Autor Thema: Auto Leasing!?  (Gelesen 4848 mal)

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Auto Leasing!?
« am: 18. Mai 2015, 12:18:28 »
Hallo zusammen!

Da mein Freund und ich uns ja getrennt haben, benötige ich in Zukunft ein eigenes Auto. Jetzt ist es so, das ich ja nix gespart habe, er aber sein Auto für sich nutzen will...ist ja klar.

Er gibt mir max. 1 Jahr Zeit das mit dem Auto zu klären, aber es ist ihm wohl lieber wenn das so schnell wie möglich passiert. Mir ehrlich gesagt auch. Im November sind die Steuern für das Auto fällig und wenn ich es schaffen kann vorher das Auto abzumelden, habe ich damit nix mehr zu tun.

Ja, ich weiß ich bin böse.

Jetzt ist es aber auch so, das ich mir kein Kombi leisten kann, welcher schon ganz gut wäre. Ich suche schon nach möglichkeiten.

Nur ist jetzt meine Frage an Euch, kennt ihr euch aus mit Leasing? Ich mache das dann über meine Praxis. Also als Geschäftsfrau.

Für mich kommen zur Zeit zwei Auto´s in Frage. Ford Fiesta und Peugot 208. Entweder als 3 oder 5 Türer. Das letztere wäre für mich eigentlich besser, da Jonas ja auch mit fährt und ich ihn besser anschallen kann.

Dann stellt sich mir die Frage, da ich im Jahr ca. 20.000Km fahre, Diesel oder Benziner?

Vielleicht habt ihr ja auch ein paar andere Ideen was Autos angeht. Kein FIAT, Kein UP!, kein Mini!

Könnt ihr mir da Helfen? Es wird wohl ab...ich sag mal August/September langsam spruchreif, bis dahin habe ich Zeit mir dazu gedanken zu machen. Eine Versicherung würde ich ggf auch darüber nehmen.
Jetzt zahle ich 190 Euro (1/4 Jährlich) an Versicherung.


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6219
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #1 am: 18. Mai 2015, 13:26:16 »
Also ich würde nie Leasen, wenn ich nicht genau wüsste wie es finanziell weitergeht.
Mit einem Leasingvertrag bist du erstmal gebunden die Raten über einen längeren Zeitraum aufbringen zu müssen.

Dann schreibst du, dass du einen Kombi haben solltest...und schreibst dann du möchtest einen Fiesta leasen?  ???

Ich hab es gerade mal berechnet. Mit der km Laufleistung zahlst du bei 48 Monaten Laufzeit monatlich über 200,-€ (Leasing und Versicherung). Wenn du das Fahrzeug danach übernehmen möchtest, dann wären nochmal über 5000,-€ fällig.   :o

Ich für meinen Teil würde mir da lieber einen gebrauchten Fiesta für 500 - 1000,-€ kaufen. In dieser Größenordnung kann man dann auch notfalls auf eine Kasko-Versicherung verzichten und muss nur die Haftpflicht bezahlen. Spart auch Geld.
Wenn du dir den nicht mehr leisten kannst, dann kannst du ihn immerhin abmelden und verkaufen. Das ist beim Leasing definitiv nicht so einfach.
« Letzte Änderung: 18. Mai 2015, 13:29:01 von LILA »




schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7636
    • Mail
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #2 am: 18. Mai 2015, 13:31:05 »
Ich würde auch nicht leasen würd eher schauen wegen einem günstigen gebrauchten notfalls auf Raten :)
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1069
  • erziehung-online
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #3 am: 18. Mai 2015, 13:36:29 »
erstmal würd ich dir raten mit deinem Steuerberater zu sprechen was er dir rät ob es möglich ist ein Auto über die Firma zu leasen





kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #4 am: 18. Mai 2015, 13:56:20 »
Also, wenn im Fall des Falles Deine Firma insolvent werden würde, also Du ja dann auch, weil Einzelunternehmer, dann würde das Autohaus den Wagen zurück nehmen.
Leasing ist gut, sofern Du Dir die Raten leisten kannst. Meine Schwägerin hat einen Seat Leon geleast, zahlt 199,-€ monatl. und hat darüber auch die Versicherung. War damals so ein Angebot. Sie steht sich da sehr gut mit.

Falls Du aber einen Automechaniker im Freundeskreis hast, würde ich mit seiner Hilfe nach nem guten Gebrauchtem schauen. Vielleicht kann Dir ja jemand aus Deiner Familie das Geld vorstrecken oder aber Du redest mit Deiner Bank. Sollte eigentlich auch gehen, da ja Firmenwagen.
der 3-Madl Haushalt:





Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #5 am: 18. Mai 2015, 14:00:30 »
steuerberater wird eh noch gefragt. sagte mir glaube ich damals aber das es besser wäre neuwagen zu kaufen oder halt zu leasen.

wenn ich ein auto auf raten kaufe, jetzt egal wie teuer das dann wäre, muss ich noch versicherung extra zahlen und steuern dazu.

im leasing würde ich versicherung gleich mitnehmen.

wenn mein sommerurlaub durch ist weiß ich besser bescheid was finanziell sich geändert hat, aber durch gesteigerte preise, minimierte ausgaben wäre leasing drin. aber in welcher höhe ist noch nicht genau bekannt. daher suche ich jetzt informationen, um das durch zu rechnen, da ich das dann in meiner finanzplanung einrechnen muss.

und ja ein kombi wäre super, aber selbst beim leasing nicht drin. daher ausweichsmöglichkeit 208 oder fiesta. andere modelle weiß ich gerade keines, aber bin dafür offen.

meine familie und freunde können mir für ein auto kein geld leihen, bank ist durch aufrüsten der praxis auch erschöpft

Trouble2011

  • Gast
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #6 am: 18. Mai 2015, 14:31:38 »
Uff.
Ich finde nach wie vor solltest du wirklich erst alles ordnen und wissen was geht.
Dacia hat kleine Autos und kleine Preise, wenn du damit von A nach B willst.
Ford etc. sind ja per se schon teurer.

Und bevor ich nun ein Leasing eingehe, würde ich bis zum Herbst das Geld weglegen, was theoretisch fürs Leasing drinnen wäre und mir davon etwas gebrauchtes kaufen.
Wären ja bis Oktober noch durchaus 5 Monate a 200 Euro, die du fürs Leasing mindestens rechnen solltest.
Das ist schon gutes Geld.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #7 am: 18. Mai 2015, 14:36:53 »
Ein firmenleasing ist nicht das schlechteste. Aber Du musst an die 1%regelung denken!!!
Ansonsten musst Du ein Fahrtenbuch führen!

Ich wuerde mal alle Autohäuser abklappern/anrufen/anmailen.
Auch BMW hat z.B. oft guenstige Angebote, oder Opel hatte ich hier auch mal ein Leasingangebot....



schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7636
    • Mail
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #8 am: 18. Mai 2015, 14:45:21 »
Auch wenn du so Autoversicherung zahlen musst usw.. würd ich dennoch keins Leasen.. finde 200 Euro allein fürs Leasing scho viel im Monat .. ich weiss aber auch nicht wie ihr wohnt.. gibt ja auch Wohnorte wo man nicht recht das Problem hat ohne Auto
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #9 am: 18. Mai 2015, 14:52:11 »
Vielleicht wäre dann ne Finanzierung für ein gebrauchtes Auto doch besser.

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #10 am: 18. Mai 2015, 15:02:15 »
also ich wohne 40 Km von meiner arbeit/praxis weit weg. Bus und Bahn ist nicht möglich.

Fahrtenbuch führe ich eh schon immer...das nervt! Aber es muss ja sein.

Ich will mich ja jetzt halt erstmal informieren. Noch hab ich Zeit was das angeht. Aber ich weiß auch nicht welche marken und modelle dann in frage kämen. also Dacia ok, aber welches modell? Kenn mich mit autos gar nicht aus. es sollte halt dann nur ein kleinwagen sein, aber halt auch nicht zu klein. will ja auch nicht die knie an den ohren hängen haben, nur weil ich ein auto brauche.

ich muss einfach dann mal alles durch rechnen. wenn der ganze streß und malerarbeiten durch sind, sehe ich ja was ich sonst so habe und die neuen preise, was die im monat genau machen. und so weiter. es hängt viel bei mir dran. nicht nur die arbeit an sich. zudem mache ich auch hausbesuche, diese sind auch nicht alle zu fuß oder bus/bahn zu erreichen.

könnt ihr mir modelle nennen welche in frage kämen? dann kann ich besser suchen und vergleichen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #11 am: 18. Mai 2015, 15:05:08 »
Bzgl. Benzin/Diesel:
20.000km sind nicht wirklich viel, dennoch könnte ein Diesel interessant sein: Wenn du viele Langstrecken fährst. Diesel mögen diese "Stop & Go"-Fahrten nicht, sprich 1,5km in die Richtung, Pause, dann 2,5km in die Richtung blablabla ;) ... wir nehmen hier für jegliche Kurzstrecke meinen Benziner, für jede Langstrecke die wir zusammen fahren seinen Diesel.


Leasen würde ich nicht, Ratenkauf eines Jahres-/Neuwagen ebenfalls nicht.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #12 am: 18. Mai 2015, 15:12:12 »
du zäumst gerade das Pferd von hinten auf. Du solltest erst wissen, wieviel Geld du pro Monat aufbringen willst und kannst und wie lange du abzahlen/leasen möchtest und dir danach Gedanken darüber machen, welches Modell du möchtest.
Muss es denn ein Neuwagen sein?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #13 am: 18. Mai 2015, 15:17:07 »
Ich würde auch erst gucken, was du zur Verfügung hast, finanzieren, leasen ist eben immer ne Festlegung auf lange Zeit.

Der Corsa ist auch gar nicht so klein, wichtig ist, sich über eventuelle Reparaturen, Wartungen im Klaren zu sein, sowas wird glaube ich nur beim Voll-Leasing übernommen, zumindest die Wartungen, Kraftstoff.

Man kann ja auch über ein Autohaus finanzieren, wichtig ist nur, dass man alle Raten tragen kann.

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #14 am: 18. Mai 2015, 15:30:10 »
Also, 1. will ich mich jetzt nur nach Leasing Informieren um zu wissen was es da alles gäbe. 2. warte ich auf Antwort von meinen Steuerberater was er dazu sagt. 3 es muss kein neuwagen sein, aber beim leasing gibt es glaube ich nur neuwagen oder? 4. Ratenkauf will ich mich auch Informieren, aber jetzt gerade will ich nur Informationen zum leaseing haben. 5. geht es mir nicht darum gleich morgen ein auto vor der tür zu haben, sondern einfach besser mich über leasing informieren zu können. 6. wenn es dann soweit ist und es spruchreif wird, weiß ich genau was ich zahlen kann und so, da hilft mir das schon deutlich weiter mich im vorfeld informiert zu haben.

auch wenn es in euren augen blödsinn ist, das ist mir egal. ich plane vieles fast alles im vorfeld und informiere mich sehr viel über so etwas. ist es aber dann soweit schaue ich erst dann wirklich nach was ich kann und so weiter.

es geht sich mir hier wirklich nur um informationen wegen leasing und welche modelle noch in frage kämen. zur orientierung

was ich dann später mache werde ich sehen...sorry aber so bin ich nunmal

noch was vergessen: auf der seite wo ich mich bis jetzt informiert habe zeigen die auch ratenkauf an...kaum ein unterschied zum leasing. andere seiten werden dann noch abgeklappert wenn es ernst wird damit
« Letzte Änderung: 18. Mai 2015, 15:38:12 von Mieze2909 »

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #15 am: 18. Mai 2015, 15:38:35 »
Dann doch mal direkt ab zum Händler, da - Nagel mich nicht drauf fest - jeder seine eigenen Leasing Angebote hat.

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #16 am: 18. Mai 2015, 15:43:41 »
echt jetzt? och nö, das wird ja noch mehr rennerrei...ach herjie.

naja ich halte die augen offen und suche derweilen im inet nach was was in die richtung passen könnte. wenn es dann mal soweit ist kann ich da ja hinfahren...so ein mist aber auch...sch...trennung

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1544
  • Liebe ist unendlich
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #17 am: 18. Mai 2015, 15:45:37 »
Hallo Mieze Mau  :-*

... nach meiner Trennung hatte ich 10 Jahre gar kein Auto (ok, nicht gefragt, aber du weisst ja, ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch).

Mein Götterhase äh Gatte und ich hatten dann 2010 spontan entschlossen ein Auto zu kaufen, da ich beruflich für einen Weg 90 Minuten mindestens unterwegs war mit dem Rad, Bus & Bahn. Kein Zustand nach 6 Monaten. Spontan hatten wir uns für einen Golf IV entschieden - gebraucht - voll der Reinfall.

Den Rest schreib ich dir als PN  ;D ;D ;D

Drück dich - Ani
Das Andere anders sein lassen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17191
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #18 am: 18. Mai 2015, 15:46:11 »
Was ich bei dem Thema immer im Hinterkopf hat, ist das, was 2 Leute im Bekanntenkreis passiert ist.... Auto eins am abbezahlen und irgendwie geschrottet.... Versicherung hat nichts oder nur Teil der noch abzuzahlenden Kosten übernommen - es musste aber ein weiteres Auto her - also waren sie am Ende 2 Autos am abbezahlen, das eine davon allerdings nicht mehr fahrbar  ;) Das ist etwas, das ich abklären würde, wie das zu versichern gilt.... in der Regel macht man ja bei einem unfall mit wirtschaftlichem Totalschaden immer "Verlust" bzw bekommt natürlich nie das Geld raus, sich ein gleichwertiges Auto wieder zu kaufen und legt am Ende drauf .....

Ansonsten kann ich sagen, dass ich schon mehrere Autos mit sehr hoher km -Zahl hatte und für meine Zwecke waren sie immer top..... Naja, außer mein erstes Auto  S:D Ein Fort Escort Kombi mit irgendeiner für das Baujahr typischen Macke....der war einfach zickig und nervig..... Dann hatten wir als letztes Auto einen VW Golf Kombi....der fuhr selbst mit 200 000 noch problemlos weite Urlaubstouren.....
Kombi heißt gebraucht definitiv nicht immer teuer...ich würde mich da immer mal wieder durch Autoscout klicken und vergleichen....dann bekommt man doch einen guten Überblick.
Ansonstn kann ich den Twingo noch als Raumwunder empfehlen, grad wenn man im Grunde nur zu zweit ist...der Kofferraum ist erstaunlich groß für ein so winziges Auto, wenn man die Rückbank vorschiebt.....

Wobei...wenn ich deine Beiträge nun so lese, verstehe ich es so, dass du auch keine Ersparnisse für ein sehr günstiges Auto hättest? Aber dennoch bist du auf ein Auto angewiesen? ALso bleibt im Grunde nur Kredit oder eben Raten/ Leasen  :-\ Und beim Kredit bleibt das Risiko der "Überschuldung" wenn dem Auto was passiert und eine teure Reparatur oder neues Auto fällig wird ja genauso erhalten....... Aber evtl. gibt es da ja wirklich die Möglichkeit dieses Restrisiko komplett zu versichern (die Frage ist nur zu welchem Preis und ob du das im Monat dann wirklich so übrig ist.....ich gehe mal davon aus mit Versicherung, Steuer und Leasing geht es da ja eher um 500 Euro / Monat als um weniger 
Ich denke, ich würde dann mal alle Autohäuser abklappern und nach den möglichen Konditionen fragen (die ja unterschiedlich sind je nach Händler!!!). Dann kannst du dir zeitgleich auch mal alle möglichen neuen und alten Automodelle anschauen und nach deinen Bedürfnissen vergleichen, was in Frage kommt..... Ist ja doch sehr unterschiedlich, ob man eher nur allein oder zu zweit fährt oder eher immer zu fünft, ob man nen riesigen Kofferraum braucht für Arbeitsutensilien oder nur wenig Platz für ein kleines Täschchen.....


Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #19 am: 18. Mai 2015, 16:14:16 »
danke euch.

also ich habe die zwei autos rausgesucht und komme max. auf 250 euro im monat mit versicherung. da keine 500 im monat drin sind so preiswert wie möglich.

naja, wie gut das ich gefragt habe, da kann ich mich dann bei bedarf echt in die spur bewegen...aber erstmal das eine auf die reihe bekommen und erledigen, dann das andere. rom wurde auch nicht an einen tag erbaut

twingo ist ein raumwunder? das wußte ich gar nicht...vielleicht auch was für mich

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14181
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #20 am: 18. Mai 2015, 16:34:36 »
Da Du ja immer gern alles Schritt für Schritt machst:

Als erstes würde ich den Steuerberater fragen ob sich ein Leasingauto für Deine Firma überhaupt lohnt - sprich ob Du es überhaupt so absetzen kannst, dass es Vorteile für Dich hat.
Das ist nämlich nicht immer der Fall.

Dann würde ich mich mit den Vor- und Nachteilen von Leasing beschäftigen. Ich kenne viele, für die kam es im Endeffekt sehr teuer, weil sie jeden kleinen Kratzer - jeden KM mehr - zusätzlich nachbezahlen mussten.

Und dann würde ich mich in Autohäusern schlau machen, ob Du überhaupt ein Auto bekommen würdest. So ganz ohne Sicherheiten verteilen die ihre Autos nämlich auch nicht  ;)

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #21 am: 18. Mai 2015, 16:54:34 »
schnukki der steuerberater hat eine mail von mir bekommen was das angeht und ich warte auf rückantwort. zu den anderen wegen kratzer und so, da muss ich mich informieren, das stimmt, daher ja auch die infosammlung!

autohäuser werde ich dann nach meinen urlaub bzw. nach meiner reise zur familie angehen.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #22 am: 18. Mai 2015, 17:18:45 »
Einen Twingo hatte ich - und ja, er ist ein Raumwunder. Ich habe damit meinen halben Umzug ins Ausland gemacht :P und man bekommt problemlos den Wocheneinkauf für vier Personen inkl. Getränkekästen in den Kofferraum.

Die Frage ist: Wieso Kombi?
Es gibt einige Kleinwagen, die ein größeres Volumen beim Kofferraum bieten als ein Kombi.

Ansonsten bedenke auch die Versicherung, je nach Modell sind die doch teurer - je nach Kliente halt welches die Autos bewegt.
Abraten kann ich dir von einigen Modellen, da ich sehr viel mitbekomme dank meinem Mann, der in der Branche aktiv ist - nein, er verkauft keine Autos :P - und nur zu einer kleinen Menge Hersteller wirklich rät, wenn man problemlos fahren möchte :)

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #23 am: 18. Mai 2015, 18:42:57 »
na kombi wegen den kofferraum, ich brauche echt platz um die hausbesuchssachen rein zu bekommen

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Auto Leasing!?
« Antwort #24 am: 18. Mai 2015, 19:56:33 »
Ich würde an Deiner Stelle vielleicht mal bei Dacia gucken, den Logan solltest Du neu schon für verhältnismäßig schmales Geld bekommen, da kann man sicher auch finanzieren. Wir haben auch eine Vollkasko, die die ersten beiden Jahre für den Kaufpreis aufkommt, also man bekommt nicht den Zeitwert sondern den tatsächlichen Kaufpreis ersetzt. Wir selbst haben einen gebrauchten Hyundai Kombi gekauft und der war im Verhältnis auch recht günstig, vielleicht findest Du ja da was.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung