Autor Thema: Die Fastenzeit steht vor der Tür..  (Gelesen 6503 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 761
Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« am: 11. Februar 2013, 15:50:42 »
Hallo!

Fastet Ihr?
 Wenn ja, auf was wird verzichtet?
Und warum?

Liebe Grüße,
Elphaba
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Trouble2011

  • Gast
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #1 am: 11. Februar 2013, 16:30:54 »
Ja.
Warum- weil es meine Überzeugung ist.
Verzichtet wird auf Alkohol und Schokolade.


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6361
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #2 am: 11. Februar 2013, 16:33:10 »
Ich nicht, nein. Ich bin nicht religiös, deshalb fiele der Grund der Buße bzw. der Erleuchtung schon mal weg. Für religiöse Menschen kann ich aber durchaus nachvollziehen, dass Fasten ein wichtiges Ritual ist.

Auch die weiteren Gründe für Fasten sind nicht so meine Sache. Es mag für viele wichtig  sein, sich für einige Zeit auf sich selbst zu besinnen, oder das, was man hat, mehr wert zu schätzen. Da ist die Fastenzeit bestimmt sinnvoll.

Meine Prämisse ist eher, dass wenn ich glaube, dass ich von irgendetwas zu viel bekomme, oder ich irgendetwas an meiner Lebensführung ändern sollte, dann mache ich das wann auch immer, und warte nicht auf die Fastenzeit, oder Neujahr oder so.
Kind 2011
Kind 2014
...

Trouble2011

  • Gast
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #3 am: 11. Februar 2013, 16:37:22 »
Wenn ich auf Alkohol oder Schokolade verzichte, dann hat das nichts damit zu tun dass ich meinen Lebenstil ändern will. :)

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #4 am: 11. Februar 2013, 17:42:24 »
Nein, wir fasten nicht. Wir sind nicht religiös und ich kann und will im Moment auf nichts verzichten, bzw. ich lasse mich nicht von Terminen zwingen, ich mache das dann, wenn ich bereit bin und es für richtig halte. Hoffentlich bald  ;) (in bezug auf Schokolade z.B).

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #5 am: 11. Februar 2013, 17:43:19 »
Ich faste nicht, wenn ich aus irgendwelchen Gründen auf Dinge verzichten möchte dann benötige ich dazu nicht die Fastenzeit, sondern dann setze ich das dann um wenn ich es mir vornehme. :)

Allen die Fasten, aus religösen Gründen oder auch so wünsche ich el Erfolg und Spaß. :) Und eine besinnliche Zeit!

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #6 am: 11. Februar 2013, 17:47:41 »
Die letzten paar Jahre habe ich immer versucht auf Süßigkeiten zu verzichten. Einfach um mal den Geschmack und Heißhunger loszuwerden und das ständige Reinstopfen zu reglementieren.

Dieses Jahr ist alles erlaubt, hauptsache ich schaffe eine andere Sache.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Alexa

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 470
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #7 am: 11. Februar 2013, 17:52:24 »
Nein, wir fasten nicht, religiös sind wir auch nicht. Man kann ja auch unabhängig von religiösen Ansichten fasten, tue ich aber auch nicht... bin ja so schon ein Strich in der Landschaft und glücklich über jede Kalorie die sich einen Platz in einer leeren Fettzelle sichert  ;) ;D

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3026
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #8 am: 11. Februar 2013, 17:57:23 »
Ich mach nix. Hier geht's ganz normal weiter im Trott.  :)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #9 am: 11. Februar 2013, 18:02:22 »
ich bin ehrlich gesagt am überlegen, es mal zu versuchen. ich möchte eh ein bischen was abnehmen und es kann doch nicht so schwer sein 40 tage auf z.b. Süßes zu verzichten, oder? Und so viel, wie ich immer nebenher futter, würde sich das sicher auf der Waage bemerkbar machen.
Aber das hieße ja auch, das ich an meinem geburtstag (Anfang März) keine Torte essen dürfte,oder?

Hmmm....ich hab ja noch zeit es mir bis übermorgen zu überlegen.  ;)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

felicitas

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2780
    • Mail
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #10 am: 11. Februar 2013, 18:11:58 »
Ich will auf Süßes & Kuchen verzichten. Ausnahme sind unsere Geburtstage im März (das wird ein Lichtblick  ;D). Kuchen denke ich wird leichter aber Schoki seeeeeeeehr schwer...mal sehen 2 Wochen ohne Schoki wären schon ein großer ERfolg...


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #11 am: 11. Februar 2013, 18:23:38 »
Eigentlich will ich mal wieder auf Süsses verzichten...Hab ich mal gemacht vor 4 Jahren und das hat mir allein in der Fastenzeit 7kg oder so "genommen"  :o :o :o danach hab ich noch 23kg abgenommen  ;D
Die mal würden mir die 7 absolut reichen  s-:) die hab ich durch Prüfungsstress nämlich drauf.....
ABER da ich die Woche noch eine Prüfung habe, werde ich verspätet starten....Ich kann mich grad nicht auf was anderes konzentrieren oder besinnen.....
Ich würde mir aber grundsätzlich schon gern noch mal "beweisen", dass es auch ohne Süsskram geht.... Dass man einfach mal verzichtet und es als Anstoß nehmen, danach dann auch wieder bewusster zu essen dauerhaft (dass ist durch die letzte Prüfungsphase jetzt total daneben)....Ach ja.....mal schauen  ;D wollte das eigentlich schon die letzten 2 Jahre auch machen.....ging immer "unter"  s-:)
Internet -fasten hab ich auch schon mal dran gedacht..... Ich war so viel am Laptop die letzten Monate  s-:) das ist schon nicht mehr feierlich (eigentlich fast dauerhaft, da ich immer auch irgendwie nebenbei am Lernen war)..... Der Gedanke (bzw eigentlich beide- auch das mit dem Süsskram) kam mir aber unabhängig von der Fastezeit, einfach weil jetzt meine Lernzeit endlich zu Ende geht und ich für so was mal Nerven haben könnte  ;)


Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #12 am: 11. Februar 2013, 18:24:53 »
 :afro:
« Letzte Änderung: 22. Januar 2016, 20:38:07 von Flips »

Samika

  • Gast
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #13 am: 11. Februar 2013, 18:46:06 »
Ja, wir fasten auch. Wir lassen uns da auch die Zeiten vorschreiben. ;)


 

Melanie82

  • Gast
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #14 am: 11. Februar 2013, 18:46:48 »
ich habe dieses Jahr vor das erste Mal zu fasten. Ich werde auch auf Süssigkeiten verzichten.

Ich bin zwar religiös, aber evangelisch und da wurde nie gefastet. Ich mache es einfach mal um mir was gutes zu tun.

dinblum

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6376
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #15 am: 11. Februar 2013, 18:58:01 »
Ich faste auch. Ich hab das vor 3 Jahren schon mal gemacht und hab auf Süßes verzichtet. Es ging ganz gut und das erste Stück Schokolade im Mund werde ich nie vergessen.  :)

Dieses Jahr werde ich auf Facebook verzichten und auf Schokolade/ Süßigkeiten.

Ich weiß über Facebook werden einige lachen, aber ich habe einfach gemerkt wie oft ich da drinnen war. Sei es am PC oder mit dem Handy. Und wirklich spannend war und ist es auch nicht. Außerdem macht mein Mann ne Umschulung zum IT- Systemelektroniker und da haben sie über Facebook gesprochen. Und was da die Lehrer erzählt haben, ist echt erschreckend. Aber das ist nicht der Hauptgrund warum ich deswegen fasten will. Es war einfach zu viel Zeitverschwendung. Zumindet für mich.

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4477
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #16 am: 11. Februar 2013, 19:27:49 »
Wir Fasten auch...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #17 am: 11. Februar 2013, 19:32:44 »
Ja, aber eher was Konsum angeht.

Bis Ostern werden keine Anschaffungen gemacht, die nicht unbedingt nötig sind.

Dazu werden dann hier Sachen entsorgt, die wir in den vergangenen 2 Jahren nicht benötigt haben.






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3131
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #18 am: 11. Februar 2013, 20:13:34 »
der mops in meinem bauch sagt ganz klar, dass das dieses jahr nicht geht.  s-nein

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #19 am: 11. Februar 2013, 21:39:29 »
Wir fasten heuer zum ersten Mal seit vielen Jahren und es ist religiös motiviert.
Im Kindergarten ist das ganze Thema und der Grosse ist jetzt in einem Alter wo er das verstehen und umsetzen kann. Daher haben wir gefragt auf was sie verzichten wollen, morgen wird das dann festgemacht.

Die Kinder werden auf Limo verzichten und auf eine Süssigkeitenart.
Komplett auf Süsses halten sie nicht 40 Tage durch, weil ja Kindergeburtstage, Omabesuche usw. reinfallen, deshalb lieber etwas kleiner halten und das durchziehen.

Wir diskutieren noch auf was wir verzichten. Limo wäre zu einfach, das trinken wir nämlich eh nie ;)



nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #20 am: 11. Februar 2013, 22:25:12 »
Ich habe die letzte Jahre Süßigkeiten gefastet und nach der osternachtsmesse gab es dann immer ein nougatei... Leider werde ich das dieses Jahr nicht machen können, da ich im Moment jede kalorie benötige... Auf tv verzichten könnte ich nicht... Facebook würde mir auch schwer fallen... Vielleicht mal Alkohol... Hat jemand noch ne andere Idee?

 @badita: ich finde, wenn Du vorher für dich festlegt, dass dein Geburtstag die Ausnahme ist, darfst Du da ruhig "sündigen". Ich hab allerdings immer nur auf schoki, Chips und Bonbons verzichtet, Kuchen war erlaubt ;) allerdings nicht als schokoladenersatz abends vorm Fernseher! Und auch nur ohne schoki. Ein Jahr hab ich auch nur immer von montags bis samstags gefastet und mir sonntags was süßes gegönnt...

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #21 am: 11. Februar 2013, 22:30:29 »
@Nika
das hört sich machbar an. :) ich werds versuchen.

ne andere Idee für dich....hmmm.... Kaffee? Oh mann, das wär für mich die Hölle  ;D
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #22 am: 11. Februar 2013, 22:32:14 »
 ich / wir haben vor 3 jahren das erstemal auf süßigkeiten verzichten wollen,das war das erstemal wo (hauptsächlich anna und ich) richtig auf fasching waren und um dieses lodderleben und die völlerei wieder ein bischen ins lot zu bekommen dachte ich wir machen das mal....
tjaaaaaaaaaaaaa schnell hab ich gemerkt das es grad mit anna doch zu schwierig ist,so haben wir beschlossen das wir ZU HAUSE nix süßes haben werden und wir grossen komplett verzichten bzw auch anna es sich wirklcih auch ausser haus zu überlegen
ich möchte aber nicht das sie z.b bei nem geb kein kuchen essen darf oder so  ;)
daher die regel "zu hause nix" so halten wir das durch und es ist ein tolles gemeinschafts gefühl wenn wir es dann geschafft haben und zu ostern zuschlagen  ;D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4153
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #23 am: 11. Februar 2013, 23:47:02 »
Ja, ich (wir) fasten.
Jeder in der Familie hat für sich überlegt, auf was er denn verzichten möchte und da sind ganz unterschiedliche Dinge raus gekommen.

Süßigkeiten gilt für alle und dann stehen noch bei jedem mehrere andere Dinge auf der Liste.
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52530
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Die Fastenzeit steht vor der Tür..
« Antwort #24 am: 12. Februar 2013, 06:14:24 »
Wir fasten nicht und ich find das auch eher befremdlich.
Ich "faste" eh schon 1000 Sachen dauerhaft, die ich nicht mehr essen kann wegen LI (unter anderem Schokolade)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung