Autor Thema: Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?  (Gelesen 4840 mal)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15257
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« am: 11. März 2015, 14:26:57 »
Ich find nix dazu .... Und anna passt kaum mehr rein :-(
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #1 am: 11. März 2015, 14:36:16 »
Theoretisch denke ich schon, ist dann eben eine normale Sitzerhöhung.

Bei unserem Cybex Solution zumindest geht das.




schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #2 am: 11. März 2015, 14:53:02 »
wie es nun beim Römer speziell ist, weiß ich nicht, aber gerade bei dem oben genannten Cybex solution steht in der Anleitung:
Zitat
Warnung! Die Bestandteile des CYBEX Solution X-fix dürfen weder einzeln,
noch in Verbindung mit Sitzkissen, Rückenlehnen oder Kopfstützen
anderer Hersteller oder einer anderen Baureihe verwendet werden. Die
Zulassung würde in einem solchen Fall sofort erlöschen

für mich bedeutet das, es wäre rein technisch möglich, nur die Sitzschale zu verwenden, aber erlaubt ist es nicht  :P
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #3 am: 11. März 2015, 15:00:49 »
Wir haben keinen X-Fix, nur den normalen X.... ok, ob es erlaubt ist, darüber hab ich mir keinen Kopf gemacht. Es geht zumindest theoretisch, mit einem Handgriff hat man das Sitzkissen unten ausgehangen und dann ist es eben ein normales Sitzkissen. Mmmh.

Ok, also ich hab nix gesagt.  ;D


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #4 am: 11. März 2015, 15:08:32 »
ehrlich gesagt fürchte ich, es ist generell nicht erlaubt. Der Hersteller müsste die Sitzschale dafür nochmal extra prüfen lassen.
Aber vermutlich ist es von der Sicherheit her egal, ob man nun das Unterteil eines kompletten Sitzes hat, oder extra eine Sitzerhöhung. Nur wenn was passiert, oder wenn es eine Kontrolle gibt, ist man eben ohne geeignete Sitzerhöhung gefahren, ich glaube, das gibt Punkte  :P
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11088
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #5 am: 11. März 2015, 15:12:45 »
Wir haben nur den ohne Isofix und nutzen seit gut 6 Monaten das Unterteil alleine, da die Gurtführung an der Schulter nicht mehr gut passte. Ich weiß nicht, ob das beim Sitz mit Isofix geht... Kann man den ohne Rückenteil auch mit Isofix nutzen? Ich habe dazu auch keine Infos gefunden...



Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #6 am: 11. März 2015, 20:03:21 »
ehrlich gesagt fürchte ich, es ist generell nicht erlaubt. Der Hersteller müsste die Sitzschale dafür nochmal extra prüfen lassen.
Aber vermutlich ist es von der Sicherheit her egal, ob man nun das Unterteil eines kompletten Sitzes hat, oder extra eine Sitzerhöhung. Nur wenn was passiert, oder wenn es eine Kontrolle gibt, ist man eben ohne geeignete Sitzerhöhung gefahren, ich glaube, das gibt Punkte  :P

Die Punkte sind bei nicht zugelassenen Sitzen bzw. Sitz-Auto-Kombinationen nicht das größte Problem. Viel gravierender ist es, dass damit die gegnerische Versicherung vor der Haftung für Schäden am Kind drücken kann. Das heißt, im schlimmsten Fall bleibt man auf sämtlichen Kosten für die Versorgung und auch den Folgekosten sitzen. Würde ich mir sehr gut überlegen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27220
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #7 am: 11. März 2015, 20:17:58 »
Frag doch da nach, wo man es aller Wahrscheinlich nach kompetent beantworten kann...

service.de@britax.com oder 0731/9345199
Das ist der Römer Kundenservice

Ansonsten würde ich es nicht machen. Sondern einen Sitz kaufen, der noch eine Weile passt. Wir haben sowohl den Kidfix, als auch den Kiddyfix und letzterer wird noch eine lange Weile passen. Der wird nicht nur höher sondern lässt sich auch breiter stellen.
Und die Sitzfläche lässt sich auch noch nach vorne verlängern.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15257
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #8 am: 11. März 2015, 21:23:53 »
nipa
den kiddyfix find ich gar nicht...hast mal en link per pn bitte?

wir haben den römer kid plus-unter dem namen gibt es den ja nicht mehr....
« Letzte Änderung: 11. März 2015, 21:37:41 von satti »
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27220
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #9 am: 11. März 2015, 21:32:34 »
Sorry, der heißt korrekt Kiddy Cruiserfix



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15257
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #10 am: 11. März 2015, 21:46:47 »
danke :-) ich guck mir das mal genau an aber da steht schonmal bis 36 kilo...das wären nur noch 3 kg "luft"   :-[
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #11 am: 12. März 2015, 05:38:11 »
Das ist bei allen Sitzen und Sitzerhöhungen die Obergrenze! Sitze für mehr als 36 Euro gibt es nicht. Evtl. Einzelzulassungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Reha-Sitze o.ä.. Aber keine normalen Sitze im Handel.


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15257
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #12 am: 12. März 2015, 08:03:22 »
Dachte das dee empfohlene von nipa anderst wäre weil man ihn von der sitzfläche und so grösser stellen kann...
Anna hat wohl en langen oberkörper weil mit 134cm sind in der obersten stellung grad noch so die 2 finger platz an den schultern...

Da wird sie wohl spätestens in paar monaten ohne fahren dürfen  :-[

Zum glück haben wir gute/ sichere autos sonst würd ich sie zu haus lassen  S:D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #13 am: 12. März 2015, 09:10:26 »
ehrlich gesagt fürchte ich, es ist generell nicht erlaubt. Der Hersteller müsste die Sitzschale dafür nochmal extra prüfen lassen.
Aber vermutlich ist es von der Sicherheit her egal, ob man nun das Unterteil eines kompletten Sitzes hat, oder extra eine Sitzerhöhung. Nur wenn was passiert, oder wenn es eine Kontrolle gibt, ist man eben ohne geeignete Sitzerhöhung gefahren, ich glaube, das gibt Punkte  :P


Die Punkte sind bei nicht zugelassenen Sitzen bzw. Sitz-Auto-Kombinationen nicht das größte Problem. Viel gravierender ist es, dass damit die gegnerische Versicherung vor der Haftung für Schäden am Kind drücken kann. Das heißt, im schlimmsten Fall bleibt man auf sämtlichen Kosten für die Versorgung und auch den Folgekosten sitzen. Würde ich mir sehr gut überlegen.


 s-daumenhoch s-daumenhoch s-yes
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15257
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Darf man beim römerkidfix lehne abmachen?
« Antwort #14 am: 12. März 2015, 10:54:52 »
Hab ne anfrage an britax römer geschickt...
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung