Autor Thema: E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?  (Gelesen 5514 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
ich weiß, ich bin echt hinten dran, aber so langsam hätte ich auch gern so ein Ding auf dem ich meine Bücher lesen kann. Aber welches ist gut? Welche gibt es überhaupt? und worauf muss ich achten? was muss ich ausgeben um mich nicht zu ärgern?
Und kann man auf den Geräten nur normale Romane lesen oder z.b. auch Bücher mit Anleitungen zu häkeln?

Bitte klärt mich doch mal auf, das ich weiß. was ich auf meinen Weihnachtswunschzettel schreiben soll.  :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3322
    • Mail
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2014, 23:36:03 »
Ich hab den Sony T3 und bin super zufrieden.... hatte auch andere zum Ausprobieren in der  Hand, aber die Hintergrundbeleuchtung is ja mal gar nix für meine Augen... hallo Flimmerkiste :o

Der Sony liest sich von der Auflösung her wie ein gedrucktes Buch, auch bei strahlendem Sonnenschein.  8)
Die Seiten baun sich schnell auf und er verbracuht kaum Akku.
Nachteil wenn mans als solchen sehen will: Wenn man nachts/abends im Bett lesen will, kommt man um eine extra Beleuchtung nicht rum. Sony hat da aber für meinen ne schöne Lösung gefunden....   gibt eine Hülle mit ausziehbarer Lampe... is spitze ;)

Auf was du da generell achten musst, kann ich dir nicht sagen.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2014, 23:40:31 von Sonina »

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2014, 00:47:39 »
Ich hab den kindle paperwhite (Amazon). Er hat eine Hintergrundbeleuchtung und ich lese ganz häufig damit, wenn ich die Große ins Bett bringe (bleibe bei ihr, bis sie schläft; mit Kindle nehme ich mir noch etwas mehr Zeit heraus  S:D).

Er kostet 129 Euro. Wenn man dazu noch Prime-Kunde bei amazon ist, kann man sich kostenlos Bücher ausleihen. Bücher ansich kauft man bei amazon direkt, aber man kann auch andere kaufen und sie mit einem kostenlosen Programm ins richtige Format bringen.

Ein anderer, den Du Dir auch anschauen kannst ist zB der Tolino Shine. Ist auch mit Beleuchtung. Ein Reader ohne bzw nur mit externer Beleuchtung käme für mich nicht in Betracht. Wieso auch, wenn es welche mit Beleuchtung gibt ;) Aber das ist Geschmackssache.
LG
some




Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2014, 01:15:23 »
Ich selbst habe mir den Kindle Paperwhite (109 €) und für meine Schwiema den Tolino Shine (99 €) gekauft. Beide Geräte sind klasse und brauchen kein extra Licht ... man kann bei völliger Dunkelheit und grellem Sonnenlicht lesen.

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4158
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2014, 05:47:30 »
Ich lese mit der Kindle App auf meinem Samsung Tablet. 





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2014, 10:02:10 »
Habe auch einen Sony, allerdings den Vorgänger da schon eine ganze Weile E-Book Leser :) (PRS T2)
Bin super zufrieden mit dem Reader. Zu den beleuchteten kann ich nichts sagen. Grundsätzlich gibt es aber für jeden Reader Lampenaufsätze. Ich persönlich brauche keine Beleuchtung. Wenn ich abends lese, habe ich ganz normal wie bei herkömmlichen Büchern die Leselampe an.
Zum auf dem Tablet lesen, das muss man mal in der Sonne versuchen  ;) Hatte auch eine Reader App auf dem Tablet (Moon Reader) und bin beim ersten Sonnenstrahl auf den Reader umgestiegen. Ganz abgesehen vom Gewicht. Der Reader wiegt nichts im Gegensatz zum Tablet.



starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2014, 10:19:45 »
Frag doch mal in deiner Bücherei ob sie an der onleihe teilnehmen. Dann kannst du dir auch einfach ebooks runterladen. Sofern du das machen willst,  ist das auch schon das ausschlusskriterium für den kindle. Der hat sein eigenes 'system'.
Empfehlen kann ich die reader von sony oder den tolino. Liegen alle bei ca 99 euro, der sony prs t3 ist etwas teurer.

Lesen kannst du im epub format. Das passt sich der grösse des Endgerät an. Klar gibt es auch häkelBücher aber in schwarz weiss sieht das evtl komisch aus.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14178
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2014, 12:34:49 »
Kindle Paper - 99 Euro Media Markt.
Gerade das mit der Beleuchtung ist toll. Liebe ihn!

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2014, 13:22:12 »
@starlet
also unsere Bücherei hat die Onleihe, aber die hab ich noch nie benutzt, weil ich keine Lust hab am PC zu lesen. Aber die würde auch mit nem E-bookreader gehen?
Aber wenn ich dich richtig verstanden hab, nicht beim Kindle?
Hmm... aber wenn ich es an einer anderen Ecke richtig verstanden hab, braucht man einen Kindle um Bücher bei Amazon zu leihen oder zu kaufen?

Also ne Beleuchtung fänd ich schon gut, das ich keine extra lampe brauch. und in der Sonne sollte es auch lesbar sein. (Nicht wie mein Handy, auf dem man nix mehr sieht)

Was die Farbe angeht: hab ich das auch richtig verstanden, das die Displays beoi allen geräten schwarz weiß sind? Also Kinderbücher drauf vorlesen mit Bildern ist dann doof, richtig?
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2014, 14:05:11 »
Ja klar kannst du mit dem reader Bücher von der onleihe lesen. Eben die im epub format,  nicht dir pdf.
Onleihe und kindle sind nicht kompatibel.  Und ja - um in der Amazon Bücherei ausleihen zu können muss man einen kindle haben.

Der tolino seine hat einen Knopf mit dem man eine hintergrundbeleuchtung anmachen kann, also brauch man eigentlich keine leselampe. In der sonne kann man problemlos lesen.

Ja, die reader sind schwarz weiss. Wie ein Buch halt ;) es gibt wohl auch Modelle die Farben anzeigen, aber mich persönlich sprechen sie jetzt nicht an und die hier genannten Geräte sind alle mit dem s/w.

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2014, 14:08:19 »
Okay, ich muss mich also entscheiden, ob ich Bücher aus der Onleihe oder aus der Amazon Ausleihe haben will. Hmm....gute Frage.

Und Farben dachte ich halt, wären schön, wenn man z.b. Kinderbücher anschaut. Da sind ja doch meistens Bilder drin. Aber schwarz weiß geht ja auch.

ich werd mal in mich gehen und überlegen, was ich genau haben will, was mir wichtig ist und danach dann entscheiden. Aber eure Infos haben mir schon sehr viel geholfen. Danke euch :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2014, 14:48:10 »
Ich glaube die Art Display, die wirklich nicht flimmert und aussieht wie ein Buch gibt es nur in schwarz-weiß  ???

Mein Freund und ich haben beide ein Tolino Vision und sind rundum zufrieden. Ich kann es nur empfehlen.

Amazon käme für mich niemals in Frage. Ich möchte nicht abhängig von einem Händler sein und ganz sicher nicht von einem wie Amazon  :-\


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2014, 15:09:02 »
Ich habe hier den Vergleich zwischen IPad und Kindle Paperwhite (das erste Modell, mittlerweile gibt es den Nachfolger). Am Tablet lese ich nicht gerne Bücher, die Beleuchtung leuchtet einem direkt in die Augen. Zum Surfen, wo das Bild sich oft ändert, ist das kein Problem, beim Buchlesen stört es mich.

Der Paperwhite hat eine indirekte Beleuchtung, die vom oberen Rand aus ausgeht. Trotzdem war meine allererste Handlung bei Inbetriebnahme, diese Beleuchtung komplett runterzuregeln, weil es mich gestört hat.  :P

Und ja, flimmerfrei/lesen wie auf Papier ist nur der Ebookreader und das geht nur schwarzweiß. Aber Kinderbücher als Ebook sind mWn eh Mangelware, mir fällt da jetzt spontan nur der Drache Kokosnuss ein, wo auch Bilder mit drin sind.

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #13 am: 05. Oktober 2014, 15:10:04 »
Ich habe einen Kindle und die Onleihe App auf dem iPad. Ich benutze momentan beides nicht, liegt aber an meiner Leseunlust. Ausserdem kaufe ich Bücher momentan eher wieder im Papierformat, weil ich einfach keinen Bock habe für ein Ebook lediglich zwei Euro weniger zu bezahlen.

Kinderbücher auf Readern machen m. M. nach wenig Sinn. Wenn dann eher etwas interaktives, aber dazu bräuchte man dann ein Tablet.

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #14 am: 05. Oktober 2014, 15:52:18 »
Also eigentlich kann man mit dem kindle auch Bücher aus der online-Bibliothek lesen. Ich hab noch nie geliehen - bekommt man dann eine Datei zum Download oder wie geht das?

Falls ja, geht es. Man kann die Dateien in das Amazon-Format umwandeln.
LG
some




Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4238
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #15 am: 05. Oktober 2014, 15:53:48 »
Habe meinem Mann zum letzten Weihnachtsfest einen Sony E-Bookreader geschenkt - faktisch kein Aufladen, kann über W-Lan damit ins Internet, etc. Er ist wirklich sehr zufrieden!!


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #16 am: 05. Oktober 2014, 18:16:04 »
@some
Ja man bekommt eine Datei zum download.  Eben in diesem epub format. Amazon benutzt eben ein anderes format. Daher geht es nicht.Grund dafür ist das Amazon natürlich seine ebooks verkaufen will ;) ganz theoretisch könnte man zumindest mit dem kindle Fire tablet sich die benötigte Software und app runterladen und dann doch über die onleihe lesen, aber das wäre dann ja auch wieder ein tablet.

Die Dateien aus der onleihe sind per drm geschützt und durften daher m.w.n. nich änderbar sein

Kinderbücher habe ich nie auf dem reader. Da gucken wir uns lieber echte an.
Für erstleser gibt es allerdings eigentlich wieder mehr zum ausle8hen.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10998
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #17 am: 05. Oktober 2014, 20:12:35 »
Ich glaube die Art Display, die wirklich nicht flimmert und aussieht wie ein Buch gibt es nur in schwarz-weiß  ???

Mein Freund und ich haben beide ein Tolino Vision und sind rundum zufrieden. Ich kann es nur empfehlen.

Amazon käme für mich niemals in Frage. Ich möchte nicht abhängig von einem Händler sein und ganz sicher nicht von einem wie Amazon  :-\

Unterschreib
Ohne

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #18 am: 05. Oktober 2014, 20:46:16 »
Mit calibre kann man sämtliche Formate Kindle-lesbar machen. Ich habe bisher keinerlei Einschränkungen festgestellt...

http://ebook-fieber.de/e-books/wie-ihr-epub-ebooks-auf-dem-kindle-ereader-lesen-konnt
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2014, 20:47:57 von some&leni&ben »
LG
some




starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #19 am: 05. Oktober 2014, 21:19:36 »
Achtet darauf, dass das eBook nicht mit einem Kopierschutz belegt ist (DRM)

Steht da. Una drm geschützt ist alles aus der onleihe :)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #20 am: 05. Oktober 2014, 21:58:01 »
Ui, das ist ja richtig kompliziert.  :o
Ich bekomme zum ausprobieren jetzut den reader meiner Mutter. ich hab nur keine Ahnung welcher das ist. Kindle definitiv nicht. Mal sehen.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #21 am: 05. Oktober 2014, 22:24:37 »
Kindle: Ausleihen nur 1x im Monat nur ein Buch.
Andere Reader: Ausleihe in der Onleihe der Stadtbibliothek vor Ort ( soweit angeboten). Mehrmals im Monat möglich und mehrere Bücher gleichzeitig.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14178
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #22 am: 06. Oktober 2014, 06:48:41 »
@ Blume: Ist die Ausleihe dann kostenlos? Und wie ist das Angebot? Ich meine ich komme aus Berlin .. habe hier eine große Bibliothek vor der Tür und ganz ehrlich … die haben oft nur alte Sachen da. Für aktuelle Bücher muss man extra zahlen und darf sie auch nur 14 Tage ausleihen.


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #23 am: 06. Oktober 2014, 07:15:35 »
@schnukki
Ähm, die Ausleihbedingungen deiner Bibliothek kenne ich nicht ;-)
Im Normalfall ist es so, dass man sich einen Bibliotheksausweis ausstellen lässt, die (Jahres-) Gebühr begleicht und das wars. Schau einfach auf der Homepage der Stadtbibliothek nach, es müsste eigentlich zu lesen sein. Manche Bibliotheken bieten auch Verträge für ausschließliche  Nutzung des Onlineangebots an. Außerdem kann ich mir bei einer Stadt wie Berlin gut vorstellen, dass die Auswahl  der Onlinebücher gut sein muss. Die absoluten Neuerscheinungen sind nicht immer und sofort online da, das ist klar. Ausleihzeit ist bei uns pro Buch 14 Tage, es entstehen keine zusätzliche Kosten. Mit Ablauf der Zeit erlischt die Erlaubnis das ausgeliehene Buch lesen zu können, auch wenn das Buch sich noch auf deinem Reader befindet. Auch Vormerkungen für Onlinebücher sind hier kostenlos.

Der Vorteil eines normalen Reader gegenüber dem Kindle ist ganz klar: besseres Angebot ( die Ausleihbibliothek von Amazon ist lächerlich, kaum gute Bücher), die Möglichkeit mehrmals im Monat für jeweils 14 Tage ein Buch ausleihen zu können. Ich habe aktuell 6 Bücher ausgeliehen, 4 vorgemerkt.

Ich lese seit längerer Zeit  mit dem mini Ipad.. Habe mir die nötigen Apps heruntergeladen und wer meint, der Hintergrund wäre für die Augen ermüdend, der täuscht sich. Die Leseapps ( Kindle-App, iBook und Bluefire) haben einen Nachtmodus. Man kann es so einstellen, dass die Schrift hell und der Hintergrund dunkel ist. Ich bin eine absolute Leseratte, trage Kontaktlinsen/ Brille und habe keine Probleme feststellen können beim Nutzen der Apps.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2014, 07:27:50 von blume8 »

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #24 am: 06. Oktober 2014, 08:51:35 »
Ich lese seit längerer Zeit  mit dem mini Ipad.. Habe mir die nötigen Apps heruntergeladen und wer meint, der Hintergrund wäre für die Augen ermüdend, der täuscht sich.

Öhm nö... im Selbstversuch ausprobiert, auch sämtliche Möglichkeiten durchprobiert - ICH kanns nicht. Ich dachte ja auch, du hast das iPad (extra auf das mit Retina-Display gewartet  s-:)) und alle Möglichkeiten, spart den Reader. Ging nicht. Daraufhin hab ich mir erst den Reader angeschafft mit der indirekten Hintergrundbeleuchtung - und das ging auch nicht.  :P Zugegebenermaßen bin ich wohl ein Sonderfall  ;) Aber ich bin beim Lesen nur mit Papier oder E-Reader ohne Beleuchtung und dafür mit Leselampe glücklich  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung