenn ich angemeldet wäre, dann für einen Kreis von Menschen, die mir auch - in welcher Form auch immer - etwas bedeuten. Und die dürften dann auch an Privatem inkl Bildern teilnehmen. Klar. Sonst würde sich für mich irgendwie der Sinn einer solchen Plattform nicht erschließen.   ???
(Halb-)anonyme Karteileichen kämen bei mir nicht auf die Liste.
Und wenn ich selbst dort die große Unbekannte markieren würde, würde ich mich ernsthaft fragen, weswegen ich dort überhaupt angemeldet bin.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #10 am: 23. April 2013, 15:42:16 »
Hallo,

habe jetzt nur dein Eingangspost gelesen.

Ich bin auch bei Facebook. Ich habe Bilder von mir, meinem Mann und meinen Kindern drin. Auch rede ich ganz offen über meine Kinder, d.h. es ist eher selten, ich poste nicht soooviel. ABER das alles können nur 30 Leute meiner "Freundesliste" sehen. Der Rest kann nur mein Profilbild, Titelbild (das aber die Familie ist) und allgemeine Informationen sehen. Meine Posts können auch nur diese 30 Leute sehen. Was mich nervt, wenn einer bei einem Post oder Bild von mir "Gefällt mir" klickt oder kommentiert, dann kann das jeder von seinen Freunden lesen/sehen. Das finde ich schon doof :P und darum lese ich dort auch mehr als das ich selber poste ;)
   

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #11 am: 23. April 2013, 15:44:16 »
@jofina
Auch das kann man einstellen. Niemand ausser meiner Freunde können meine Bilder sehen. Und auch da habe ich den Kreis etwas verkleinert.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #12 am: 23. April 2013, 15:46:37 »
@blume:
Aber wenn einer deiner Freunde bei einem Bild "Gefällt mir" klickt, dann können doch demseine Freunde sehen das er bei einem Bild "Gefällt mir" geklickt hat und dann ist das Bild für diese auch sichtbar, oder bin ich jetzt auf nem falschen Dampfer?
   

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #13 am: 23. April 2013, 15:52:02 »
Wenn du es richtig einstellst, sehen die Bilder nur deine Freunde. Niemand sonst. Das geht ;)

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #14 am: 23. April 2013, 16:00:37 »
Ich bin bei Facebook mit meinem richtigen vollständigen Namen, mein Profil ist soweit privat.

Freunde können nur das sehen was ich freigebe, habe alles so eingestellt, dass nur ich es sehen kann und gebe es dann dementsprechend frei.

Freunde im Bekanntenstatus können genausowenig sehen wie der Rest der Welt, nämlich mein Profil- und Titelbild.  ;)

Ich poste Fotos von meinem Sohn und auch von mir.

Ich liebe Facebook, da es meine Neugier ganz gut befriedigt.  S:D


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #15 am: 23. April 2013, 18:02:57 »
Gerade bei meinen Kindern bin ich bei FB auch pingelig. Ich stelle keine Fotos von ihnen ein. Oder nur solche, wo sie nicht wirklich zu erkennen sind (z. B. von hinten, seitlich, teils verdeckt oder so). Vielleicht bin ich da komisch, aber ich denk mir immer, dass ich nicht das Recht habe, ein Foto von jemand anderem hochzuladen - und da schließ ich meine Kinder ein.  :)

Gruppenfotos, auf denen mehrere Personen zu sehen sind, find ich okay. Da gibt es doch auch so eine Klausel - wenn so und so viele Leute auf dem Bild sind, keiner namentlich genannt wird und es im "öffenlichen Raum" geschossen wurde, ist es erlaubt.

Ich schreib nicht viel bei FB und wenn, dann nichts allzu persönliches. Ich schreib auch nie, wo ich grad bin oder so was. Es muss nicht im Internet stehen,dass ich gerade nicht zu Hause bin.  ;)

Mein Profil ist sehr privat eingestellt. Trotzdem bin ich mir bewusst, dass vermutlich irgendwer von FB mitlesen kann.

Ich finde, man kann FB auch gut zur allgemeinen Information nutzen. Ich hab da unsere Zeitung, das Lokalradio, meinen Lieblingsfußballverein, Bands, unsere Grundschule und teilweise Shops, wo ich gerne einkaufe, abonniert. So muss ich mir Infos nicht im Internet zusammensuchen, sondern erfahre auf einen Blick, was mich interessiert: Nachrichten, Wetter, welche Angebote es gerade gibt, was in der Schule anliegt usw. Das find ich praktisch.

Ach so, meine Kinder hab ich aus meinem Profil wieder rausgenommen. Ich habe von denen nur Namen und Geburtsjahr eingetragen. Trotzdem hat FB die kompletten Geburtsdaten der Kinder dort eingetragen. Das fand ich total gruselig. Ich habe die Geburtstage der Kinder nirgendwo bei FB erwähnt. Ich frag mich bis heute: Woher wissen die das???

« Letzte Änderung: 23. April 2013, 18:06:35 von Eumel »

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10585
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #16 am: 23. April 2013, 18:32:39 »
Ich hatte vereinzelt mal Bilder in FB, habe sie aber rausgelöscht. Ich finde, das muss einfach nicht sein.

Ich nutze Facebook vor allem zur Kommunikation mit Freunden, schreibe dort viel private Nachrichten oder chatte. Zwischendurch poste ich ganz gerne mal, wo ich bin oder lade Bilder davon hoch. Aber nicht andauernd, meist bei Ausflügen oder wenn ich beim Fußball bin. Oder manchmal auch Wetterbilder (Sonnenuntergänge oder sowas). Manchmal teile ich Bilder oder Links von anderen Seiten oder auch TV oder Event-Tipps, wenn ich denke, es könnte für andere interessant sein. Privates schreib ich eher selten mal in meinen Status, also eben bis auf Bilder von Orten, an denen ich gerade bin.

Ich bin mit meinem richtigen Namen dort angemeldet, man findet mich auch über die Suche, allerdings nicht via Google. Mein Profil ist semi-privat, d.h. ich steuere bewusst, was ich nur mit Freunden teilen will und was auch andere sehen können, mit denen ich nicht befreundet bin, die aber vielleicht doch mal auf meinem Profil landen.

Spiele habe ich mittlerweile komplett aufgegeben.

Ich bin quasi permanent bei FB online, die Seite ist hier zu Hause immer offen und wenn ich unterwegs bin und gerade irgendwelche Wartezeiten zu überbrücken habe, schau ich auch übers Handy rein.
« Letzte Änderung: 23. April 2013, 18:35:11 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10585
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #17 am: 23. April 2013, 18:38:24 »
@blume:
Aber wenn einer deiner Freunde bei einem Bild "Gefällt mir" klickt, dann können doch demseine Freunde sehen das er bei einem Bild "Gefällt mir" geklickt hat und dann ist das Bild für diese auch sichtbar, oder bin ich jetzt auf nem falschen Dampfer?

Wenn Du die Bilder nur für Deine Freunde postest und einer "Gefällt mir" klickt, kann das kein anderer sonst sehen. Wenn Du allerdings die Einstellung "öffentlich" oder "Freunde von Freunden" eingestellt hast, dann natürlich schon  ;)
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #18 am: 23. April 2013, 18:42:12 »
Ich bin zwar angemeldet, aber ich "nutze" es nicht.

Ich wüßte nicht, wen es interessieren sollte, wo ich gerade bin, oder was ich mache - interessiert mich bei anderen ja auch nicht. ;)

Ich verstehe nicht, was daran so interessant ist... :-\
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #19 am: 23. April 2013, 18:45:53 »
@Eumel:
Bist du dir sicher, dass du nichts angegeben hast in der Richtung?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass kein FB-Mitarbeiter sich auf die Suche macht in Geburtenbüchern aller Standesämter um die genauen Geburtstage deiner Kinder heraus zu finden  ;)

Ich bin bei facebook mit richtigem Namen, sowie Profilbild und Bildern von Liam.
Auch bin ich, so schätze ich mich ein, recht aufgeklärt im Umgang mit dem Medium Internet und kann daher für mich sagen, keine Gefahr in facebook zu sehen.
Was ich angebe, darf jeder wissen. Was nicht jeder wissen darf, bleibt geheim.

Sowohl die Bilder von mir, als auch die meiner Familie sind nicht peinlich oder sehr persönlich, ebenso meine Statusmeldungen, wenn ich mal welche mache.

Das FB viele Daten sammelt ist mir bewusst, ich pers. sehe für mich darin keine Gefahr. Würde ich eine Gefahr darin sehen, würde ich entweder komplett FB meiden oder einfach nur das angeben,woraus sich für mich keine Gefahr ergibt.

Ich kann auch das Gehetze und Geschrei gegen facebook nicht nachvollziehen. Für mich eine eindeutige und typische Abgabe der Verantwortung für eigenes Handeln. Ich habe die freie Entscheidung, ob ich facebook nutze oder nicht und kann selbstbestimmt entscheiden, was bekannt sein darf und was nicht.

Wenn ich von FB eine Dienstleistung möchte, muss ich deren Konditionen akzeptieren. Kann oder will ich das nicht,darf ich es eben nicht nutzen. Punkt.

 

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #20 am: 23. April 2013, 18:47:17 »
@Blume & Tini:
War auf nem falschen Dampfer  :P
Eingestellt ist bei meinen Bildern und Posts "Nur Freunde; ausser Eingeschränkt" Also 77 Leute meiner "Freundesliste" sehen es nicht, und 30 können es sehen ;)

Meine Tante (die "weiter weg" [sind nur 60 km, aber wir sehen uns trotzdem nur 2x im Jahr s-:)  ] wohnt und sich immer über Bilder, Posts von uns freut) findet es total doof das jeder meiner Freunde ihr Kommentar zu meinem Bild lesen kann. Das hatte ich vorhin im Kopf und habe es durcheinander geworfen s-:)




@Orte teilen:
Es könnte praktisch sein wenn man spontan auch zum Spielplatz/Schwimmbad/Freizeitpark/Grillen/Schneebar fährt. Aber in 99% ist es wirklich unnötig. Vorallem wenn ständig gepostet wird "Friseur" "Schwimmkurs" "Bäcker" "Kiga - Kind bringen" :P 

Wobei es da auch drauf ankommt von wem der Post kommt. Manche interessieren mich null, meine sehr gute Freunde dafür mehr; wobei ich das dann meist schon vorher weiß wo die sind ;D ;D
   

mausebause

  • Gast
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #21 am: 23. April 2013, 18:48:31 »
Schließe mich Scarlet an!  :)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #22 am: 23. April 2013, 18:51:07 »
ich poste einfach nix und wüsste auch nicht was  ;D
ich bin angemeldet und mit  Freunden und  z.b. ehemaligen Kommilitonen in Kontakt...ist ganz praktisch , weil man sich dort eben auch zu 5. in Chatform verabreden und schreiben kann  :) Geht natürlich auch über mail und wkw oder oder oder....
Jedenfalls ist es etwas, das mir einfach Kontakt zu Menschen "ermöglicht" , mit denen ich sonst weniger Kontakt hätte....eben schlicht ein "Kanal" neben mails und Brieftauben  ;D
Das Bedürfnis was zu posten, ausser private Nachrichten, hatte ich glaub ich noch nie - 2X hab ich was geteilt....das wars, glaub ich  :)

Bei anderen finde ich es teils lustig und interessant, was sie so posten, bei manchen aber auch nur nervig....wenn ich jeden Tag 3X sehe, was jemand isst und 5X pro Woche wo er joggt, fliegt der aus meiner Liste/bzw ich ignoriere die Beiträge  ;)
Für mich selber , habe ich einen guten WEg gefunden mit fb umzugehen .....angemeldet hab ich mich glaub ich aufgrund eines 10jährigen Klassentreffens, das nur darüber geplant wurde.....Das war super praktisch und toll wen man da noch alles finden konnte, der sonst einfach nicht bescheid gewusst hätte  :)


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #23 am: 23. April 2013, 19:13:06 »
@ Scarlet: Ja, ich bin mir sicher, dass ich die Geburtstage der Kinder nicht angegben habe. Anfangs ist mir nur aufgefallen, dass sich das Alter der Kinder immer genau zum richtigen Zeitpunkt änderte. Mit der Profilumstellung stand das genaue Geburtsdatum dann dort. Ich habe keine Ahnung, wie sie an die Geburtsdaten gekommen sind. Dass jemand Standesbücher wälzt, kann ich mir auch nicht vorstellen.  ;D
Ich glaube eher, dass sie die Daten von anderen Internetseiten haben oder z. B. von so Werbekärtchen, die man ja zur Geburt der Kinder ausfüllen kann. Das habe ich damals nämlich getan. Ich vermute, dass die untereinander vernetzt sind. Ich bin bei FB mit richtigem Namen angemeldet, da ist das ja nicht schwer, so was rauszufinden.

Ansonsten find ich FB ganz nett zum Kontakt halten oder für Infos.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Facebook- euer Umgang damit?
« Antwort #24 am: 23. April 2013, 19:14:51 »
@Eumel
Hast du eventuell einen eMailaccount mit Kalender oder ähnliches?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung