Autor Thema: Bildungs- und Teilhabepaket  (Gelesen 3482 mal)

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Bildungs- und Teilhabepaket
« am: 07. November 2011, 22:41:46 »
Vorab bitte keine Diskussion daraus führen  ;)

Mich würd mal interessieren wer denn daraus profitiert hier? Hat jemand einen antrag gestellt? Sprich für verschiedene Dinge das geld beantragt?

Ich habe im Mai den Antrag auf dieses sogenannte Schulgeld bei der zuständigen Familienkasse gestellt- bis heute habe ich weder einen brief bekommen wer dafür nun zuständig ist, noch irgendwelche Gelder  ???

hat jemand schon das Schulgeld bekommen- richtig heisst es ja schulstarterpaket  ;)
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #1 am: 07. November 2011, 22:45:46 »
Was soll dieses Schulpaket denn beinhalten?
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3



LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #2 am: 07. November 2011, 22:48:00 »
100€ pro Schuljahr..
70€ im August und 30€ im januar/februar zum 2. Halbjahr
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #3 am: 07. November 2011, 22:51:34 »
Die gab es bei uns automatisch..ohne jeden Antrag... :-\
Das gibt es ja nicht erst seit dem BuT..das einzige was sich durch das BuT geändert hat war, dass das Geld nicht mehr auf einmal gezahlt wird sondern gesplittet..

Du musst dafür nur nachweisen das dein Kind schon (bei älteren Kids noch) in die Schule geht...
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #4 am: 08. November 2011, 07:34:00 »
keine sorge, das ist komischerweise normal, das das so lange dauert!

ich habe es im september beantragt, verpfelgungsgeld bei der tamu. das sind pro tag 3 euro und die zahlen "alles" bis auf einen euro. macht bei uns zwar nicht viel aus, aber besser als nix.

habe nach 7 wochen angerufen und gefragt, ob der antrag überhaut da ist. ich dachte so ein einfacher wisch (war ja nur 1 blatt) ließe sich schnell bearbeiten ;D

naja, habe dann erfahren das die damals , also oktober, die anträge vom mai beafrbeiten.  s-:)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #5 am: 08. November 2011, 07:44:54 »
ich könnte zu bildung und teilhabe einen roman schreiben und wenn es nicht so frustrierend wäre, dann würde man vielleicht sogar drüber lachen  S:D

pass bloß auf, dass du das richtige antragsformular nimmst, denn beim falschen antragsformular können deine belange schon gar nicht erst bearbeitet werden.  s-:)
(wir bekommen hier anträge vom landkreis oder aber von der familienkasse und die von der familienkasse sind zwar vom inhalt identisch, sehen aber anders aus, deshalb können die nicht bearbeitet werden  s-:) :o ;D ;D)

also ich habe das schulzuschussgeld im juli beantragt und bisher nix bekommen. so weit sind sie noch nicht. ich habe mittagessen im kindergarten beantragt und bis mai habe ich schon mal eine zahlung bekommen, aber ich muss sagen für die paar kröten zuschuß spare ich mir die beantragung für die zukunft. 1€ trage ich ja eh selber und erstattet würden dann noch 80cent täglich, das kann ich auch selber bezahlen und habe diesen ganzen papierkram nicht. in zukunft beantrage ich tatasächlich nur noch den schulzuschuß und evtl. die 10€ monatlich für jareds musikschule. aber bisher hab ich das auch selber bazahlt, vielleicht lass ich das auch, mir ist das zu viel papierkram ehrlich gesagt, denn man muss den ganzen kram ja für jedes kind alle 6 monate neu beantragen. ich könnte auch noch für samuel den sportverein beantragen, aber da wollen die eine genaue aufstellung was ich für ihn zahle und das geht nicht, da ich den familienbeitrag bezahle. von daher lass ich das wahrscheinlich auch. interessant ist für mich also im grunde nur der zuschuß zu den schulsachen. den nehm ich auch, weil 3 kinder in der schule halt schon viel geld kosten.

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #6 am: 08. November 2011, 11:21:17 »
netti es war das richtige ;-) da musste man nur den namen des Kindes adresse und die Kigeldnummer draufschreiben und ankreuzen was du haben willst  ;D

JaoJoJa, Bei den hartz4 empfänger bleibts ja so, ich habs aber über den Kinderzuschlag beantragt.. 
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #7 am: 08. November 2011, 11:28:04 »
Und wieso frgst du nicht mal nach wie lange die für die Bearbeitung brauchen? Wäre einfach...

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #8 am: 08. November 2011, 11:41:36 »
das konnte mir der herr am telefon ja nicht sagen.. er wäre allein für über 500 anträge in Goch zuständig..

Mich würd ja auch nur interessieren obs nicht irgendwo schneller geht ;)
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #9 am: 08. November 2011, 12:28:53 »
War letztens ein spannender Beitrag zu im fernsehn, es ist tatsächlich von Kreis zu Kreis unterschiedlich und in Vielen Kreisen haben die meisten noch kein Geld erhalten, gibt nur wenige wo das Amt mit der Bearbeitung hinterherkommt und innerhalb weniger Tage auszahlt

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10690
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #10 am: 08. November 2011, 13:07:40 »
Ich habe einen Antrag auf Kostenübernahme des Mittagessens in der KiTa gestellt und der ist auch ziemlich zeitnah bearbeitet und bewilligt worden. Allerdings wurde unser Landkreis bei einem Interview mit SternTV von der lieben Frau von der Leyen namentlich gelobt, vielleicht liegt es daran  ;D

Nee, aber mal ernsthaft. hier läuft das wirklich alles richtig gut und die Anträge sind auch sehr einfach auszufüllen.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #11 am: 08. November 2011, 15:14:15 »
Mein Antrag (bisher nur Mittagessen) wurde nach mehreren Wochen dann auch mal bearbeitet  s-:). Als ich nach 4 Monaten angerufen habe, was denn nun sei mit dem Antrag, weil immerhin würde ständig in der Zeitung kritisiert werden, dass gar nicht alle Berechtigten auch einen Antrag stellen, da sagte die Dame, sie würde nachschauen. Ja, tat sie dann ........ um mir zu sagen, dass mein Antrag vollständig sei  ???! Ähm, ja, das wusste ich schon  :P! Nach dem dritten Anruf bekam ich plötzlich Geld überwiesen und auch einen Bescheid. Vielleicht haben die ne Anrufliste und es werden nur die bearbeitet, die 3x nachgefragt haben  S:D?

Und dass es einfacher geht, als ursprünglich geplant, vom Ablauf her, haben die Gott sei Dank auch ganz schnell kapiert.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #12 am: 08. November 2011, 15:19:23 »
Und wieso frgst du nicht mal nach wie lange die für die Bearbeitung brauchen? Wäre einfach...

*lach* das tu ich in regelmäßigen abständen  ;D nur weiß es keiner  8) ;D

Swallowtail

  • Gast
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #13 am: 08. November 2011, 15:35:15 »
wer darf es denn alles beantragen und wann?
mein sohn kommt nächstes jahr zur schule:)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #14 am: 08. November 2011, 15:38:56 »
hartz4ler, leute die wohngeld bekommen und leute die kinderzuschlag bekommen

Swallowtail

  • Gast
Antw:Bildungs- und Teilhabepaket
« Antwort #15 am: 08. November 2011, 15:41:37 »
aso.. da fallen wir glaube ich nicht rein.. wobei, das mit dem kinderzuschlag, hab ich nie probiert.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung