Autor Thema: Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht  (Gelesen 4821 mal)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« am: 10. Februar 2012, 21:04:57 »
Hallo,

mein Sohn ist ja derzeit zum Sitzen verdammt und puzzelt wieder richtig gern.
Heute gabs ein TipToi-Puzzle für ihn und da hat unser sonst verwendetes Brettchen nicht mehr gereicht und wir haben unser Backbrett verwendet.
Das find ich auf Dauer aber nix, und hab mal ein bisschen im Internet geschaut.

So eine rollbare Matte finde ich jetzt für uns nicht so ganz das richtige, so grosse Puzzle baut er ja doch noch nicht dass wir es nicht irgendwo hinlegen können ohne dass das Wohnzimmer voll ist....

Aber sind diese Puzzlemappen etwas? Es gibt z.B. eine von Ravensburger.
Hat jemand so was? Oder wie handhabt Ihr das mit den Puzzlen?



Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #1 am: 10. Februar 2012, 21:53:05 »
Diese puzzelmatten gibt es in verschiedenen Größen. Konnte mir auch nie vorstellen, das das Puzzel da drin hält und net wieder auseinander fällt beim Aufrollen.
Aber ich bin sehr positiv überrascht und kann das nur empfehlen.
Zu den puzzlemappen kann ich dir leider nix sagen.
[/url]

ehemals Fannilein :-)


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #2 am: 12. Februar 2012, 15:25:02 »
Danke Fannilein. Gehen die Matten denn auch für Puzzles mit großen Teilen?



Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #3 am: 12. Februar 2012, 18:58:19 »
Ja, ich habe eine Matte gekauft (14.95 Euro ) da passen Puzzels bis 3000 Teile drauf.

Edit:
Ach, du meinst große Puzzelteile? Mhmmm, gute Frage, rollen lassen müsste sich das ja trotzdem, bei meiner Matte ist eine extra Rolle dafür dabei.
Ich kanns leider im Moment auch nicht mit Kinderpuzzels probieren, da ich grad an nem 3000 Teile Puzzel dran bin, sry... :-\
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3634
  • erziehung-online
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #4 am: 12. Februar 2012, 20:10:42 »
Ich hatte die Puzzlematte letztens mal mit Salomés 99er Puzzle ausprobiert und da hat es nicht so ganz geklappt...  :-\ Aber kann auch daran liegen, dass es das erste Mal war, dass ich es überhaupt ausprobiert hatte...
Aber ich denke je größer die Puzzleteile desto schlechter funktioniert das.




Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #5 am: 12. Februar 2012, 20:22:20 »
Mmmh... das war irgendwie auch mein Gefühl, dass es z.B. mit dem Tip-Toi Puzzle sicher nicht so gut "rollt"...

So eine Puzzlemappe hat keiner, oder?
Wenn ich mal in die Stadt komme hoffe ich die mal im Laden zu sehen, ich kann mir die so gar nicht vorstellen....
Aber es wäre schon eine tolle Sache "Deckel zu und gut".

Heute musste mein armer Sohn nämlich 2x neu puzzeln weil der Mini schneller war als wir geschaut haben....



Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3634
  • erziehung-online
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #6 am: 12. Februar 2012, 20:27:23 »
hab mir gerade mal ein paar Bilder angeschaut... wenn die wirklich funktionieren wäre das ja echt klasse... ich kanns mir nicht vorstellen, dass das wirklich hält, aber das konnte ich mir bei der Puzzlerolle auch nicht...  ;)




Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5419
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #7 am: 12. Februar 2012, 20:39:03 »
Ich habe so eine Rolle hier, die habe ich mir schon mal "in den Weg" gelegt. Ich lasse Ronja morgen mal ein TipToi Puzzel drauf machen, dann können wir das mal ausprobieren.







Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #8 am: 12. Februar 2012, 21:03:47 »
boah, das ist ja lieb von Dir, danke!  :-*



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5419
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #9 am: 13. Februar 2012, 14:01:16 »
wir haben probiert  :)

einmal haben wir gerollt, als einige größere Stücke zusammen waren und einmal als es ganz fertig war.
Es bleibt nicht 100%ig ganz, aber es ist akzeptabel. Als Erwachsener kann man "den Schaden" schnell wieder reparieren. Die Teile verkanten sich etwas beim Ausrollen.
Wir haben die Matte für 300-1500 Teile







Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Erfahrungen mit Puzzlematten/Puzzlemappen gesucht
« Antwort #10 am: 13. Februar 2012, 23:22:16 »
danke, Du bist ein Schatz! Mmh... dann werd ich mir diese "Mappe doch mal anschaun"

(falls an meinem freien Tag mal alle Kinder gesund und im Kiga sind  s-:))



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung